Freie Wähler: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Grüne als Machtpartei Kalkuliert, kontrolliert und manchmal sogar ziemlich dreist

Die Grünen waren mal eine Partei, die mit Macht nicht viel anfangen konnte. Das ist lange vorbei, ihr Weg könnte ins Kanzleramt führen. Das liegt auch daran, dass die Grünen Meister der Kommunikation sind. Mehr

17.06.2019, 06:29 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Freie Wähler

1 2 3 ... 24 ... 48  
   
Sortieren nach

Vorübergehender Erfolg Hongkonger Freiheit

Das umstrittene Auslieferungsgesetz wird erst einmal zurückgezogen. Die Kraftprobe zwischen Volk und Volksrepublik ist damit aber nur verschoben. Mehr Von Peter Sturm

16.06.2019, 22:27 Uhr | Politik

Amtsinhaber abgewählt Neue Rathauschefs in Lorch und Herborn

Lorch am Rhein bekommt einen neuen Rathauschef. Dort setzte sich der Parteilose Ivo Reßler gegen den langjährigen Amtsinhaber durch. Herborn wird künftig von einer Frau regiert. Mehr

16.06.2019, 21:49 Uhr | Rhein-Main

Hongkonger Regierungschefin „Es war keine Anweisung aus Peking“

Hongkongs Regierungschefin Carrie Lam hat das umstrittene Auslieferungsgesetz vertagt. Die Spaltung der Gesellschaft hat sie damit aber längst nicht überwunden. Mehr Von Friederike Böge und Becker Wibke

15.06.2019, 20:52 Uhr | Politik

Polit-Zwist in Försheim Vermittler dringend gesucht

Übler als im Stadtparlament von Flörsheim gehen die Stadtverordneten nirgendwo sonst im Main-Taunus-Kreis miteinander um. Die Kommune braucht einen parlamentarischen Neuanfang - diesen Donnerstag bestehtGBelegenheit dazu. Mehr Von Heike Lattka

12.06.2019, 17:16 Uhr | Rhein-Main

Umfrage zur Landtagswahl AfD in Brandenburg erstmals stärkste Kraft

Auch die Grünen können in Brandenburg rund drei Monate vor der Wahl zulegen. Die rot-rote Koalition hätte hingegen ihre Mehrheit verloren. Anders sieht es jedoch aus, wenn der Regierungschef direkt gewählt werden könnte. Mehr

12.06.2019, 14:34 Uhr | Politik

Junger Aufstand in Kasachstan Lockruf der Wahrheit

In Kasachstan gibt es Proteste gegen den inszenierten Machtwechsel im Land. Junge Aktivisten fordern echte Wahlen und einen politischen Wandel. Ein Besuch im inoffiziellen Zentrum der Jugendproteste. Mehr Von Friedrich Schmidt, Almaty

07.06.2019, 06:45 Uhr | Politik

Österreichische Kanzlerin Warum in politischen Krisen Frauen so gefragt sind

Wie in Österreich erhalten vor allem in politischen Krisensituationen Frauen die Chance, an die Macht zu gelangen. Nachhaltig ist dieser Erfolg aber nicht. Mehr Von Sebastian Scheffel

04.06.2019, 16:04 Uhr | Politik

Ablehnung vom Gymnasium Den Schulleitern auf die Finger schauen

Wie für die Tochter gemacht schien das Sachsenhäuser Gymnasium in Frankfurt. Umso heftiger war der Schock der Ablehnung. Doch die Familie fand sich nicht damit ab. Mehr Von Matthias Trautsch

31.05.2019, 15:11 Uhr | Rhein-Main

Nach der Wahl Sieben deutsche EU-Abgeordnete kommen aus Hessen

Die Europawahl war ein politischer Stimmungstest auch für Hessen. Die positive Nachricht: Die Wahlbeteiligung ist erfreulich hoch. Unter den Parteien gibt es Verlierer – und einen deutlichen Gewinner. Mehr

27.05.2019, 16:11 Uhr | Rhein-Main

Europawahl SPD-Linke fordern Kurswechsel nach Wahldesaster

Drei führende SPD-Politiker drohen nach der Niederlage bei der Europawahl mit einem vorzeitigen Ende der großen Koalition. Sie verlangen noch vor Ablauf des Jahres ein Klimaschutzgesetz. Mehr

27.05.2019, 05:32 Uhr | Politik

300 Millionen Euro Wiesbadener stimmen erst 2020 über Citybahn ab

Die große Mehrheit der Stadtverordneten hält beide Bürgerbegehren gegen den Straßenbahn-Neubau für unzulässig. Dennoch wird den Bürgern die Entscheidung über das 300-Millionen-Projekt überlassen. Mehr Von Oliver Bock

