Frank-Walter Steinmeier: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Frank-Walter Steinmeier

  45 46 47 48 49 ... 98  
   
Sortieren nach

Europa-Wahlprogramm CDU will EU-Vollmitgliedschaft der Türkei verhindern

Im Entwurf ihres Europa-Wahlprogramms spricht sich die CDU gegen eine EU-Mitgliedschaft der Türkei aus. Auch der Begriff einer „privilegierten Partnerschaft“ ist darin nicht enthalten. Mehr

03.02.2014, 17:52 Uhr | Politik

Erdogan in Berlin Steinmeier: Tür zur EU muss offen bleiben

Der türkische Ministerpräsident Erdogan will in Berlin vor tausenden Türken sprechen - ein Wahlkampfauftritt in eigener Sache. Das stößt in der Union auf Kritik. Außenminister Steinmeier (SPD) will die EU-Beitrittsverhandlungen beschleunigen. Mehr

03.02.2014, 13:56 Uhr | Politik

Ukraine Im Eiltempo aus der Sackgasse

Berlin will die Dauer der Olympischen Spiele in Sotschi nutzen, um in der Ukraine eine friedliche Lösung zu vermitteln. Denn so lange muss sich Moskau in Kiew noch zurückhalten. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

02.02.2014, 11:24 Uhr | Politik

Münchener Sicherheitskonferenz Klitschko setzt auf die Macht der Bilder

Der Konflikt in der Ukraine und Vitali Klitschko standen in München im Mittelpunkt. Beim Aufeinandertreffen mit dem ukrainischen Außenminister Koschara präsentierte Klitschko sein Fotoalbum der Auseinandersetzungen - FAZ.NET zeigt die eindrucksvollen Bilder. Mehr

01.02.2014, 21:17 Uhr | Politik

Proteste in der Ukraine Steinmeier: Bulatow darf ausreisen

Der offenbar gefolterte ukrainische Regimegegner Bulatow darf das Land verlassen und in die EU einreisen. Das teilte Außenminister Steinmeier in München mit. Wie die F.A.S. berichtet, arbeitet die Bundesregierung fieberhaft an einer diplomatischen Lösung der Krise in der Ukraine. Mehr

01.02.2014, 14:36 Uhr | Politik

Kerry über die NSA-Affäre Die vergangenen Monate waren rauh

Amerikas Außenminister John Kerry hat seinen Kurzbesuch in Berlin beendet. Fortschritte bei den Verhandlungen über ein No-Spy-Abkommen wurden nicht deutlich. Eine Entschuldigung für die Abhöraffäre erwartete Kanzlerin Merkel nicht. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

31.01.2014, 16:37 Uhr | Politik

Aktuelle Umfrage Deutsche gegen mehr Bundeswehreinsätze

Die Deutschen sind gegen eine Ausweitung der Auslandseinsätze der Bundeswehr. Das ergab eine aktuelle Umfrage. Verteidigungsministerin von der Leyen plädiert hingegen für mehr internationales Engagement. Mehr

31.01.2014, 07:16 Uhr | Politik

Ukraine Präsident Janukowitsch im Krankenhaus

Der politisch angeschlagene ukrainische Präsident Viktor Janukowitsch kämpft nun auch mit gesundheitlichen Widrigkeiten: Wegen Fiebers und Atembeschwerden kann er seine Amtsgeschäfte nicht ausüben. Mehr

30.01.2014, 12:18 Uhr | Politik

Internationales Engagement Steinmeier: Deutschland muss sich mehr einmischen

Schluss mit der Politik der Zurückhaltung. Nach Ursula von der Leyen fordert nun auch Außenminister Steinmeier von Deutschland mehr internationales Engagement. Man sei schlicht zu groß, um sich herauszuhalten. Mehr

30.01.2014, 03:38 Uhr | Politik

Auslandseinsätze Von der Leyen verteidigt stärkeres Engagement

Die Ankündigung vermehrter deutscher Auslandseinsätze hält Verteidigungsministerin von der Leyen nicht für ein Ende der Kultur militärischer Zurückhaltung. Die Bundesregierung will zudem eine Afrikastrategie entwickeln. Mehr

29.01.2014, 19:06 Uhr | Politik

Ukraine Demonstranten gegen Demonstranten

Etliche Regierungsgegner haben das besetzte Agrarministerium in Kiew verlassen. Dabei sollen andere Demonstranten mit Knüppeln nachgeholfen haben. Es kam zu Handgreiflichkeiten. Mehr

29.01.2014, 17:38 Uhr | Politik

Ministerpräsident Asarow zurückgetreten Parlament annulliert Demonstrationsgesetze

Präsident Janukowitsch muss sich den Protesten der Opposition weiter beugen: Das ukrainische Parlament hat mit Mehrheit das jüngst verschärfte Demonstrationsrecht annulliert. Zuvor hatte Ministerpräsident Asarow seinen Rücktritt angekündigt. Mehr

28.01.2014, 12:59 Uhr | Politik

Verhandlungen in der Ukraine Wenn die Barrikaden fallen, soll die Straffreiheit kommen

Die Regierung der Ukraine bewegt sich auf die Opposition zu. Repressive Gesetze sollen zurückgenommen werden. Ob das zur Konfliktlösung reicht, muss sich erst noch zeigen. Mehr

27.01.2014, 23:24 Uhr | Politik

Machtkampf in der Ukraine Die Opposition stürmt Regierungsgebäude in weiteren Regionen

Die Proteste in der Ukraine weiten sich auf den Norden und Osten des Landes aus. Demonstranten griffen dort Regierungsgebäude an. In Kiew brennen weiter die Barrikaden. Mehr

25.01.2014, 18:53 Uhr | Politik

Sigmar Gabriel Regiert uns in Wahrheit dieser Mann?

