Europäische Union: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Europäische Union

   
Sortieren nach

Weitere Nachrichten Sky Deutschland steigt bei Sport1 ein

Der Paysender Sky kauft rund ein Viertel des Senders Sport1. Der Ford-Chef bleibt bis Ende 2014. Und die EU hat Elektronik-Unternehmen durchsucht. Mehr

06.12.2013, 04:50 Uhr | Wirtschaft

Ukraine Europarat könnte in Kiew vermitteln

In der anhaltenden Debatte um die Ukraine mehren sich die die Zeichen für einen internationalen Vermittlungsversuch zwischen Regierung und Opposition. Im Zentrum der Überlegungen steht ein Norweger. Mehr Von Konrad Schuller, Kiew

05.12.2013, 18:44 Uhr | Politik

Armutseinwanderung Deutschland erwägt nationale Lösung

Die EU-Mitgliedsstaaten streiten seit Monaten über die Armutswanderung in der Union. Ergebnislos. Nun hat Bundesinnenminister Friedrich seine Amtskollegen vor ihrem Treffen in Brüssel unter Druck gesetzt. Mehr Von Nikolas Busse, Brüssel

05.12.2013, 12:43 Uhr | Politik

Menschenrechte in Qatar Vehementer Widerspruch gegen Blatter

Die beunruhigende Menschenrechtssituation der Migranten in Qatar sei seit Jahren bekannt, sagt EU-Menschenrechtlerin Lochbihler und fordert die Fifa auf, sich stärker zu engagieren. Mehr Von Michael Ashelm

05.12.2013, 12:25 Uhr | Sport

Heftiger Streit Kaum noch Chance für neuen Welthandelspakt

Die Handelskonferenz auf Bali steht am Rande des Scheiterns. Auch in der Nacht zum Donnerstag erreichten die Minister keinen Konsens beim Abbau von Agrarsubventionen. Mehr Von Jürgen Dunsch, Zürich

05.12.2013, 09:26 Uhr | Wirtschaft

Illegale Einwanderung EU und Türkei einig über Rücknahmeabkommen

Brüssel und Ankara haben sich auf die Unterzeichnung eines Abkommens geeinigt, mit dem illegale Einwanderer zurückgeschickt werden können, wenn sie aus der Türkei nach Europa gekommen sind. Mehr

04.12.2013, 19:01 Uhr | Politik

Bettel löst Juncker ab Neue Regierung in Luxemburg vereidigt

Der liberale Politiker Xavier Bettel ist als neuer Ministerpräsident von Luxemburg vereidigt worden. Er wird sein Land in einer Koalition mit Sozialdemokraten und Grünen regieren. Mehr

04.12.2013, 18:42 Uhr | Politik

Milliarden-Geschäft EU erlaubt Microsoft Kauf des Nokia Handy-Geschäfts

Die EU-Kommission hat keine Einwände: Die obersten Kartellwächter Europas erlauben Nokia, seine Handysparte an Microsoft zu verkaufen. Die Amerikaner lassen sich den Deal mehr als fünf Milliarden Euro kosten. Gerade im Smartphone-Geschäft könnten sie profitieren. Mehr

04.12.2013, 17:58 Uhr | Wirtschaft

Machtkampf in Kiew Ukraine bittet Westen um Vermittlung

Der Machtkampf zwischen dem Regime des ukrainischen Präsidenten und den europafreundlichen Demonstranten spitzt sich zu. Außenminister Koschora bittet den Westen um Vermittlung. Russland warnt vor Einmischung. Mehr Von Konrad Schuller und Karl-Peter Schwarz

04.12.2013, 16:55 Uhr | Politik

Nach Lampedusa-Katastrophe EU hält an ihrer Einwanderungspolitik fest

Auch nach der Tragödie von Lampedusa will die EU ihre Einwanderungspolitik nicht grundlegend ändern. EU-Innenkommissarin Malmström erwartet weitere Unglücke. Die EU will ihre Grenzen besser überwachen. Mehr Von Nikolas Busse, Brüssel

04.12.2013, 16:53 Uhr | Politik

Einwanderungsdebatte Profiteure der Angst

Das Thema Einwanderung treibt Populisten die Wähler zu. In vielen europäischen Ländern werden rechtspopulistische Parteien gut abschneiden. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

04.12.2013, 15:35 Uhr | Politik

Luxemburg Alle gegen Juncker

In Luxemburg beendet die „Gambia-Koalition“ an diesem Mittwoch eine Ära. 19 Jahre lenkte Jean-Claude Juncker als Regierungschef die Geschicke des Großherzogtums. Nun nimmt der überzeugte Europäer auf den Oppositionsbänken Platz. Mehr Von Michael Stabenow, Luxemburg

