Finnland: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Finnland

  21 22 23 24 25 ... 44  
   
Sortieren nach

Bildungswirtschaft Mehr Geld für die Schulen bringt wenig

Die Kanzlerin ist auf der Suche nach einem Rezept für bessere Schulbildung. Ökonomen halten nichts von höheren Ausgaben, sondern befürworten externe Leistungstests, mehr Wettbewerb - und die Einheitsschule. Mehr Von Lisa Becker

22.08.2008, 18:06 Uhr | Wirtschaft

Länderspiel gegen Belgien Löws Zauberwort heißt Fitness

In Joachim Löw ist der Ehrgeiz wieder erwacht - für eine neue Titel-Mission. Und der Fußball-Bundestrainer hat schon Ideen, um sich und Deutschland den Traum vom ersten großen Triumph seit 1996 zu erfüllen. Mehr

20.08.2008, 14:47 Uhr | Sport

Rekord-Olympiasieger Michael Phelps Wow, was für ein Titel

Die Gründe für die Leistungsexplosion im Schwimmen sind noch diffus, doch das neue Zeitalter hat ein Gesicht: Michael Phelps ist nicht nur der erfolgreichste Schwimmer - er ist auch der erfolgreichste Olympionike der Neuzeit. Dabei musste er am geschichtsträchtigen Tag schwer atmen. Mehr Von Cai Tore Philippsen, Peking

13.08.2008, 17:30 Uhr | Sport

Osteuropa-Geschäft Holtzbrinck-Dämmerung in Prag

Das tschechische Wirtschaftsblatt Hospodárské Noviny gehört zum Holtzbrinck-Konzern. Nun soll die Zeitung rasch verkauft werden. Am meisten bietet ein zweifelhafter Investor. Es gibt mehrere Versionen, weshalb sich Holtzbrinck mit ihm einlassen könnte. Mehr Von Karl-Peter Schwarz, Prag

22.07.2008, 11:27 Uhr | Feuilleton

Von heute an Champagner!

Sie war eine großartige Journalistin, spezialisiert auf Kriegsschauplätze. Von den Fronten in Finnland bis Vietnam oder in Israel hat sie für amerikanische und englische Zeitungen berichtet. Im Spanischen Bürgerkrieg konkurrierte sie mit Hemingway; wenig später wurde sie seine dritte Ehefrau (die Ehe hielt allerdings nur vier Jahre). Mehr

17.07.2008, 12:00 Uhr | Feuilleton

Schlammspieler Jörg Zschetzsche Bis zu den Hüften im Dreck

Jörg Zschetzsche hat eine ungewöhnliche Leidenschaft: Er spielt gerne Fußball im Schlamm. Mit den Schlammfreunden Niedersachsen war er schon bei Turnieren in Finnland und Schottland. Nun will er Weltmeister werden. Mehr

17.07.2008, 10:57 Uhr | Gesellschaft

None Richardsons Rückkehr

Spätestens seit "Fräulein Smilla" hat man zur Kenntnis genommen, dass es in den nordischen Sprachen viele Ausdrücke für Schnee gibt. Auch Vendela Vida schreibt von einer Fahrt in diesen kalten Norden, die auf betörende Weise ganz ohne sprachliche Üppigkeit auskommt. Sparsam formuliert und temporeich erzählt, spült sie mit geradezu unheimlicher Beiläufigkeit Gewaltszenen an die Oberfläche. Mehr

11.07.2008, 14:00 Uhr | Feuilleton

Energie Deutschland entdeckt den Reiz der Atomkraft

Mit Atomkraft hatten die Deutschen abgeschlossen. Doch plötzlich kriegen Reaktoren wieder Strahlkraft. Je teurer die Energie, desto mehr wächst die Akzeptanz billiger Erzeugung. Die Deutschen, die einst fanatisch gegen Atomkraft waren, verlieren ihre Skrupel. Mehr Von Winand von Petersdorff

