Franziska Giffey: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Plagiatsfall 260 Fragen zu Giffeys Doktorarbeit

Die AfD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus hat gleich fünf parlamentarische Anfragen zum Plagiatsfall von Bundesministerin Franziska Giffey (SPD) eingereicht. Mehr

26.02.2020, 09:54 Uhr | Karriere-Hochschule

Alle Artikel zu: Franziska Giffey

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Gesetzentwurf Frauenquote könnte rund 70 Unternehmen treffen

Zwei SPD-Ministerinnen planen seit Monaten eine Frauenquote für Vorstände. Immer mehr Details ihres Gesetzentwurfes sickern durch. Mehr Von Tillmann Neuscheler

25.02.2020, 19:35 Uhr | Karriere-Hochschule

Headhunter Heiner Thorborg „Eine Frauenquote ist unsinnig“

Familienministerin Franziska Giffey will die Frauenquote für Vorstände. Ein Headhunter und früherer Frauenförderer hält dagegen: Durch eine Quote würden unqualifizierte Frauen befördert. Mehr Von Georg Meck

25.02.2020, 07:47 Uhr | Karriere-Hochschule

Hamburg hat gewählt Tschentschers Plan ist aufgegangen

Hamburg beschert der SPD fast vergessene Glücksgefühle. Der Erste Bürgermeister bleibt im Amt. Er könnte sich sogar den Partner aussuchen. Würde er lieber mit dem Verlierer CDU regieren als mit kraftstrotzenden Grünen? Mehr Von Helene Bubrowski und Mona Jaeger, Hamburg

23.02.2020, 22:40 Uhr | Politik

TV-Kritik: „Maischberger“ „Wer hat denn das gesagt, Höcke oder Dutschke?“

Thüringen, Tesla, Terrorgruppe: Bei Maischbergers Talkshow gerät so einiges durcheinander – was nur teilweise an der Überfülle der angebotenen Themen liegt, zum anderen Teil an kalkulierten Entgleisungen. Mehr Von Patrick Schlereth

20.02.2020, 07:05 Uhr | Feuilleton

Gesetzentwurf vorgelegt Giffey fordert Frauenquote für Vorstände

Männerclubs seien nicht mehr zeitgemäß: Mindestens eine Frau soll im Vorstand jedes Unternehmen mit mehr als 2000 Mitarbeitern sitzen – so will es Familienministerin Giffey. Mehr

17.02.2020, 14:09 Uhr | Karriere-Hochschule

Elterngeldreform Mehr Geld für Eltern von Frühchen

Laut einem Entwurf aus dem Familienministerium sollen Eltern von Frühchen künftig einen Monat länger Elterngeld erhalten. Auch das Arbeiten in Teilzeit wird demnach erleichtert. Spitzenverdiener könnten kein Elterngeld mehr bekommen. Mehr

17.02.2020, 10:06 Uhr | Wirtschaft

Spieleindustrie Giffey plant eine neue Jugendschutzbehörde

Die Bundesfamilienministerin Giffey will den Jugendschutz verstärken. Die Spieleindustrie warnt vor Regulierungschaos. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

09.02.2020, 20:43 Uhr | Wirtschaft

Franziska Giffey Kann sie das?

Franziska Giffey will den Berliner Landesverband der SPD führen und Regierende Bürgermeisterin werden. Aber das Berliner Pflaster ist schwierig. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

31.01.2020, 17:06 Uhr | Politik

F.A.Z.-Newsletter IAA – ein Schlag ins Kontor

Die Automobilmesse IAA verlässt Frankfurt, das Coronavirus schadet vor allem der chinesischen Regierung – und Giffey geht für Berlin ins Rennen. Was sonst noch wichtig ist, steht im Newsletter für Deutschland. Mehr Von Johannes Pennekamp

30.01.2020, 06:20 Uhr | Aktuell

Giffey und die SPD Der Anfang ist gemacht

Für Familienministerin Giffey könnte die Doppelspitze der Berliner SPD nach mehreren Rückschlägen zum Sprungbrett werden. Ihre Partei macht derweil den ersten Schritt, langfristig in der politischen Mitte wählbar zu bleiben. Mehr Von Daniel Deckers

29.01.2020, 18:42 Uhr | Politik

Berliner SPD Müller will für Giffey verzichten

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, wird Medienberichten zufolge nicht mehr für den Posten des SPD-Landesvorsitzenden kandidieren. Stattdessen soll Familienministerin Giffey antreten. Mehr

