Fridays for Future: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Fridays for Future Der Kultusminister und die Jungwähler

Die Kluft zwischen Politikern und Jugendlichen wird immer tiefer. Der Dialog muss endlich auf Augenhöhe erfolgen – das gilt für beide Parteien. Mehr

16.07.2019, 19:11 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Fridays for Future

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Klimaschutz und Kapitalismus Auf der sicheren Seite

Die Bewegung „Fridays for Future“ hat die ökologische Ausrichtung der Deutschen Bank angeprangert. Doch ohne Kapitalismus wird der Klimawandel nicht gelingen. Mehr Von Manfred Köhler

13.07.2019, 20:09 Uhr | Rhein-Main

Aktion von „Fridays for Future“ „Die-in“ vor den Bankentürmen

Die Schülerbewegung „Fridays for Future“ reibt sich bei einer Demonstration sowohl an Kultusminister Alexander Lorz als auch am Geschäftsgebaren der Deutschen Bank. Mehr Von Tobias Hausdorf

13.07.2019, 15:01 Uhr | Rhein-Main

Vattenfall-Managerin Berlin soll ohne Kohle auskommen

Die Vattenfall-Managerin Tanja Wielgoß verspricht, dass Berlin in einer Dekade ohne Kohle heizt. Die Führungskraft des Energieunternehmens hat also einiges vor. Mehr Von Inge Kloepfer

13.07.2019, 08:29 Uhr | Wirtschaft

„Fridays for Future“ CO2-Steuer ist ein guter Anfang

Sie streiken eine Woche lang in Köln für das Klima. Die vom Sachverständigenrat der Bundesregierung vorgeschlagene CO2-Steuer auf Sprit und Heizöl halten die Schülerinnen und Schüler überwiegend für sinnvoll. Mehr

12.07.2019, 18:01 Uhr | Gesellschaft

„Fridays for Future“ Kultusminister Lorz gegen weitere Schülerdemos

Die „Fridays for Future“-Demonstrationen haben die Klimawandel-Diskussionen in der Politik massiv befördert. Nun richtet sich Kultusminister Lorz gegen die Fortführung der Aktionen. Mit einer interessanten Begründung. Mehr

10.07.2019, 19:30 Uhr | Rhein-Main

Klimaprotest in Köln Schüler üben schon mal den „typischen Blockadesitz“

In Köln demonstriert „Fridays for Future“ fünf Tage lang ununterbrochen – und trainiert dabei auch, Gleise zu blockieren. Die Sommerferien sind die erste große Bewährungsprobe für die Bewegung. Mehr Von Tobias Schrörs, Köln

10.07.2019, 16:20 Uhr | Politik

„Fridays for Future“ Eine Woche Protest für den Klimaschutz in Köln

In Köln demonstrieren Schülerinnen und Schüler der „Fridays-for-Future“-Bewegung eine ganze Woche lang. F.A.Z.-Reporter Tobias Schrörs war dabei und hat mit der Aktivistin Pauline Brünger über den Klimanotstand gesprochen. Mehr

10.07.2019, 16:04 Uhr | Politik

Nachhaltigkeit Paris und Köln rufen „Klimanotstand“ aus

Die französische Hauptstadt möchte künftig einen ständigen Expertenrat für Klimafragen einrichten. Sie ist nicht die erste Metropole, die einer Forderung der „Fridays for Future“-Bewegung nachkommt. Mehr

10.07.2019, 06:56 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z.-Sprinter Und in welchem Deutschland leben Sie?

Ob Internetversorgung, Einkommen oder Bevölkerungsentwicklung – in Deutschland tut sich eine Kluft auf. Warum aber auch in den „Wohlfühloasen“ Handlungsbedarf besteht und wie sich das Bamf reformiert hat, steht im F.A.Z.-Sprinter. Mehr Von Felix Hooß

10.07.2019, 06:16 Uhr | Aktuell

„Fridays for Future“-Streik Eine ganze Woche für die Zukunft

Vor den Sommerferien in Nordrhein-Westfalen nutzen Schülerinnen und Schüler eine ganze Woche, um für eine bessere Klimapolitik zu streiken. Auch während der Ferien wollen sie jeden Freitag demonstrieren. Mehr

09.07.2019, 17:01 Uhr | Politik

F.A.Z.-Sprinter Grundsätzliche Entscheidungen in Extremsituationen

Malta holt 65 Migranten der „Alan Kurdi“ von Bord. Die Debatte um die dramatische Situation auf dem Mittelmeer ist damit nicht beendet. Alles, was am Montag sonst noch wichtig ist, steht im F.A.Z.-Sprinter. Mehr Von Oliver Georgi

