EU-Gipfel: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: EU-Gipfel

  73 74 75
   
Sortieren nach

EU-Gipfel Kein Platz für Schoßhündchen

Nur Kompromisse bringen den Gipfel zum Erfolg, das wissen alle Partner. Einig ist man sich vor allem im verbalen Protest gegen den gewalttätigen Protest. In den großen Streitfragen signalisierten Deutschland und Frankreich Entgegenkommen. Die deutsche Delegation will einen „Schönheitswettbewerb in Sachen Kompromissbereitschaft“. Mehr Von Susanne Scheerer, Nizza

08.12.2000, 15:27 Uhr | Politik

EU-Gipfel Geschickt taktiert: Holland im Spiel der Großen

Der Größte unter den Kleinen, aber noch kein Großer: Die Niederlande brauchen viel diplomatisches Geschick, wenn sie beim Europäischen Gipfel in Nizza ihre Ziele erreichen wollen. Deshalb setzt die Regierung auf einen starken Nachbarn: Deutschland. Mehr Von Gerbert van Loenen

08.12.2000, 12:08 Uhr | Politik

EU-Gipfel Großer Sprung seitwärts?

Wenn die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union ab Donnerstag tage- und nächtelang beraten, werden die Finanzmärkte mit großem Interesse auf die Ergebnisse schauen. Mehr Von Jens Meyer

07.12.2000, 15:45 Uhr | Wirtschaft

Nizza Straßenschlacht mit der Polizei

Bei gewalttätigen Auseinandersetzungen mit Demonstranten sind kurz vor Eröffnung des EU-Gipfels in Nizza 16 Polizisten verletzt worden, einer von ihnen schwer. Mehr

07.12.2000, 15:03 Uhr | Politik

Interview „Nizza ist der Abschluss einer alten Epoche“

Nach Nizza wird nichts mehr so sein, wie es einmal war, sagt der Europaabgeordnete Jo Leinen im Interview mit FAZ.NET. Grund: Mit der Proklamation der EU-Grundrechtscharta sei der Startschuss gegeben für eine europäische Verfassung. Mehr

07.12.2000, 08:04 Uhr | Politik

EU-Gipfel Auf dem Weg zu einer Verfassung Europas

Europa will neben Wirtschafts- auch Wertegemeinschaft sein. Ein Anfang ist gemacht: In Nizza verkünden die 15 Mitgliedstaaten zum ersten Mal eine Charta der Grundrechte für die Bürger Europas. Mehr Von Susanne Scheerer

07.12.2000, 02:00 Uhr | Politik

EU-Gipfel Die Grundrechtscharta - ein deutsches Kind

Wer weiß, ob die 15 Staats- und Regierungschefs in Nizza eine Grundrechtscharta für die Union verkünden würden, hätten sich nicht die Deutschen im Sommer 1999 für dieses Dokument stark gemacht. Mehr Von Susanne Scheerer

07.12.2000, 01:00 Uhr | Politik

EU-Gipfel Die Top-Themen von Nizza

Es soll die umfassendste Reform der EU werden: In Nizza verhandeln 15 Staaten über Stimmen, Kommissare, Mehrheiten und intensivere Formen der Zusammenarbeit. Mehr

07.12.2000, 01:00 Uhr | Politik

EU-Gipfel 50.000 Demonstranten fordern „soziales Europa“

In Nizza haben vor dem EU-Reform-Gipfel am Mittwoch rund 50.000 Demonstranten ein soziales Europa gefordert. Die Teilnehmer der Kundgebung folgten einen Tag vor Beginn des Gipfeltreffens einem Aufruf des... Mehr

06.12.2000, 19:12 Uhr | Politik

Europa Kanzler-Berater pocht auf Mehrheitsentscheidung

Michael Steiner, außenpolitischer Berater im Kanzleramt, hält die Einführung von Mehrheitsentscheidungen für das wichtigste Reformvorhaben auf dem EU-Gipfel von Nizza. Mehr

06.12.2000, 16:45 Uhr | Politik

Polenreise Anwalt in Nizza

Kanzler Schröder hat den Polen vor dem Gipfel in Nizza eine klare Perspektive für den Beitritt zur EU eröffnet. Mehr

06.12.2000, 14:51 Uhr | Politik

EU-Gipfel Scheitern ausgeschlossen

Die Spannung vor dem EU-Gipfel in Nizza nimmt zu. Wird der deutsch-französische Motor zur rechten Zeit am rechten Ort wieder rund laufen? Mehr Von Helmut Uwer, Berlin

05.12.2000, 22:37 Uhr | Politik

EU-Gipfel Die Stunde der Taktiker

Alle warnen vor einem Scheitern des EU-Gipfels in Nizza. Immer noch liegt kein Vertragstext vor, über den die 15 Staats- und Regierungschefs beraten könnten. Mehr Von Susanne Scheerer

04.12.2000, 22:17 Uhr | Politik

EU-Debatte Kanzler verlangt mehr Kompromissbereitschaft

Die Europäische Union hat ihre Hausaufgaben noch nicht gemacht. In wesentlichen Bereichen seien sich die Mitgliedstaaten immer noch nicht einig, sagte Bundeskanzler Gerhard Schröder in einer Regierungserklärung. Mehr

29.11.2000, 14:11 Uhr | Politik

EU-Gipfel Putin gibt Paris die Ehre

Putin und Chirac für politische Lösung des Tschetschenien-Konflikts Mehr

30.10.2000, 21:01 Uhr | Politik

Gipfeltreffen EU-Präsident Prodi und Staatspräsident Chirac in Peking <BR/>

In Peking hat am Montag das Gipfeltreffen der Europäischen Union (EU) und Chinas begonnen. Mehr

23.10.2000, 07:52 Uhr | Politik
  73 74 75
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z