05.07.2008, 20:20 Uhr | Wirtschaft

Wirtschaftsforscher „Korruption ist wie Morphium“

Der Korruptionsforscher Friedrich Schneider schätzt den Schaden, der in Deutschland durch Bestechung entstanden ist, auf knapp 300 Milliarden Euro - und das nur für dieses Jahr. Korruption sei so schädlich, weil sie die Kräfte des Wettbewerbs aushebele. Darüber hinaus mache sie süchtig. Mehr Von Hanno Beck

27.06.2008, 13:54 Uhr | Wirtschaft

Porsche Der Boxster wird künftig von Magna gebaut

Porsche lässt die beiden Schwestermodelle Boxster und Cayman künftig bei dem österreichischen Auftragsfertiger Magna Steyr vom Band laufen. Bislang wurden die Modelle vom finnischen Autobauer Valmet produziert. Mehr

26.06.2008, 15:21 Uhr | Wirtschaft

Die EM in den Medien Schwächen im Bildaufbau

Tactical Cam, Ingoal Cam, Hubschrauber über den Arenen: Mit einem beispiellosen technischen Aufwand versucht das Fernsehen, jeden Zentimeter der Europameisterschaft abzubilden. Trotz Bildersturms aus allen Lagen kommt es jedoch oft den entscheidenden Schritt zu spät. Mehr Von Peter Körte

15.06.2008, 13:58 Uhr | Sport

Umsatzrekord Messe Frankfurt wächst vor allem im Ausland weiter

Die Frankfurter Messe hat 2007 soviel Umsatz erzielt wie noch nie und will dieses Jahr weiter wachsen. Das Auslandsgeschäft glänzt besonders, obwohl die Messe die amerikanische Immobilienkrise spürt. In Frankfurt ist ein neues Kongresszentrum geplant. Mehr Von Thorsten Winter

12.06.2008, 20:32 Uhr | Rhein-Main

Erwin Strittmatters SS-Vergangenheit Endlich einer aus dem Osten!

Wunschgetreu flunkern durften auch die Friedwilligen: Erwin Strittmatter, Doyen der DDR-Literatur, hat sein Leben lang die Zugehörigkeit zu einem SS-Regiment verschwiegen. Jetzt spaltet er das Urteil von Kollegen und Freunden. Mehr Von Oliver Jungen

09.06.2008, 12:59 Uhr | Feuilleton

Eurovision Song Contest 2008 Russland: 272 Punkte

Ist es ein Trost? Alle großen Geberländer des Grand Prix sind im Wettbewerb auf den hinteren Plätzen gelandet, die deutschen No Angels auf dem letzten. Der Russe Dima Bilan bekam für seinen Song Believe die meisten Punkte und siegte überlegen. Der Grand Prix findet wohl demnach im kommenden Jahr in Moskau statt. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt, Belgrad

25.05.2008, 18:47 Uhr | Gesellschaft

Grand-Prix-Halbfinale Siegeszug der nordischen Länder

Die 25 Finalisten des diesjährigen Eurovision Song Contest stehen fest: Im zweiten Halbfinale des Wettbewerbs qualifizierten sich zehn weitere Teilnehmer. Erfolgreich waren sämtliche nordischen Länder, die Schweiz schied aus. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt, Belgrad

23.05.2008, 15:20 Uhr | Gesellschaft

Im Gespräch: Grand-Prix-Funktionär Stockselius Wettbewerb noch fairer"

Die Punkteschieberei in Osteuropa hält er für ein Gerücht: Svante Stockelius, Grand Prix-Generalsekretär, glaubt aber, dass die osteuropäischen Länder den Wettbewerb ernster nehmen. Doch der Sieg kommt das Gewinnerland teuer zu stehen. Mehr

20.05.2008, 19:45 Uhr | Gesellschaft

Eishockey-WM Russland verdirbt Kanada die Titelparty

Mit dem Finale Kanada gegen Russland, das die Russen 5:4 nach Verlängerung gewannen, ist ein gewagtes Experiment beendet worden: die erste Eishockey-Weltmeisterschaft im Eishockey-Mutterland Kanada. Doch was dort wirklich zählt, ist der Stanley-Cup. Mehr Von Hans-Joachim Leyenberg, Quebec

19.05.2008, 09:58 Uhr | Sport

Eishockey-WM Acht Spiele, acht Siege: Russland steht im Finale

Russland hat bei der Eishockey-WM in Kanada das Endspiel erreicht. Das 4:0 im Halbfinale gegen Finnland war für die Russen der achte Sieg im achten Spiel. Nun kommt es zum Duell gegen Gastgeber Kanada oder Olympiasieger Schweden. Mehr

16.05.2008, 21:31 Uhr | Sport

Eishockey-WM Ist das Mutterland Kanada gut genug für den Heimsieg?

