Europäische Union: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Europäische Union

   
Sortieren nach

Atomstreit mit Iran Obama sucht Israel zu besänftigen

Was andere als Durchbruch im Atomstreit feiern, sieht Israel als „historischen Fehler“. Im Telefongespräch mit Ministerpräsident Netanjahu versucht Obama, den Zorn des Verbündeten zu mildern. Die EU will schon im Dezember erste Sanktionen aufheben. Mehr

25.11.2013, 02:30 Uhr | Politik

Ukraine Größte Demonstration seit der „Revolution in Orange“

In Kiew demonstrieren viele zehntausend Menschen für die EU-Annäherung. Nur vereinzelt kam es zu Gewalt. „Wir sind Europäer“, sagt Oppositionspolitiker Vitali Klitschko gegenüber der F.A.Z. Mehr Von Konrad Schuller, Kiew

24.11.2013, 16:35 Uhr | Politik

Genf Durchbruch im Atomstreit mit Iran

In den Atomverhandlungen mit Iran hat es in der Nacht einen Durchbruch gegeben. Iran zeigt sich bereit, den Ausbau seines Nuklearprogramms zu stoppen. Mehr Von Stephan Löwenstein, Genf

24.11.2013, 08:42 Uhr | Politik

Russland und die Ukraine Bundeskanzlerin Merkel will klärendes Gespräch mit Putin

Bundeskanzlerin Merkel widersprach Befürchtungen aus Moskau, die „Östliche Partnerschaft“ der EU sei gegen Russland gerichtet. Die Ukraine hatte ihre EU-Annäherung unter dem Druck Moskaus gestoppt. Mehr

23.11.2013, 21:48 Uhr | Politik

Atomverhandlungen mit Iran Westerwelle zeigt sich optimistisch

Ein zweites Mal sind in Genf die Außenminister der Sechsergruppe zu den Atomverhandlungen mit Iran angereist. Außenminister Westerwelle sagte, es gebe eine realistische Chance zur Einigung – allerdings sei noch eine Menge Arbeit zu tun. Mehr Von Stephan Löwenstein, Genf

23.11.2013, 16:45 Uhr | Politik

Bankenkongress in Frankfurt „Ein bisschen Kritik muss erlaubt sein“

Die europäische Finanzwelt wird neu geordnet. Je näher die finalen Entscheidungen rücken, desto ernster wird der Ton – auch auf dem Bankenkongress in der Alten Oper. Mehr Von Tim Kanning, Frankfurt

22.11.2013, 20:25 Uhr | Rhein-Main

Blockupy Frankfurt Proteste gegen Finanztreffen

Aus ganz Europa reisen sie an - Vertreter linker Gruppierungen treffen sich in Frankfurt, um für 2014 Aktionen der Blockupy-Bewegung zu planen. Zudem demonstrierten 70 Menschen in einer „Lärmkundgebung“ vor der Alten Oper. Mehr Von Julia Weinheimer, Frankfurt

22.11.2013, 19:15 Uhr | Rhein-Main

Fifa-Chef Blatter Deutschland wollte WM in Qatar

In der Debatte um die WM 2022 in Qatar unterstellt Fifa-Präsident Blatter Deutschland und Frankreich politische Einflussnahme aus wirtschaftlichem Interesse. Er verlangt Aussagen von oberster politischer Stelle zu den Missständen. Mehr

22.11.2013, 17:37 Uhr | Sport

Russland und die Ukraine Putin wirft EU Erpressung vor

Nach der Abkehr der Ukraine von der EU wirft Russlands Präsident Wladimir Putin Brüssel vor, Kiew erpresst zu haben. Die inhaftierte Julija Timoschenko ruft ihre Landsleute in einem Brief dazu auf, gegen den Verhandlungsstopp mit der EU zu protestieren. Mehr

22.11.2013, 17:33 Uhr | Politik

Atomgespräche mit Iran Russlands Außenminister Lawrow reist nach Genf

Kommt es bald zu einer ersten Verhandlungslösung im Atomstreit mit Iran? Russlands Außenminister reist zu den Gesprächen nach Genf. Nicht ausgeschlossen, dass nun auch die Außenminister der anderen Verhandlungsstaaten nachreisen. Mehr Von Stephan Löwenstein, Genf

22.11.2013, 16:14 Uhr | Politik

Warschau Klimagipfel-Teilnehmer ringen um ein Ergebnis

Der neueste Textentwurf der Klimagipfel-Teilnehmer für eine gemeinsame Erklärung spricht Bände: Die Länder würden eingeladen bis 2015 ihre Ziele zum Abbau der Emissionen zu benennen, heißt es dort. Schwammiger geht es kaum. Mehr Von Andreas Mihm, Warschau

