Freie Wähler: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Klimadebatte Muss die Demokratie durch eine „Ökodiktatur“ ersetzt werden?

Die Demokratien haben die Herausforderungen der ökologischen Krise in den vergangenen Jahrzehnten verkannt. Dabei hat gerade in dieser Zeit die Furcht vor Klimakatastrophen apokalyptische Qualität angenommen. Ein Gastbeitrag. Mehr

16.09.2019, 06:32 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Freie Wähler

1 2 3 ... 25 ... 50  
   
Sortieren nach

Zusammenstöße mit Polizei Tränengas und Molotow-Cocktails bei Hongkonger Demonstration

Trotz Verbots zogen auch am Sonntag wieder tausende Demonstranten durch Hongkong und fordern Großbritannien dazu auf, mehr Druck auf Peking auszuüben. Dann kommt es abermals zu Zusammenstößen mit der Polizei. Mehr

15.09.2019, 13:08 Uhr | Politik

Demos gegen Peking Polizei trennt Protestler in Hongkong

Trotz des Verbots von Demonstrationen in Hongkong kam es zu kleineren Aktionen. Dabei gab es Auseinandersetzungen zwischen Pro-China-Demonstranten und Demokratieaktivisten. Die Polizei musste dazwischengehen. Mehr

14.09.2019, 15:36 Uhr | Politik

Jagdhaus von Fresenius Ein Brief kommt nicht zur Sprache

Das Jagdhaus von Eduard Fresenius soll zur wissenschaftlichen Tagungsstätte werden. Das will die Stieftochter von Else Kröner nicht hinnehmen. Mehr Von Bernhard Biener

13.09.2019, 14:59 Uhr | Rhein-Main

Proteste bis zur Staatskrise Im Hongkonger Straßenkampf

Die Proteste in der Stadt sind zu einer Staatskrise geworden. Noch immer stellen sich vermummte Aktivisten der Polizei entgegen – doch sie wirken erschöpft. Dabei steht die größte Auseinandersetzung wohl noch bevor. Mehr Von Friederike Böge, Hongkong

13.09.2019, 06:37 Uhr | Politik

Ein Ortsvorsteher von der NPD Von Biedermännern und Brandstiftern

Ein NPD-Mann wird zum Ortsvorsteher im hessischen Altenstadt gewählt. Der Ärger war groß. Jetzt soll er abgewählt werden. Schadet das dem Ort vielleicht mehr als dass es ihm nutzt? Mehr Von Julian Staib und Tobias Schrörs

12.09.2019, 06:38 Uhr | Politik

Hongkong-Aktivist in Berlin Wong will’s wissen

Joshua Wong ist das Gesicht der Demonstranten in Hongkong. In Berlin fordert er von der Bundesregierung mehr Unterstützung für die Proteste - und legt offen, worum es ihm wirklich geht. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

11.09.2019, 17:30 Uhr | Politik

CDU in Brandenburg Chance auf „Kenia“ in Potsdam bleibt

Nach dem Rücktritt von Ingo Senftleben hat die CDU in Brandenburg eine neue Fraktionsführung gewählt: Jan Redmann gilt als Entgegenkommen für ein „Kenia“-Bündnis – aber die Grünen sind trotzdem skeptisch. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

10.09.2019, 20:35 Uhr | Politik

Abgeschobenes Ehepaar aus Iran „Niemand versteht, warum sie weg müssen“

Ein iranisches Ehepaar ist im hessischen Mörfelden-Walldorf angekommen: Die beiden haben Arbeitsstellen, sind im Sportverein aktiv. Doch jetzt droht die Abschiebung. Mehr Von Tobias Dinkelborg

10.09.2019, 14:40 Uhr | Rhein-Main

China kritisiert Maas „Akt der Respektlosigkeit“

Außenminister Heiko Maas hat in Berlin den Hongkonger Demokratie-Aktivisten Joshua Wong getroffen – das erzürnt die Regierung in Peking. Auch Hongkongs Regierungschefin Carrie Lam warnt vor einer Einmischung des Auslands. Mehr

10.09.2019, 11:50 Uhr | Politik

Hongkonger Aktivist in Berlin Wong hofft auf deutsche Unterstützung

Nachdem er kurz vor seiner Abreise noch festgenommen wurde, kommt der Hongkonger Aktivist Joshua Wong später als geplant in Deutschland an. Seine Heimat vergleicht er mit Berlin im Kalten Krieg – und hofft auf Verbündete. Mehr

10.09.2019, 05:12 Uhr | Politik

Stimmungstest für Putin Kreml-Partei mit Wahlergebnis zufrieden

Die russische Regierungspartei „Einiges Russland“ kann zwar ihre Macht in den Regionen verteidigen, doch die niedrige Wahlbeteiligung ist ein Grund zur Sorge. Außerdem gibt es wieder zahlreiche Berichte über Manipulationen. Mehr

