Fridays for Future: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Keine Stadt wie andere Hamburg wählt sich selbst

An diesem Sonntag wird die Hamburger Bürgerschaft gewählt. Die Stadt diskutiert, was sie ist, was sie bleiben und was sie werden will. Eine Geschichte über den Hafen, den Hundekot – und die Ungeduld. Mehr

23.02.2020, 10:56 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Fridays for Future

1 2 3 ... 9 ... 18  
   
Sortieren nach

Vor der Bürgerschaftswahl Warum Hamburg anders wählt

Was wünschen sie die Hamburger von der Politik für ihre Stadt? Antworten liefert ein Blick auf den Durchschnittshamburger. Mehr Von Sinja Klock und Anna-Lena Ripperger, Grafik: Bernd Helfert und Johannes Thielen

22.02.2020, 15:54 Uhr | Politik

Fridays for Future in Hamburg Zehntausende demonstrieren mit Greta Thunberg

Bei einer Großkundgebung des Bündnisses Fridays for Future haben in Hamburg zehntausende Menschen gemeinsam mit der schwedischen Klimaaktivistin Greta Thunberg für einen energischeren Kampf gegen die Erderwärmung demonstriert. Mehr

22.02.2020, 13:35 Uhr | Wirtschaft

Vor der Wahl Greta Thunberg kommt nach Hamburg

Greta Thunberg kommt am Freitag das zweite Mal nach Hamburg. Zehntausende junge Menschen werden zur „Fridays for Future“-Demonstration erwartet. Die Bewegung stellt zwei Tage vor der Bürgerschaftswahl konkrete Forderungen. Mehr

21.02.2020, 08:03 Uhr | Wirtschaft

Bürgerschaftswahl in Hamburg Zwischen Cum-Ex und grünem Hafen

Peter Tschentscher wird Hamburg wohl weiterregieren. Doch obwohl er den Angriff der Grünen aufs Rathaus wohl abwehren kann, muss er sich ihren Themen öffnen. Das heißt nicht unbedingt Gutes für den Hafen und die Wirtschaft. Mehr Von Christian Müßgens, Hamburg

19.02.2020, 15:45 Uhr | Wirtschaft

Wahl in Hamburg Doch keine grüne Hoffnung?

Katharina Fegebank möchte Erste Bürgermeisterin Hamburgs werden. Lange sahen die Umfragen gut für sie aus. Wie konnte es passieren, dass sie wohl nur zweite Siegerin werden wird? Mehr Von Matthias Wyssuwa, Hamburg

19.02.2020, 09:05 Uhr | Politik

„Kölle Alaaf“ Diese Motivwagen dominieren den diesjährigen Karneval

Karneval in Köln: Auf Motivwagen streiten Laschet, Scholz und Merz schon jetzt um den CDU-Parteivorsitz. Auch die Klimapolitik und der Wahlkampf beschäftigen die Jecken. Mehr

18.02.2020, 17:22 Uhr | Gesellschaft

Pegida-Demo in Dresden Höckes Angst vor Merz

Thüringens AfD-Chef sprach am Montagabend anlässlich des 200. „Abendspaziergangs“ der islam- und regierungsfeindlichen Bewegung Pegida vor mehreren tausend Menschen in Dresden. Etwa genauso viele protestierten gegen die Veranstaltung. Mehr Von Stefan Locke

18.02.2020, 03:04 Uhr | Politik

Frankfurter Festhalle Jagt den Star von der Bühne

Die Musik kommt gut an, und das Musizieren als Kollektiv gelingt Deichkind in der Frankfurter Festhalle so gut wie immer. Wenn nur Lars Eidinger nicht wäre. Mehr Von Stefan Raulf

17.02.2020, 11:20 Uhr | Rhein-Main

Werteunion Alle Schotten dicht

In der CDU hassen viele die Leute von der rechten Werteunion. Wenn sie könnten, würden sie alle rausschmeißen. Aber geht das überhaupt? Mehr Von Justus Bender

16.02.2020, 17:49 Uhr | Politik

Jubiläum in Paulskirche Frankfurts Bürgermeister würdigt Attac

Attac wird 20 Jahre alt. In der Frankfurter Paulskirche hat Oberbürgermeister Feldmann die Arbeit des globalisierungskritischen Netzwerks gelobt. Mehr

15.02.2020, 17:01 Uhr | Rhein-Main

F.A.Z. exklusiv Star-Ökonom Stiglitz: „Ich habe kein Auto und lehne Uber ab“

Der Nobelpreisträger schimpft über Donald Trumps Wirtschaftspolitik. In New York fährt er lieber per U-Bahn statt mit dem Fahrdienst Uber, dessen Unternehmenskultur er als „schäbig“ bezeichnet. Mehr Von Georg Meck und Bettina Weiguny

