Europäische Union: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Europäische Union

   
Sortieren nach

Preis-Anreiz-Mischung Klimapläne der Union werden konkreter

Am 20. September will das Klimakabinett der Bundesregierung weitreichende Entscheidungen fällen, die jeden in Deutschland betreffen. Langsam wird deutlich, was die Union will – und was nicht. Mehr

03.09.2019, 07:39 Uhr | Politik

Handelsstreit China kündigt Anti-Dumping-Zölle an

Betroffen sind Phenolimporte aus den Vereinigten Staaten und der Europäischen Union. Diese hätten der chinesischen Wirtschaft laut dem Pekinger Handelsministerium „bedeutenden Schaden“ hinzugefügt. Mehr

03.09.2019, 05:05 Uhr | Wirtschaft

„Ohne Wenn und Aber“ Johnson pocht auf Brexit im Oktober

Der britische Premierminister erinnert rebellische Tory-Abgeordnete an die Möglichkeit von Neuwahlen. Der Brexit im Oktober komme „ohne Wenn und Aber“. Und auch Oppositionsführer Corbyn wirbt für Neuwahlen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

02.09.2019, 22:08 Uhr | Brexit

Rückzug der Kanzlerin Merkel überlässt Macron die Bühne

Von „fruchtbarer Konfrontation“ keine Spur mehr: Der Präsident und die Kanzlerin finden zusammen. Angela Merkel hält sich zurück – und Macron zollt ihr Respekt. Mehr Von Michaela Wiegel und Thomas Gutschker

02.09.2019, 20:32 Uhr | Politik

Tschechien Ermittlungen gegen Ministerpräsident Babiš eingestellt

Der tschechische Regierungschef soll sich Fördergeld der EU in Millionenhöhe erschlichen haben. Nun ist eine Anklage wegen Betrugs jedoch vom Tisch. Die Gründe sind unbekannt. Mehr

02.09.2019, 13:08 Uhr | Politik

Kampf um EU-Austritt Regierung droht Brexit-Abweichlern

Wer gegen die Linie der Regierung stimme, werde aus der Fraktion ausgeschlossen und bei der nächsten Wahl nicht mehr aufgestellt, warnt die britische Regierung konservative Abgeordnete. Mehr

02.09.2019, 11:55 Uhr | Brexit

Nach den Wahlen Der Osten braucht Einwanderung

Viele Ostdeutsche sind gegen mehr Zuwanderer. Doch Ökonomen warnen: Ohne neue Arbeitskräfte aus dem Ausland geht es wirtschaftlich bergab. Mehr Von Julia Löhr

02.09.2019, 07:36 Uhr | Wirtschaft

Anschluss an Osteuropa Putin greift jetzt nach Weißrussland

Wladimir Putin will eine Annexion Weißrusslands erzwingen. Dabei pocht er auf die wirtschaftliche Abhängigkeit des Nachbarlandes. Nach der Krim hätte ein weiterer Anschluss für Osteuropa jedoch schwerwiegende Folgen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Marieluise Beck und Ralf Fücks

02.09.2019, 06:54 Uhr | Politik

Klimaschutz Ein neuer Markt für Recycling-Rohstoffe

Für den Klimaschutz soll der Staat „grün“ einkaufen, um einen echten Markt für Recyclingmaterial aufzubauen. Das neue Müllgesetz ist für die Unternehmen allerdings nur ein Anfang. Mehr Von Helmut Bünder

02.09.2019, 06:49 Uhr | Wirtschaft

Brexit-Debatte Johnson sagt Treffen mit No-Deal-Gegnern aus eigenen Reihen ab

Der britische Premierminister Boris Johnson forciert weiter seinen Brexit-Kurs. Ein für Montag geplantes Gespräch mit Kritikern aus der eigenen Partei sagt er kurzfristig ab. Mehr

02.09.2019, 06:46 Uhr | Politik

Beurlaubung des Parlaments Opposition zuversichtlich, No-Deal-Brexit zu stoppen

Die Labour Party hofft, trotz Johnsons geplantem Zwangsurlaub ein Gesetz verabschieden zu können, das einen No-Deal-Brexit unmöglich machen würde. Zugleich finden in London Massendemonstrationen statt. Mehr Von Jochen Buchsteiner

01.09.2019, 18:23 Uhr | Politik

Friedensprozess gefährdet Brexit und das irische Dilemma

Mit Premier Boris Johnson regieren die Brexit-Extremisten in London. Die Folgen für den Frieden in Nordirland interessieren sie nicht. Diese Ignoranz ist atemberaubend. Mehr Von Marcus Theurer

