Europäische Volkspartei: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Personalpoker in Brüssel Politik brutal

Zwei Regierungschefs haben diese Woche das Europäische Parlament entmachtet. Das Nachsehen hat Manfred Weber – wenn die Abgeordneten sich nicht wehren. Mehr

23.06.2019, 06:55 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Europäische Volkspartei

1 2 3 ... 6 ... 13  
   
Sortieren nach

Schwierige Kandidatensuche Darum wird Manfred Weber wohl nicht Kommissionspräsident

Manfred Weber hat wohl keine Chance mehr, Präsident der EU-Kommission zu werden. Doch ein mehrheitsfähiger neuer Kandidat ist derzeit nicht in Sicht. Den Humor haben einige Spitzenpolitiker in Brüssel dennoch nicht verloren. Mehr Von Hendrik Kafsack und Michael Stabenow, Brüssel

21.06.2019, 20:02 Uhr | Politik

EU-Gipfel in Brüssel Merkel nennt Webers Namen nicht einmal mehr

Der EU-Gipfel kann sich nicht einigen, wer Kommissionspräsident werden soll, und vertagt die Entscheidung. Für Manfred Weber spricht momentan eigentlich nur eines: Noch ist sein Name offiziell nicht vom Tisch. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

21.06.2019, 07:13 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Welche Rolle spielen Deutsche künftig in der EU?

Als Iran eine amerikanische Aufklärungsdrohne abgeschossen hat, wurde aus Trumps Sicht eine Grenze überschritten. Derweil wird es unwahrscheinlicher, dass einer der Spitzenkandidaten der Europawahl Kommissionschef wird. Das und was sonst wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Sven Astheimer

21.06.2019, 06:51 Uhr | Aktuell

Amt des Kommissionspräsidenten Wer folgt auf Juncker?

Das Gerangel um die Besetzung der EU-Spitzenposten geht an diesem Donnerstag in die entscheidende Runde. Am Ende müssen sich Berlin und Paris einigen. Doch Merkel und Macron verfolgen unterschiedliche Strategien. Mehr Von Hendrik Kafsack, Werner Mussler und Michael Stabenow

20.06.2019, 09:54 Uhr | Politik

Streit mit Frankreich um Weber AKK gibt nicht nach

Kramp-Karrenbauer bleibt dabei: Weber soll neuer Kommissionspräsident werden. Das macht sie ausgerechnet in Paris deutlich. Zudem verlangt sie von den Grünen in der Außenpolitik einen klareren Kurs. Mehr Von Christian Schubert, Paris

19.06.2019, 18:12 Uhr | Wirtschaft

Kommissionspräsidentin gesucht Geht Angela Merkel nach Brüssel?

Wenn die Kanzlerin wollte, wäre die Personalsuche in Europa sofort beendet. Das zeigt, auf welch tönernen Füßen das Konzept der Spitzenkandidaten noch steht. Mehr Von Thomas Gutschker

16.06.2019, 12:06 Uhr | Politik

Elmar Broks Abschied Mit direktem Draht zu Kohl und Juncker

Er ist der dienstälteste Abgeordnete im Europaparlament. Nach 39 Jahren in Brüssel und Straßburg verabschiedete sich Elmar Brok mit seiner letzten Pressekonferenz. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

14.06.2019, 16:44 Uhr | Politik

Orbáns Fidesz und die EVP Neue Töne aus Budapest

Noch vor wenigen Monaten schien die Trennung zwischen der EVP und Viktor Orbáns Fidesz-Partei besiegelt. Jetzt scheint man sich in Ungarn offenbar anders zu besinnen. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

05.06.2019, 15:35 Uhr | Politik

Ringen um EU-Spitzenposten „Der Fürst aus dem Elysée will zurück ins Hinterzimmer“

Der Kampf um die Spitzenposten in Europa hat begonnen. Ein Bewerber hat sich schon ins Aus manövriert. Die anderen sammeln ihre Truppen. Elmar Brok greift mit deutlichen Worten Emmanuel Macron an. Mehr Von Thomas Gutschker

01.06.2019, 17:20 Uhr | Politik

Weber Ungarn unter Orban „auf falschem Weg“

Die Entfremdung zwischen der konservativen Europäischen Volkspartei und der ungarischen Fidesz geht weiter. EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber (CSU) erklärte, Ungarn entwickle sich unter Ministerpräsident Viktor Orban „in die falsche Richtung“. Mehr

29.05.2019, 10:45 Uhr | Politik

Ringen um Juncker-Nachfolge Brüsseler Spitzen

Die Wahl des Nachfolgers von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker wird zum machttaktischen Balanceakt. Sicher geglaubte Allianzen brechen weg – und Angela Merkel plaziert rhetorische Seitenhiebe gegen Emmanuel Macron. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