15.02.2020, 15:36 Uhr | Wirtschaft

Greta Thunberg warnt „Wir befinden uns am Anfang der Massenausrottung“

Mit einem drastischen Appell hat sich die Klimaaktivistin Greta Thunberg am Freitag in Stockholm an ihre Landsleute gewandt: „Wir befinden uns am Anfang der sechsten Massenausrottung“, sagte die 17-Jährige bei den Fridays-for-Future-Protesten in ihrer Heimatstadt. Mehr

15.02.2020, 11:14 Uhr | Gesellschaft

20 Jahre Attac Systemkritik im Kellerclub

Seit 20 Jahren versucht Attac, von Frankfurt aus die Weltwirtschaft zu verändern. Ein Besuch bei der Basis zeigt, was die Bewegung heute beschäftigt – und was sie von Fridays for Future hält. Mehr Von David Nieswandt

14.02.2020, 16:06 Uhr | Rhein-Main

Die Lehre vom Unterscheiden Studiert Differentiologie!

AfD gleich NSDAP, Linke gleich SED, Kopftuchträgerin gleich Terroristin? Höchste Zeit, die Kunst des Unterscheidens zu lernen – am besten in einem eigenen Studienfach. Mehr Von Sascha Zoske

14.02.2020, 14:16 Uhr | Rhein-Main

Muss Valentinstag sein? Herz aus Hackfleisch

Es ist Valentinstag! Wenn Sie sich aber gegen Kitsch und Konsum entschieden haben und sich vielleicht deswegen schuldig fühlen, haben wir die Entwarnung: Sie haben sich völlig richtig entschieden. Mehr Von Matthias Trautsch

13.02.2020, 18:49 Uhr | Rhein-Main

F.A.Z.-Newsletter Schleichendes Gift und der Kampf gegen Konsumwut

Die CDU sucht Kurs und Kanzlerkandidaten, Kramp-Karrenbauer muss in Brüssel überzeugen und die Bundesregierung geht gegen Millionen unnötiger Retouren vor. Alles Wichtige im F.A.Z.-Newsletter für Deutschland. Mehr Von Rebecca Boucsein

12.02.2020, 06:34 Uhr | Aktuell

Frankfurter Grüne Auftakt zur Wahl

Die zentralen Forderungen der Frankfurter Grünen stehen fest. Die Partei will die Stadt grundlegend erneuern. Mehr Von Mechthild Harting

10.02.2020, 17:03 Uhr | Rhein-Main

Drahtseile gegen Mountainbiker Wem gehört der Wald?

Der Streit kam mit dem Mountainbike-Boom: Spaziergänger müssen sich seither den Wald mit Radfahrern teilen. Drahtfallen zeugen vom Hass in einem Biotop, das doch eigentlich Ruhe verspricht. Mehr Von Sophie Rebmann

07.02.2020, 09:02 Uhr | Gesellschaft

Australiens Indigene Die Mär von den Kohle-feindlichen Aborigines

Anders als deutsche Aktivisten behaupten, stehen längst nicht alle Ureinwohner von Australien dem Kohleabbau feindselig gegenüber. Manch einer vergleicht die weißen Umweltschützer schon mit neuen Kolonialherren. Mehr Von Christoph Hein, Canberra

06.02.2020, 16:20 Uhr | Wirtschaft

Proteste gegen Unternehmen Die neue Macht der Aktivisten

Siemens und andere Konzerne werden von Umwelt- und Klimaschützern immer stärker unter Druck gesetzt.  Ein offener Austausch mit den Kritikern ist Pflicht. Aber bekommen die am Ende überhaupt, was sie wollen? Mehr Von Rüdiger Köhn, Philipp Krohn, Jonas Jansen und Johannes Pennekamp

06.02.2020, 12:46 Uhr | Wirtschaft

Machtwechsel in Thüringen Tausende bei Demonstrationen gegen Kemmerich-Wahl

Nach der Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum Thüringer Ministerpräsidenten sind in ganz Deutschland Tausende Menschen auf die Straße gezogen. Sie warnen vor Weimarer Verhältnissen. Mehr

06.02.2020, 09:39 Uhr | Politik

Siemens und die Demonstranten Niemand ist zufrieden

Die Hauptversammlung von Siemens steht im Zeichen der Klimakritiker. Der Chef gibt sich reumütig, kann aber nicht alle besänftigen. Die Polizei war besorgt, die Halle räumen zu müssen. Mehr Von Rüdiger Köhn, München