01.09.2019, 14:47 Uhr | Wirtschaft

Gastgeber Andrzej Duda Hüter der deutsch-polnischen Beziehungen

Polens Präsident Andrzej Duda ist Gastgeber des Weltkriegsgedenkens mit internationalen Gästen. Staatspräsidenten wie Duda stehen in der mitteleuropäischen Republik weit oben auf der Beliebtheitsskala der Politiker. Popularität, die das junge Staatsoberhaupt bald brauchen wird. Mehr Von Gerhard Gnauck, Wielun

01.09.2019, 09:04 Uhr | Politik

Michel Barnier EU-Chefunterhändler rechnet mit ungeregeltem Brexit

In zwei Monaten wollen die Briten aus der EU austreten. In Brüssel glaubt man nicht mehr, dass bis dahin eine Einigung zustande kommt. Der EU-Chefunterhändler schließt einen Verzicht auf die „Backstop“-Regel aus. Mehr

01.09.2019, 04:52 Uhr | Brexit

Zwangsurlaub für Westminster London fällt zurück in alte Zeiten

Putscht Boris Johnson gegen das Unterhaus? Nein, er nutzt nur die Schwächen des britischen Parlamentarismus aus. Die wurden verdeckt, so lange das Land in der EU verankert war. Mehr Von Thomas Gutschker

31.08.2019, 20:01 Uhr | Brexit

Landesweite Demos Briten protestieren gegen Johnsons Brexit-Schachzug

In London und anderen Städten Großbritanniens sind am Samstag Tausende Demonstranten auf die Straßen gezogen. Sie protestieren gegen Johnsons Entscheidung, das Parlament wenige Wochen vor dem Brexit für einen Monat zu beurlauben. Mehr

31.08.2019, 16:20 Uhr | Brexit

Benachteiligung von Ausländern EU kritisiert deutsches Baukindergeld

Einmischung aus Brüssel: Die EU-Kommissarin für Soziales bemängelt, dass Anträge auf Baukindergeld nur für Häuser in Deutschland gestellt werden dürfen – und dass der Antragsteller seinen Hauptwohnsitz in Deutschland haben muss. Mehr

31.08.2019, 15:57 Uhr | Wirtschaft

Ehrendoktorwürde für Merkel „Verachtet mir den Kompromiss nicht!“

Angela Merkel hat ihren einzigen Auftritt in der Zeit des Wahlkampfs in Sachsen wahrgenommen. Es war allerdings kein Wahlkampfauftritt. Mehr Von Stefan Locke

31.08.2019, 15:00 Uhr | Wirtschaft

Großbritannien und der Brexit Vom Abenteuer zum Albtraum

Am Dienstag nehmen die britischen Abgeordneten die Arbeit wieder auf – und denen, die einen No-Deal-Brexit verhindern wollen, bleibt dann wohl nur wenig Zeit. Das große Brexit-Abenteuer könnte noch zum historischen Albtraum werden. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

30.08.2019, 19:23 Uhr | Politik

Großbritannien Gericht lehnt Eilantrag gegen Zwangspause des Parlaments ab

Ein Antrag auf eine einstweilige Verfügung gegen die Beurlaubung des britischen Parlaments ist von einem Gericht abgelehnt worden. Johnson will in den Verhandlungen mit der EU derweil „das Tempo erhöhen“ – und Brüssel verlangt konkrete Vorschläge. Mehr

30.08.2019, 15:44 Uhr | Brexit

Biogartenmesse in Wiesbaden Pflanzen für Idealisten

Gartenmessen gibt es unzählige, die Biogartenmesse ist noch einmalig. Am Wochenende läuft sie im Biebricher Schlosspark. Sie bietet auch ein Programm für Kinder. Mehr Von Alexander Jürgs

29.08.2019, 19:13 Uhr | Rhein-Main

Britische Parlamentspause Nie lagen Englands Schwächen so schonungslos zu Tage

King Boris I. siegt über Queen Elisabeth II.: politisches Hitzefrei für das britische Parlament zum Zwecke seiner einstweiligen Gefangennahme. Ein juristischer Gastbeitrag. Mehr Von Christoph Schönberger

29.08.2019, 17:48 Uhr | Feuilleton

Bürgerliche Moderne Warum der Mainstream Konservative schreckt

Der Mainstream ist ausgewogener und umfassender als je zuvor. Er nimmt den Einzelnen ernst. Gerade diese Freiheit ist es allerdings, die viele Konservative schreckt. Ein Gastbeitrag als Antwort auf Bernhard Schlink. Mehr Von Peter Altmaier

