FDP – Freie Demokratische Partei: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: FDP – Freie Demokratische Partei

   
Sortieren nach

Geldgeschenke Finanzkrise hält Banken nicht von Parteispenden ab

Auch in der Finanzkrise spenden die Großbanken weiter den Parteien. Die Geldgeschenke fallen dabei nicht gerade klein aus. Dies sei Teil des gesellschaftlichen Engagements, heißt es zur Begründung. Mehr Von Manfred Köhler

07.01.2009, 15:30 Uhr | Rhein-Main

Wahlkampf Hessen wählt: Wer bietet mehr?

Gemeinsamer Unterricht bis zur zehnten Klasse oder gegliedertes Schulsystem, Autobahnausbau oder mehr Busse und Bahnen - die Hessen haben am 18. Januar abermals die Wahl. Die fünf im Landtag vertretenen Parteien ergänzten ihre Programme auch angesichts der drohenden Konjunkturkrise. Mehr Von Ralf Euler

07.01.2009, 11:30 Uhr | Politik

Dreikönigstreffen FDP als „Garant“ für Regierung ohne Linkspartei

Raus aus der großen Koalition, aber ohne Linkspartei: Wer das wolle, habe „als Garantie“ nur die FDP. So wirbt deren Vorsitzender Westerwelle auf dem Dreikönigstreffen für seine Partei. Es geht um 15 Wahlen in diesem Jahr, allen voran die Bundestagswahl. Mehr Von Peter Carstens, Stuttgart

06.01.2009, 14:46 Uhr | Politik

Privatisierung Nassauische Heimstätte: Verkauf verpasst

Die Nassauische Heimstätte wird wohl nach der Landtagswahl in Hessen nicht privatisiert werden. In ihrer jetztigen Form mit Schulden von fast 1,8 Milliarden Euro ist sie dauerhaft aber auch nicht überlebensfähig. Eine Herkulesaufgabe für die Politik. Mehr Von Matthias Alexander

04.01.2009, 20:40 Uhr | Rhein-Main

Hessen Koch legt sich auf FDP fest

Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) hat sich kurz vor der Landtagswahl klar gegen eine große Koalition oder ein Bündnis mit den Grünen ausgesprochen. Unterdessen kündigte der hessische SPD-Generalsekretär und Ypsilanti-Vertraute Norbert Schmitt seinen Rückzug an. Mehr Von Thomas Holl, Wiesbaden / Gießen

04.01.2009, 13:52 Uhr | Politik

FDP Die Schönen und das konservative Biest

Schwarz-Gelb ist immer noch eine Liebesgeschichte. Auch ohne Koalitionsaussage. Es ist ein Streit unter Gelehrten. Denn über eine Ampelkoalition diskutiert die FDP nicht wirklich - nach wie vor. Sie fürchten sich vorm Umfallen. Westerwelle hat es einmal so gesagt: Die SPD wird nicht schöner, weil die Union hässlicher wird. Mehr Von Oliver Hoischen

04.01.2009, 13:13 Uhr | Politik

Im Gespräch: Tarek Al-Wazir Der Koalitionsvertrag war nicht zu grün

Fast wäre sein Traum Wirklichkeit geworden, und er hätte als Umweltminister die Energiewende in Hessen eingeleitet. Jetzt steht Tarek Al-Wazir wieder im Wahlkampf. Im Interview spricht er über das gescheiterte Linksbündnis und Roland Koch. Mehr Von Ralf Euler und Helmut Schwan

03.01.2009, 20:54 Uhr | Politik

Bundestagswahl Berliner Farbenspiele im Vorwahlkampf

Wer mit wem nach der Bundestagswahl zur Koalition bereit wäre - darauf möchten die Parteien sich derzeit noch nicht festlegen. Nur mit Oskar Lafontaine will irgendwie keiner: SPD, CDU, CSU und FDP haben für 2009 ein Bündnis mit der Linkspartei schon ausgeschlossen. Mehr Von Wulf Schmiese, Berlin

02.01.2009, 21:08 Uhr | Politik

Im Gespräch mit Thorsten Schäfer-Gümbel „Koch kommt mir vor wie ein Roland van Ooyen“

