Franz Müntefering: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Franz Müntefering

  17 18 19 20 21 ... 41  
   
Sortieren nach

Sozialversicherung Sozialabgaben wie vor der Wiedervereinigung

Die Sozialversicherungsbeiträge sollen im Jahr 2007 unter 40 Prozent sinken. Mit einer zusätzlichen Anstrengung könnte sogar ein Niveau von 35 bis 36 Prozent erreicht werden, sagte Bundesarbeitsminister Müntefering. Mehr Von Nico Fickinger

22.06.2006, 19:35 Uhr | Wirtschaft

Haushaltsdebatte Müntefering: Haben Kosten bei Hartz IV im Griff

Während die Opposition bei der Haushaltsdebatte im Bundestag mit der Sozialpolitik der großen Koalition hart ins Gericht geht, verteidigt Arbeitsminister Müntefering (SPD) seinen 120-Milliarden-Etat als gut und überzeugend. Mehr

22.06.2006, 14:44 Uhr | Politik

Bundeshaushalt Der Mann des Etats

Selbstbewußt, schlagfertig, witzig oder auch einfach nur grantig kanzelt Peer Steinbrück seine Kritiker ab. Selbstkritik scheint ihm fremd. Mit seinem starken Auftreten überdeckt der Finanzminister, daß er an Niederlagen reich ist. Mehr

20.06.2006, 21:26 Uhr | Wirtschaft

Sicherheit Tausende protestieren gegen NPD-Aufmarsch

Im WM-Spielort Gelsenkirchen haben Tausende Menschen gegen den Aufmarsch von 200 Anhänger der rechtsextremen NPD protestiert. Es kam zu Auseinandersetzungen. Die Polizei distanzierte sich deutlich von der Demonstrationserlaubnis. Mehr

10.06.2006, 18:02 Uhr | Politik

Sicherheit bei der WM Verfassungsgericht genehmigt NPD-Marsch in Gelsenkirchen

Die NPD darf nun doch im WM-Spielort Gelsenkirchen demonstrieren. Das Bundesverfassungsgericht hat einem entsprechenden Eilantrag der rechtsextremen Partei gegen ein Demonstrationsverbot stattgegeben. Mehr

09.06.2006, 18:03 Uhr | Sport

Koalitionsstreit entschärft Hartz-IV-Änderungen werden pünktlich beschlossen

Nach der Ankündigung des CSU-Vorsitzenden Stoiber, Bayern werde die vom Bundestag beschlossenen Änderungen am Hartz-IV-Gesetz unterstützen, dürfte das Vorhaben den Bundesrat ohne weitere Verzögerungen passieren. Mehr

05.06.2006, 19:30 Uhr | Politik

Koalition in der Krise Schwarz-rotes Foulspiel

Wenige Tage vor der Fußball-WM wird der Teamgeist der deutschen Mannschaft beschworen. Den Spielern der großen Koalition ist dieser Geist offensichtlich abhanden gekommen: Gut sechs Monate nach Amtsantritt von Schwarz-Rot häufen sich die Fouls. Mehr

02.06.2006, 18:15 Uhr | Politik

Arbeitsmarkt Bundestag bessert Hartz IV nach

Der Bundestag hat am Donnerstag schärfere Sanktionen für arbeitsunwillige Erwerbslose, verstärkte Mißbrauchskontrollen beim Arbeitslosengeld II und die Neuregelung der Ich-AG beschlossen. Mehr

01.06.2006, 19:40 Uhr | Wirtschaft

Arbeitslosigkeit im Mai Überraschend starke Belebung am Arbeitsmarkt

Die jahreszeitlich bedingte Belebung am Arbeitsmarkt geht weiter. Aber auch saisonbereinigt ging die Zahl der Arbeitslosen im Mai um 93.000 zurück. Doch noch immer schreitet der Abbau sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung voran. Mehr

31.05.2006, 15:16 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsmarktreform „Hartz IV grundlegend überholen“

Bundeskanzlerin Merkel (CDU) will „ran“ an die Hartz-IV-Gesetze, um künftig Mißbräuche einzudämmen und Langzeitarbeitslose besser zu vermitteln. Auch Kurt Beck sieht Korrekturbedarf, eine „Generalrevision“ lehnt der SPD-Vorsitzende jedoch ab. Mehr

29.05.2006, 18:47 Uhr | Politik

Hartz IV Union drängt SPD zu Einsparungen

In der Union mehren sich Stimmen, die eine Generalüberholung der Hartz-IV-Gesetze fordern. Die unter Druck geratenen SPD-Minister Steinbrück und Müntefering erwägen bereits eine Streichliste. Mehr

29.05.2006, 09:29 Uhr | Wirtschaft

Spitzengespräch Große Koalition will im Arbeitsmarkt weitere Impulse setzen

Arbeit, Gesundheit, Steuern: Vier Stunden lang tagte am späten Sonntag abend in Berlin der Koalitionsausschuß. Detaillierte Ergebnisse wurden noch nicht bekannt - doch guter Wille geäußert. Mehr