08.07.2019, 06:32 Uhr | Politik

Greta-Effekt? Nachfrage nach Ökostrom steigt

Nach jahrelangem Sinkflug steigt die Nachfrage nach reinen Ökostrom-Verträgen wieder. Fachleute vermuten einen „Greta-Effekt“. Mehr

07.07.2019, 11:30 Uhr | Finanzen

Klimaschutz in Hessen Für Zertifikate, gegen Steuern

Die hessischen Unternehmer schalten sich in die Debatte über den Klimaschutz ein. Sie sprechen sich gegen eine CO2-Steuer aus. Denn es gebe ein viel besseres Modell, um die Luft zu verbessern. Mehr Von Ewald Hetrodt

03.07.2019, 12:00 Uhr | Rhein-Main

CO2-Steuer Turbo für den Klimaschutz

Der Ruf nach einer CO2-Steuer wird immer lauter. Eine Partei nach der anderen präsentiert ihre Ideen. Jetzt macht das Umweltbundesamt Tempo. Und zeigt, wie alles ganz schnell gehen kann. Mehr Von Jan Hauser

29.06.2019, 21:06 Uhr | Wirtschaft

Interview mit Jane Goodall „Es gibt noch Hoffnung für den Planeten"

Die Affenforscherin Jane Goodall ist 85 Jahre alt und reist trotzdem an 300 Tagen im Jahr um die Welt, um Menschen für den Umweltschutz zu gewinnen. Ein Gespräch über „Fridays for Future", den menschlichen Verstand und die Macht des Einzelnen. Mehr Von Ursula Scheer

29.06.2019, 20:42 Uhr | Feuilleton

Menschenkette um den Reichstag „Klimawandel kennt keine Ferien“

Der Klimawandel kenne keine Ferien – deshalb haben sich viele Mitglieder der Fridays for Future-Bewegung am Reichstag in Berlin versammelt, um ein Zeichen zu setzen. Mehr

29.06.2019, 10:38 Uhr | Gesellschaft

Interview mit Stephan Weil „Warum macht Altmaier so wenig?“

Das Klima ist die Zukunftsfrage der großen Koalition – findet Stephan Weil, Ministerpräsident von Niedersachsen. Er fordert einen Neustart der Energiewende. Und will Fahrer von SUVs stärker zur Kasse bitten. Mehr Von Reinhard Bingener und Andreas Mihm

28.06.2019, 07:54 Uhr | Politik

Hitzewelle Frankreichs Parlament erklärt „Klima-Notstand“

Frankreich befindet sich wegen der aktuellen Hitzewelle in einem „Umwelt- und Klima-Notstand“. Präsident Macron wirbt seit Wochen für eine Vorreiterrolle in der Klimapolitik – die Opposition widerspricht. Mehr

27.06.2019, 17:48 Uhr | Politik

Umweltpolitik Regierungsberater: Vetorecht für Umweltministerium und Generationenrat

Die Vertreter verschiedener Generationen sollen künftig im Gesetzgebungsverfahren gehörig mitreden, fordern Forscher. Kritik gibt es aus den eigenen Reihen. Mehr Von Johannes Pennekamp

27.06.2019, 16:06 Uhr | Wirtschaft

„Fridays for the Future“ Schüler, Lehrer und Eltern protestieren für Klimaschutz

Seit Wochen versammeln sich Jugendliche immer Freitags vor dem Berliner Bundeswirtschaftsministerium, um den Druck auf die Regierung aufrechtzuerhalten. Dafür schwänzen viele von ihnen die Schule. Mehr

27.06.2019, 09:43 Uhr | Politik

13 Experten-Tipps Welche Rechte Eltern in der Schule haben

Noten, Mobbing und Fehltage wegen Fridays for Future: Bei Ungerechtigkeiten in der Schule drohen Eltern heute schnell mit dem Anwalt. Oft wäre ein anderer Weg besser. Das sind die 13 wichtigsten Elternfragen. Mehr Von Julia Schaaf

27.06.2019, 06:10 Uhr | Gesellschaft

Landwirtschaft Auch Agrarpolitik braucht den Greta-Effekt

Beim Klimawandel ist die Politik aufgewacht. In der Landwirtschaft bisher nicht. Maria Noichl, Abgeordnete der SPD im europäischen Parlament, regt sich darüber auf. Mehr Von Florentine Fritzen

26.06.2019, 15:01 Uhr | Aktuell

Börsengang von Traton Können Lastwagen reich machen?