04.12.2013, 15:12 Uhr | Politik

Wegen Zinsmanipulation EU verhängt 1,7 Milliarden Euro Strafe gegen Banken

Wegen Zinsmanipulation verdonnert die EU-Kommission sechs Geldhäuser zu einer Milliarden-Strafe. Darunter ist auch die Deutsche Bank: Sie muss 725 Millionen Euro zahlen. Mehr

04.12.2013, 13:08 Uhr | Wirtschaft

Ukraine Regierung droht Demonstranten mit Strafen

Wer gegen Gesetze der Ukraine verstoße, werde zur Verantwortung gezogen, sagte Ministerpräsident Mikola Asarow. Die Polizei musste den Ministern Zugang zu einer Kabinettssitzung verschaffen. Mehr

04.12.2013, 11:03 Uhr | Politik

Armutseinwanderung Städtetagspräsident: Es gibt keinen Sozialtourismus

Gegen apokalyptische Visionen über die Einwanderung von Sinti und Roma nach Deutschland wendet sich der Präsident des Deutschen Städtetages, Ulrich Maly (SPD). Die große Koalition in spe argumentiert schärfer. Mehr Von Susanne Kusicke

04.12.2013, 09:39 Uhr | Politik

Markteinblick Deutsche Aktien erholt

Der deutsche Aktienmarkt tendiert nach den deutlichen Vortagesverlusten am Mittwoch etwas erholt. Anleger warteten auf die anstehenden Konjunkturdaten des Tages, heißt es. Mehr

04.12.2013, 09:03 Uhr | Wirtschaft

Energiewende Brüssel reicht schwarz-rote Ökostrom-Reform nicht

Die künftige deutsche Regierung will die Ökostrom-Förderung ändern. Das reicht aber nach Ansicht der EU längst nicht. Noch vor Weihnachten droht ein Verfahren. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

04.12.2013, 07:17 Uhr | Wirtschaft

Ni hao aus Peking Deutsche Autobauer hängen immer mehr von China ab

Weil der Absatz in Europa nur langsam in Fahrt kommt, setzt die Branche voll auf die Volksrepublik. VW verkauft hier inzwischen jedes dritte Auto. Mehr Von Christian Geinitz

04.12.2013, 06:21 Uhr | Wirtschaft

Falls Briten aus EU austreten Goldman Sachs droht mit Abwanderung aus London

Die britische Regierung will die Wähler in einem Volksentscheid über einen Ausstieg aus der EU abstimmen lassen. Londons Banker sind alarmiert. Mehr Von Marcus Theurer, London

03.12.2013, 18:13 Uhr | Wirtschaft

Ukraine Misstrauensvotum gescheitert

Der ukrainische Ministerpräsident Nikolai Asarow bleibt im Amt. Im ukrainischen Parlament hat ein Misstrauensantrag die erforderliche Mehrheit klar verfehlt - ein Rückschlag für die Opposition um Vitali Klitschko. Mehr

03.12.2013, 13:52 Uhr | Politik

Türkei Mit Twitter und Tränengas gegen Demonstranten

Die Gezi-Proteste haben der türkischen Regierung die Mobilisierungsmacht sozialer Medien vor Augen geführt. Künftig sollen 6000 Parteiaktivisten für Erdogan twittern, posten und sharen. Mehr Von Michael Martens, Ankara/Antalya

02.12.2013, 21:30 Uhr | Politik

Hartz IV für EU-Bürger Einwanderung in Sozialhilfe nimmt zu

Jeder zehnte Bulgare und Rumäne in Deutschland erhält Hartz IV, das sind 2,1 Prozentpunkte mehr als vor einem Jahr. Damit schneiden sie im Vergleich mit anderen Ausländergruppen aber noch relativ gut ab. Mehr Von Jan Hauser, Sven Astheimer und Christian Schubert

02.12.2013, 20:14 Uhr | Wirtschaft

Proteste gegen Janukowitsch Noch ist die Ukraine nicht gestorben

In Kiew gehen die Proteste gegen Janukowitschs Wendung nach Osten weiter. Tausende Demonstranten blockieren das Regierungsviertel, legen den Verkehr lahm. Es scheint, als hätte die Staatsgewalt kapituliert. Mehr Von Konrad Schuller, Kiew