25.05.2019, 12:00 Uhr | Rhein-Main

Vor der Europawahl Die vermutlich letzte Chance für die ganz Kleinen

Eine Fünf-Prozent-Hürde gibt es bei den anstehenden Europawahlen nicht. Die kleinen Parteien könnten damit so erfolgreich sein wie noch nie – schaffen Piraten, Tierschützer, ÖDP und „Die Partei“ den Einzug ins Parlament? Mehr Von Timo Steppat

25.05.2019, 08:19 Uhr | Politik

Verkehrsminister Scheuer Der Geläuterte

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hatte einst einen Ruf als Luftikus und Scharfmacher. Wie hat er es zu einem der überraschenden Aufsteiger im matten Kabinett der großen Koalition gebracht? Mehr Von Ralph Bollmann, Berlin

18.05.2019, 17:05 Uhr | Wirtschaft

Erster Staat in Asien Taiwan erlaubt Ehe für alle

Taiwans Parlament hat die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare geöffnet – gerade noch rechtzeitig: Ein Zeitlimit des Obersten Gerichts wäre bald abgelaufen. Doch nicht nur die Gegner der Homo-Ehe sind unzufrieden. Mehr Von Klaus Bardenhagen, Taipeh

17.05.2019, 14:30 Uhr | Politik

Mitgliedschaft in Prüfverband Rebellion der Genossen

Eine kleine Thüringer Genossenschaft lehnt sich gegen die „Zwangsmitgliedschaft“ in Prüfverbänden auf, die einst die Nationalsozialisten verordneten. Kommt sie damit durch? Mehr Von Stefan Locke, Dresden

15.05.2019, 23:46 Uhr | Wirtschaft

Nach Sturz von Präsident Militär und Demonstranten in Sudan vereinbaren Machtteilung

Beide Seiten wollen gemeinsam am Übergang zu einer neuen Regierung arbeiten. Freie Wahlen sollen in drei Jahren stattfinden, und Frieden soll schon in wenigen Monaten einziehen. Mehr

15.05.2019, 16:14 Uhr | Politik

Das bessere Modell? Marktwirtschaft schlägt Sozialismus

Demokratie und Marktwirtschaft haben Autokratie und Planwirtschaft überlebt. Doch seit einiger Zeit spielt man mit dem Gedanken, große Unternehmen zu „kollektivieren“ oder zu verstaatlichen – ist das eine gute Idee? Manch einer findet ja. Mehr Von Klaus Gründler und Niklas Potrafke

13.05.2019, 06:36 Uhr | Wirtschaft

Stadt Dresden Die neue Heimat der Diskussionskultur

Dresden ist zu einer Debattenstadt geworden. Dafür war sicher „Pegida“ ein Grund, aber vielleicht auch nur der Anlass. Die Stadt entdeckt neu, was Kultur leisten kann – und Politik. Hat sie dadurch anderen Proteststätten etwas voraus? Mehr Von Stefan Locke, Dresden

11.05.2019, 08:20 Uhr | Politik

Online-Petitionen gestartet Schweres Mathe-Abi bringt Schüler auf die Barrikaden

Dass Schüler über angeblich zu schwere Aufgaben klagen, kommt nicht selten vor. Doch jetzt gehen sie auf die Barrikaden - von Bayern bis Hamburg. Das Mathe-Abitur sei in diesem Jahr zu schwierig gewesen. Mehr

05.05.2019, 22:24 Uhr | Politik

Fridays for Future Protest reicht vielen nicht mehr aus

Teilnehmer der Freitagsdemos fordern von der Politik Beteiligung auf Augenhöhe. In Frankfurt wird, auch deshalb, über die Einführung eines Jugendparlaments diskutiert und lebhaft gestritten. Mehr Von Martin Ochmann

05.05.2019, 11:00 Uhr | Rhein-Main

Maas in Südamerika Venezuela im Fokus

In Venezuela überstürzen sich die Ereignisse, die Lage ist weiterhin angespannt. Die Südamerikareise von Außenminister Maas steht gänzlich im Zeichen der Krise. Mehr Von Johannes Leithäuser, Bogotá

01.05.2019, 19:26 Uhr | Politik

VW-Chef Herbert Diess „Betriebsbedingte Kündigungen schließe ich aus“

Der Volkswagen-Chef über Jobgarantien in seinem Unternehmen, die Alternativlosigkeit des Elektroautos, die Regulierungswut des Staats – und seine Sympathien für Schüler, die den Unterricht für Klimaschutz schwänzen. Mehr Von Gerald Braunberger, Sven Astheimer und Carsten Germis

