Frontex: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Frontex

  2 3 4 5 6 ... 8  
   
Sortieren nach

Merkels Pendeldiplomatie Die Europareisende

Angela Merkel trifft in dieser Woche mit Staats- und Regierungschefs von 15 EU-Staaten zusammen. Mit diesem diplomatischen Marathon sendet sie vor allem ein Signal: Europa soll leben. Mehr Von Günter Bannas, Jörg Bremer, Berlin/Rom

24.08.2016, 08:43 Uhr | Politik

Illegale Einwanderung Australien ist kein Vorbild

Durch die Flüchtlingskrise wird die Frage wieder aktuell: Darf man Migranten, die illegal übers Meer kommen, sofort zurückbringen? Für Europäer gibt es da ein großes Hindernis. Mehr Von Thomas Gutschker

14.08.2016, 22:32 Uhr | Politik

Zerfällt Europa? (13) Mit Klarheit und Streitlust für Europa

Heute in Europa leben zu dürfen ist ein Glück. Wir müssen entscheiden, ob wir die Kraft und den Willen haben, in dem großen globalen Dorf der Zukunft unsere Kräfte zu bündeln, oder ob wir in kleinem Karo die Zukunft verspielen. Mehr Von Roland Koch

01.08.2016, 12:35 Uhr | Politik

Frontex-Chef warnt Immer mehr Menschen flüchten über das Mittelmeer 

Wegen des EU-Flüchtlingspakts mit der Türkei wagen immer mehr Menschen die lebensgefährliche Überfahrt über das Mittelmeer. Frontex-Chef Leggeri warnt: Die illegale Grenzübertritte nehmen zu. Mehr

28.06.2016, 06:43 Uhr | Politik

Mittelmeer Frontex rechnet mit 300.000 Flüchtlingen aus Libyen

Paradox, aber plausibel: Mit einer intensiveren Überwachung des Mittelmeers fördert die EU indirekt das Geschäft der Schlepper, wie Frontex analysiert. Vor allem die Flüchtlingsroute aus Libyen werde genutzt. Mehr

18.06.2016, 08:31 Uhr | Politik

Bizarre Umzugs-Debatte Brexit würde zu Tauziehen um Arzneimittelagentur führen

Das Referendum über einen möglichen Brexit beschwört so manche Debatte herauf. Diese hier ist bizarr und bislang kaum beachtet. Mehr

17.06.2016, 08:46 Uhr | Wirtschaft

Flucht über das Mittelmeer Die Schiffbrüchigen von Catania

In der sizilianischen Hafenstadt kommen Tausende aus Seenot gerettete Flüchtlinge an. Gut vernetzte Helfer und Bürokraten sorgen dafür, dass es trotzdem kaum Konflikte gibt. Ein Ortsbesuch. Mehr Von Jörg Bremer, Catania

09.06.2016, 20:23 Uhr | Politik

Nato-Außenministertreffen Auf dem Weg von Wales nach Warschau

Die EU und die Nato suchen den Schulterschluss. Gemeinsam will man den neuen sicherheitspolitischen Herausforderungen im Osten und im Süden begegnen. Getrieben wird die Entwicklung von Amerika. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

20.05.2016, 15:51 Uhr | Politik

Abschiebelager von Lesbos Flüchtlinge bewerfen Minister mit Flaschen

Im Flüchtlingslager auf der griechischen Insel Lesbos ist die Stimmung explosiv. Hunderte Migranten wehren sich mit Gewalt gegen ihre Abschiebung in die Türkei. Der Besuch eines Politikers endet in Krawallen. Mehr

27.04.2016, 18:25 Uhr | Politik

Mittelmeer Die Route der Hoffnungslosen

Das neuerliche Unglück im Mittelmeer zeigt, wie schnell sich die Fluchtrouten verschieben. Die Zahl derjenigen, die die gefährliche Überfahrt wagen, könnte zunehmen. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Christian Meier, Michael Stabenow, Julian Staib, Brüssel/Kairo

18.04.2016, 20:15 Uhr | Politik

Überfahrt nach Italien Offenbar Hunderte Flüchtlinge im Mittelmeer ertrunken

Ein Boot voller Flüchtlinge ist auf den Weg von Ägypten nach Italien verunglückt. Hunderte Menschen sind offenbar im Mittelmeer ertrunken. Offizielle Stellen wie das UN-Flüchtlingshilfswerk versuchen, die Informationen zu bestätigen. Mehr

18.04.2016, 16:10 Uhr | Politik

F.A.S.-Exklusiv Das Flüchtlingsabkommen mit der Türkei zeigt Wirkung

Das Flüchtlingsabkommen zwischen der EU und der Türkei zeigt messbare Wirkung: Die Flüchtlingszahlen auf den griechischen Inseln sinken signifikant. Dazu trägt auch die Präsenz der Nato bei. Mehr Von Thomas Gutschker

