Franziska Giffey: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Rechtsanspruch für Grundschule Bundesregierung will Ganztagsbetreuung bis 2025

Familienministerin Giffey will einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung für die Grundschule durchsetzen. Derzeit fehlen noch Hunderttausende Plätze. Allein bis 2021 sind für das Vorhaben zwei Milliarden notwendig. Mehr

15.05.2019, 18:50 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Franziska Giffey

1 2 3  
   
Sortieren nach

Giffey unter Plagiatsverdacht Die SPD steckt in der Zwickmühle

Seit drei Monaten wird die Doktorarbeit von Familienministerin Franziska Giffey auf Plagiate hin überprüft. Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hat der Debatte jetzt neuen Schwung gegeben – das Dilemma der SPD wird immer größer. Mehr Von Peter Carstens, Eckart Lohse und Heike Schmoll, Berlin

13.05.2019, 19:37 Uhr | Politik

Kramp-Karrenbauer CDU-Chefin: Keine vorzeitige Ablösung Merkels

Die Regierung sei für die ganze Legislaturperiode gewählt und die Wähler erwarteten auch, dass das eingehalten werde, sagt Annegret Kramp-Karrenbauer. Ein Kanzlerkandidat solle 2020 nominiert werden. Mehr

12.05.2019, 12:15 Uhr | Politik

Giffey und Karliczek Zwei Ministerinnen in ungleichem Wettstreit

Als Franziska Giffey und Anja Karliczek ins Kabinett kamen, waren beide unbekannt. Doch während die eine noch immer ihre Rolle sucht, tut sich die andere als Kommunikationstalent hervor. Mehr Von Dietrich Creutzburg

18.04.2019, 22:09 Uhr | Wirtschaft

Debatte über Masern-Impfung Wäre eine Impfpflicht mit dem Grundgesetz vereinbar?

Im Streit über eine gesetzliche Pflicht zu Masern-Impfungen will Gesundheitsminister Jens Spahn voranschreiten. Aber die rechtlichen Hürden für einen solchen Zwang sind hoch. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

15.04.2019, 16:57 Uhr | Politik

Kampf gegen Masern Hessens Gesundheitsminister gegen Impfpflicht

Eine deutsche Schule schließt, eine österreichische Stadt stellt den Busverkehr ein, in Teilen von New York herrscht Notstand: Im Kampf gegen Masern setzt Hessens Gesundheitsminister auf Einsicht nicht auf eine Impfpflicht. Mehr

12.04.2019, 10:43 Uhr | Rhein-Main

Gefährliche Kinderkrankheit Brandenburg beschließt Masern-Impfpflicht in Kitas

In Brandenburger Kitas müssen sich Kinder künftig verpflichtend gegen Masern impfen lassen. Das beschließt der Landtag mit breiter Mehrheit – und überlegt bereits, die Impfpflicht sogar auszuweiten. Mehr

11.04.2019, 20:00 Uhr | Politik

Extremismus im Internet Wenn Kinder mit Sturmgewehren zählen lernen

Propagandistische Inhalte finden sich im Netz für jedes Alter. Nun zeigen die Löschaktionen der Internetplattformen Erfolge. Mehr Von Heike Schmoll

02.04.2019, 21:05 Uhr | Wirtschaft

„Starke-Familien-Gesetz“ Mehr Geld für Kinder in armen Familien

Der Bundestag hat das Familien-Gesetz der Bundesregierung verabschiedet. Die Opposition bezweifelt, dass die Hilfen tatsächlich ankommen. Mehr

21.03.2019, 16:02 Uhr | Politik

Jenseits von Ost und West Wie könnten die Kommunen ihre Schulden tilgen?

Die Überziehungskredite der Städte und Gemeinden belaufen sich derzeit auf knapp 50 Milliarden Euro. Der zuständigen Regierungskommission liegen zehn Vorschläge zur Tilgung der Altschulden vor. Wie sehen die aus? Mehr Von Jasper von Altenbockum

20.03.2019, 14:53 Uhr | Politik

Timon Gremmels im Interview „Es hat sich gelohnt“

Timon Gremmels ist nordhessischer SPD-Bundestagsabgeordneter. Im Interview spricht er über die Zukunft der großen Koalition in Berlin und die personelle und strukturelle Erneuerung seiner Landespartei. Mehr Von Ralf Euler

17.03.2019, 16:00 Uhr | Rhein-Main

Zu Gunsten der Väter Ministerin Giffey kündigt Reformen im Unterhaltsrecht an

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) will Väter von Trennungskindern besserstellen. Dazu hat sie weitgehende Reformen angekündigt. Mehr

