FBI: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kriminalfall Milliarden-Betrug mit falscher Kryptowährung

Die bulgarische „OneCoin“-Erfinderin Ruja Ignatova hat Anleger wohl um 4 Milliarden Dollar gebracht – danach ist die „Krypto-Königin“ verschwunden. Mehr

17.11.2019, 15:13 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: FBI

1 2 3 ... 21 ... 43  
   
Sortieren nach

Früherer FBI-Agent im Gespräch „Das Ziel ist es, Menschen unbegrenzt zu überwachen“

Mike German war verdeckter FBI-Ermittler in der Neonazi-Szene. Im Interview erzählt er, wie sich Amerikas Bundespolizei nach 9/11 zum Geheimdienst entwickelte, warum sie rechten Terror immer noch nicht ernst genug nimmt und was Trump damit zu tun hat. Mehr Von Frauke Steffens

27.10.2019, 11:15 Uhr | Politik

Amtsenthebungsverfahren Verfassung und Verschwörungstheorie

Bis jetzt gab es zwei Amtsanklagen gegen Präsidenten in Amerika, beide jedoch scheiterten – aus gutem Grund. Welche Wege zur Absetzung von Donald Trump wahrscheinlicher sind. Mehr Von Majid Sattar, Washington

17.10.2019, 12:33 Uhr | Politik

Ist der Joker ein „Incel“? Einsam, weiß, männlich und zurückgewiesen von Frauen

„Incels“, so nennen sich sexuell frustrierte Männer, die vereint sind im Hass gegen Frauen – und im Neid gegen Männer, die mit diesen Frauen zusammen sind. Der Psychothriller „Joker“ schürt nun in Amerika die Angst vor Gewalt durch Incels. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

14.10.2019, 10:29 Uhr | Gesellschaft

San Diego Betreiber von Pornoseite vor Gericht

Sie sollen Dutzende Frauen durch Model-Anzeigen zum Pornodreh gebracht haben und sie über die Veröffentlichung belogen haben. Nun stehen die Betreiber zweier beliebter Pornoseiten vor Gericht. Mehr

12.10.2019, 22:15 Uhr | Gesellschaft

Lügendetektoren Kann dieses Auge lügen?

Jetzt sollen Maschinen auch noch solche Fragen beantworten. Die Hoffnungen in die Künstliche Intelligenz bringen den Lügendetektor zurück. Mehr Von Piotr Heller

12.10.2019, 20:38 Uhr | Wissen

Amerikanischer Justizminister Im Trump-Strudel

William Barr war ein angesehener Mann. Dann holte ihn der amerikanische Präsident als Justizminister in seine Regierung – und zog ihn mit hinein in die Ukraine-Affäre. Mehr Von Majid Sattar

07.10.2019, 13:28 Uhr | Politik

Trumps Justizminister Barr Im Auftrag seines Meisters

Justizminister William Barr sucht in aller Welt nach Beweisen, die Donald Trump in der Russland-Affäre entlasten sollen. Damit verfolgt er jedoch Verschwörungstheorien und betreibt die Wahlkampagne seines Präsidenten. Mehr Von Frauke Steffens, New York

02.10.2019, 12:11 Uhr | Politik

Amerikanische Regierung Weitere Untersuchung zu Clintons E-Mail-Affäre

Ermittler des amerikanischen Außenministeriums beschäftigen sich offenbar wieder mit Millionen alter Mails von Hillary Clinton. Politische Motive für die Überprüfungen gebe es nicht, heißt es. Doch das sehen nicht alle so. Mehr

29.09.2019, 17:37 Uhr | Politik

Ukraine-Affäre Darum droht Trump ein Impeachment

Ein Präsident, der Verschwörungstheorien wahrmachen will. Ein Anwalt, der Nebenaußenpolitik betreibt. Und ein CIA-Agent, der all das nicht hinnehmen will. Alle Hintergründe der Ukraine-Affäre. Mehr Von Andreas Ross, Reinhard Veser

27.09.2019, 18:28 Uhr | Politik

Chinesische Studenten Der Technologiekrieg zeigt Wirkung

Die Zahl der chinesischen Studenten an amerikanischen Hochschulen geht deutlich zurück. Das liegt vor allem daran, dass Washington die Zugänge zu Hochtechnologiefächern beschränkt hat. So soll der Abfluss von Wissen gestoppt werden. Mehr Von Friederike Böge

25.09.2019, 06:16 Uhr | Politik

Musical „Catch me if you can“ Das wahre Leben als Showbühne

Wenn Könner sich zusammentun: Das Hochstapler-Musical „Catch me if you can“ am Staatstheater Darmstadt ist auf keinerlei Betrug angewiesen. Mehr Von Guido Holze