Der SPD-Frontmann wünscht sich den Flughafenausbau mit Nachtflugverbot, will die Hessenagentur schließen, hält Roland Koch für unglaubwürdig und die Linkspartei für politikunfähig. Thorsten Schäfer-Gümbel im Gespräch mit Jochen Remmert. Mehr

30.12.2008, 23:15 Uhr | Politik

EU-Operation „Atalanta“ Grüne und FDP kritisieren Freilassung von Piraten

Dass die Deutsche Marine Piraten nach einem versuchten Überfall im Golf von Aden hat ziehen lassen, kritisiert die Opposition in Berlin heftig. Die Grünen meinen, den Seeräubern sollte in Deutschland der Prozess gemacht werden. Mehr Von Stephan Löwenstein

28.12.2008, 18:03 Uhr | Politik

Vermögensanleihe bei Reichen? Schäfer-Gümbel wehrt sich gegen Geringschätzung

Der hessische SPD-Spitzenkandidat Thorsten Schäfer-Gümbel wehrt sich gegen Vermutungen, sein Vorschlag einer Vermögensanleihe zur Finanzierung von Konjunkturprogrammen sei von der SPD-Führung in Berlin abgelehnt worden. Mehr Von Thomas Holl, Wiesbaden

24.12.2008, 09:20 Uhr | Politik

FDP irritiert Die Union weiß nicht, was sie will

Die FDP reagiert irritiert auf Berichte, die Union plane, im Bundestagswahlkampf 2009 auf eine Koalitionsaussage zugunsten der Freien Demokraten zu verzichten. Dabei habe die CDU doch noch vor wenigen Tagen seiner Partei ein schriftliches Koalitionsangebot geschickt, sagt Generalsekretär Niebel. Mehr

23.12.2008, 19:57 Uhr | Politik

Witten/Herdecke Privatuni wendet Insolvenz vorerst ab

Die Studenten der Privatuniversität Witten-Herdecke können aufatmen: Verschiedene Geldgeber stellen ihrer Bildungsanstalt bis Mitte Januar die fehlende Liquidität bereit. Die Flickschusterei muss endlich ein Ende haben, warnte jedoch einer der Sponsoren. Mehr Von Philipp Krohn

23.12.2008, 19:00 Uhr | Wirtschaft

Ein Gespräch mit Helmut Schmidt So sicher waren die Verhältnisse gar nicht

Heute wird Helmut Schmidt 90 Jahre alt. Die Ära des zweiten sozialdemokratischen Bundeskanzlers erscheint als Epoche einzigartiger Stabilität. Im Gespräch äußert sich Schmidt über Entscheidungen in ungewissen Lagen, die mentale Stabilität der Deutschen und intelligenten Unfug deutscher Philosophen. Mehr

23.12.2008, 13:02 Uhr | Feuilleton

Koch-Mehrin Silvana – das Gesicht

Sie macht als Politikerin Karriere, indem sie ihre Partei und vor allem sich vermarktet. Silvana Koch-Mehrin findet diesen Verzicht auf Inhalte pragmatisch. Mehr Von Hendrik Kafsack

22.12.2008, 01:10 Uhr | Beruf-Chance

Jörg-Uwe Hahn im Gespräch Jamaika? Grüne sind vorbeigefahren

Kann die FDP bei der Landtagswahl in Hessen ihr gutes Ergebnis noch steigern? Spitzenkandidat Jörg-Uwe Hahn über Bündnisse und Prozente, Studiengebühren und die Ressortverteilung. Mehr

21.12.2008, 11:30 Uhr | Politik

In Bedrängnis Der Zweifrontenkrieg des Heiko Maas

Der Vorsitzende der Saar-SPD will im Sommer Ministerpräsident Peter Müller ablösen. An dieser Wahl entscheidet sich Heiko Maas' politische Karriere. Es werden Erfolge erwartet, aber Lafontaines Linkspartei sitzt ihm im Nacken. Mehr Von Oliver Georgi, Saarbrücken

20.12.2008, 21:28 Uhr | Politik

Dementi der Drogenbeauftragten Viel Wirbel um Alkoholprävention

Der angebliche Vorschlag der Drogenbeauftragten Sabine Bätzing stieß unmittelbar nach seiner Veröffentlichung auf Kritik. Doch die Politikerin ließ dementieren - an höhere Preise für Wein und Bier werde derzeit nicht gedacht, man wolle nur den Zusammenhang zwischen Preis und Konsum untersuchen lassen. Mehr