Kanada ist ohne Schwierigkeiten ins Halbfinale der Heim-Weltmeisterschaft eingezogen. Dennoch wachsen im Mutterland des Eishockeys vor dem Duell mit Schweden die Zweifel am Titel - zumal zuvor ein Umzug ansteht. Mehr Von Hans-Joachim Leyenberg, Halifax

16.05.2008, 08:00 Uhr | Sport

Wein- und Champagnerprobe Flaschen Nummer 328 und 275

Die seltensten Spitzenweine sind gar nicht die teuersten: Beim Preis zählt vor allem der Name. Eindrücke zum Verhältnis von Masse und Markt bei einer vielseitigen Weinprobe - warum Champagner plötzlich in aller Munde ist. Mehr Von Andreas Platthaus

14.05.2008, 15:25 Uhr | Feuilleton

Eishockey-WM: 2:3 gegen Norwegen Die Niederlage, die zum Tag passte

Am Tag, an dem es in Halifax hin und her ging für das deutsche Eishockey, machte das Weltmeisterschaftspiel der DEB-Auswahl gegen Norwegen keine Ausnahme: nach einer 2:0-Führung verlor das Team von Uwe Krupp unkonzentriert mit 2:3. Mehr Von Hans-Joachim Leyenberg, Halifax

08.05.2008, 11:59 Uhr | Sport

Frauen-Fußball Weltmeisterinnen bei EM dabei

Die deutsche Frauen-Fußballnationalmannschaft hat sich souverän für die Europameisterschaft qualifiziert: Im sechsten Spiel gab es den sechsten Sieg. Mit 5:0 schlugen sie Belgien, damit sind die Weltmeisterinnen für die EM 2009 in Finnland qualifiziert. Mehr

07.05.2008, 21:27 Uhr | Sport

Eishockey-WM Überraschungssieg gegen Slowakei

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat bei der WM in Kanada ihren ersten Sieg gefeiert und zugleich für den ersten Favoritensturz gesorgt. Gegen den früheren Weltmeister Slowakei gelang ein 4:2. Mehr Von Hans-Joachim Leyenberg, Halifax

06.05.2008, 12:01 Uhr | Sport

Deutschland - Finnland 1:5 Kopf hoch, es geht weiter

Der erste Anlauf, die Weltmeisterschaft in Kanada für die deutsche Eishockey-Gemeinde zu einer Erfolgsstory werden zu lassen, ist daneben gegangen. Mit 1:5 ist die Niederlage in Halifax gegen Finnland reichlich herb ausgefallen. Mehr Von Hans-Joachim Leyenberg, Halifax

04.05.2008, 11:26 Uhr | Sport

Auftakt zur Eishockey-WM Krupps Roadmap sieht eine Überraschung vor

Zum ersten Mal findet die Eishockey-WM in Kanada, im Wunderland des schnellsten Mannschaftssport der Welt, statt. Das deutsche Team hat sich bei der Premiere viel vorgenommen. Bundestrainer Krupp genießt in Kanada Kultstatus. Mehr Von Hans-Joachim Leyenberg, Halifax

02.05.2008, 12:44 Uhr | Sport

Eishockey-Bundestrainer Uwe Krupp „Mein Ziel ist es, für jeden ein Scheißgegner zu sein“

Die Eishockey-Nationalmannschaft fliegt an diesem Sonntag zur WM nach Kanada. Es ist eine Art Rückkehr ins Mutterland des Sports, zum ersten Mal findet solch ein Turnier in Übersee statt. Bundestrainer Uwe Krupp spricht zuvor im Interview mit der Sonntagszeitung über die Begeisterung für Pucks und Kufen. Mehr