10.04.2016, 08:12 Uhr | Politik

EU-Türkei-Pakt Beim Flüchtlingsabkommen steckt der Teufel im Detail

Der Anfang der Rückführung begann unspektakulär, die echten Schwierigkeiten stehen noch bevor. Die vielen Asylverfahren überfordern schon heute griechische Behörden. Und werden dabei die europäischen Standards gewahrt? Manche haben Zweifel. Mehr Von Michael Martens, Lesbos

04.04.2016, 22:24 Uhr | Politik

Flüchtlingskrise Alles, nur nicht wieder in die Türkei

Am Montag sollen die ersten Migranten an die türkische Küste zurückgeführt werden. Das könnte hässliche Bilder geben, denn der griechische Innenminister schließt leichte Polizeigewalt nicht aus. Ein Besuch im Lager Moria, wo niemand zurück in die Türkei will. Mehr Von Michael Martens, LESBOS

03.04.2016, 22:20 Uhr | Politik

Flüchtlingskrise EU-Kommissar fordert faire Verteilung von Flüchtlingen

Kurz vor der Umsetzung der Flüchtlingsvereinbarung mit der Türkei hat EU-Kommissar Oettinger das Abkommen verteidigt. Die Zusammenarbeit mit Ankara sei das kleinere Übel. In den Lagern wächst der Widerstand der Flüchtlinge gegen die Rückführung in die Türkei. Mehr

03.04.2016, 07:46 Uhr | Politik

Flüchtlingspakt mit Ankara Hunderte Polizisten sollen Zwangsabschiebungen begleiten

Ab Montag werden die ersten Flüchtlinge von den griechischen Inseln in die Türkei zurückgebracht. Jeder Abzuschiebende soll von einem eigenen Frontex-Beamten begleitet werden. Die Behörden befürchten erheblichen Widerstand. Mehr

02.04.2016, 19:06 Uhr | Politik

Flüchtlingskrise Österreich fordert Soldaten an EU-Außengrenzen

Für Grenzkontrollen will Österreich künftig verstärkt das Militär einsetzen – und fordert auch die europäischen Partner dazu auf. Deutschland holt unterdessen die ersten 1600 Flüchtlinge aus der Türkei. Mehr

02.04.2016, 08:14 Uhr | Politik

Grenzschutz Österreich bietet Frontex Unterstützung an

Der österreichische Verteidigungsminister hat einen besseren Schutz der EU-Außengrenzen angemahnt. Sein Land könne die Grenzschutzagentur Frontex dabei mit mit zivilem und militärischem Personal unterstützen. Mehr

31.03.2016, 12:36 Uhr | Politik

Nach Abkommen UN-Organisation: Flüchtlinge werden sich neue Wege suchen

Der Strom reißt nicht ab: Nach Einschätzung des UN-Flüchtlingshilfswerks werden sich die Menschen andere Wege nach Europa suchen, um Griechenland zu umgehen. Die Situation an der Grenze dort spitzt sich weiter zu. Mehr

21.03.2016, 14:25 Uhr | Politik

Geschlossene Balkanroute Die neuen Wege der Flüchtlinge

Nach der Schließung der Balkanroute dürften die Migranten nach Alternativen suchen. Schlepper könnten wieder einmal die Profiteure sein. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

08.03.2016, 13:42 Uhr | Wirtschaft

Menschenschmuggel-Forschung Was weiß der Stammtisch schon von Fluchthelfern?

Für die Politik gilt der Menschenschmuggel im Mittelmeerraum als zentrales Problem der Flüchtlingskrise. Doch die Forschungen zum Thema passen ihr nicht ins Konzept. Mehr Von Felix Simon

07.03.2016, 13:31 Uhr | Feuilleton

Nato-Einsatz in der Ägäis Kebab Connection

Türken und Griechen wollen nach jahrelangem Zank mal etwas Neues ausprobieren: zusammenarbeiten. Die Nato soll aufpassen. Jetzt startet die heikle Mission. Mehr Von Thomas Gutschker

06.03.2016, 19:04 Uhr | Politik

Migrationszahlen „Kein Zaun kann Flüchtlingsströme stoppen“

In Deutschland gehen die Flüchtlingszahlen leicht zurück, eine kurze Verschnaufpause. Grund dafür könnte die Balkanroute sein. Der Frontex-Chef geht aber davon aus, dass der Effekt nur kurzfristig ist. Mehr

23.02.2016, 15:11 Uhr | Politik

Flüchtlingskrise Staatlich geplantes Durchwinken

Flüchtlinge, die von Griechenland nach Mazedonien wollen, wissen: Es gibt einen Zauberspruch. Und wenn es trotzdem kein Weiterkommen gibt, bleibt noch der Bolzenschneider. Mehr Von Michael Martens

23.02.2016, 09:20 Uhr | Politik

Flüchtlingskrise Merkels Wette

Die Kanzlerin hat zwei Wochen Zeit, um die Flüchtlingszahlen zu senken. Sie braucht dafür die Türkei – und setzt alle Hebel in Bewegung. Mehr Von Thomas Gutschker

21.02.2016, 13:34 Uhr | Politik
  2 3 4 5 6 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z