29.01.2020, 10:20 Uhr | Politik

Erzieher-Ausbildung Giffey: „Die Länder sind selbst in der Pflicht“

Um die Ausbildung von Erziehern zu fördern hatte der Bund 2018 gut 300 Millionen Euro angekündigt. Nach dem ersten Jahrgang läuft die Förderung aber aus. Die Familienministerin verteidigt den Schritt. Mehr

26.01.2020, 14:22 Uhr | Karriere-Hochschule

Frauenquote Union bremst Quoten-Pläne der SPD-Ministerinnen

Nur langsam steigt die Anzahl an weiblichen Vorstandsmitgliedern. Ob die Notwendigkeit einer gesetzlichen Regelung besteht, beurteilen SPD und Union unterschiedlich. Mehr Von Hendrik Wieduwilt und Tillmann Neuscheler

20.01.2020, 19:41 Uhr | Wirtschaft

Familienministerium Giffey will Männer stärker fördern

Mehr Suizide, viele Gewaltopfer: Die Familienministerin will Prävention und Förderung für Männer und Jungen mehr in den Fokus rücken – und ihnen in der Gleichstellungspolitik helfen. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

14.01.2020, 15:49 Uhr | Politik

Ehemann verliert Beamtenstatus Das nächste Problem der Franziska Giffey

Der Familienministerin droht nach der Plagiatsaffäre weiteres Ungemach: Wegen Betrugs hat ein Gericht in erster Instanz entschieden, dass ihr Ehemann „aus dem Dienst entfernt“ wird. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

10.01.2020, 14:46 Uhr | Politik

Falsche Abrechnung? Franziska Giffeys Ehemann verliert seine Stelle

Der Ehemann von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey soll Dienstreisen falsch abgerechnet haben. Fest steht: Der Tierarzt Karsten Giffey wurde aus dem Beamtenverhältnis „entfernt“. Mehr

09.01.2020, 15:55 Uhr | Gesellschaft

Unterschiedliche Gehälter „Faire Bezahlung ist kein Hexenwerk“

Männer und Frauen verdienen oft unterschiedlich. Aber manche Unternehmen kämpfen schon kräftig dagegen an. Einige Beispiele. Mehr Von Josefine Janert

21.12.2019, 12:50 Uhr | Karriere-Hochschule

Volkswirte Das Rennen um den SPD-Chefökonom läuft

Weg mit der schwarzen Null, der Sparpolitik und der Schuldenbremse: Viele SPD-nahe Volkswirte haben ähnliche Ideen. Wer von ihnen bekommt den größten Einfluss? Mehr Von Maja Brankovic, Frankfurt

13.12.2019, 15:08 Uhr | Wirtschaft

Parteitag in Berlin Die SPD lässt Maas zittern

Fast eine Demütigung in Berlin: Die SPD-Delegierten wählen Außenminister Heiko Maas erst im zweiten Durchgang in den Parteivorstand. Franziska Giffey kommt schon im ersten durch. Mehr

07.12.2019, 16:23 Uhr | Politik

Parteitag stimmt zu Die SPD sagt vorerst Ja zur Groko

Der Leitantrag zum Fortbestand der Großen Koalition findet auf dem Parteitag in Berlin eine breite Unterstützung: Die Genossen wollen ihre neuen Vorsitzenden stärken. Die sollen nun Gespräche mit der Union suchen. Mehr Von Frank Pergande, Berlin

06.12.2019, 18:54 Uhr | Politik

Fraktur Der Haken an der Haltung

Standhaftigkeit kann in der Politik ziemlich weh tun, wie nicht nur der Fall SPD zeigt. Mehr Von Timo Frasch

06.12.2019, 17:41 Uhr | Politik

Plagiatsfall Franziska Giffey Uni kennzeichnet Promotion falsch

Die Aufarbeitung der Plagiate in Franziska Giffeys Doktorarbeit ist um weitere Possen reicher. Die FU Berlin streicht dem verstorbenen Zweitgutachter seinen Titelzusatz. Mehr Von Jochen Zenthöfer

02.12.2019, 10:57 Uhr | Karriere-Hochschule

Frauenanteil in Vorständen Was die Quote nicht löst

Dank zwei SPD-Politikerinnen wird wieder über eine Frauenquote für Unternehmensvorstände diskutiert. Doch ob sie die grundlegenden Probleme lösen kann, ist zu bezweifeln. Mehr Von Jessica von Blazekovic

01.12.2019, 19:23 Uhr | Wirtschaft

Gute-Kita-Gesetz Für Geld allein ändern Mütter ihre Arbeitszeit kaum

Mit zusätzlichen Mitteln soll das Gute-Kita-Gesetz die Vereinbarkeit von Beruf und Familie verbessern. Neue Daten zeigen, dass dieser Plan wohl nicht aufgeht. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