27.04.2008, 13:13 Uhr | Sport

Defizit gesunken Weniger neue Schulden im Euroraum

Das öffentliche Defizit im Euroraum ist im vorigen Jahr deutlich zurückgegangen, die relative Neuverschuldung hält sich in Grenzen. Doch die Gesamtschulden - in absoluten Zahlen - haben sich weiter leicht erhöht. Mehr

18.04.2008, 13:29 Uhr | Wirtschaft

Polens Weg zur Euro 2008 Mit Anlaufproblemen, aber souverän

Es war kein leichter Weg zur ersten Teilnahme an einer Euro-Endrunde für Polen. Zunächst hatte man einige Probleme, fing sich dann aber. Am Ende stand nicht nur die Qualifikation, sondern auch der erste Platz - noch vor Portugal. Mehr

14.04.2008, 18:40 Uhr | Sport

Portugals Weg zur Euro 2008 Einige Mühe in einer großen Gruppe

Es war kein Spaziergang für Portugal in Qualifikationsgruppe A. Gegen sieben Mannschaften setzte sich der Euro-Zweite von 2004 aber dennoch auf Rang zwei hinter Polen durch. Doch zuvor hatte man Mühe mit zwei hartnäckigen Verfolgern. Mehr

14.04.2008, 14:05 Uhr | Sport

Gesundheitsforschung Jungen Rauchern auf die Finger geschaut

Nur in wenigen europäischen Ländern gibt es mehr jugendliche Raucher als in Deutschland. Eine Umfrage unter Jugendlichen belegt den Einfluss von Familie, Schule und Freundeskreis auf den Tabakkonsum. Mehr Von Hildegard Kaulen

13.04.2008, 08:15 Uhr | Feuilleton

None Trekkingtouren über Vulkangestein

Das ist aber ein sehr kleines Buch, mag man beim ersten Kontakt denken. "Kompaktführer" nennen sich die Bändchen aus dem Conrad Stein Verlag, groß steht "Outdoor" darauf, und dann - dass sich das noch einer traut: "Der Weg ist das Ziel." Doch diese kleinen gelben Bände haben so etwas wie Kultstatus, ... Mehr

03.04.2008, 14:00 Uhr | Feuilleton

Finnland Die SMS-Affäre des Außenministers

Weil er Kurzmitteilungen per Mobiltelefon an eine Stripperin versendet hat, muss der finnische Außenminister Ilkka Kanerva zurücktreten. Auch wenn der 60 Jahre alte konservative Politiker das bis zuletzt nicht einsehen wollte. Mehr Von Siegfried Thielbeer

01.04.2008, 21:52 Uhr | Politik

Kernkraft Siemens und das finnische Millionengrab

Das modernste und leistungsstärkste Kernkraftwerk der Welt im finnischen Olkiluoto könnte für Siemens zu einem großen Verlustbringer werden. Das Atomkraftwerk wird mit einer Verzögerung von mindestens zwei Jahren fertig gestellt. Daraus entstehen nicht unerhebliche finanzielle Belastungen. Mehr Von Christian Schubert, Paris

30.03.2008, 18:31 Uhr | Wirtschaft

Finnland - Karelien Elias Lönnrot: „Kalewala“

Tolkien liebte es, nun ist es neu übersetzt: Die Kalewala, das Nationalepos der Finnen. Es ist eine Mischung aus Zugänglichkeit und Fremdheit, aus vertrauten Klängen und einer ganz und gar anderen Welt, die dieses Buch so einzigartig macht. Mehr

27.03.2008, 18:10 Uhr | Feuilleton

Russland - Sankt Petersburg Fjodor Dostojewskij: „Die Brüder Karamasow“

Die Lage im Sumpf, das viele Wasser, die Kanäle und die Brücken haben Sankt Petersburg den Beinamen „Venedig des Nordens“ eingebracht. Es ist keine Stadt, sondern ein Ballett. Eine Liebeserklärung an St. Petersburg. Mehr

27.03.2008, 15:55 Uhr | Feuilleton
  21 22 23 24 25 ... 44  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z