Folter: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Fall Yücel Ankara: Folter-Vorwürfe sollen Türkei schlechtmachen

Das Land halte sich an die Anti-Folterkonvention der Vereinten Nationen, heißt es in einer Stellungnahme des türkischen Außenministeriums. Damit reagiert Ankara auf die Vorwürfe des Journalisten Deniz Yücel. Mehr

12.05.2019, 11:03 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Folter

1 2 3 ... 18 ... 36  
   
Sortieren nach

Ein Jahr in türkischer Haft Deniz Yücel wirft Erdogan Folter vor

Der „Welt“-Korrespondent Deniz Yücel ist nach eigenen Angaben während seiner einjährigen Haft in der Türkei auch gefoltert worden. Verantwortlich macht Yücel dafür den türkischen Präsidenten Erdogan. Mehr

10.05.2019, 16:30 Uhr | Politik

Haft in der Türkei Deniz Yücel erhebt Foltervorwürfe gegen Erdogan

Ein Jahr lang war Deniz Yücel im Gefängnis in der Türkei. Nun hat er erstmals in seinem Prozess ausgesagt. Demnach sei er in der Haft geschlagen, getreten und erniedrigt worden. Mehr

10.05.2019, 14:03 Uhr | Politik

Anti-Folter-Komitee Europarat kritisiert deutsche Abschiebepraxis

Fachleute des Anti-Folter-Komitees bemängeln, dass Abschiebungen aus Deutschland zu kurzfristig angekündigt würden. Zudem kritisieren sie „unverhältnismäßige“ Gewaltanwendung bei einem Abschiebeflug aus München. Mehr

09.05.2019, 06:34 Uhr | Politik

Eigene Kinder gefoltert Lebenslange Haft für Eltern aus „Horror-Haus“

Jahrelang hielt ein Paar aus Kalifornien ihre dreizehn Kinder unter schlimmsten Bedingungen in einem Haus gefangen. An ihre Betten gekettet durften sie nur einmal im Jahr duschen und waren unterernährt. Bis eines der Mädchen fliehen konnte. Mehr

19.04.2019, 20:29 Uhr | Gesellschaft

„Game of Thrones“ Warum ich die achte Staffel nicht sehen will

Gefühlt jeder guckt die neue Staffel „Game of Thrones“. Auch unsere Autorin fand die Serie zu Beginn großartig – doch das hat sich geändert. Sie sagt: Bei der letzten Staffel bin ich raus. Mehr Von Julia Anton

15.04.2019, 11:53 Uhr | Gesellschaft

Folter, Mord, Vergewaltigung WWF hält heiklen Bericht zurück

Ein interner Bericht soll mehrere Fälle schwerster Menschenrechtsverletzungen im kongolesischen Nationalpark Salonga bestätigen. Doch der WWF hält ihn vorerst unter Verschluss. Unterdessen sind weitere Vorwürfe aufgetaucht. Mehr Von Stefan Tomik

01.04.2019, 15:59 Uhr | Politik

Russlands Internetgesetz Redet nicht über Folter!

Russlands neues Internetgesetz zeigt sofort Wirkung. Wer Kritik am Staat übt, etwa angebliche Misshandlung in Gefängnissen anprangert, muss mit Bußgeld oder Haft rechnen. Einen gravierenden Fall gibt es schon. Mehr Von Kerstin Holm

24.03.2019, 09:36 Uhr | Feuilleton

Fall Khashoggi Eingreiftruppe mit einem Hang zur Brutalität

Nach Medienberichten hat das saudische Regime bereits vor der Ermordung Jamal Khashoggis Regierungskritiker systematisch verfolgt. Eine Sondereinheit sei damit betraut gewesen, Oppositionelle zu entführen und zu foltern. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

18.03.2019, 20:52 Uhr | Politik

Oppositionelle in Usbekistan Geschichten voller Grausamkeiten – und Hoffnung

Tausende Menschenrechtler, Oppositionspolitiker und Journalisten wurden in Usbekistan weggesperrt und gefoltert. Nun sind sie begnadigt worden – und der Fotograf Timur Karpow erzählt ihre Geschichten. Mehr Von Friedrich Schmidt, Taschkent

25.01.2019, 20:33 Uhr | Politik

Wandel in Usbekistan Ein neuer Kurs und ein schweres Erbe

Usbekistans Präsident besucht heute Berlin. Er will Investoren und Touristen ins Land locken. Doch das Machtsystem seines Vorgängers ist hartnäckig. Ein Ortsbesuch. Mehr Von Friedrich Schmidt, Taschkent

21.01.2019, 10:41 Uhr | Politik

Argentinien Frühere Ford-Direktoren wegen Entführung und Folter verurteilt

In Argentinien kollaborierten Manager von Ford in den 70er Jahren mit dem Militärregime. Nun wurden sie verurteilt. Opferanwälte sehen die Entscheidung als historisch. Mehr Von Tjerk Brühwiller, São Paulo

13.12.2018, 06:44 Uhr | Politik

Abgeschobener Gefährder Das vorläufige Ende des Falls Sami A.

