Freihandelsabkommen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Mercosur-Abkommen Kurz verlangt von EU-Kommission Neuverhandlung

Die Vereinbarung werde in jetziger Form „nicht kommen“, sagt der österreichische Kanzler beim Treffen mit der EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen in Brüssel. Mehr

12.01.2020, 16:59 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Freihandelsabkommen

1 2 3 ... 6 ... 13  
   
Sortieren nach

Großbritannien und der Brexit Johnson gibt der Wirtschaft Klarheit

Kaum ein Unternehmen möchte den Brexit. Trotzdem sind nach dem Wahlsieg der Konservativen viele erleichtert: Börsianer, Ökonomen – und Donald Trump. Mehr Von Philip Plickert, London

13.12.2019, 16:17 Uhr | Wirtschaft

Wahlkampf in Großbritannien Zwischen Labour und den Tories geht es um das große Geld

Die Pläne der Arbeiterpartei werden sehr teuer, allein die Vier-Tage-Woche kostet Milliarden. Parteichef Corbyn schießt derweil gegen bekannte Milliardäre. Doch auch die Konservativen sind ausgabefreudig. Mehr Von Philip Plickert, London

05.11.2019, 21:42 Uhr | Wirtschaft

Neue Verhandlungen Merkel möchte Freihandelsabkommen mit Indien

Die Verhandlungen waren 2013 abgebrochen worden und sollen nun erneut eingegangen werden. Mehr

02.11.2019, 10:17 Uhr | Politik

Besuch in Indien Merkel für Freihandelsabkommen und indische Fachkräfte

Mehr Freihandel mit der EU, mehr Geschäfte für deutsche Unternehmen, weniger hinderliche Bürokratie: Am zweiten Tag von Angela Merkels Besuch in Indien stehen weiter Wirtschaftsfragen im Mittelpunkt. Mehr Von Johannes Leithäuser, Delhi

02.11.2019, 08:23 Uhr | Politik

No-Deal-Brexit Warum auch ein Freihandelsabkommen mit London scheitern könnte

Auch wenn ein Austrittsvertrag zwischen der EU und Großbritannien in Kraft treten sollte, bleibt ein No-Deal-Brexit noch lange möglich. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Jörg Philipp Terhechte

23.10.2019, 17:34 Uhr | Politik

Johnsons Brexit-Plan Das Glas ist halbvoll

Boris Johnson schlägt der EU vor, ausgerechnet in der nordirischen Frage Kompetenzen von London an Belfast abzugeben. Diese weitreichende Konzession sollte man nicht vorschnell verwerfen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Gabriel Felbermayr und Albrecht Ritschl

08.10.2019, 13:58 Uhr | Wirtschaft

Brandrodungen im Amazonas Klöckner droht ihrer brasilianischen Amtskollegin

Die Bundeslandwirtschaftsministerin macht deutlich, dass politische Untätigkeit gegen den Verlust des Urwalds nicht folgenlos bleiben könne - und pocht auf die vertraglichen Bestimmungen des Mercosur-Abkommens. Mehr

05.10.2019, 16:43 Uhr | Wirtschaft

Freihandelsabkommen „Das Mercosur-Abkommen ist Geschichte“

In der EU kommt es zu einem weiteren Streit um Freihandelsabkommen. Österreich wird mit hoher Wahrscheinlichkeit gegen den Vertragsschluss mit den Mercosur-Staaten stimmen. Vieles erinnert an einen früheren Konflikt mit Kanada. Mehr

19.09.2019, 10:02 Uhr | Wirtschaft

Industriepräsident Kempf „Regenwald-Rodungen machen der deutschen Wirtschaft große Sorgen“

Der Industriepräsident Dieter Kempf wirbt dafür, mit Brasilien gerade jetzt im Gespräch zu bleiben. Aber er benennt auch klare Erwartungen der deutschen Unternehmen an die Regierung Bolsonaro. Mehr Von Carl Moses

17.09.2019, 07:11 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik „ Maybrit Illner“ Wir sind alle Sünder

Wenige Tage vor den Landtagswahlen in Ostdeutschland beschäftigte sich Maybrit Illner noch einmal mit den umweltpolitischen Herausforderungen unserer Zeit. Mit den Grünen und der FDP standen zwei Modelle zur Diskussion. Das ermöglichte den Zuschauern interessante Einblicke über den Kontrast von Image und Kompetenz. Mehr Von Frank Lübberding

30.08.2019, 05:59 Uhr | Feuilleton

Umweltpolitik in Brasilien Gouverneure geben Präsident Bolsonaro Kontra

Auch im eigenen Land wird es für Bolsonaro ungemütlich: Die Gouverneure der Amazonas-Staaten fürchten, das Verhalten des Präsidenten könne Wirtschaftssanktionen und einen Imageschaden für ihr Land bedeuten. Sogar die Landwirte schlagen Alarm. Mehr