23.09.2019, 19:39 Uhr | Rhein-Main

Amerika FBI prüft Thiels Investmentfirma

Ein Fonds des deutschstämmigen Investors Peter Thiel ist ins Visier der amerikanischen Bundespolizei FBI geraten. Mehr Von Roland Lindner

12.09.2019, 20:04 Uhr | Wirtschaft

Debatte um Waffenrecht Viele Tote und ein angeschossenes Baby

Aus bislang ungeklärten Motiven hat ein Mann in Texas sechs Menschen erschossen und zahlreiche verletzt. Das befeuert abermals die Debatte um eine Reform des Waffenrechts. Mehr Von Majid Sattar

01.09.2019, 18:34 Uhr | Politik

Drohende Gefängnisstrafe Google-Roboterauto-Experte soll Geheimnisse an Uber weitergereicht haben

Anthony Levandowski gehörte einst zu den gefragtesten Experten für selbstfahrende Autos. Er arbeitete für Google und Uber. Doch jetzt wollen ihn amerikanische Ankläger wegen Diebstahls von Firmengeheimnissen hinter Gitter bringen. Mehr

28.08.2019, 08:00 Uhr | Wirtschaft

Nach Tod von Epstein Minister beklagt „schwere Unregelmäßigkeiten“ in Haftanstalt

Nach dem Tod von Jeffrey Epstein in einem New Yorker Gefängnis fordert Amerikas Justizminister lückenlose Aufklärung. Offenbar wurden vorgeschriebe Überwachungsmaßnahmen nicht eingehalten. Mehr

12.08.2019, 18:54 Uhr | Gesellschaft

Nach dem Tod von Epstein „Wie vorhersehbar . . .“

Er soll minderjährige Prostituierte vermittelt und selbst vielfach sexuell missbraucht haben. Nun ruft der „offensichtliche Suizid“ des im Juli inhaftierten Jeffrey Epstein Verschwörungstheoretiker auf den Plan. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

11.08.2019, 18:00 Uhr | Gesellschaft

Trump und die Rechtsradikalen Im weißen Widerstand

Nach dem Amoklauf von El Paso lässt es sich nicht mehr kleinreden: Von rechtsradikalem Terror geht die größte Gefahr in den Vereinigten Staaten aus. Wie hält man ihn auf? Und wie hält der Präsident es mit „White Supremacism“? Mehr Von Verena Lueken

11.08.2019, 14:06 Uhr | Feuilleton

Das Leben von Jeffrey Epstein Ein Mann mit den besten Verbindungen

Der Finanzberater Jeffrey Epstein sollte wegen Missbrauchs Minderjähriger vor Gericht kommen – das hätte einigen prominenten Zeitgenossen Sorgen bereiten müssen. Doch jetzt hat der Verdächtige sich das Leben genommen. Mehr Von Christiane Heil

11.08.2019, 11:24 Uhr | Gesellschaft

Kampf gegen Rechtsterroristen Die Dschihadistenjagd als Blaupause

Seit 2002 sind in den Vereinigten Staaten mehr Menschen von rechtsextremen als von islamistischen Terroristen getötet worden. Sind dem FBI beim Kampf dagegen die Hände gebunden? Mehr Von Andreas Ross, Washington

06.08.2019, 22:11 Uhr | Politik

Die Serie „City on a Hill“ Böse Männer, die wissen, dass sie böse sind

Vom langwierigen Kampf um eine Stadt: In der fordernden Krimiserie „City on a Hill“ spielt Kevin Bacon ein reaktionäres FBI-Scheusal, das sich Aldis Hodge als gerechtigkeitsfanatischer Staatsanwalt erst erobern muss. Mehr Von Axel Weidemann

06.08.2019, 21:58 Uhr | Feuilleton

Trump reagiert auf Amokläufe Trauer vom Teleprompter

Der Mann, der in El Paso 22 Menschen erschoss, wollte die „Invasion“ verhindern, vor der Trump warnt. Der amerikanische Präsident will davon nun ablenken. Mehr Von Andreas Ross, Washington

05.08.2019, 19:06 Uhr | Politik

Nach Bluttaten in Amerika Demokraten machen Trumps Rhetorik für Attacke mitverantwortlich

Oppositionspolitiker werfen dem Präsidenten vor, Hass und Rassismus zu schüren, und fordern einmal mehr strengere Waffengesetze. Trump gibt zu, es müsse „vielleicht mehr geschehen“, verweist aber zugleich auf die „Geisteskrankheit“ der Todesschützen. Mehr

05.08.2019, 04:20 Uhr | Politik

Amokläufe in Amerika „Wenn wir genug Leute loswerden“

Vieles spricht dafür, dass der Täter von El Paso kurz vor dem Massenmord eine Rechtfertigung seiner Tat im Internet veröffentlichte. Die rechtsradikale These vom angeblich konzertierten Bevölkerungstausch durfte nicht fehlen. Mehr Von Andreas Ross, Washington