20.12.2008, 20:11 Uhr | Gesellschaft

Jörg-Uwe Hahn (FDP) Der Clevere

Die Liberalen rangieren in jüngsten Umfragen bei zwölf bis 13 Prozent. Das darf als Beleg dafür dienen, dass ihr Spitzenkandidat Jörg-Uwe Hahn in den vergangenen Monaten fast alles richtig gemacht hat. Mehr

19.12.2008, 23:30 Uhr | Rhein-Main

F.A.Z.-Forum zur Hessen-Wahl Einigkeit bei der Konjunktur, Streit über Flughafen

Viele Ideen zur Verbesserung der Schulen, aber feste Fronten beim Ausbau des Frankfurter Flughafens – dieses Bild ergab das Wahlforum der F.A.Z. mit den Spitzenkandidaten von CDU, SPD, Grünen und FDP. Mehr Von Manfred Köhler

19.12.2008, 22:21 Uhr | Politik

Drohende Pleite Bayern will Chiphersteller Qimonda retten

Angesichts der drohenden Insolvenz des Speicherchipherstellers Qimonda nehmen die Rettungsbemühungen Fahrt auf. Nach der sächsischen versucht nun die bayerische Regierung, die Pleite des Unternehmens zu verhindern. Eine EU-Sondergenehmigung soll den Weg ebnen. Mehr Von Christian Geinitz und Marcus Theurer

19.12.2008, 20:25 Uhr | Wirtschaft

Bundestag Abgeordnete blasen zur Piratenjagd

Der Bundestag hat der Beteiligung der deutschen Marine an der Piraten-Jagd vor der Küste Somalias zugestimmt. 491 Abgeordnete votierten für den Einsatz, 55 dagegen, 12 enthielten sich. Deutschland wird die EU-Mission „Atalanta“ mit bis zu 1400 Soldaten und einer Fregatte unterstützen. Mehr

19.12.2008, 15:37 Uhr | Politik

Schlechte Presse Die Anzeige ist storniert

Das Eigentor des Monats: Nach einem kritischen Artikel der Bild-Zeitung hat der Sprecher des Gesundheitsministeriums eine geplante Anzeige dort zurückgezogen - ein merkwürdiges Verständnis von Pressefreiheit. Mehr Von Michael Hanfeld

19.12.2008, 12:03 Uhr | Feuilleton

Privat-Uni Witten/Herdecke Misswirtschaft und fehlende Mittel

Das Land hat die Mittel gestrichen, der Präsident ist zurückgetreten: Die älteste deutsche Privathochschule in Witten/Herdecke steht vor dem Aus. Schuld sollen finanzielle Misswirtschaft und mangelndes Fingerspitzengefühl im Umgang mit Spendern sein. Mehr Von Sebastian Balzter und Christiane Scharrenbroch

19.12.2008, 10:27 Uhr | Wirtschaft

Kliniken bekommen Hilfspaket Milliarden-Finanzspritze für die Krankenhäuser

Die milliardenschwere Finanzspritze für Deutschlands Krankenhäuser ist perfekt. Mit den Stimmen von Union und SPD billigte der Bundestag am Donnerstagabend das umstrittene Hilfspaket, das den bundesweit 2100 Kliniken im kommenden Jahr Zusatzeinnahmen von 3,5 Milliarden Euro beschert. Mehr

19.12.2008, 08:05 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z.-Forum: Bildungspolitik Beim Stichwort „gemeinsam“ scheiden sich die Geister

Im F.A.Z.-Wahlforum zum Thema Bildung herrschte zeitweilig Einvernehmen der Parteien, etwa im Willen, den Schulen mehr Selbständigkeit zu gewähren und frühkindliche Bildung zu stärken. Unterschiede bleiben dennoch. Mehr Von Matthias Trautsch

18.12.2008, 20:15 Uhr | Rhein-Main

BND-Ausschuss Rot-grüne Gratwanderung

Bei der Befragung von Ex-Außenminister Fischer und dem früheren Kanzleramtschef Steinmeier im BND-Untersuchungsausschuss geht es an diesem Donnerstag vordergründig um den Einsatz von zwei Agenten in Bagdad. Tatsächlich wird die Glaubwürdigkeit der Regierung Schröder verhandelt. Mehr Von Peter Carstens

18.12.2008, 11:24 Uhr | Politik

Streit über Spätabtreibung Beratungspflicht, Mindestbedenkzeit oder geänderte Mutterschaftsrichtlinien?