28.08.2019, 07:59 Uhr | Politik

Amazonasbrände Bolsonaro bezweifelt Aufrichtigkeit der G-7-Soforthilfen

Die G-7-Staaten haben Brasilien 20 Millionen Euro Soforthilfe im Kampf gegen die Brände im Amazonasgebiet zugesagt. Mit dem Geld sollen Löschflugzeuge finanziert werden. Doch Präsident Bolsonaro stellt die Uneigennützigkeit der Spende in Frage. Mehr

26.08.2019, 21:09 Uhr | Wirtschaft

Handelsabkommen mit Bolsonaro Berlin ist dafür, Paris dagegen

Die Bundesregierung will das Mercosur-Freihandelsabkommens ratifizieren. Frankreich und andere EU-Staaten hatten wegen der Haltung Brasiliens zu den Bränden am Amazonas eine Blockade gefordert. Droht kurz vor dem G-7-Gipfel Streit zwischen Berlin und Paris? Mehr

23.08.2019, 20:53 Uhr | Politik

Wegen Amazonas-Bränden Europa droht Bolsonaro mit Blockade

Der Streit mit Brasilien um die Waldbrände eskaliert: Finnland prüft ein Einfuhrverbot für brasilianisches Rindfleisch in die EU. Irland und Frankreich drohen, ein Handelsabkommen zu blockieren. Politiker aus Europa schießen gegen Präsident Bolsonaro. Mehr

23.08.2019, 15:29 Uhr | Wirtschaft

Neue britische Regierung Freihandelsabkommen mit Washington hat oberste Priorität

Handelsministerin Truss zeigt sich zuversichtlich vor den anstehenden Verhandlungen mit den Amerikanern. Die britische Industrie befürchtet derweil Nachteile in Europa - weil die EU schlecht auf einen No-Deal-Brexit vorbereitet sei. Mehr

29.07.2019, 03:46 Uhr | Wirtschaft

EU mit Kanada Frankreich ratifiziert Freihandelsabkommen

Das Abstimmungsergebnis fiel am Dienstag aber, mit 266 Stimmen dafür und 213 dagegen, knapper aus, als gedacht. Die deutsche Wirtschaft würdigte das Votum als wichtigen Meilenstein. Mehr

23.07.2019, 17:05 Uhr | Politik

Deutscher Bauernpräsident „Landwirtschaft darf nicht zugunsten der Autoindustrie geopfert werden“

Die EU-Länder haben sich mit Südamerika gerade auf die größte Freihandelszone der Welt geeinigt. Während die Bauern warnen, sind andere Branchen sehr zufrieden. Mehr

29.06.2019, 12:35 Uhr | Wirtschaft

Freihandelsabkommen EU und Südamerika rücken näher aneinander

EU-Kommissionspräsident Juncker spricht von einem „historischen Moment“. Die EU und die Mercosur-Staaten haben ein Freihandelsabkommen abgeschlossen. Fast 20 Jahre dauerten die Verhandlungen. Mehr

28.06.2019, 20:36 Uhr | Wirtschaft

Trumps Handelspolitik Regieren mit dem Dauernotstand

Gegen Trumps Handelspolitik regt sich Widerstand. Verbände und Senatoren würden gerne die Machtfülle des Präsidenten zügeln. Doch das ist gar nicht leicht. Mehr Von Winand von Petersdorff-Campen, Washington

11.06.2019, 19:05 Uhr | Wirtschaft

Trumps Politik „Mad Man“ im Handelskrieg

Der Gemütsmensch Trump meint, sich nicht an Vereinbarungen halten zu müssen. Warnungen von Ökonomen ignoriert er geflissentlich. Doch womöglich überreizt der Präsident sein Blatt. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

04.06.2019, 07:16 Uhr | Wirtschaft

Afrika Das außergewöhnlichste Freihandelsgebiet der Welt

Das Afrikanische Freihandelsabkommen tritt in Kraft. Es öffnet einen riesigen Markt mit mehr als einer Milliarde Menschen. Doch ausgerechnet die größte Volkswirtschaft des Kontinents zögert. Mehr Von Claudia Bröll, Kapstadt

30.05.2019, 10:28 Uhr | Wirtschaft

Investitionsschutz Bundesverfassungsgericht soll Singapur-Abkommen prüfen

Für die EU ist Singapur ein wichtiger Handelspartner. Die Regeln im Freihandelsabkommen stellen aus Sicht von Bürgerrechtlern aber eine Gefahr für die europäische Demokratie dar. Sie klagen jetzt in Karlsruhe. Mehr Von Marcus Jung und Hendrik Kafsack