22.11.2013, 14:48 Uhr | Wirtschaft

Witalij Klitschko über die Ukraine „Man hat uns betrogen“

Der ukrainische Oppositionspolitiker Witalij Klitschko protestiert in Kiew mit Tausenden gegen die Kurswende der Regierung. Auf FAZ.NET spricht er über enttäuschte Hoffnungen und die geplante Großdemonstration. Mehr

22.11.2013, 13:19 Uhr | Politik

Proteste in Kiew „Die Ukraine gehört zu Europa“

In Kiew wird wieder protestiert - gegen die Entscheidung der Regierung, die Annäherung an die EU zu stoppen. Oppositionspolitiker Vitali Klitschko mahnt einen „demokratischen Staat“ an. Mehr

22.11.2013, 12:45 Uhr | Politik

Syrien Der Krieg im Bürgerkrieg

Innerhalb der syrischen Opposition wächst der Druck auf die Milizen, ein islamischeres Profil zu zeigen. Nur so kommt Geld für Waffen aus Qatar, Kuweit und Saudi-Arabien. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

22.11.2013, 12:11 Uhr | Politik

Zwangsarbeit und Sklaverei EU-Parlament kritisiert Bedingungen in Qatar

Das EU-Parlament fordert bessere Arbeitsbedingungen im WM-Gastgeberland Qatar. Die Regierung dort aber wehrt sich. Für künftige Weltmeisterschaften soll Theo Zwanziger härtere Vergabekriterien erarbeiten. Mehr

22.11.2013, 10:20 Uhr | Sport

Konjunktur Das Wachstum kommt von der Baustelle

Die EU wirft Deutschland seine Exportstärke vor; doch im vergangenen Quartal sorgten vor allem positive Impulse aus dem Inland dafür, dass die deutsche Wirtschaft auf Wachstumskurs blieb. Mehr

22.11.2013, 10:04 Uhr | Wirtschaft

Telefonieren im Flugzeug Die letzte handyfreie Bastion fällt

Mit der himmlischen Ruhe ist es vorbei: Amerikanische Regulierer wollen Passagieren bald Handy-Telefonate während des Flugs erlauben. Hierzulande ist es schon erlaubt. Nur haben die Fluggesellschaften daran gar kein Interesse. Mehr

22.11.2013, 09:02 Uhr | Wirtschaft

Weitere Nachrichten Geschworene sprechen Apple 290 Millionen Dollar von Samsung zu

Apple hat im Dauer-Patentverfahren gegen Samsung in Kalifornien einen Großteil der hohen Schadenersatz-Zahlung bestätigt bekommen. Neuer Paukenschlag auch im Dauerkampf um Rhön-Klinikum. Der Großaktionär B. Braun Melsungen klagt gegen den Verkauf von 43 Kliniken an die Fresenius-Tochter Helios. Mehr

22.11.2013, 08:10 Uhr | Wirtschaft

Claudia Eckert, Fraunhofer AISEC Digitale Vision für Europa

Europa muss das Vertrauen in die IT-Sicherheit mit einer eigenen Struktur und verlässlichen Standards wiederherstellen. Es wäre auch ein Beitrag zum Aufschwung der europäischen Digitalwirtschaft. Mehr Von Claudia Eckert

21.11.2013, 18:41 Uhr | Feuilleton

Atomgespräche in Genf Scharfe Worte von Iran und Israel

In Genf wird an den Details eines vorläufigen Abkommens mit Iran gerungen. Teheran und Jerusalem schimpfen derweil weiter aufeinander. Mehr

21.11.2013, 17:49 Uhr | Politik

Nach Streit um Timoschenko Kiew stoppt Vorbereitung für EU-Abkommen

Nach der Niederlage der Unterstützer Julija Timoschenkos im ukrainischen Parlament hat Kiew die Vorbereitungen für das Assoziierungsabkommen mit der EU gestoppt. Mehr Von Konrad Schuller

21.11.2013, 14:52 Uhr | Politik

Freihandelsabkommen angestrebt Chinesen wollen Wirtschaftsblock mit der EU

Werden jetzt gerade die Weichen für den größten Wirtschaftsverbund der Welt gestellt? Offenbar könnten Europa und China bald über ein Freihandelsabkommen verhandeln. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

21.11.2013, 13:43 Uhr | Wirtschaft

Gipfeltreffen in Peking EU-Präsidenten vergessen in China die Menschenrechte

Doppelt so lang wie geplant sitzen die EU-Spitzenpolitiker Van Rompuy und Barroso mit Chinas Machthaber Xi Jinping zusammen. Eines der wichtigsten Themen aber sparen sie aus: die Menschenrechte. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