Um das Thema Spätabtreibungen hat die Politik lange einen Bogen gemacht: Nun debattiert der Bundestag, wie Frauen geholfen werden kann, die vor der Frage einer Abtreibung eines möglicherweise schwer behinderten Kindes stehen. Drei Gesetzentwürfe und zwei Anträge liegen vor. Mehr Von Stephan Löwenstein, Berlin

18.12.2008, 09:08 Uhr | Politik

Staatshaushalt Bund droht größtes Defizit

Der Bund steuert auf eines der größten Defizite in der Geschichte der Bundesrepublik zu. Mit dem für den Januar angekündigten zweiten Konjunkturpaket kann die Neuverschuldung im nächsten Jahr auf mehr als 40 Milliarden Euro hochschnellen. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

17.12.2008, 21:56 Uhr | Wirtschaft

Spätabtreibung Was rät der Arzt?

„Unerträgliche Belastungen“ und „lebenslange Betreuung“ - die bewusste Entscheidung für ein behindertes Kind ist für viele werdende Mütter schwierig. Nun debattiert der Bundestag über Spätabtreibungen: Ärzte sollen künftig noch ausführlicher beraten - sonst könnte gar ein Ordnungsgeld drohen. Mehr Von Oliver Tolmein

17.12.2008, 21:37 Uhr | Feuilleton

Bundestag debattiert über Marine-Mandat „Abschrecken, Verhindern und Seeräuberei beseitigen“

Die Deutsche Marine soll sich an der Anti-Piraten-Mission der EU am Horn von Afrika mit einer Fregatte und bis zu 1400 Soldaten beteiligen können. Der Bundestag entscheidet über das Mandat am Freitag, eine Mehrheit erscheint sicher. Steinmeier betonte, ein Bundeswehreinsatz in Somalia sei nicht geplant. Mehr Von Stephan Löwenstein, Berlin

17.12.2008, 18:56 Uhr | Politik

Mindestens 30 Milliarden Euro Union und FDP: Neuverschuldung wird explodieren

Kurz nach der Ankündigung eines zweiten Konjunkturpakets durch Kanzlerin Merkel haben Politiker aus Regierung und Opposition vor einem drastischen Anstieg der Neuverschuldung des Bundes gewarnt. Die Nettokreditaufnahme im Jahr 2009 werde mindestens 30 Milliarden Euro betragen. Mehr

17.12.2008, 09:35 Uhr | Wirtschaft

Nach Attentat auf Passauer Polizeichef Festgenommene Männer wieder frei

Der Verdacht gegen zwei Männer, die für den Mordanschlag auf den Passauer Polizeichef Mannichl verantwortlich sein sollten, hat sich nicht erhärtet. Sie wurden auf freien Fuß gesetzt. Der Anschlag gilt als Racheakt für Mannichls Einsatz gegen Neonazis. Mehr

15.12.2008, 17:55 Uhr | Gesellschaft

Projekte gegen Rechtsextremismus Mehr Demokratieförderung, weniger Neonazis?

Nach der Attacke gegen den Passauer Polizeichef wird wieder über die Bekämpfung des Rechtsextremismus gestritten: Härtere Strafen, NPD-Verbot? Eine stärkere Wertevermittlung fordert der FDP-Politiker Stadler. Ein solches Programm läuft seit Januar 2007 im Bundesjugendministerium. Mehr Von Susanne Kusicke, Frankfurt

15.12.2008, 13:16 Uhr | Politik

Koalition mit der CDU erwünscht FDP möchte die Ernte einfahren

Mit einer Koalitionsaussage zugunsten der CDU gehen die hessischen Liberalen in den Wahlkampf. Inhaltlich konzentriert sich die FDP auf die drei Megathemen Bildungs-, Wirtschafts- und die Finanzpolitik. Mehr Von Rainer Schulze, Niedernhausen

14.12.2008, 18:54 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z