Europäische Union: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Europäische Union

   
Sortieren nach

Leitfaden zu Armutseinwanderung Nachhilfe aus Brüssel

Die EU-Kommission hat ein Handbuch über den Umgang mit der sogenannten Armutseinwanderung veröffentlicht. Sozialkommissar Andor sagte, über das Thema werde eine „zu emotionale und irreführende Debatte“ geführt. Mehr Von Nikolas Busse, Brüssel

13.01.2014, 14:49 Uhr | Politik

Knebelverträge mit Pay-TV-Sendern EU greift Hollywood-Filmstudios an

Wer Bezahl-Fernsehsender wie Sky abonniert hat, kann einen Teil des Angebots im Ausland nicht sehen. Dafür sorgen strenge Lizenzverträge der Hollywood-Studios. Nun geht die EU dagegen vor. Mehr

13.01.2014, 13:53 Uhr | Wirtschaft

Studie Jeder vierte Arbeitgeber unzufrieden mit Berufsanfängern

Deutschlands Ausbildungssystem steht gut da im Vergleich mit anderen EU-Staaten. Doch auch hierzulande klagen viele Arbeitgeber einer Studie zufolge über mangelnde Fertigkeiten der Berufseinsteiger. Mehr

13.01.2014, 08:52 Uhr | Karriere-Hochschule

Zwischenabkommen Iran soll Atomprogramm einschränken und Geld erhalten

Die Krisendiplomatie mit Iran zeigt weitere Ergebnisse: In einer Woche soll ein Zwischenabkommen in Kraft treten. Kooperiert Teheran, fließen eingefrorene Ölgelder. Mehr

13.01.2014, 03:18 Uhr | Politik

Deutscher Strom zu billig Energiewende verrückt

In den Niederlanden geht eine Aluminiumhütte pleite. Sie gibt billigem deutschem Strom die Schuld. Mehr Von Klaus Max Smolka

12.01.2014, 16:47 Uhr | Wirtschaft

Europäische Union Geldeigentum und Geldpolitik

Die Europäische Zentralbank ist verpflichtet, die Geldwertstabilität zu sichern. Was tun, wenn sie dieser Aufgabe nicht nachkommt? Mehr Von Professor Dr. Paul Kirchhof

12.01.2014, 15:56 Uhr | Politik

Einwanderung Der neue, schändliche Anti-Romanismus

Europas fleißige Nomaden: Dass bei der Einwanderung etwas schief läuft, liegt an den Behörden. Wer die Zahl ehrlich schuftender Rumänen und Bulgaren kennt, sieht, wie verlogen die Debatte ist. Mehr Von Dirk Schümer, Venedig

12.01.2014, 14:54 Uhr | Feuilleton

Freizügigkeit EU will Leitlinien für Sozialansprüche vorstellen

In der Diskussion über mögliche negative Auswirkungen der europäischen Freizügigkeit will die EU-Kommission Leitlinien für Sozialhilfeansprüche von Einwanderern entwickeln. Erste Überlegungen werden am Montag vorgestellt. Mehr

12.01.2014, 11:56 Uhr | Politik

Hartz-IV-Streit EU-Parlamentspräsident Schulz warnt Brüssel

Eine kategorische Zahlung von Hartz-IV-Geldern an Migranten aus der Europäischen Union hat EU-Parlamentspräsident Martin Schulz ausgeschlossen. Zugleich warnte er vor unkoordinierten Schritten innerhalb der EU-Kommission. Mehr

11.01.2014, 21:26 Uhr | Politik

Armutseinwanderung Deutschland ruft Milliarden-Hilfen nicht ab

Auch Deutschland lässt EU-Milliarden liegen. Drei Milliarden Euro, die als Hilfe zur Arbeitsmarktintegration in Brüssel bereitstehen, wurden nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung aus Berlin bisher nicht abgerufen. Mehr

11.01.2014, 19:21 Uhr | Politik

Spekulant und Staatsmann Die Euro-Wette des George Soros

Der Mann spendet Milliarden. Er geht in den Berliner Ministerien ein und aus. Niemand macht sich so stark für eine europäische Schuldenunion wie der Spekulant aus New York. Was treibt ihn? Mehr Von Hendrik Ankenbrand