09.09.2019, 07:42 Uhr | Politik

Kassenarzt-Chef „Wer jederzeit zu jedem Arzt möchte, müsste mehr bezahlen“

Radikaler Vorschlag von Kassenarzt-Präsident Gassen: Es könne nicht jedem Patienten „sanktionsfrei gestattet bleiben, jeden Arzt jeder Fachrichtung beliebig oft aufzusuchen“. Mehr

08.09.2019, 13:51 Uhr | Wirtschaft

Bürger sollen Streit lösen Basisdemokratie mit Risiken

Ein Schulgebäude steht seit Jahren leer. Was soll mit ihm geschehen? Die Stadtpolitiker können sich nicht entscheiden. Nun sollen es die Bürger richten. Das wirft aber eine weitere Frage auf. Mehr Von Eberhard Schwarz

05.09.2019, 16:22 Uhr | Rhein-Main

Klimawandel Söders Nachdenklichkeit auf der Zugspitze

Bayerns Ministerpräsident Söder besucht mal wieder Deutschlands höchsten Berg – und zeigt sich nachdenklich angesichts des Klimawandels. Mehr Von Timo Frasch

04.09.2019, 22:23 Uhr | Politik

F.A.Z.-Hauptwache Volkssparkasse, Krisenzeichen, Heldenausgang

Noch 2019 sollen in Hessen gemeinsame Filialen von Volksbank und Sparkasse entstehen und die Hotelbranche verzeichnet weniger Gäste. Das und was sonst noch wichtig ist, lesen Sie in der F.A.Z.-Hauptwache. Mehr Von Matthias Alexander

04.09.2019, 06:30 Uhr | Rhein-Main

Wahlergebnisse der FDP Zwischen Elefanten zerdrückt

Weder in Brandenburg noch in Sachsen ist die FDP in den Landtag eingezogen. Ihr Vorsitzender Christian Lindner erklärt das mit der Zuspitzung gegen die AfD – und appelliert an die etablierten Parteien. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

02.09.2019, 21:03 Uhr | Politik

Zwangshaft für Amtsträger Europäischer Gerichtshof prüft Zwangshaft für Politiker

Die Frage, ob gegen Politiker auch Zwangshaft angeordnet werden kann, erreicht nun den EuGH. Ist dies auch eine wichtige Entscheidung im Streit um Fahrverbote? Mehr

02.09.2019, 18:40 Uhr | Wirtschaft

Politiker beim Gillamoos Auf dem Jahrmarkt der Bierzeltduelle

Auf dem niederbayerischen Gillamoos meldet sich ein bärtiger Manfred Weber zurück, Kevin Kühnert übt sich in Bierzeltreden – und die AfD in einfältigen Witzen. Mehr Von Timo Frasch, Abensberg

02.09.2019, 17:57 Uhr | Politik

Nach den Landtagswahlen Niemand will mit der AfD

Die AfD ist in Sachsen und Brandenburg stark wie nie und fordert offensiv Teilhabe ein. Doch die bisherigen Regierungsparteien winken ab. Mit den Rechtspopulisten wollen weder SPD noch CDU koalieren. Mehr

02.09.2019, 10:50 Uhr | Politik

Wahl in Brandenburg Woidke rettet die SPD

Für Brandenburgs Dauerregierungspartei sah es über Wochen schlecht aus. Doch die SPD profitiert am Ende dann doch vom Amtsinhaberbonus des Ministerpräsidenten. Mehr Von Tobias Schrörs und Markus Wehner, Potsdam

01.09.2019, 21:55 Uhr | Politik

Landtagswahlen Schwierige Regierungsbildung in Potsdam und Dresden

Die Regierungen in Brandenburg und Sachsen werden nach den Landtagswahlen nicht weitermachen können. Die bisherigen Regierungsparteien ziehen Zuversicht aus der Tatsache, dass sie immer noch vor der AfD liegen. Mehr

01.09.2019, 19:18 Uhr | Politik

„Luftschlösser“ in Offenbach Streit um neues Konzept für den alten Kern

Offenbach will seinen historischen Kern teils rekonstruieren, teils neu entwickeln. Die Stadtverordneten haben einen entsprechenden Antrag verabschiedet. Die SPD hält dagegen. Mehr Von Jochen Remmert

01.09.2019, 19:01 Uhr | Rhein-Main

Berufsrechtsreform Anwälte sollen sich mit Ärzten zusammenschließen dürfen

Das Berufsrecht muss modernisiert werden: Das Justizministerium plädiert für eine Zusammenarbeit mit vielen anderen Berufen. Ist die anwaltliche Unabhängigkeit in Gefahr? Mehr Von Marcus Jung