21.11.2013, 08:03 Uhr | Politik

Europäische Union Europa-Parlamentarier wollen nur noch ein Parlament

Die Mehrheit der Europaabgeordneten will nicht mehr jeden Monat zu Plenarsitzungen nach Straßburg reisen. Ihnen reicht ein Sitz - in Brüssel, wo der Rest der EU zuhause ist. Aber es ist nicht ihre Entscheidung. Mehr Von Nikolas Busse und Michaela Wiegel

20.11.2013, 21:45 Uhr | Politik

UN-Klimakonferenz Gastgeber entlassen

Die Beratungen auf der UN-Klimakonferenz stecken fest: EU-Kommissarin Hedegaard warnt, dass die Staaten hinter ihr Ziel zurückfallen. Und Polens Regierungschef schmeißt überraschend seinen Umweltminister raus. Mehr Von Andreas Mihm, Warschau

20.11.2013, 18:08 Uhr | Politik

Bergbau in Polen Im Namen der Kohle

Die stolzen polnischen Kumpels wollen nichts wissen vom Klimawandel. Die Regierung hat sich auch deshalb die Weltklimakonferenz ins Land geholt, um die eigenen Interessen stärker vertreten zu können. Mehr Von Konrad Schuller, Knurow

20.11.2013, 16:35 Uhr | Politik

Fragliche Quersubventionierung EU verklagt Deutschland wegen Bahn und Post

Gütertransport, Personenverkehr, Netzbetrieb - bei der Bahn sind sie alle unter einem Dach. Die EU-Kommission befürchtet, dies könnte Konkurrenten benachteiligen. Jetzt macht sie einen neuen Vorstoß. Auch die Staatshilfen für die Post landen vor dem höchsten europäischen Gericht. Mehr

20.11.2013, 16:35 Uhr | Wirtschaft

Börsennotierte Unternehmen EU-Parlament will Frauenquote

Frauen und Männer sind zwar gleichgestellt, aber in Aufsichtsräten großer Unternehmen sind Managerinnen rar. Das soll anders werden. Das EU-Parlament macht jetzt Druck. Doch gegen eine Frauenquote gibt es erheblichen Widerstand. Mehr

20.11.2013, 15:11 Uhr | Wirtschaft

Windenergie Energiepoker auf hoher See

Europa will mehr große Meereswindparks bauen. Wie die dafür benötigten Milliarden fließen sollen, darüber diskutiert die Windindustriebranche derzeit. Für Investoren ist das Risiko nicht kalkulierbar. Mehr Von Holger Paul

20.11.2013, 12:06 Uhr | Wirtschaft

Europäische Integration Unter Karlsruher Kuratel

Die europäische Integration wird vom Verfassungsgericht in Karlsruhe kontrolliert – und vom Volk. Mehr Von Reinhard Müller

20.11.2013, 11:24 Uhr | Politik

Pipelines durch die Slowakei Ukraine durchbricht russisches Erdgasmonopol

Die Ukraine hat sich immer daran gestört, dass Russland ihnen den Gashahn zudrehen kann. Nun soll das Land auch aus dem Westen beliefert werden. Ein Abkommen mit der EU steht nach Informationen der F.A.Z. kurz vor dem Abschluss. Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

19.11.2013, 18:09 Uhr | Wirtschaft

Studentenaustausch EU gibt mehr Geld für Erasmus-Programm aus

Die EU legt mehr Geld für das beliebte Austauschprogramm „Erasmus“ auf den Tisch: Zwischen 2014 und 2020 will sie 14,7 Milliarden Euro bereitstellen, das sind 40 Prozent mehr als in der bisherigen Finanzperiode. Mehr

19.11.2013, 17:00 Uhr | Beruf-Chance

„Jugendmanifest“-Initative Mit Visionen für Europa der Krise trotzen

Die Schüler der Jugendinitiative „My Europe“ haben konkrete Vorstellungen, wie sich der alte Kontinent in der Zukunft entwickeln soll. Nun präsentierten die jungen Leute aus zehn europäischen Ländern in Frankfurt ihre Visionen mit einem „Manifest für Europa“. Mehr Von Julie Bodenmann, Frankfurt

19.11.2013, 16:00 Uhr | Politik

Weltbank-Bericht Palästinenser verlieren jährlich Milliarden durch Besatzung

Nach Schätzungen der Weltbank verliert die palästinensische Wirtschaft jedes Jahr rund 3,4 Milliarden Dollar, weil sie von Israel besetzte Gebiete nicht nutzen kann. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

19.11.2013, 14:26 Uhr | Politik

Amerikanischer Geheimdienst NSA späht auch die Norweger aus

Unter Berufung auf Dokumente Edward Snowdens berichtet das „Dagbladet“, dass in Norwegen in einem Monat 33,2 Millionen Telefonate ausgespäht worden seien. In Deutschland fordern Union und SPD von Washington, ,„die Privatsphäre unserer Bürger zu schützen“. Mehr

19.11.2013, 12:45 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z