FN: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Rechtspopulisten und Russland Sympathie für Putins autoritäre Herrschaft

Mit ihrer EU-Feindschaft und ihrem Antiamerikanismus sind die europäischen Rechtspopulisten natürliche Verbündete des Kremls. Die Bewunderung, die Putin aus diesem Lager erfährt, macht deutlich, welche Art von politischem System es gerne hätte. Mehr

20.05.2019, 14:49 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: FN

1 2 3 ... 12 ... 25  
   
Sortieren nach

EU-Wahl Macrons Spitzenkandidatin trat für Rechte an

Nathalie Loiseau ist die Spitzenkandidatin der Partei von Emmanuel Macron für die EU-Wahl. Nun muss sie sich jedoch dafür rechtfertigen, dass sie einmal auf einer Wahlliste mit rechten Kandidaten stand. Eine „Jugendsünde“, sagt sie. Mehr

25.04.2019, 10:41 Uhr | Politik

Europawahl Umfragen sehen weiter Europäische Volkspartei vorne

Auch wenn sie deutliche Verluste hinnehmen muss, sehen Umfragen die EVP weiter als stärkste Kraft im Europäischen Parlament. Größter Gewinner sind die Populisten im Parlament. Mehr

18.04.2019, 13:53 Uhr | Politik

Ärger bei Springreitern Doppel-Verweigerung im deutschen Reitsport

Daniel Deußer und Christian Ahlmann, die aktuell erfolgreichsten deutschen Springreiter, starten nicht mehr für die National-Equipe. Ein Wechsel nach Belgien droht. Wie konnte das nur passieren? Mehr Von Evi Simeoni

08.03.2019, 19:15 Uhr | Sport

Nach IS-Gräuelfotos Staatsanwaltschaft will Le Pen anklagen

Auf die „Verbreitung von Gewaltbildern“ stehen bis zu drei Jahre Haft und 75.000 Euro Geldstrafe. Einem Abgeordneten ihrer Partei steht ebenfalls juristischer Ärger ins Haus. Mehr

01.03.2019, 15:11 Uhr | Politik

Europäische Studie Wie Rechtspopulisten den Klimaschutz bekämpfen

Eine neue Studie zeigt das Desinteresse europäischer Rechtspopulisten am Klima. Das hält sie nicht davon ab, im EU-Parlament gegen dessen Schutz zu stimmen. Die AfD und die britische UKIP stechen hervor. Mehr Von Joshua Beer

26.02.2019, 16:30 Uhr | Politik

Französische Rechtspopulistin Wie Marine Le Pen den Aufruhr der „Gelbwesten“ anfacht

Anders als andere Oppositionelle wahrt Marine Le Pen Abstand zu den„Gelbwesten“ in Frankreich. Trotzdem profitiert die Rechtspopulistin von den gewaltsamen Protesten – denn sie verstrickt sich nicht in Widersprüche. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

11.02.2019, 22:15 Uhr | Politik

Macrons Abstieg Die Republik ist er

Woher die Wut auf Emmanuel Macron? Der Präsident hat es gewagt, das politische System vom Links-Rechts-Schema zu befreien. Sollte er scheitern, ginge Frankreich einer düsteren Zukunft entgegen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Wolfgang Matz

18.12.2018, 07:11 Uhr | Feuilleton

Verurteilter Reitlehrer Sexualstraftäter beim Reitturnier

Ein wegen sexuellen Missbrauchs an einer 13-Jährigen zu mehr als vier Jahren Haft verurteilter Reitlehrer hat als Freigänger mit einer Lizenz des Dachverbandes an einem Turnier teilgenommen. Mehr

06.12.2018, 17:25 Uhr | Sport

Österreichs Regierung So sieht der Systemwechsel aus

Die Regierung in Wien zeigt, wie sich Europas bürgerlich-liberale Spielregeln unterlaufen lassen. Eine weltoffene Gesellschaft ist unter Druck. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Florian Klenk

16.11.2018, 06:18 Uhr | Feuilleton

Nach der Bayernwahl Le Pen erfreut über AfD-Ergebnis

Der Ausgang der Bayernwahl sorgt auch in Europa für Gesprächsstoff. Die EU stehe vor großen Umwälzungen, heißt es mit Blick auf die Europawahl nächstes Jahr. Mehr

15.10.2018, 11:57 Uhr | Politik

Interview mit Caroline Peters „In diesem einen Punkt hat sich Goethe geirrt“

In dem Film „Der Vorname“ geht es um die Frage, ob man sein Kind Adolf nennen kann. Schauspielerin Caroline Peters spricht im Interview über Vornamen, die AfD, die griechische Tragödie und die Rolle von Schauspielern. Mehr Von Irene Bazinger

10.10.2018, 20:34 Uhr | Gesellschaft

Springreiten Simone Blum und Alice springen zum Weltmeistertitel

Die Überraschung von Tryon ist perfekt: Simone Blum hält dem Druck stand und bringt bei ihrer ersten Weltmeisterschaft gemeinsam mit Alice die Führung ins Ziel. Die Goldmedaille ist der perfekte WM-Abschluss für die deutschen Reiter. Mehr Von Evi Simeoni, Tryon

