Europawahl: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kandidatin für die Europawahl Barley zur SPD-Spitzenkandidatin gewählt

Die SPD-Europadelegiertenkonferenz wählte die amtierende Justiziministerin Katarina Barley zur Spitzenkandidaten für die Europawahlen im Mai 2019. Mehr

10.12.2018, 17:23 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Europawahl

1 2 3 ... 34 ... 68  
   
Sortieren nach

CDU Warum AKK nach dem Kanzleramt greifen muss

Wenn Annegret Kramp-Karrenbauer ihre Macht konsolidieren will, muss sie möglichst schnell eine Ablösung von Angela Merkel anstreben. Aber einfach wird das nicht. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

10.12.2018, 14:12 Uhr | Politik

Nach EuGH-Entscheidung EU schließt Brexit-Nachverhandlung aus

Die EU-Kommission macht abermals klar, dass sich ihre Position hinsichtlich des Trennungsvertrags nicht geändert habe. Der Gerichtshof der Europäischen Union hatte vorher den Gegnern des Brexit Hoffnung gemacht. Mehr

10.12.2018, 11:56 Uhr | Brexit

Kommentar Kramp-Karrenbauers Leerstelle

Um die CDU zu einen, muss Annegret Kramp-Karrenbauer Akzente in der Wirtschaftspolitik setzen. Neue Leistungen können nicht die erste Priorität haben. Mehr Von Kerstin Schwenn, Hamburg

10.12.2018, 07:19 Uhr | Wirtschaft

Kommentar zur Europawahl Die Chance der SPD

Die Europawahl ist der erste Test für die SPD, wie ihr der Machtwechsel an der Spitze der CDU bekommt. Darin liegt für sie eine Chance. Mehr Von Jasper von Altenbockum

09.12.2018, 21:22 Uhr | Politik

Mit 99 Prozent SPD wählt Barley zur Europawahl-Spitzenkandidatin

Die SPD hat ihre Spitzenkandidatin für die Europawahl gekürt. In ihrer Bewerbungsrede rief Katarina Barley die Genossen auf, mit ganzer Kraft in den Wahlkampf zu gehen. Es stehe viel auf dem Spiel – nicht nur für die SPD. Mehr

09.12.2018, 13:34 Uhr | Politik

SPD wählt Europawahlkandidaten Streit um Jusos überschattet Abstimmung

Die SPD will am Sonntag Justizministerin Katarina Barley zur Spitzenkandidatin für die Europawahl wählen. Doch es brodelt in der Partei – der Unmut entzündet sich vor allem an der Parteivorsitzenden Andrea Nahles. Mehr

09.12.2018, 09:23 Uhr | Politik

CDU Kramp-Karrenbauer will Merkel Paroli bieten

Die neue CDU-Chefin kündigt Auseinandersetzungen mit Kanzlerin Merkel an, „wo es im Interesse der Partei notwendig ist“. Als erstes will sie sich den Themen Sicherheit und Migration widmen. Mehr

09.12.2018, 04:41 Uhr | Politik

Europawahl 2019 Sozialdemokraten wählen Timmermans zum Spitzenkandidaten

Er fordert den CSU-Politiker Manfred Weber heraus: Frans Timmermans führt die Europäischen Sozialdemokraten als Spitzenkandidat in die Europawahl 2019 – und will den Rechtspopulisten die Stirn bieten. Mehr

08.12.2018, 15:47 Uhr | Politik

CDU-Parteitag in Hamburg Einig, weiblich, keine Experimente

Die Wahl Annegret Kramp-Karrenbauers sagt viel über den Zustand der CDU aus – und darüber, wie sehr sie sich unter Merkel verändert hat. Vier Lehren aus einem bemerkenswerten Parteitag. Mehr Von Oliver Georgi, Hamburg

08.12.2018, 14:33 Uhr | Politik

Proteste in Macrons Heimat Und der Präsident kauft neues Porzellan

Blockierte Autobahnzufahrten, angespuckte Geschäftsläden: Woher kommt die Wut vieler Franzosen auf Emmanuel Macron und seine Unterstützer? Ein Besuch im „Reich der gelben Westen“. Mehr Von Michaela Wiegel

08.12.2018, 08:40 Uhr | Politik

FAZ.NET-Hauptwache Magisch, realpolitisch, verwurzelt

Bürger wollen eine Initiative zum Bau eines neuen Opernhauses in Frankfurt gründen. Sigmar Gabriel hat in Frankfurt einen Vortrag über Europa und Flüchtlinge gehalten. Was sonst noch wichtig ist in Rhein-Main, steht in der FAZ.NET-Hauptwache. Mehr Von Matthias Alexander

07.12.2018, 07:08 Uhr | Rhein-Main

Aufstockung von Frontex EU-Innenminister verschieben ehrgeizige Grenzschutzpläne um Jahre

Die Grenzschutzbehörde sollte eigentlich bis 2020 auf 10.000 Beamte wachsen – doch dieses Ziel wird nach einem Vorschlag des österreichischen EU-Vorsitzes auf 2027 verschoben. Dafür gibt es mehrere Gründe. Mehr