Am Freitag bringt Volkswagen seine Lkw-Sparte an die Börse. Die Idee hat einiges für sich – trotz Strafzöllen und Klimadebatte. Mehr Von Dennis Kremer

26.06.2019, 14:15 Uhr | Finanzen

Rechtsextreme Gewalt Kommunalpolitiker bitten Polizei um Schutz

Nach der Tötung Walter Lübckes fühlen sich Kommunalpolitiker häufiger bedroht. Doch die Ressourcen der Polizei für Personenschutz sind begrenzt. Und die Zahlen zeigen: Meistens ist er auch nicht notwendig. Mehr Von Katharina Iskandar und Tobias Rösmann

26.06.2019, 09:36 Uhr | Rhein-Main

Medienkonsum „Wir sollten uns gegen die Vermüllung unserer Gehirne wehren“

Lesen wir zu viele schlechte Nachrichten? Die Journalistin und Neurowissenschaftlerin Maren Urner behauptet sogar, die Flut an negativen News schade unserer Gesundheit. Ein Interview. Mehr Von Felix Hooß

25.06.2019, 14:24 Uhr | Feuilleton

Was uns der Klimaschutz kostet Prioritäten muss man sich leisten können

Solaranlage, vegane Ernährung, Hybridauto: Kann man ein radikal ökologisches Leben führen? Und zu welchen Kosten? Besuch bei einer Berliner Familie, die dem Klimaschutz alles unterordnet. Mehr Von Melanie Mühl

25.06.2019, 09:38 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Sprinter Elektroautos ohne Ladesäulen

Widersprüche soweit das Auge reicht: In der E-Mobilität soll es voran gehen, doch es fehlt an Ladesäulen und in der Jugendbewegung Fridays for Future geben Erwachsene den Ton an. Was sonst noch wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Patrick Bernau

25.06.2019, 07:05 Uhr | Aktuell

Demokratie und Philosophie Moral in Zeiten der Klimakrise

Wir können nicht einerseits auf denkbar großem Fuß leben, aber die Konfrontation mit den ökologischen und sozialen Folgekosten bequem von uns weisen. Ein Gastbeitrag zur Philosophie des Klimawandels. Mehr Von Tine Stein

24.06.2019, 12:05 Uhr | Politik

Politiker im Alltag Fahren sie auch mal mit der Bahn?

Immer wieder äußern sich Spitzenpolitiker kritisch zu Dienstreisen mit dem Flugzeug. Wie oft aber steigen sie in die Bahn? Eine Erkundung. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

24.06.2019, 11:16 Uhr | Politik

MINT-Nachwuchs Die etwas andere Berufsmesse

Die Ideen-Expo will Jugendliche spielerisch für Naturwissenschaften, Nachhaltigkeit und Technik begeistern. Dabei helfen sollen auch Youtuber und Virtual Reality. Ein Rundgang. Mehr Von Benjamin Fischer, Hannover

24.06.2019, 10:23 Uhr | Beruf-Chance

Nach Protestwochenende Aktivisten besetzen nächsten Braunkohle-Bagger

Schon wieder haben Aktivisten einen Braunkohle-Bagger besetzt. Dabei hatte „Ende Gelände“ seine Aktionen eigentlich für beendet erklärt. Laut Polizei haben sich die Aktivisten in Höhe von 70 bis 80 Metern festgemacht. Mehr

24.06.2019, 10:02 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Sprinter Heiße Tage in Berlin

Während es in der Türkei ein Hoffnungszeichen für die Demokratie gab, bestimmt in Deutschland weiter das Thema Klimaschutz die Debatten – natürlich auch im politischen Berlin. Was heute sonst noch heiß diskutiert wird, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr

24.06.2019, 06:35 Uhr | Aktuell

Kohleproteste in NRW Die Garzweiler Gratwanderung

Klimabewegte Jugendliche demonstrieren neben radikalen Aktivisten im Braunkohlerevier. Die Polizei warnt die Schüler von Fridays for Future eindringlich vor einer Instrumentalisierung und Straftaten, doch die wollen davon nichts wissen. Mehr Von Reiner Burger, Hochneukirch/Keyenberg

23.06.2019, 18:13 Uhr | Politik

Proteste von Klimaaktivisten Konfrontation oder Kompromiss?

Die Schüler von Fridays for Future müssen sich entscheiden, ob sie in die politische Mitte oder den radikalen Aktivisten im Hambacher Forst folgen wollen. Mehr Von Alexander Haneke

23.06.2019, 17:33 Uhr | Politik
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z