29.05.2019, 10:30 Uhr | Politik

Gespräche in Brüssel Von Allianzen und taktischen Spielchen

Der Streit zwischen dem Europaparlament und den Staats- und Regierungschefs über den Anspruch der Spitzenkandidaten ist in vollem Gange. Hinter verschlossenen Türen suchte am Dienstagabend ein jeder nach Verbündeten. Eine Entscheidung soll aber erst Ende Juni fallen. Mehr Von Hendrik Kafsack, Michael Stabenow, Michaela Wiegel

28.05.2019, 23:28 Uhr | Politik

Vor dem EU-Gipfel „Versucht es erst gar nicht“

Im Poker um das Amt des Kommissionspräsidenten brechen tiefe Konfliktlinien auf. Das neue Europaparlament macht eine Kampfansage an die Staats- und Regierungschefs. Und eine Umfrage zeigt, dass Manfred Weber in Deutschland gar nicht so beliebt ist. Mehr

28.05.2019, 18:03 Uhr | Politik

Staat und Religion Otfried Höffe: Gibt es christliche Politik – und wenn ja, warum und wie viel?

Seit Anbeginn wendet sich das Christentum nicht an ein bestimmtes Volk, sondern an alle Menschen guten Willens: Auch in lebenspraktischen Fragen erhebt es einen universalistischen Anspruch. Handfeste politische Rezepte verbieten sich. Aber im Christentum wurzeln zahlreiche Gestaltungsgrundsätze, die zusammengenommen den Rang einer sozialethischen Grammatik für offene Gesellschaften verdienen. Mehr Von Professor em. Dr. Dr. h. c. mult. Otfried Höffe

28.05.2019, 15:39 Uhr | Politik

Anspruch auf Juncker-Nachfolge Ziemlich dreist

Die SPD ist am Sonntag zusammengefaltet worden, dass es kracht. Ist das die Basis, um große Ansprüche zu stellen? Eigentlich nicht wirklich. Der Fall des Udo Bullmann zeugt von schwerer Realitätstrübung. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

28.05.2019, 12:06 Uhr | Politik

Nach der Europawahl Der Beginn einer neuen Ära?

Abschmelzende Volksparteien, heiß laufende Grüne: Die Machtverhältnisse im europäischen Parlament verschieben sich. Das wird vor allem bei einem Thema deutlich. Sind das Anzeichen einer neuen Epoche? Mehr Von Daniel Deckers

28.05.2019, 07:24 Uhr | Politik

TV-Kritik „Hart aber fair“ Setzt die CDU auf die richtigen Leute?

Der Kater bei den Regierungsparteien ist auch bei Frank Plasberg offenkundig. Doch die Treffsicherheit der Parteivorsitzenden, falsche Töne anzustimmen, erstaunt selbst Parteifreunde. Es wird rauer. Mehr Von Hans Hütt

28.05.2019, 06:37 Uhr | Feuilleton

Europawahl EVP vorn, Rechtspopulisten und Grüne stark

Europas Konservative werden bei der Europawahl erneut stärkste Kraft - trotz deutlicher Verluste. Die Rechtspopulisten legen deutlich zu, die Grünen steigen zur viertstärksten Kraft im Europaparlament auf. Mehr

27.05.2019, 12:48 Uhr | Politik

Presseschau zur Europawahl Die Pro-Europäer haben sich Zeit gekauft

Die Rechtspopulisten seien hinter den Erwartungen zurückgeblieben, kommentieren europäische Medien den Ausgang der Europawahl. Doch damit seien die Herausforderungen für die gemäßigten Kräfte nicht kleiner geworden. Mehr

27.05.2019, 10:38 Uhr | Politik

Weber zu Europawahl-Ergebnis „Ein großer Sieg für Europas Demokratie“

Die EVP wird wieder stärkste Kraft im Europaparlament – trotz deutlicher Verluste. Als Gewinnerin sieht Spitzenkandidat Weber seine Fraktion nicht. Im Rennen um den Posten des Kommissionspräsidenten stellt er trotzdem klare Bedingungen. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

27.05.2019, 06:50 Uhr | Politik

Manfred Weber trotz Verlusten stolz auf Wahlergebnis „Die Union hat einen klaren Führungsanspruch"

Trotz der Verluste zeigt sich der EVP-Spitzenkandidat stolz auf die 28 Prozent, die seine Partei ersten Hochrechnungen zufolge in Deutschland erzielte. Mehr

26.05.2019, 19:48 Uhr | Politik

EVP-Spitzenkandidat Weber will in Brüssel „durchlüften“

Manfred Weber (CSU) geht als EVP-Spitzenkandidaten für die Europa-Wahl ins Rennen: „Wir sagen zu, dass wir die bestehenden Regulierungen einfach mal einem System Check unterziehen!“, fordert er bei einer Abschlussveranstaltung kurz vor der Wahl. Mehr