06.12.2018, 17:26 Uhr | Politik

Bürgergeld und Frührente Warum die italienischen Wahlversprechen kein Wachstum verheißen

Die italienischen Vizepremiers Di Maio und Salvini versprachen im Wahlkampf ein Bürgergeld und die Rückkehr zur Frührente. Doch die Rechnung geht nicht auf – die Reformen werden die zentralen Probleme nicht lösen können. Mehr Von Tobias Piller, Rom

06.12.2018, 06:24 Uhr | Wirtschaft

Armin Laschet im Gespräch Neue Wege der Kanzlerschaft

Im Interview mit der F.A.Z. spricht Armin Laschet über die Zukunft der CDU und die Vorsitz-Kandidaten der Partei. Für die künftige Europapolitik Deutschlands fordert der NRW-Ministerpräsident indes eine neue Form der Kanzlerschaft. Mehr Von Reiner Burger, Mona Jaeger

03.12.2018, 19:44 Uhr | Politik

Sieben konkrete Reformideen CDU-Wirtschaftsrat warnt vor Abschwung

Die Konjunktur flaut ab, der CDU-Wahlparteitag naht. Pünktlich stützt der Wirtschaftsflügel den Kandidaten Merz – mit sieben konkreten Reformideen. Er erinnert die Koalition an ihre Ziele von „Aufbruch und Dynamik“. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

03.12.2018, 06:13 Uhr | Wirtschaft

Brüssel EU-Kommission verlangt Zustimmung zu UN-Migrationspakt

EU-Innenkommissar Dimitris Avramopoulos drängt Österreich und andere EU-Länder zur Zustimmung zum Migrationspakt der Vereinten Nationen: „Wer den Migrationspakt ablehnt, hat ihn nicht ausreichend studiert.“ Mehr

03.12.2018, 03:48 Uhr | Politik

Regionalwahl in Andalusien Rechtspopulisten ziehen erstmals ins Parlament ein

Bei der Regionalwahl in Andalusien, einem ersten Stimmungstest für die neue spanische Regierung um Sozialist Pedro Sánchez, hat die PSOE erhebliche Verluste hinnehmen müssen. Mehr

02.12.2018, 23:21 Uhr | Politik

Wahlen in Südspanien Andalusien, das bin ich

Als die Linke bereits in ganz Europa schwächelte, waren die Sozialisten in Südspanien trotz Korruption und Armut noch unangefochten. Das könnte sich bei der Wahl am Sonntag ändern – und Signalwirkung haben. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Dos Hermanas/Córdoba

02.12.2018, 08:58 Uhr | Politik

Bundeskongress der Jusos Die Jugend diktiert die SPD-Linie

Die Jugendorganisation der SPD war schon lange nicht mehr so selbstbewusst wie zurzeit. Immer wieder setzt Kevin Kühnert kleine Spitzen gegen die Mutterpartei und bestimmt so deren Ausrichtung mit. Der Hoffnungsträger der Jusos ist aber jemand anderes. Mehr Von Mona Jaeger, Düsseldorf

30.11.2018, 23:00 Uhr | Politik

Markus Söder im Interview „Wir alle müssen wegkommen vom ,Ego first‘“

Im Interview plädiert der bayerische Ministerpräsident Markus Söder für ein Ende der ständigen Debatten über Flüchtlingspolitik – und erklärt, welches gesellschaftliche „Virus“ er bekämpfen will. Mehr Von Timo Frasch und Alexander Haneke

29.11.2018, 18:03 Uhr | Politik

Vorstandsmitglied verlässt AfD „Ein gäriger Haufen“

„Sektenartig organisierte Netzwerke“, ein Personenkult um Björn Höcke, „destruktive Kräfte“: Die AfD ist Steffen Königer zu radikal geworden. Dabei hat er sie einst in Brandenburg mit aufgebaut. Mehr Von Markus Wehner, Potsdam

29.11.2018, 15:58 Uhr | Politik

AfD-Vorstand verlässt Partei „Die Bürgerlichen haben den Kampf verloren“

Ein Verbleib in der Partei könne AfD-Vorstandsmitglied Steffen Königer mit seinem Gewissen nicht mehr vereinbaren, sagt er. Die Gemäßigten stünden den Radikalen ohnmächtig gegenüber. Mehr

29.11.2018, 08:21 Uhr | Politik

TV-Kritik: Sandra Maischberger „Zwischen Märchenstunde und Angstmacherei“

Heute diskutiert der Bundestag über den Migrationspakt. Bei Sandra Maischberger war zu erleben, warum selbst eine solche sinnvolle Vereinbarung in den Strudel des grassierenden politischen Misstrauens geraten konnte. Mehr Von Frank Lübberding

29.11.2018, 06:54 Uhr | Feuilleton

EU-Plan gegen Treibhausgase Klimaneutrale Wirtschaft kostet bis zu 290 Milliarden Euro im Jahr

Der Wandel zu einer klimaneutralen Wirtschaft wird teuer. Doch das lohnt sich, glaubt man der Klima-Strategie der EU-Kommission – nicht nur für den Planeten. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

28.11.2018, 18:03 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 34 ... 68  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z