09.03.2019, 10:07 Uhr | Politik

Porträt der Umweltministerin Ihr Name ist Schulze

Svenja Schulze. Sie ist Umweltministerin. Und übt noch. Ihr Bekanntheitsgrad mag noch nicht sonderlich groß sein, doch das könnte sich mit dem neuen Entwurf zum Klimaschutzgesetz ändern. Mehr Von Frank Pergande

07.03.2019, 19:38 Uhr | Politik

Unterhaltsunterlassung Papa, der Sozialschmarotzer

Hunderttausende Männer drücken sich vor dem Unterhalt für ihre Kinder. Die Steuerzahler kostet das Milliarden. Trotzdem fasst die Politik die Sozialschmarotzer nur mit Samthandschuhen an. Jeder Autokratzer wird schärfer geahndet. Mehr Von Georg Meck

25.02.2019, 11:50 Uhr | Wirtschaft

Fraktur Gute-Politik-Politik

Gute Kitas, geordnete Rückkehr, starke Familien: Wer solche Gesetze macht, versteht etwas vom Framing. Mehr Von Oliver Georgi

22.02.2019, 16:33 Uhr | Politik

Vorwurf gegen Ministerin Warum der Fall Giffey kein neuer Fall Guttenberg ist

Muss Familienministerin Franziska Giffey um ihren Doktorgrad fürchten? Ihre Dissertation ist wohl nur zu neunzig Prozent lupenrein. Das ist nicht unerheblich, aber kein Vergleich zu anderen Fällen. Mehr Von Jochen Zenthöfer

15.02.2019, 11:04 Uhr | Feuilleton

Kritik an Jugendämtern Bekannte Missstände und Lücken im Gesetz

Ein Erwachsener misshandelt Kinder – und wieder werden schwere Vorwürfe gegen ein Jugendamt erhoben. Das System ist überlastet, und die Politik reagiert erst, wenn das Schlimmste schon passiert ist. Ändert sich diesmal etwas? Mehr Von Kim Björn Becker und Mona Jaeger, Köln/Trier

11.02.2019, 15:15 Uhr | Politik

Plagiatsvorwürfe gegen Giffey Ein Verdacht ist schnell in der Luft

Wegen eines Plagiatsverdachts prüft die Freie Universität Berlin die Doktorarbeit von Familienministerin Franziska Giffey. Bei genauem Hinsehen sind die Vorwürfe gegen die Dissertation allerdings keinesfalls mit bekannten Plagiatsfällen vergleichbar. Mehr Von Jochen Zenthöfer

08.02.2019, 19:41 Uhr | Feuilleton

Umstrittene Broschüre Die Kita als politischer Toberaum

Hysterische Erziehung: Eine Broschüre der Amadeu Antonio Stiftung weist Erzieher auf Alarmsignale für eine „völkische Erziehung“ bei Kindern hin. Die Empörung ist groß. Mehr Von Hannah Bethke

25.01.2019, 11:00 Uhr | Feuilleton

Kita-Kommentar Gutes Gesetz? Nicht unbedingt für die Kinder!

Das „Gute-Kita-Gesetz“ soll eigentlich für bessere Kitas sorgen. Jetzt dient es Wahlkampfzwecken mit dem Versprechen, die Kita-Gebühren abzuschaffen. Das ist gut für die Eltern – aber nicht unbedingt für die Kinder. Mehr Von Mona Jaeger

17.01.2019, 06:22 Uhr | Politik

Kommentar Für die Familie nur das Beste

Starke-Familien-Gesetz, Gute-Kita-Gesetz – müssen Reformen jetzt immer nach Selbstlob für ihre Initiatoren klingen? Und wann wird das „Gesetz zum Verbot des Betriebs lauter Güterwagen“ in „Leise-Schienen-Gesetz“ umbenannt? Mehr Von Jürgen Kaube

14.01.2019, 11:04 Uhr | Feuilleton

Familienministerium Das sozialdemokratische Basislager

Kanzler Schröder nannte das Familienministerium „Gedöns“. Wenn das heute einer täte? Au Backe. Denn gerade jenes „Gedöns“ ist für die SPD eine Schlüsselbehörde. Mehr Von Frank Pergande

06.01.2019, 21:39 Uhr | Politik

Erzieherausbildung Giffey will Ländern 300 Millionen Euro für Kita-Fachkräfte zahlen

Mit dem Geld soll die Erzieherausbildung an Fachschulen künftig vergütet werden, um somit den Beruf für Schulabgänger wieder attraktiver zu machen. Laut einer Studie könnten sonst bis 2025 mehr als 190.000 Fachkräfte in den Kitas fehlen. Mehr