11.01.2014, 17:32 Uhr | Wirtschaft

Bafin Finanzaufsicht kritisiert Gehälter der Deutschen Bank

Die Spitzenmanager der Deutschen Bank bekommen zu hohe Boni, kritisiert die Finanzaufsicht Bafin offenbar. Sie will ein neues Vergütungssystem für die Bank. Mehr

11.01.2014, 14:00 Uhr | Wirtschaft

Hartz IV für EU-Ausländer Die Union schlägt zurück

Die EU-Kommission will, dass Ausländer aus der Europäischen Union in Deutschland leichter Hartz IV bekommen. Da werden CDU und CSU sauer. Gleich mehrere Spitzenpolitiker attackieren die Kommission. Mehr

11.01.2014, 08:28 Uhr | Wirtschaft

Hartz IV Mehr Geld für selbständige Rumänen und Bulgaren

Die Zahl der selbständigen Rumänen und Bulgaren, die ergänzend Hartz IV empfangen, hat sich binnen zwei Jahren verdoppelt. Doch die Bundesagentur für Arbeit sieht kaum Anzeichen für eine Armutszuwanderung. Mehr Von Sven Astheimer

10.01.2014, 21:01 Uhr | Wirtschaft

Gülegen: Kontakt zu Fraktionen stärken Warnung vor „rassistischer Debatte“

Der Vorsitzende der Kommunalen Ausländervertretung sieht Fortschritte bei der Integration. Manche Entwicklung macht ihm aber auch Sorgen. Mehr Von Stefan Toepfer, Frankfurt

10.01.2014, 19:46 Uhr | Rhein-Main

Atom-Zwischenabkommen Iran und der Westen einigen sich

Zuletzt war der Ton wieder rauher geworden. Doch nun haben Iran und der Westen alle noch offenen Punkte für ein Zwischenabkommen geklärt. Die Ratifizierung könnte am 20. Januar erfolgen. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Frankfurt und Stephan Löwenstein, Wien

10.01.2014, 17:17 Uhr | Politik

Großbritannien Sorge um EU-Referendum

In London macht sich Sorge breit, dass das geplante EU-Referendum vorzeitig scheitern könnte. Lords der Labour Party und der Liberaldemokraten spielen auf Zeit, damit das Gesetz nicht mehr rechtzeitig in Kraft treten kann. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

10.01.2014, 17:09 Uhr | Politik

Korruptionsprozess Wulffs Ex-Frau: Er muss es gewusst haben

Christiane Wulff, die geschiedene Ehefrau des früheren Bundespräsidenten, widerspricht im Korruptionsprozess den Aussagen ihres Ex-Mannes gegen seinen früheren Sprecher Glaeseker. Bald wird auch EU-Kommissar Günther Oettinger als Zeuge geladen. Mehr

10.01.2014, 15:58 Uhr | Politik

Neue Kontonummern Regierung: Keine Sepa-Verschiebung nötig

Die EU will Unternehmen und Vereinen mehr Zeit für die Sepa-Umstellung einräumen - das stößt auf Kritik der Notenbank und der Bundesregierung. Der ursprüngliche Zeitplan sei machbar, heißt es aus dem Finanzministerium Mehr

10.01.2014, 14:48 Uhr | Wirtschaft

Bericht der EU-Kommission Brüssel fordert Hartz IV für arbeitslose Ausländer

Die EU-Kommission fordert einem Bericht zufolge, dass Zuwanderer in Deutschland leichter Sozialleistungen erhalten sollten - auch, wenn sie keine Arbeitsstelle suchten. Mehr

10.01.2014, 01:02 Uhr | Politik

Populisten in der EU Feindbild Brüssel

Am rechten Rand des politischen Spektrums formiert sich auf dem Kontinent eine neue Allianz populistischer Parteien. Mit antieuropäischer Rhetorik geht sie auf Stimmenfang - und hat Erfolg. FAZ.NET stellt die wichtigsten politischen Akteure vor. Mehr

09.01.2014, 16:37 Uhr | Politik

Regeln für Bonuszahlungen Erfinderische Banker

Seit Anfang des Jahres gelten in Finanzinstituten schärfere Regeln für Boni. Doch damit wollen sich viele Angestellte nicht abfinden. Mehr

09.01.2014, 16:08 Uhr | Beruf-Chance

Großbritannien Raus aus der Schmuddelecke

Unter den ohnehin euroskeptischen Briten haben die Populisten von der „United Kingdom Independence Party“ leichtes Spiel. Mehr