04.08.2019, 18:11 Uhr | Politik

Mueller über Russland-Affäre Der Moment, auf den alle gewartet haben

Trump betont gerne, der Bericht über die Russland-Affäre habe ihn „völlig entlastet“. Doch Sonderermittler Mueller hat klargemacht, dass das so nicht stimmt. Mehr Von Majid Sattar, Washington

24.07.2019, 20:09 Uhr | Politik

Muellers Bericht auf Deutsch Kaum neue Fakten

Am Mittwoch stellt sich der frühere Sonderermittler Robert Mueller im amerikanischen Kongress den Fragen der Abgeordneten über seine Erkenntnisse zur Russland-Affäre. Sein 800 Seiten langer Bericht wurde jetzt auch ins Deutsche übersetzt. Mehr Von Oliver Kühn

24.07.2019, 14:55 Uhr | Politik

Bedenken von Datenschützern Gibt „FaceApp“ Daten weiter?

Der amerikanische Senator Schumer hat das FBI aufgerufen, die russische Foto-App unter die Lupe zu nehmen. Denn die Smartphone-Anwendung benötigt vollen und unwiderruflichen Zugriff auf die persönlichen Fotos und Daten der Nutzer. Mehr

19.07.2019, 17:03 Uhr | Politik

Beliebte Alterungs-App FBI soll „FaceApp“ untersuchen

Die „FaceApp“ schafft mithilfe Künstlicher Intelligenz, dass Menschen älter oder jünger aussehen. Die russische Anwendung liegt voll im Trend – gerät jetzt aber wegen Bedenken zum Datenschutz unter politischen Druck. Mehr Von Paulina Würminghausen

18.07.2019, 15:19 Uhr | Wirtschaft

„Shaft“ bei Netflix Und das soll nun sein Sohn sein?

Gespaltene Persönlichkeit: Netflix bringt den schwarzen Actionhelden „Shaft“ zurück, in dreifacher Besetzung. Mehr Von Claudia Reinhard

28.06.2019, 17:06 Uhr | Feuilleton

Rückzug von Shanahan Keine Ruhe im Pentagon

Mitten in der Iran-Krise verliert Donald Trump seinen amtierenden Verteidigungsminister. Der Wunschkandidat des Präsidenten hat sich zurückgezogen – wegen eines „traumatischen Kapitels“ in seinem Familienleben. Mehr Von Majid Sattar, Washington

19.06.2019, 22:04 Uhr | Politik

Informationen aus dem Ausland Ein Präsident widerspricht sich selbst

Würde Donald Trump belastende Informationen über Konkurrenten annehmen – auch wenn sie aus dem Ausland stammen? Oder doch nicht? Über die jüngste Kehrtwende des amerikanischen Präsidenten. Mehr Von Frauke Steffens

15.06.2019, 17:32 Uhr | Politik

Als Wahlkampf-Munition Trump würde Hinweise auch von Russland oder China annehmen

Überraschend eindeutig beantwortet Amerikas Präsident die Frage, wie er mit schädlichen Informationen über politische Gegner umginge, die ihm aus dem Ausland zugespielt werden. Die Demokraten sehen neue Gründe für eine Amtsenthebung. Mehr

13.06.2019, 06:27 Uhr | Politik

Neue Vorwürfe Hat Samuel Little noch mehr Frauen umgebracht?

Weil Serienmörder Samuel Little Porträts seiner Opfer im Gefängnis malt, bringt das FBI ihn nun mit 60 weiteren Frauenmorden in Verbindung. Little suchte sich laut einer Kriminalistin „Opfer, die niemand vermissen würde“. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

10.06.2019, 21:56 Uhr | Gesellschaft

Einigung mit Justizministerium Demokraten dürfen „Muellers wichtigste Akten“ einsehen

Der Justizausschuss des amerikanischen Repräsentantenhauses erhält Einblick in wichtige Akten der Mueller-Ermittlungen. Darauf einigte sich der Ausschuss mit Justizminister Barr, der damit einer Anhörung aus dem Weg gehen könnte. Mehr

10.06.2019, 20:39 Uhr | Politik

Russland-Affäre Sicherheitsrisiko Trump

Justizminister William Barr kann ab jetzt Geheimdienstinformationen freigeben, um zu belegen, dass die Russland-Ermittlung eine „Hexenjagd“ gewesen sein soll. Aus politischen Motiven geht Donald Trump erhebliche Sicherheitsrisiken ein. Mehr Von Frauke Steffens, New York

25.05.2019, 08:35 Uhr | Politik
1 2 3 ... 21 ... 43  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z