01.05.2019, 16:59 Uhr | Wirtschaft

Aktionstag zum Fahrradfahren Wer zu langsam fährt, fällt um

Lieber Helm auf als Kopf kaputt: Olympiasiegerin Miriam Welte gibt beim Aktionstag „Mainz setzt aufs Rad“ Tipps zur Sicherheit. Auf den Straßen muss sich trotzdem noch etwas ändern. Mehr Von Peter Eisenhuth

29.04.2019, 13:00 Uhr | Rhein-Main

Der Wunsch nach Wandel Es brodelt unter der Oberfläche

Algerien und Sudan zeigen, dass oft ein kleiner politischer Funke für einen Umsturz genügt – die Wut über eine rücksichtslose Erhöhung der Lebensmittelpreise oder die Selbstüberschätzung der Eliten. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

23.04.2019, 18:44 Uhr | Politik

Glückwünsche an die Ukraine Die Präsidentenwahl ist ein positives Signal

Der künftige Präsident Wolodymyr Selenskyj hat keine politische Erfahrung und wird kaum alles besser machen. Und doch ist die Art und Weise, wie der Machtwechsel stattfindet, eine seltene Errungenschaft im postsowjetischen Raum. Ein Kommentar. Mehr Von Reinhard Veser

22.04.2019, 14:52 Uhr | Politik

Merkel zu Selenskyjs Sieg „Die Bundesregierung wird der Ukraine zur Seite stehen“

Die Bundeskanzlerin teilte dem neugewählten ukrainischen Präsidenten mit, sie freue sich, ihn bald in Berlin begrüßen zu können. Beistandsversicherungen kamen auch aus Amerika und Frankreich. Mehr

22.04.2019, 12:49 Uhr | Politik

Sudan Staatschef für einen Tag

Nach dem Putsch gegen den Langzeitmachthaber Baschir durch das Militär war sein Nachfolger Awad Ibn Auf nur einen Tag lang Chef des militärischen Übergangsrates im Sudan. Ihm soll nun ein weiteres ranghohes Militärmitglied folgen. Die Opposition forderte indes freie Wahlen. Mehr

13.04.2019, 18:00 Uhr | Politik

Sudan Militärregierung will Baschir nicht ausliefern

Das sudanesische Militär hat nach seinem Putsch beteuert, die Macht nach einer Übergangszeit wieder abgeben zu wollen. Eine Auslieferung des abgesetzten Präsidenten an den Internationalen Strafgerichtshof lehnt es ab. Mehr

12.04.2019, 13:18 Uhr | Politik

Bill McDermott im Interview „SAP ist stärker als je zuvor“

Tausende Stellen fallen weg, zwei Vorstände schmeißen hin, Nutzer klagen über unfertige Programme – für den SAP-Chef kein Grund zur Sorge. Das teuerste Unternehmen Deutschlands will seinen Börsenwert verdoppeln. Mehr Von Bernd Freytag, Walldorf

11.04.2019, 07:01 Uhr | Wirtschaft

Algerien Armee fordert Strafverfolgung der Elite

Armeechef Ahmed Gaed Salah will Mitglieder der noch amtierenden Führung für Vergehen wie Korruption zur Verantwortung ziehen. Er bezeichnet die Elite des Landes als „Gang“. Mehr

10.04.2019, 17:23 Uhr | Politik

Mecklenburg-Vorpommern Geistig Behinderte erhalten Wahlrecht

Der Landtag in Schwerin hat die Gesetzesänderung mit großer Mehrheit beschlossen. Von der Reform sind 1600 Menschen betroffen. Mehr

10.04.2019, 16:06 Uhr | Politik

Straßensanierungen Der neue Straßenkampf

In vielen Bundesländern protestieren Anlieger dagegen, dass sie für den Ausbau von Straßen zahlen sollen. Horrorgeschichten von Beiträgen von mehr als hunderttausend Euro kursieren. Nun formiert sich Protest. Mehr Von Mona Jaeger, Eschenburg und Frankfurt

10.04.2019, 06:18 Uhr | Politik

Söders Raumfahrtprogramm Kaum Geld für „Bavaria One“

Mit viel Tamtam hatte Markus Söder sein Raumfahrtprogramm vorgestellt. Nun sind im Haushalt Bayerns nur ein paar Millionen für „Bavaria One“ vorgesehen. Die Opposition lästert schon: „Söderchens Mondfahrt ist abgeblasen.“ Mehr

07.04.2019, 16:26 Uhr | Wirtschaft

Völkermord in Ruanda Angst vor Wiederholung

Vor 25 Jahren begann in Ruanda einer der größten Völkermorde seit dem Zweiten Weltkrieg. Die Furcht vor einem neuen Genozid ist auch Jahrzehnte später nicht gewichen. Mehr Von Thilo Thielke

06.04.2019, 16:21 Uhr | Politik
1 2 3 ... 24 ... 48  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z