29.05.2006, 08:42 Uhr | Politik

DGB-Kongreß Denkt einfach mal nach

Eine lange selbstzerfleischende Debatte bleibt dem DGB nach der Einigung auf einen gesetzlichen Mindestlohn erspart. Die Debatte mit der Politik indes hat gerade erst begonnen. Mittendrin: Franz Müntefering und Angela Merkel. Mehr Von Nico Fickinger, Berlin

25.05.2006, 19:45 Uhr | Politik

Arbeitsmarktreform Hartz IV läuft aus dem Ruder

Die Diskussion um die Kostenexplosion bei Hartz IV entzweit die große Koalition. Die Union beharrt auf eine Revision der Arbeitsmarktreform, kündigte ihr Fraktionschef Kauder (CDU) an. Das gesamte Gesetz müsse überprüft werden. Mißstände gesteht auch sein SPD-Pendant Struck ein. Mehr

23.05.2006, 11:24 Uhr | Politik

Rentenversicherung Steinbrück droht bei der Rente neue Milliardenlast

Franz Müntefering bringt Peer Steinbrück bei der Finanzierung der Rentenversicherung in Not. Der Rentenbeitragssatz könnte im Jahr 2008 auf 20,2 Prozent steigen. Eine Alternative wäre ein höherer Bundeszuschuß. Mehr

17.05.2006, 19:45 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsmarkt Union schießt auf Hartz IV

Die Mehrausgaben für Hartz IV bereiten CDU und CSU große Sorge. Von rot-grünem Flickwerk und Murks ist die Rede. Nun erhöht die Union den Druck auf die SPD, noch stärkeren Einschnitten beim Arbeitslosengeld II zuzustimmen. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

14.05.2006, 23:03 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsmarkt Mindestlohn-Beschluß spaltet die Gewerkschaften

Hubertus Schmoldt, der Vorsitzende der Industriegewerkschaft Bergbau-Chemie-Energie, hat sich gegen einen gesetzlichen Mindestlohn ausgesprochen. Er warnt vor Stellenabbau und wachsendem staatlichen Einfluß. Mehr

03.05.2006, 18:15 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsmarkt Bundesagentur mit Milliardenüberschuß

Die Bundesagentur für Arbeit hat in den vergangenen Monaten durch Sondereffekte einen Überschuß von 4,2 Milliarden Euro verzeichnet. Das sei aber kein Zeichen für eine Entlastung am Arbeitsmarkt oder eine bessere Konjunktur. Mehr

22.04.2006, 15:49 Uhr | Wirtschaft

Interview mit Bert Rürup Keine Kuh, die im Himmel frißt und auf Erden gemolken werden kann

Keine Rentenkürzungen bis 2009 verspricht die große Koalition mutig. Der Vorsitzende des Sachverständigenrats, Bert Rürup, spricht in der F.A.Z. über die dritte Renten-Nullrunde und den Zwang zur zusätzlichen Altersvorsorge. Mehr

14.04.2006, 21:58 Uhr | Wirtschaft

Bundeshaushalt Hartz IV kostet bis zu vier Milliarden Euro mehr

Die Ausgaben für Langzeitarbeitslose drohen auch in diesem Jahr zur Belastung für den Bundeshaushalt zu werden. Nach Einschätzungen von Haushaltspolitikern tut sich für das Arbeitslosengeld II ein Finanzierungsloch in Milliardenhöhe auf. Mehr

14.04.2006, 20:48 Uhr | Wirtschaft

Gesundheitsreform Koalition plant radikalen Umbau der Krankenversicherung

Unionsfraktionschef Kauder hat erstmals Details der Gesundheitsreform genannt. Er brachte einen Gesundheitssoli ins Spiel - eine Steuererhöhung, um die Krankenversicherung der Kinder zu finanzieren. Mehr

12.04.2006, 10:46 Uhr | Wirtschaft

Matthias Platzeck Die Kräfte überschätzt

Es ist selten, daß Spitzenpolitiker über die körperlich-psychischen Befindlichkeiten derart berichten. Durch die offenen Worte erscheint der Führungsstil Matthias Platzecks in neuem Licht. Und für Kurt Beck hat das Warten im Hintergrund ein Ende. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

10.04.2006, 19:01 Uhr | Politik

Große Koalition Merkel setzt auf Kontinuität nach SPD-Führungswechsel

Nach dem Rücktritt von SPD-Chef Matthias Platzeck rechnet Kanzlerin Merkel nicht mit negativen Folgen für die Arbeit der großen Koalition. SPD-Politiker lobten den von Platzeck etablierten neuen Führungsstil. Mehr