01.09.2019, 18:14 Uhr | Wirtschaft

Wahlkampf in Brandenburg Ich seh zu meiner Laterne

Ein einzelnes Plakat der AfD hing vor dem Eingang eines Krankenhauses. Was tun: hängen lassen, abnehmen, verhüllen? Ein Arzt hatte eine andere Idee. Mehr Von Frank Pergande

01.09.2019, 14:32 Uhr | Politik

Koalitionsoptionen in Potsdam Die Kleinen machen es komplizierter

Große Parteien gibt es in Brandenburg nicht mehr – dafür gleich fünf mittlere, die bei der Landtagswahl zwischen 15 und 25 Prozent erreichen könnten. Noch verzwickter werden die Kräfteverhältnisse wahrscheinlich durch FDP und Freie Wähler. Mehr Von Markus Wehner, Potsdam

01.09.2019, 12:18 Uhr | Politik

Verzerrung der Ergebnisse? Tücken des Wahlrechts in Sachsen und Brandenburg

Brandenburg und Sachsen haben jeweils ein sehr kompliziertes Wahlrecht. Das könnte dazu führen, dass das Ergebnis für die Parteien gegenüber den Zweitstimmenanteilen verzerrt wird. Mehr Von Daniel Deckers

31.08.2019, 21:43 Uhr | Politik

Kurioses aus dem Wahlkampf So macht Brandenburg auf sich aufmerksam

Ein CDU-Chef, der Verbrechern den Hintern versohlen will, eine Tierpflegerin im Menschenzoo und ein riesiger Kandidat der Freien Wähler: Die Wahlwerbung der Parteien in Brandenburg war oft skurril und gewagt – aus gutem Grund. Mehr Von Nadine Graf

31.08.2019, 14:27 Uhr | Politik

Freie Wähler in Sachsen Gepflegt konservativ

Beflügelt vom Erfolg in Bayern wollen die Freien Wähler auch in Sachsen endlich in den Landtag kommen. Bislang sieht es aber nicht so aus, als ob ihnen das gelingt. Mehr Von Stefan Locke, Altenberg

31.08.2019, 11:09 Uhr | Politik

Landtagswahl Sachsens unbequemer Kurs auf Kenia

Am Sonntag geht in Sachsen wohl auch die Zeit der Zweier-Koalitionen zu Ende. Um an der Macht zu bleiben, gibt es für die CDU nur eine realistische Option. Doch die Hürden sind hoch – und es könnte alles noch schwieriger werden. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

30.08.2019, 19:34 Uhr | Politik

Bayerns Polizeiaufgabengesetz Im Grundsatz in Ordnung

Dem bayerischen Innenminister wurde der Abschlussbericht über Bayerns Polizeiaufgabengesetz überreicht. Das Ergebnis: Im Grundsatz ist das Gesetz in Ordnung. Mehr Von Alexander Haneke

30.08.2019, 17:44 Uhr | Politik

Interview mit Kurt Biedenkopf „Die AfD in Sachsen ist politisch nicht sonderlich bedeutsam“

Nach der Wiedervereinigung war Kurt Biedenkopf der erste Ministerpräsident Sachsens. Im Interview spricht er über seine Liebe zu dem Bundesland, die Lage im Osten, das Machtstreben der Populisten – und das Frühstück in einer Regierungs-WG. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

27.08.2019, 19:33 Uhr | Politik

Aufrüstung unter Hitler Wie die Nationalsozialisten das Land kriegsfähig machten

Von Anfang an waren die Nationalsozialisten bestrebt, Deutschland auf einen neuen Weltkrieg vorzubereiten. Dazu mussten sie auch die Bevölkerung militarisieren um eine wankende „Heimatfront“ wie im ersten Weltkrieg zu vermeiden. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Michael Wildt

27.08.2019, 17:59 Uhr | Politik

Demonstrationen Der Streit an den Hongkonger Küchentischen

Während junge Stadtbewohner Barrikaden bauen, lehnen ihre Eltern die Proteste oft ab. Die Straßenschlachten haben viele Familien in Hongkong tief gespalten. Mehr Von Friederike Böge, Peking

27.08.2019, 06:36 Uhr | Politik

In Hongkong Neue Zusammenstöße zwischen Polizei und Demonstranten

Gut eine Woche blieb es friedlich auf Hongkongs Straßen. Doch nun kommt es abermals zu schweren Ausschreitungen – und für Sonntag sind weitere Proteste geplant. Mehr

24.08.2019, 22:52 Uhr | Politik
1 2 3 ... 25 ... 50  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z