23.09.2018, 20:08 Uhr | Sport

Equipe rettet Medaille WM-Bronze für deutsche Springreiter

Bronze und Olympia-Qualifikation: Für die deutschen Springreiter endet der Mannschaftswettbewerb nach einer Aufholjagd erfreulich. Marcus Ehning vollendet, was Simone Blum vorbereitet hat. Mehr Von Evi Simeoni, Tryon

21.09.2018, 23:07 Uhr | Sport

Alkoholkontrollen bei Reit-DM Der Kampf gegen den Suff

Der Reitverband will durchgreifen: Bei der Jugend-DM setzt er auf verschärfte Maßnahmen im Kampf gegen Alkohol-Missbrauch. Der Nachwuchs wird Kontrollen unterzogen. Mehr

06.09.2018, 15:02 Uhr | Sport

Springreiter am Pranger Vorwürfe wegen sexueller Nötigung und Alkoholexzessen

Der Reiterverband räumt übermäßigen Alkoholkonsum einiger junger Springreiter ein, spricht jedoch von Einzelfällen. Ein konkreter Fall „sexualisierter Gewalt“ sei mit einer 18-monatigen Sperre geahndet worden. Mehr

01.09.2018, 05:19 Uhr | Sport

Krise der SPD Was tun gegen Sozialchauvinismus?

Einst war es das Ziel linker Parteien, vor allem der Sozialdemokratie, über die Veränderung der sozialen Verhältnisse auch autoritäre Einstellungsmuster einzuhegen. Diese Idee gilt es wiederzubeleben, will man einen weiteren Vormarsch rechtspopulistischer Parteien in Europa verhindern. Mehr Von Professor Dr. Dirk Jörke und Professor Dr. Oliver Nachtwey

02.08.2018, 10:29 Uhr | Politik

Kommentar zur Benalla-Affäre Macron verspielt Vertrauen

Ausgerechnet der smarte Emmanuel Macron bricht jetzt Lanzen für den Populismus. Es wäre bedauerlich, wenn der Präsident über die eigentlich unbedeutende Personalie Benalla das Vertrauen vieler Franzosen verspielt. Mehr Von Michaela Wiegel

28.07.2018, 16:23 Uhr | Politik

Parteien Abgrenzen, eingrenzen

Der Verweis auf das verlorene konservative Erbe der CDU ist ein altes Klagelied. Und schon Angela Merkels Vorgänger mussten auf Erfolge von Parteien rechts der Union reagieren. Was kann die CDU von heute aus dem Umgang mit dem BHE, der NPD und den Republikanern lernen? Mehr Von Professor Dr. Frank Bösch

10.07.2018, 12:01 Uhr | Politik

Geld beschlagnahmt Ehemaliger Front National steht vor Zahlungsunfähigkeit

Französische Ermittler haben zwei Millionen Euro beschlagnahmt, die an die Nationalisten gehen sollten. Angeblich bleiben der Le-Pen-Partei nun noch knapp zwei Monate. Mehr

08.07.2018, 19:03 Uhr | Wirtschaft

Populismus Links und rechts – zwei Spielarten des Populismus

Im Süden Europas ist der Populismus tendenziell links, im Norden Europas tendenziell rechts – eine Folge der unterschiedlichen Verletzbarkeit der jeweiligen Politischen Ökonomien durch die Globalisierung. Mehr Von Professor Dr. Philip Manow

03.07.2018, 15:12 Uhr | Politik

Rückzahlung an EU-Parlament Marine Le Pen verliert vor Gericht

Die ehemalige Europaabgeordnete Marine Le Pen muss dem EU-Parlament 300.000 Euro wegen einer Scheinbeschäftigung zurückzahlen. Der Einspruch der Front-National-Politikerin wurde damit abgewiesen. Mehr

19.06.2018, 11:12 Uhr | Politik

Nationale Identität Abendland? Ist abgebrannt

Es bringt nichts, dauernd auf die Populisten zu schimpfen. In einem haben sie sogar recht: Eine Alternative zur nationalen Identität ist im Westen nicht in Sicht. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Gregor Schöllgen

17.06.2018, 08:14 Uhr | Feuilleton

Vor Besuch in Österreich Putin will angeblich engere politische Zusammenarbeit mit EU

Kurz vor seiner Reise nach Wien lobt der russische Präsident die EU. Den Vorwurf, Europa durch Kontakte zu nationalistischen Parteien zu spalten, weist er von sich. Mehr

05.06.2018, 08:50 Uhr | Politik

Sergio Romano über Italien Ohne theatralische Vorhaltungen geht es halt nicht

Oettinger hatte recht, aber er hätte es nicht sagen sollen. Muss man sich um die Freundschaft zwischen Deutschland und Italien sorgen? Ein Gespräch mit dem Schriftsteller und Historiker Sergio Romano. Mehr Von Karen Krüger

03.06.2018, 11:41 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 12 ... 25  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z