16.05.2019, 14:45 Uhr | Wirtschaft

Abermalige Forderung Merkel will Freihandelsabkommen zwischen EU und Japan

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat zum Abschluss ihres Japan-Besuchs abermals einen schnellen Abschluss des Freihandelsabkommens zwischen Japan und der EU gefordert. Mehr

30.04.2019, 11:33 Uhr | Wirtschaft

Neues Freihandelsabkommen Letzte Chance gegen Trumps Autozölle

Die EU und Amerika haben viel zu verlieren, wenn der Handelskonflikt eskaliert. Die deutsche Industrie sollte sich gleichwohl darauf vorbereiten. Mehr Von Heike Göbel

16.04.2019, 09:33 Uhr | Wirtschaft

Handelsgespräche mit Amerika Na dann los

Es wurde Zeit, dass die EU-Mitgliedsstaaten den Handelsgesprächen mit Amerika zugestimmt haben. Dass Frankreich dagegen votiert hat, könnte sich allerdings als Menetekel herausstellen. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

15.04.2019, 17:50 Uhr | Politik

Ökonom Gabriel Felbermayr „Ohne Briten wird die EU schlechter“

Jetzt müssen sich beide Seiten bewegen: Der Ökonom Gabriel Felbermayr spricht über Chaostage in London, den angerichteten Schaden – und darüber, warum ein Neustart für alle das Beste wäre. Mehr Von Patrick Bernau

08.04.2019, 07:23 Uhr | Wirtschaft

Wende zu Corbyn Mays kleine Brexit-Revolution

Wenn es um einen weichen Brexit geht, liegen Theresa May und Jeremy Corbyn gar nicht so weit auseinander. Aber das ist noch keine Garantie für eine Mehrheit – und die Zeit drängt. Mehr Von Thomas Gutschker

07.04.2019, 17:49 Uhr | Politik

Streit um das Urheberrecht Rettet das Internet – nur vor wem?

Der Streit um das Internet entflammt am Urheberrecht. Die einen sehen die Netzfreiheit in Gefahr, die anderen fordern den besseren Schutz der Rechte von Kreativen. Die Debatte bringt so keinen Ertrag. Mehr Von Corinna Budras

10.03.2019, 15:39 Uhr | Wirtschaft

Vor Gipfeltreffen Vietnam – „das bessere China“

Das Gipfeltreffen zwischen Trump und Kim rückt das Land ins Scheinwerferlicht. Die Deutschen haben erkannt, wie wichtig der Standort ist. Berlin und Brüssel schmieden Allianzen mit den Kommunisten in Hanoi. Mehr Von Christoph Hein, Hanoi

26.02.2019, 08:07 Uhr | Wirtschaft

EU und Singapur Europäisches Parlament votiert für Freihandelsabkommen

Während der amerikanische Präsident Trump mit dem Handelskonflikt den Freihandel in Gefahr bringt, liberaliert die EU mit einem bilateralen Abkommen die Beziehungen zu Singapur: Heute hat das Europäische Parlament zugestimmt. Mehr

13.02.2019, 14:39 Uhr | Wirtschaft

Beschluss des EU-Parlaments EU und Japan bilden größte Freihandelszone der Welt

635 Millionen Einwohner haben die EU und Japan zusammen. Sie bilden die weltgrößte Freihandelszone. Und das, wie seit heute klar ist, schneller als geplant. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

12.12.2018, 18:08 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv EU bietet Briten längere Übergangsphase an

Angesichts der schwierigen Brexit-Verhandlungen hat die EU-Kommission ihre harte Position geändert und eine Verlängerung der Übergangsperiode ins Spiel gebracht. Damit könnte Großbritannien länger als bisher vorgesehen in Binnenmarkt und Zollunion der EU bleiben. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

16.10.2018, 19:37 Uhr | Brexit

Rede auf Parteitag Johnson will Mays „Chequers-Plan“ entsorgen

Boris Johnson hat bei seiner Rede auf dem Parteitag der Konservativen kein politisches Kaninchen aus dem Hut gezaubert. Aber die Stimmung im Saal zeigt, dass er zu den wenigen gehört, die den verunsicherten Tories noch Optimismus vermitteln können. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Birmingham

02.10.2018, 16:41 Uhr | Brexit

Freihandelsabkommen Vereinigte Staaten und Kanada einigen sich auf Nafta-Neuauflage

Wenige Stunden vor Fristablauf haben die Vereinigten Staaten und Kanada eine Einigung über ein Handelsabkommen erzielt. Es geht um eine der größten Freihandelszonen der Welt. Mehr

01.10.2018, 07:40 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 6 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z