26.05.2019, 16:15 Uhr | Politik

Deutsche Spitzenkandidaten „Nehmen Sie ihr Wahlrecht ernst!“

EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber und Katarina Barley, SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl, hoffen auf eine hohe Wahlbeteiligung und fordern die stimmberechtigten Bürgerinnen und Bürger auf, zur Wahl zu gehen. Mehr

26.05.2019, 15:22 Uhr | Politik

Was Europa fehlt Das Ende der sanft lächelnden Technokraten

„Mehr Europa“ ist jahrelang der Konsens des Kontinents gewesen. Seit aber der Universalitätsanspruch des westlichen Liberalismus für viele Europäer diskreditiert ist, taumelt die Union. Dabei gibt es einen Weg aus der Krise. Mehr Von Paul Ingendaay

25.05.2019, 20:35 Uhr | Feuilleton

Merkel ist auch da Union beendet Europawahlkampf

Beim Abschluss des Europawahlkampfs der konservativen EVP in München ist Bundeskanzlerin Angela Merkel mit von der Partie. Das jähe Ende der Koalition aus ÖVP und FPÖ in Österreich ist auch hier Thema. Mehr

24.05.2019, 20:09 Uhr | Politik

Politologe im Interview Die Rechten mäßigen sich

Der Politologe Simon Hix stellt fest, dass die Euroskeptiker ihre Strategie verändern. Ein Gespräch über den Weg der Populisten in den Mainstream und den Kampf um die Ausrichtung der EU. Mehr Von Andreas Ross

24.05.2019, 18:21 Uhr | Politik

Klimaökonom Edenhofer „Greta Thunberg kennt die wissenschaftlichen Fakten genau“

Die Menschheit erlebt einen historischen Moment, sagt der Klimaökonom Ottmar Edenhofer. Er berät die Regierung zum Klimaschutz – und glaubt an einen CO2-Preis noch in diesem Jahr. Mehr Von Jessica von Blazekovic

24.05.2019, 08:36 Uhr | Wirtschaft

EU-Wahlkampf mit Axel Voss Ein Europäer der nüchternen Art

Europaabgeordnete sind den Großteil des Jahres in Brüssel und Straßburg. Wie nutzen sie die wenige Zeit, die ihnen bleibt, um in der Heimat für ihre Arbeit zu werben? Unterwegs mit Axel Voss. Mehr Von Thomas Jansen, Brüssel/Bonn

21.05.2019, 06:31 Uhr | Politik

Gipfeltreffen vor Europawahl Das große Hoffen auf Verluste bei den Rechten

Kurz vor der Europawahl erschüttert das Ibiza-Beben nicht nur Österreich. Auch in Deutschland hoffen die meisten Parteien, dass die Rechtspopulisten nun eine Niederlage erleiden werden. Nur die AfD wiegelt ab. Mehr

20.05.2019, 22:20 Uhr | Politik

Ende der Rechts-Koalition Österreicher sollen Anfang September neues Parlament wählen

Die rechtskonservative Regierung in Österreich ist zerbrochen. Nun haben sich Bundespräsident Van der Bellen und Kanzler Kurz auf einen Zeitplan für das weitere Vorgehen geeinigt. Mehr

19.05.2019, 14:25 Uhr | Politik

Weber ist entschlossen Keine Zusammenarbeit mit Rechtspopulisten

EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber hat vor Extremisten in Europa gewarnt. Der rechte Populismus sei bereit, vieles zu tun, um persönlichen und politischen Profit daraus zu ziehen, sagte Weber am Samstag im kroatischen Zagreb. Mehr

19.05.2019, 11:46 Uhr | Politik

Merkel in Kroatien Unheilvolle Nebenwirkung

Seit Kroatien in der EU ist, wandern immer mehr Menschen ab. Das drückt die Stimmung – auch vor dem Wahlkampfbesuch der Kanzlerin in Zagreb. Mehr Von Michael Martens, Zagreb

18.05.2019, 14:02 Uhr | Politik

Spitzenkandidat der EVP Manfred Weber will Kommissionspräsident werden

Der 46-jährige CSU-Politiker geht als Spitzenkandidat der konservativen EVP in die Europawahl. Weber gilt eher als Mann der leisen Töne. Wenn es um Europa geht, kann er aber durchaus auch lauter werden. Mehr

17.05.2019, 20:05 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter ... und raus bist du?

Im Kampf gegen Clan-Kriminalität geraten nun zig Mietshäuser in den Fokus der Behörden. Was das für die Mieter bedeutet und wie Deutschlands größter Immobilienkonzern auf die Wohnungskrise reagiert – das und mehr steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Ilka Kopplin

17.05.2019, 06:31 Uhr | Aktuell
1 2 3 ... 6 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z