10.04.2006, 16:02 Uhr | Politik

Matthias Platzeck Hoffnungsträger unter Erwartungsdruck

Mit großem Zuspruch begann SPD-Chef Mathias Platzeck seine Amtszeit. Doch schon bald warf ihm die Parteilinke Konturenlosigkeit vor. Vielleicht hatte sein Rücktritt nicht nur gesundheitliche Gründe. Mehr

10.04.2006, 15:58 Uhr | Politik

Interview „Ich kündige den Generationenvertrag“

Experte im engen Sinn ist er nicht, aber eine glaubwürdige Stimme aus seiner Generation: Pawel Kuschke, 20 Jahre, Student, will weg. Er beklagt die Macht der Alten, die geringen Chancen der Jungen und plant die Auswanderung. Mehr

10.04.2006, 12:30 Uhr | Wirtschaft

Altersvorsorge Dritte Nullrunde für Rentner

Das aktuelle Rentenwert-Gesetz sieht vor, daß die Rentenzahlungen in diesem Jahr stabil bleiben. Rentner können demnach nicht mit einer Angleichung ihrer Bezüge an die Inflation rechnen. Mehr

06.04.2006, 19:15 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsmarkt Ausgerechnet Gelsenkirchen

Mit einer Arbeitslosenquote von mehr als 20 Prozent gilt Gelsenkirchen als hoffnungsloser Fall. Ein lokales Bündnis soll vor allem älteren Arbeitslosen wieder eine Perspektive geben - und die Firmen zeigen erstes Interesse. Mehr Von Sven Astheimer

06.04.2006, 18:31 Uhr | Wirtschaft

Altersvorsorge Der Deutsche: eine einzige Rentenlücke

Das Sargklappern ist ein alter und wirksamer Vertriebstrick der Versicherer. Aufrufe zum Angst-Sparen - nach dem Motto: Ihr werdet alle arme Schlucker sein - sind auch nicht unberechtigt. Sie gehen aber mächtig auf die Nerven. Kein Wunder, daß die Deutschen das Kinderkriegen auf die lange Bank schieben. Mehr Von Stefan Ruhkamp

31.03.2006, 18:35 Uhr | Finanzen

Franz Müntefering Der starke Mann

Erhöhung des Renteneintrittsalters, Beibehaltung des Kündigungsschutzes: Franz Müntefering (SPD) prescht in der Koalition nach vorne und bestimmt die politische Agenda. Warum der Vizekanzler in der Union das größte Vertrauen genießt - vor Platzeck und Struck. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

31.03.2006, 06:52 Uhr | Politik

Bundestag Nicht so gut, wie wir es uns wünschen

Weniger als fünf Millionen gemeldete Arbeitslose im März - dennoch ist der Arbeitsminister unzufrieden. Im Bundestag verteidigte Müntefering (SPD) die Nullrunde für Rentner und freute sich über Erntehelfer aus deutschen Landen. Mehr

30.03.2006, 19:03 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsmarkt Frühjahrsbelebung läßt auf sich warten

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im März um 72.000 auf 4.976.000 gesunken. Das waren 290.000 weniger als vor einem Jahr, berichtete die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Donnerstag in Nürnberg. Mehr

30.03.2006, 13:25 Uhr | Wirtschaft

Bundestagsdebatte Liebesszenen einer Koalition

Die Haushaltsdebatte zeigt, daß im Bundestag aus alten Gegnern neue Freunde geworden sind, frühere Partner dagegen fühlen sich verraten. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

29.03.2006, 18:55 Uhr | Politik

Kündigungsschutz Müntefering zwingt die Union zum Schwur

Bundesarbeitsminister Müntefering hat die geplanten Änderungen am Kündigungsschutz wegen des Koalitionsstreits auf Eis gelegt. „Es muß jetzt die Union für Klarheit sorgen auf ihrer Seite“, forderte der SPD-Politiker. Mehr

29.03.2006, 16:56 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsrecht Müntefering stoppt Neuregelung des Kündigungsschutzes

Teile der Union wollten sich von den Vereinbarungen der Koalition zum Kündigungsschutz „Schritt für Schritt“ verabschieden, sagt der Vizekanzler. Deshalb hat Arbeitsminister Müntefering (SPD) die geplante Neuregelung in seinem Haus gestoppt. Mehr

29.03.2006, 07:15 Uhr | Wirtschaft

Baden-Württemberg Platzeck: Ute Vogt soll weiter SPD in Stuttgart führen

Die in Baden-Württemberg unterlegene Ute Vogt soll nach dem Willen des SPD-Vorsitzenden Matthias Platzeck weiterhin die Fraktion ihrer Partei im Stuttgarter Landtag führen. Das schlechte Abschneiden sei bitter, die SPD sei dort „strukturell nicht gut aufgestellt“. Mehr

27.03.2006, 15:05 Uhr | Politik
  17 18 19 20 21 ... 41  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z