26.11.2019, 18:18 Uhr | Wirtschaft

Frauen an die Macht? Unterstützung aus CDU für SPD-Quotenvorschlag

Zwei SPD-Ministerinnen bereiten ein Gesetz für eine Frauenquote in Vorständen vor. Erst kam Widerstand aus der Union, aber jetzt gibt es auch positive Worte. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

26.11.2019, 17:45 Uhr | Politik

Gewalt in der Partnerschaft Wenn die Tür zum Frauenhaus zu bleiben muss

Frauenhäuser sind oft der letzte Zufluchtsort vor einem gewalttätigen Partner. Die Bundesregierung will deshalb mit 120 Millionen Euro mehr Plätze in den Häusern schaffen. Fachleute begrüßen das und warnen zugleich: die Probleme gehen viel weiter. Mehr Von Anna-Lena Niemann und Julia Schaaf

25.11.2019, 22:34 Uhr | Gesellschaft

Gewalt in Beziehungen nimmt zu Jede dritte Frau ist betroffen

Mehr als ein Mal pro Stunde wird eine Frau in Deutschland durch ihren Partner oder Ex gefährlich verletzt. Familienministerin Giffey bewilligt deshalb 120 Millionen Euro für Frauenhäuser. Aber auch Männer werden Opfer. Mehr Von Julia Schaaf, Berlin

25.11.2019, 14:55 Uhr | Politik

Neue Initiative Giffey fordert Recht auf Platz im Frauenhaus

Zum internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen will die Bundesfamilienministerin eine landesweite Initiative starten. Um zusätzliche Plätze in Frauenhäusern zu schaffen, plant der Bund in den kommenden vier Jahren jährlich 30 Millionen Euro ein. Mehr

25.11.2019, 11:46 Uhr | Politik

TV-Kritik: „Maybrit Illner“ Gefangen im Dschungel der Paragrafen

Frauen stützen die Gesellschaft: als Mütter, als Arbeitskräfte, als Sozialkapital, als Partnerinnen. Keineswegs sollten sie daher als Bittstellerinnen von Pontius zu Pilatus laufen müssen, um zu bekommen, was ihnen zusteht. Mehr Von Hans Hütt

22.11.2019, 05:52 Uhr | Feuilleton

Landesregierung zu Giffey Unkenntnis bei Grundsätzen des Verwaltungsrechts

Die Berliner Landesregierung offenbart peinliche juristische Mängel in ihrer Bewertung zur Aufarbeitung des Plagiatsfalls Franziska Giffey. Die Angelegenheit wird die Landespolitik wohl noch länger beschäftigen. Mehr Von Jochen Zenthöfer

20.11.2019, 13:59 Uhr | Karriere-Hochschule

Vertrag zu „Gute-Kita-Gesetz“ Geldregen aus Berlin für hessische Kindergärten

Nun hat auch das Land Hessen die Verträge zum „Gute-Kita-Gesetz“ unterschrieben. Familienministerin Giffey ist eigens aus Berlin angereist. Der DGB Hessen lobt die Vorgaben, tadelt aber auch. Und zwar das Land. Mehr Von Ewald Hetrodt

20.11.2019, 11:27 Uhr | Rhein-Main

Kabinettsbeschluss Milliardenzuschuss für den Ausbau von Ganztagsschulen

Ab 2025 gilt der Rechtsanspruch auf einen Ganztagsplatz in Grundschulen. Bis dahin müssen aber noch bis zu einer Million neue Plätze geschaffen werden. Die Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland sind groß. Mehr

13.11.2019, 11:50 Uhr | Wirtschaft

Hohe Kredite der Städte „Geschichte der Verschuldung stimmt vorn und hinten nicht“

Wie kommen Essen, Dortmund und Oberhausen raus aus den Schulden? Hans-Günter Henneke vom Landkreistag ist gegen Hilfen der Bundesregierung. Die Ruhrgebiets-Städte seien gar nicht so arm. Mehr Von Jan Hauser

11.11.2019, 12:10 Uhr | Wirtschaft

Fall Giffey Wie schlimm ist ein Plagiat?

Die Entscheidung zu Giffeys Dissertation ist ein Paradigmenwechsel. Nun gilt es nicht mehr, die Fälschung als solche zu bestrafen, sondern Anzahl und Qualität der Plagiate zu gewichten. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

11.11.2019, 06:41 Uhr | Politik
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z