Mit dem aktuellen Beschluss des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen geht eine Causa zu Ende, die sich zum größtmöglichen Debakel entwickelt hatte. Warum der Streit über die Abschiebung des Gefährders nun beigelegt ist. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

21.11.2018, 17:33 Uhr | Politik

Getöteter Journalist Die letzten Minuten Khashoggis

Eine türkische Website veröffentlicht Zitate der letzten Minuten Khashoggis. Demnach seien Auseinandersetzungen Khashoggis mit vier Angreifern zu hören. Eine Stimme konnte identifiziert werden. Mehr

20.11.2018, 12:39 Uhr | Politik

Auswärtiges Amt warnt „Folter macht in Syrien auch vor Kindern nicht halt“

Das Auswärtige Amt zeichnet in einem mehreren Medien vorliegenden Lagebericht ein verheerendes Bild der Sicherheitslage in Syrien – und warnt eindringlich vor den Gefahren für Rückkehrer. Mehr

19.11.2018, 22:22 Uhr | Politik

Gastbeitrag von Cem Özdemir Heiko Maas, bitte übernehmen Sie!

Für einen wertegeleiteten Realismus europäischer Außenpolitik: Warum es gerade jetzt eine deutsche Außenpolitik mit Haltung braucht. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Cem Özdemir

20.10.2018, 21:02 Uhr | Politik

Gespräch mit Rana Sabbagh Ich bin keine Frau, ich bin kein Mann, ich bin Journalistin

Investigativer Journalismus ist gefährlich. In der arabischen Welt, unter autokratischen Regimen, umso mehr. Für eine Reporterin bedarf es besonderen Mutes. Für den ihren erhält Rana Sabbagh den Raif Badawi Award. Ein Interview. Mehr Von Michael Hanfeld und Axel Weidemann

11.10.2018, 18:04 Uhr | Feuilleton

Politiker Jair Bolsonaro Der brasilianische Trump

Dass die größte Demokratie Südamerikas ihre unheilvolle Vergangenheit nicht aufgearbeitet hat, könnte sich jetzt bei der Wahl rächen: Ausgerechnet der gewaltbereiteste Kandidat wird vielleicht Präsident. Mehr Von Rafael Cardoso

06.10.2018, 08:20 Uhr | Feuilleton

Gewaltherrschaft in Nicaragua Die Revolution frisst ihre Kinder

Nicaragua erlebt eine beispiellose Terrorwelle. Willkürliche Festnahmen, Foltern und Vergewaltigungen sind an der Tagesordnung. Notizen aus einem Land unter Druck. Mehr Von Hans Christoph Buch

15.09.2018, 09:35 Uhr | Feuilleton

Chef des Verwaltungsgerichts „Gerichte haben keinen pädagogischen Auftrag“

Wie sieht der Präsident des Bundesverwaltungsgerichts in Deutschland die derzeitige Situation der Richter in Deutschland? Im Interview spricht Klaus Rennert über die Problematik mit dem Asylrecht – und weshalb Gerichte nicht pädagogisch wirken müssen. Mehr Von Helene Bubrowski

04.09.2018, 06:55 Uhr | Politik

Zum Tod von Senator McCain Kriegsheld und Parteirebell

John McCain gehörte zu den prominentesten Mitgliedern des amerikanischen Senats. Der Vietnamkrieg-Veteran und streitlustige Republikaner war einer der schärfsten innerparteilichen Kritiker von Präsident Trump. Sein Tod hinterlässt eine große Lücke. Mehr

26.08.2018, 09:34 Uhr | Politik

Der Fall Sami A. Das Gefährder-Debakel

Die Abschiebung rechtswidrig, die Politik auf Abwegen: Im Fall Sami A. steht der zuständige Landesminister Joachim Stamp als Alleinverantwortlicher für das Debakel da. Ein Kommentar. Mehr Von Reiner Burger

16.08.2018, 17:24 Uhr | Politik

Unrechtmäßige Abschiebung Stamp gesteht Fehler im Fall Sami A. ein

Der nordrhein-westfälische Minister bedauert, die Abschiebung von Sami A. Mitte Juli nicht gestoppt zu haben. Er habe „falsch gehandelt“, sagte der FDP-Politiker am Donnerstag in Düsseldorf. Zurücktreten will Stamp aber nicht. Mehr

16.08.2018, 17:09 Uhr | Politik

Folter in Russland Bei der Erziehungsarbeit überzeugt nur ein Argument

Ein Video, auf dem ein Häftling gefoltert wird, entsetzt ganz Russland. Menschenrechtler fordern, den Strafvollzug endlich wirksam zu regulieren – und auf diese Weise Willkür und Bestechlichkeit einzudämmen. Mehr Von Kerstin Holm

15.08.2018, 17:42 Uhr | Feuilleton

Wo bleibt Sami A.? Wo ein Wille ist, da ist kein Weg

Sami A. soll per richterlicher Anordnung zurück nach Deutschland geholt werden. Doch hier will kaum jemand den Gefährder zurück – da passt es gut, dass ihn auch Tunesien gerade nicht gehen lässt. Mehr Von Helene Bubrowski, Alexander Haneke und Hans-Christian Rößler

07.08.2018, 22:35 Uhr | Politik
1 2 3 ... 18 ... 36  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z