02.12.2013, 18:04 Uhr | Politik

Studie Arbeitskosten in Deutschland überdurchschnittlich gestiegen

Arbeit verteuert sich laut einer Studie in Deutschland derzeit stärker als in der Euro-Zone. Die Wettbewerbsfähigkeit beeinträchtige das aber nicht, meinen die Forscher der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung. Mehr

02.12.2013, 12:53 Uhr | Wirtschaft

Protektionismus EU verlängert Strafzölle für chinesische Solarpaneele

Die europäische Solarbranche kritisiert: Die Billigkonkurrenz aus China mache ihr Geschäft kaputt. Um die Firmen zu schützen, gelten seit Spätsommer Strafzölle für unkooperative chinesische Hersteller. Jetzt legt die EU nach. Mehr

02.12.2013, 11:45 Uhr | Wirtschaft

Ukraine Erster Erfolg für die Opposition

Dem ukrainischen Ministerpräsidenten Nikolai Asarow droht die Abwahl. Ein Parlamentsausschuss hat dem Parlament empfohlen, für Asarows Ablösung zu stimmen. Das berichten mehrere Medien in Kiew. Mehr

02.12.2013, 08:25 Uhr | Politik

Debatte über Prostitutionsverbot Gegen den Strich

Frauenrechtlerinnen fordern ein Verbot der Prostitution. Doch Sozialarbeiter warnen vor den möglichen Folgen: Das Problem könnte sich in Wohnviertel verlagern, und die Frauen wären schutzlos. Mehr Von Reiner Burger und Rüdiger Soldt, Köln/Stuttgart/Bonn

01.12.2013, 21:13 Uhr | Politik

Ukraine Zehntausende demonstrieren gegen Janukowitsch

Ungeachtet eines gerichtlichen Verbots haben sich Zehntausende in Kiew zu Protesten gegen den ukrainischen Präsidenten versammelt. Die Polizei zieht sich mit vielen Verletzten zurück. Janukowitsch versucht, die Wogen zu glätten. Mehr

01.12.2013, 10:32 Uhr | Politik

Nach Polizeigewalt Ukraines Opposition fordert Neuwahlen

Nach der gewaltsamen Auflösung einer Protestkundgebung gegen die ukrainische Führung hat die Opposition Neuwahlen gefordert und einen Generalstreik angedroht. Es soll dutzende Verletzte und Festnahmen gegeben haben. Mehr

30.11.2013, 08:24 Uhr | Politik

Moody’s Ratingagentur stuft Griechenland herauf

Griechenlands Fortschritte spiegeln sich in seiner Bonitätsnote wieder. Die Ratingagentur Moody’s hat Griechenland jetzt heraufgestuft. Doch es gibt Streit mit der EU um weitere Reformen. Mehr

30.11.2013, 03:40 Uhr | Wirtschaft

Marktbericht „Die Börsenampeln stehen weiter auf Grün“

Die Rekordjagd im Dax dürfte sich auch in der neuen Woche fortsetzen. Zum Wochenschluss erhielt Deutschlands Leitindex positive Impulse von der New Yorker Wall Street und übersprang erstmals die 9400er-Marke. Mehr

29.11.2013, 18:19 Uhr | Finanzen

Klimaschutz EU-Staaten stimmen neuen Emissionsgrenzen für Autos zu

Moanatelang wurde um die Grenzwerte gestritten. Nun hat die EU sich auf neue Klimavorgaben für Neuwagen ab dem Jahr 2020 geeinigt. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

29.11.2013, 16:29 Uhr | Wirtschaft

Ukraine Janukowitschs Pendelkurs

Als es in Vilnius zum Schwur kommen sollte und die Kasse nach seiner Ansicht immer noch nicht stimmte, hat der ukrainische Präsident einfach nein gesagt. Es bestehen kaum Zweifel daran, in wessen Auftrag Janukowitsch handelte. Mehr Von Konrad Schuller

29.11.2013, 14:50 Uhr | Politik

Manager-Gehälter in Europa 3500 Banker verdienen über eine Million Euro

Eine neue Statistik der EU-Bankenaufsicht offenbart, wie viele Bankangestellte in Europa im vergangenen Jahr über eine Million Euro verdient haben. In Großbritannien waren es 2700, in Deutschland nur 200. Mehr

29.11.2013, 13:37 Uhr | Wirtschaft

Streit über Freizügigkeit EU-Kommissarin legt London Austritt nahe

Der Streit zwischen dem britischen Premierminister Cameron und der EU-Kommission über die Freizügigkeit gewinnt an Schärfe. Justizkommissarin Reding: Wenn Großbritannien aus dem Binnenmarkt austreten will, dann soll Großbritannien das sagen. Mehr

29.11.2013, 12:57 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z