05.02.2020, 19:16 Uhr | Wirtschaft

Schwarz-Grün auf Reisen Schaulaufen in London

Ein halbes Schattenkabinett einer denkbaren, deutschen Regierung stellt sich den Fragen der britischen Zuhörer. Manche Unterschiede bleiben offenkundig. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

05.02.2020, 19:10 Uhr | Politik

Biobäckerei Kaiser „Fünf Prozent Rendite sind genug“

Die Biobäckerei Kaiser teilt einen Teil ihres Gewinns mit Mitarbeitern und Bauern. Für den Unternehmenschef gehört das zum Geben und Nehmen in einem fairen Wirtschaftsleben. Mehr Von Petra Kirchhoff

05.02.2020, 09:32 Uhr | Rhein-Main

Vor der Hauptversammlung Kaeser nennt Proteste gegen Siemens „fast grotesk“

Die Kritik an Siemens wegen des Kohle-Projektes in Australien reißt nicht ab. Vorstandschef Kaeser hat dafür wenig Verständnis – räumt im Umgang mit dem Auftrag aber auch Fehler ein. Mehr

05.02.2020, 07:59 Uhr | Wirtschaft

Siemens-Hauptversammlung Das letzte große Gefecht des Joe Kaeser

Der Siemens-Chef hat sich im Streit mit Umweltschützern selbst ins Abseits manövriert. Die Hauptversammlung entscheidet nun auch über sein Lebenswerk. Mehr Von Rüdiger Köhn, München

04.02.2020, 19:48 Uhr | Wirtschaft

Im Visier der Klimaschützer Siemens-Aktionäre erwarten hitzige Debatten

Umweltaktivisten wollen Siemens-Chef Joe Kaeser mit einer langen Rednerliste unter Druck setzen. Die Rede ist von friedlichen Aktionen und auch von zivilem Ungehorsam. Mehr Von Rüdiger Köhn, München

04.02.2020, 19:44 Uhr | Wirtschaft

Grüne Wertanlagen Oh je, immer diese Nachhaltigkeit!

Die EU will die Deutschen zur ökologischen Geldanlage erziehen. Doch die wenigsten wissen, was mit Nachhaltigkeit gemeint sein soll. Deshalb soll nun für Aufklärung gesorgt werden. Mehr Von Thomas Klemm

04.02.2020, 13:32 Uhr | Finanzen

Zum zweiten Mal Greta wieder für Friedensnobelpreis nominiert

Vergangenes Jahr ging der Friedensnobelpreis an einen anderen – dieses Jahr hat Greta Thunberg wieder eine Chance. Zwei schwedische Politiker haben die 17 Jahre alte Schülerin offiziell nominiert. Mehr

03.02.2020, 17:20 Uhr | Gesellschaft

Umfrage Nachhaltigkeit bei Anlegern nicht gefragt

Während sich die Finanzindustrie bemüht, ihre Produkte nachhaltiger zu gestalten, scheint der Trend an den Kunden bislang vorbeizugehen. Mehr

03.02.2020, 15:57 Uhr | Finanzen

Besetztes Kohlekraftwerk Datteln-4-Betreiber stellt Strafanzeige gegen Aktivisten

Umweltaktivisten haben sich offenbar gewaltsam Zugang zum Gelände des Steinkohlekraftwerks Datteln 4 verschafft. Dagegen geht der Betreiber Uniper jetzt juristisch vor. Den Aktivisten drohen Freiheits- oder Geldstrafen. Mehr

02.02.2020, 16:50 Uhr | Wirtschaft

F.A.S. exklusiv Klimaaktivisten bezichtigen Siemens-Chef Kaeser der Lüge

Fridays for Future attackiert den Siemens-Chef: „Kaeser macht sich total unglaubwürdig.“ Die Klimaaktivisten drohen dem Manager mit neuen Aktionen auf der anstehenden Hauptversammlung: „Siemens wird uns nicht los.“ Mehr Von Georg Meck

02.02.2020, 11:18 Uhr | Wirtschaft

Bürgerproteste Schuld war wieder mal der Nimby

Grüne Energie und soziale Neubauten finden alle toll – bis sie vor der eigenen Haustür entstehen. Dann treten die Anwohner auf den Plan. Nur aus Eigennutz? Mehr Von Anna-Lena Niemann

01.02.2020, 22:15 Uhr | Wirtschaft

Protest gegen den Klimawandel „Fridays for Future“ will Verkehr in Frankfurt blockieren

Demonstranten der „Fridays for Future“-Bewegung sorgen für Verkehrsbehinderungen in Frankfurt. Die Umweltaktivisten haben auch eine Blockade geplant. Mehr

31.01.2020, 14:13 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 9 ... 18  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z