29.08.2019, 15:22 Uhr | Politik

Johnson und das Parlament Volles Risiko, keine Garantie

Die Zwangspause für das Parlament entzweit die britische Politik und weckt den Widerstand gegen Boris Johnson. Doch die Mehrheiten im Unterhaus sind unwägbar – und die Zeit bis zum Brexit-Termin ist knapp. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

29.08.2019, 15:05 Uhr | Brexit

Ringen um Brexit Schottische Tory-Parteichefin tritt zurück

Ruth Davidson galt als Hoffnungsträgerin der Konservativen und kämpfte für einen geregelten Brexit. Der Grund für ihren Rücktritt sei privat, der Zeitpunkt spricht jedoch für andere Gründe. Die Parlamentspause beschäftigt derweil ein Gericht. Mehr

29.08.2019, 14:34 Uhr | Brexit

Konflikt mit Iran Eine EU-Mission für den Golf?

Laut des amerikanischen Verteidigungsministers ist die Hormuz-Mission erfolgreich angelaufen. Am Donnerstag wollen die EU-Außenminister darüber beraten, ob und wie sie sich an den Bemühungen zur Sicherung der Schifffahrt beteiligen könnten. Mehr

29.08.2019, 08:57 Uhr | Politik

TV-Kritik „Maischberger“ Sandras Flotte Lotte

Im Kessel Buntes von Sandra Maischberger liegen diese Woche der brennende Regenwald, die nicht brennende SPD, die kokelnde Vermögenssteuer und der vor allem für sich brennende Gregor Gysi. Italien und England sind zu weit weg. Oder zu kompliziert. Mehr Von Hans Hütt

29.08.2019, 04:34 Uhr | Feuilleton

Wirtschaft im Abschwung Braucht Deutschland ein Konjunkturprogramm?

Die Sorgenfalten in der deutschen Wirtschaft werden immer tiefer. Hektisch darauf zu reagieren ist zwar nicht ratsam, da sind sich Fachleute einig – zurücklehnen aber genauso wenig. Mehr Von Niklas Záboji

28.08.2019, 22:07 Uhr | Wirtschaft

Johnsons Brexit-Manöver Ein Schelm, wer Böses dabei denkt

Um seine Verhandlungsposition gegenüber Brüssel zu stärken, geht der britische Premierminister Boris Johnson zum Äußersten – doch lässt sich das Parlament einfach ausschalten? Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

28.08.2019, 20:29 Uhr | Brexit

Boris Johnson Einen weichen Brexit ermöglichen

In Britannien bahnt sich ein scharfer Konflikt zwischen Regierung und Parlament an. Brüssel, London und Dublin sollten schleunigst ihre verhärtete Haltung aufgeben und ernsthaft nach neuen Kompromissen suchen. Mehr Von Philip Plickert, London

28.08.2019, 19:51 Uhr | Wirtschaft

EU-Austritt ohne Abkommen? Wirtschaft entnervt von Brexit-Manöver

„Nur ein guter Deal mit der EU kann Arbeitsplätze schützen“, teilt die britische Industrie mit. Und nun? Mehr Von Philip Plickert, London

28.08.2019, 17:02 Uhr | Wirtschaft

Weniger Bürokratie Anleger hoffen auf besseren Schutz

Die Politik will weniger Papierkram und besseren Schutz bei der Geldanlage. So soll die nervige Pflicht zur Aufzeichnung von Telefonaten mit der Bank entfallen. Die Kontrolle des grauen Markts dagegen wird verschärft – eine Lehre aus der P&R-Pleite. Mehr Von Mark Fehr und Markus Frühauf

28.08.2019, 16:50 Uhr | Finanzen

Parlamentsschließung in London „Frevel an der Verfassung“

Die von Premierminister Johnson geplante Zwangspause des Parlaments kurz vor dem Brexit-Datum lässt Opposition und auch einige Konservative schäumen. Die Labour-Partei spricht von einem „Putsch gegen das Parlament“. Mehr

28.08.2019, 12:59 Uhr | Politik

Parlamentsschließung Johnsons Pläne lasten auf dem Pfund

Der britische Premier Boris Johnson will das Parlament zu einer Pause zwingen, womöglich, um gegen den Willen der Abgeordneten seine Brexit-Pläne zu verwirklichen. Den Anlegern missfällt das. Mehr

28.08.2019, 11:49 Uhr | Finanzen

Umweltpolitik in Brasilien Gouverneure geben Präsident Bolsonaro Kontra

Auch im eigenen Land wird es für Bolsonaro ungemütlich: Die Gouverneure der Amazonas-Staaten fürchten, das Verhalten des Präsidenten könne Wirtschaftssanktionen und einen Imageschaden für ihr Land bedeuten. Sogar die Landwirte schlagen Alarm. Mehr

28.08.2019, 07:59 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z