Energiewende, Rente, Mindestlohn: Über die Richtlinien der deutschen Politik bestimmt derzeit Sigmar Gabriel. Und die Kanzlerin lässt es laufen. Mehr Von Ralph Bollmann

25.01.2014, 16:21 Uhr | Wirtschaft

Krise in der Ukraine Proteste gegen Janukowitsch spalten das Land

In der Ukraine weiten sich die Proteste gegen Präsident Janukowitsch aus. Im Westen des Landes haben Demonstranten die Verwaltungssitze gestürmt. Im Osten wird Janukowitsch zum Durchgreifen aufgefordert. Nun hat er eine Kabinettsumbildung angekündigt. Mehr Von Konrad Schuller, Kiew

24.01.2014, 17:54 Uhr | Politik

Klausurtagung Meseberg Kabinett will Ausbildungseinsatz der Bundeswehr in Mali ausweiten

Die Bundesregierung hat sich darauf verständigt, den Ausbildungseinsatz der Bundeswehr in Mali personell zu verstärken. Zu einem Kampfeinsatz in Zentralafrika soll es aber nicht kommen. Mehr Von Majid Sattar

23.01.2014, 19:27 Uhr | Politik

Syrien-Konferenz Die Mär vom schuldlosen Opfer Damaskus

Syriens Außenminister Walid al Muallim leugnet bei der Konferenz in Montreux jegliche Verantwortung des Regimes für Greueltaten. Das zeigt, wie weit der Weg zum Frieden ist. Mehr Von Rainer Hermann, Montreux

22.01.2014, 18:13 Uhr | Politik

Tote bei Protesten in Ukraine EU droht Janukowitsch

Nach dem Tod von drei Demonstranten bei den gewalttätigen Protesten in Kiew rufen EU-Kommissionspräsident Barroso und Außenminister Steinmeier die ukrainische Regierung zur Deeskalation auf. Die Opposition wirft der Polizei den Einsatz von Scharfschützen vor. Mehr

22.01.2014, 16:02 Uhr | Politik

Deutschland und Frankreich Freundschaft ist nur der Anfang

Steinmeier ist in Paris, schon wieder, und von der Leyen kann sogar französisch: Paris und Berlin wollen enger zusammenarbeiten. Nicht nur bei den Auslandsreisen. Mehr Von Majid Sattar und Michaela Wiegel

22.01.2014, 03:40 Uhr | Politik

Außen- und Verteidigungspolitik Berlin und Paris vereinbaren engere Zusammenarbeit

Deutschland und Frankreich wollen ihre außen- und verteidigungspolitischen Zusammenarbeit ausbauen. Bei einem Besuch Steinmeiers und von der Leyens in Paris hieß es, ein Einsatz der deutsch-französischen Brigade in Mali werde geprüft. Mehr

21.01.2014, 17:34 Uhr | Politik

Zentralafrika EU entsendet Militärmission

Die EU-Außenminister haben auf ihrem Gipfeltreffen in Brüssel beschlossen, eine Militärmission in die Zentralafrikanische Republik zu entsenden. Über Details muss noch verhandelt werden. Mehr

20.01.2014, 13:01 Uhr | Politik

Syrien-Konferenz Opposition stellt Ultimatum für Ausladung Irans

Die Einladung Irans zur internationalen Friedenskonferenz in der Schweiz erzürnt die syrische Opposition. Nun verlangt sie ultimativ, Iran wieder auszuschließen. Mehr

20.01.2014, 10:45 Uhr | Politik

Ermittlungen gegen die NSA Ist da was?

Seit Monaten ist bekannt, dass Merkels Handy abgehört wurde. Aber der Generalbundesanwalt hat noch kein Ermittlungsverfahren eröffnet. Steht die Behörde jetzt vor einer Kurskorrektur? Mehr Von Günter Bannas, Berlin

19.01.2014, 16:36 Uhr | Politik

Bundeswehreinsätze in Afrika Steinmeier: Dürfen Frankreich nicht alleine lassen

Frankreich habe Mali davor gerettet, von islamistischen Fundamentalisten „überrannt“ zu werden, sagte Außenminister Steinmeier (SPD) der F.A.S. Nun prüfe die Regierung ein stärkeres militärisches Engagement in Afrika. Mehr

18.01.2014, 17:39 Uhr | Politik
  45 46 47 48 49 ... 98  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z