09.01.2014, 15:05 Uhr | Politik

Dänemark Das Projekt Wohlfahrtschauvinismus

Die Argumente der dänischen Populisten fallen auch fruchtbaren Boden: 40 Prozent der Dänen sind für einen Austritt aus der EU. Mehr

09.01.2014, 14:46 Uhr | Politik

Belgien Verschiedene Ventile für Unzufriedenheit

Nationale Parteien setzen sich in Belgien für die Unabhängigkeit von Flandern und gegen die europäische Integration ein. Mehr

09.01.2014, 14:44 Uhr | Politik

Niederlande Ganz oben in der Wählergunst

Geert WIlders fordert den Austritt der Niederlande aus der Europäischen Union. Mehr

09.01.2014, 14:10 Uhr | Politik

Nach der Fristverlängerung Draghi mahnt zügige Sepa-Umstellung an

Die EU-Kommission hat die Übergangsfrist für das europäische Zahlungssystem Sepa um sechs Monate verlängert. Nun meldet sich EZB-Präsident Mario Draghi zu Wort: Er mahnt säumige europäische Länder zur Eile. Mehr

09.01.2014, 12:25 Uhr | Finanzen

Antrittsbesuch Steinmeier reist nach Griechenland

Außenminister Steinmeier (SPD) reist heute nach Athen, um sich persönlich einen Eindruck von der Lage in dem krisengeschüttelten Land zu verschaffen. Griechenland hatte am Mittwoch offiziell die EU-Ratspräsidentschaft übernommen. Mehr

09.01.2014, 06:15 Uhr | Politik

Präsident des Städtetags Ulrich Maly „Zuwanderungsprobleme kein Massenphänomen“

Mit markigen Worten hat die CSU eine Debatte über Zuwanderer aus Südosteuropa ausgelöst. Politiker und Experten bemühen sich nun um Schadensbegrenzung: Armutszuwanderung sei kein Massenphänomen. Mehr

09.01.2014, 05:15 Uhr | Politik

Großbritannien Vergil und die neue Wahrheit über die Einwanderung

In Großbritannien regt sich Unmut über steigende Ausländerzahlen. Mehr als drei Viertel der Briten wollen weniger Ausländer ins Land lassen. Davon profitiert vor allem die Ukip. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

08.01.2014, 23:10 Uhr | Politik

Neues Zahlungssystem Viele Sportvereine weiter nicht für Sepa gerüstet

Zum neuen Zahlungssystem Sepa sind küntig an alle Vereine und Unternehmen gesetzlich verpflichtet. Vor allem Vereine in Hessen sind noch nicht richtig auf den Wechsel vorbereitet und so drohen ihnen Zusatzkosten. Allerdings kommt ihnen die EU nun entgegen. Mehr Von Tim Kanning, Frankfurt

08.01.2014, 22:04 Uhr | Rhein-Main

Kindernachrichtensendung „logo!“ Durchblicker vom Dienst

Wo kann man sehen, wie eine gute Nachrichtensendung gemacht wird? Im Kinderkanal Kika. „logo!“ macht Abstraktes verständlich und wird auch von Erwachsenen gern gesehen. Seit fünfundzwanzig Jahren. Mehr Von Heike Hupertz

08.01.2014, 18:06 Uhr | Feuilleton

Italien Auf einer Welle der Frustration

In Italien sitzen die Populisten meist in der Opposition und befinden sich ständig im Wahlkampf. Deshalb ist der Ton der Auseinandersetzung oft schrill. Mehr

08.01.2014, 17:25 Uhr | Politik

Türkei Weitere Strafversetzungen in Korruptionsaffäre

Die türkische Regierung geht weiter massiv gegen Korruptionsermittlungen in den höchsten Rängen der Politik vor. Der stellvertretende Chef der Landespolizei sowie die Polizeipräsidenten in 15 Provinzen wurden von ihren Aufgaben entbunden. Die EU ist besorgt. Mehr

08.01.2014, 15:04 Uhr | Politik

Außenhandel Deutscher Export knackt die Billion-Euro-Marke

Internationale steht der große deutsche Exportüberschuss in der Kritik. Nach neusten Zahlen wächst er weiter. Mehr

08.01.2014, 13:06 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z