17.12.2018, 03:53 Uhr | Politik

F.A.S.-Recherche Aufsichtsrätin ohne Macht

Die 30-Prozent-Frauenquote in Aufsichtsräten sollte auch mehr Frauen in die Vorstände bringen. Warum hat das nicht geklappt? Unser Autor hat sich die entscheidenden Gremien der Dax-Konzerne näher angeschaut. Mehr Von Sebastian Balzter

16.12.2018, 12:28 Uhr | Wirtschaft

Neue Gesetze Was sich 2019 alles ändert

Eine Reihe von Neuregelungen können zum 1. Januar 2019 kommen – in der letzten Sitzung des Jahres gab der Bundesrat dafür grünes Licht. Eine Verfassungsänderung bremst die Länder aber erst einmal aus. Mehr

14.12.2018, 21:55 Uhr | Wirtschaft

Initiative gegen die Kita „Überall heißt es Kindergarten, nur bei uns verschwindet er!“

Eine Thüringer Initiative kämpft gegen das Wort „Kita“ – und hält ihn für einen „Kunstbegriff, der sich schrecklich anhört“. Für ihren Kampf um den „Kindergarten“ bemühen die Initiatoren gar die Geschichte. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

14.12.2018, 20:03 Uhr | Gesellschaft

Auch Bundesrat stimmt zu „Gute-Kita-Gesetz“ kommt schon im Januar

Das „Gute-Kita-Gesetz“ ist von Bundestag und Bundesrat abgesegnet worden – trotz heftiger Kritik der Länder und der Opposition. Familienministerin Franziska Giffey kommt ihnen mit einem vagen Versprechen entgegen. Mehr

14.12.2018, 12:25 Uhr | Wirtschaft

Familienministerin Giffey Verstehen, worum es geht

Von der gefeierten Bezirksbürgermeisterin zur Ministerin: Fast jede Woche stellt Franziska Giffey ein neues Gesetz vor und reist durchs Land. Wofür steht sie? Mehr Von Heike Schmoll

12.12.2018, 20:05 Uhr | Politik

Kita-Gesetz Der Bund zahlt, die Länder entscheiden

Trotz des Rechtsanspruchs fehlen nahezu 300.000 Kita-Plätze. Von neuen 5,5 Milliarden Euro verspricht sich der Bund Linderung – Kritiker warnen aber vor Missbrauch der Mittel. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

12.12.2018, 11:33 Uhr | Wirtschaft

Tag des Ehrenamtes Bloß keine Verantwortung übernehmen

Zwischen 15 und 30 Millionen Deutsche engagieren sich ehrenamtlich und unentgeltlich. Doch nicht jedes Ehrenamt ist gleichermaßen beliebt – manche Bereiche könnten deutlich mehr Hilfe gebrauchen. Mehr

05.12.2018, 15:07 Uhr | Beruf-Chance

Familienministerin Giffey Freiwilligendienst soll attraktiver werden

Mehr Plätze, bessere Förderung, ein Fahrkartenzuschuss: Mit einem neuen Konzept will Familienministerin Franziska Giffey mehr Jugendliche für ein freiwilliges Jahr gewinnen. Mehr

03.12.2018, 15:29 Uhr | Politik

Kampf gegen Tamponsteuer Rote Revolution

Mindestens 1500 Euro bezahlt eine Frau im Leben für Monatshygiene. Oft sogar mehr, wegen der Luxussteuer, die für Tampons oder Binden fällig wird. Einige Frauen wehren sich jetzt. Mehr Von Natalia Warkentin

24.11.2018, 19:34 Uhr | Stil

Der Streit der Ministerinnen Leben Kinder homosexueller Partner schlechter?

Forschungsministerin gegen Familienministerin: Es geht um die Frage, ob Kinder von gleichgeschlechtlichen Paaren Nachteile haben. Die eine beklagt fehlende Studien. Die andere hält die Sorge für längst ausgeräumt. Wer liegt richtig? Ein Faktencheck. Mehr Von Joachim Müller-Jung

22.11.2018, 20:41 Uhr | Wissen

Karliczeks Aussage zu Homo-Ehe Opposition kritisiert Bildungsministerin scharf

Die Linke wirft der Bundesbildungsministerin Realitätsverweigerung vor, und die Grünen bezeichnen sie als hinterwäldlerisch. Karliczek hatte sich zum Wohl von Kindern homosexueller Eltern geäußert. Mehr

22.11.2018, 08:24 Uhr | Politik

Wenige suchen Hilfe Das Zuhause ist für Frauen gefährlich

Alle zwei bis drei Tage wird in Deutschland eine Frau von ihrem Partner getötet. Die Dunkelziffer bei Gewalttaten dürfte sehr hoch sein. Der Bund will reagieren. Nun sollen mehr Frauenhäuser entstehen. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

20.11.2018, 16:52 Uhr | Gesellschaft
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z