EU-Gipfel: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Gipfeltreffen in Japan Die schädliche Harmoniesucht der G 20

Die Gruppe der 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer zieht immer mehr Themen an sich, die auf nationaler Ebene besser aufgehoben sind. Es ist wäre höchste Zeit, die Agenda zu überdenken. Mehr

27.06.2019, 21:14 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: EU-Gipfel

1 2 3 ... 37 ... 75  
   
Sortieren nach

Ringen um Juncker-Nachfolge Brüsseler Spitzen

Die Wahl des Nachfolgers von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker wird zum machttaktischen Balanceakt. Sicher geglaubte Allianzen brechen weg – und Angela Merkel plaziert rhetorische Seitenhiebe gegen Emmanuel Macron. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

29.05.2019, 10:30 Uhr | Politik

Osteuropa und die Volksrepublik Lieber Chinas Spatz als Europas Taube

Die Westbalkan-Staaten wollen in die EU. Doch bis es so weit ist, nehmen sie gern Geld aus Peking an. Noch bleiben zwei Monate Zeit, um Bedenken aus dem Weg zu räumen – das kann heikel werden. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

05.04.2019, 06:12 Uhr | Wirtschaft

Gipfeltreffen in Brüssel Austritt nach technischer Verlängerung

Premierministerin May will den EU-Austritt um jeden Preis und verweist dazu auf den Willen ihres Volkes. Im Ringen um den Brexit ist aber weiterhin kein Ende absehbar. Mehr Von Hendrik Kafsack und Michael Stabenow, Brüssel

21.03.2019, 21:24 Uhr | Brexit

Vor Gipfeltreffen Vietnam – „das bessere China“

Das Gipfeltreffen zwischen Trump und Kim rückt das Land ins Scheinwerferlicht. Die Deutschen haben erkannt, wie wichtig der Standort ist. Berlin und Brüssel schmieden Allianzen mit den Kommunisten in Hanoi. Mehr Von Christoph Hein, Hanoi

26.02.2019, 08:07 Uhr | Wirtschaft

Sizilien Flüchtlinge auf der „Diciotti“ treten in Hungerstreik

Italien droht der EU mit drastischen Maßnahmen, sollten die Flüchtlinge an Bord des „Diciotti“ nicht auf andere Staaten verteilt werden. Doch die will sich nicht erpressen lassen. An Bord des Schiffs spitzt sich die Lage dramatisch zu. Mehr

24.08.2018, 15:50 Uhr | Politik

Premierministerin in Salzburg Mays Suche nach einem Hintertürchen

Bisher bildeten die verbleibenden EU-Staaten in den Brexit-Verhandlungen eine Front. Doch London sieht erste Risse – und Theresa May will sie nutzen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

28.07.2018, 12:14 Uhr | Brexit

Französische Asylbehörde „Der Schlüssel zum Erfolg ist die Schnelligkeit“

Auf effektive und europäische Zusammenarbeit kommt es an, sagt Pascal Brice, Leiter der französischen Asylbehörde Ofpra. Im Interview erklärt er, wie dem „Dublin-Versagen“ begegnet werden muss. Mehr Von Michaela Wiegel

19.07.2018, 22:13 Uhr | Politik

Pressestimmen Das große Rätselraten

Was der russische und der amerikanische Präsident wirklich verhandelt haben, wird wohl nie jemand erfahren. Doch die Bewertung des Treffens in Helsinki ist fast einmütig. Ein Blick in die nationale und internationale Presse. Mehr

17.07.2018, 11:44 Uhr | Politik

Russland-Sanktionen der EU Italiens Innenminister Salvini droht mit Veto

Matteo Salvini liebäugelt bei seinem Besuch in Moskau mit Russland: Die Verlängerung der EU-Sanktionen gegen Russland könne Italien notfalls mit einem Veto verhindern. Zudem sprach er sich für eine Rückkehr Russlands in die G-8-Gruppe aus. Mehr

16.07.2018, 18:20 Uhr | Politik

Zieht Italiens harter Kurs? Frankreich und Malta nehmen Boots-Migranten auf

Stundenlang hatte Italien gerettete Migranten ausharren lassen. Nun erklären sich Malta und Frankreich dazu bereit, einen Teil davon aufzunehmen. Ministerpräsident Conte macht dennoch weiter Druck. Mehr

14.07.2018, 23:01 Uhr | Politik

Schutz der EU-Außengrenzen Seehofer geht optimistisch in die Konferenz der EU-Innenminister

Am Donnerstag beraten die Innenminister in Innsbruck über den Schutz der EU-Außengrenzen. Zuvor führte Seehofer bereits Gespräche über die Rücknahme von Flüchtlingen mit seinen Kollegen aus Österreich und Italien. Mehr

12.07.2018, 12:56 Uhr | Politik

Flüchtlingspolitik Österreichs Innenminister will keine Asylanträge mehr in der EU

Gerade erst hat die EU sich auf eine deutliche Verschärfung der Asylpolitik geeinigt. Kurz vor dem Treffen mit seinen EU-Kollegen geht der österreichische Innenminister noch deutlich weiter. Mehr

10.07.2018, 15:58 Uhr | Politik

Glossar zur Asyldebatte Von A wie Auffanglager bis Z wie Zurückweisung

Wie läuft das Asylverfahren ab? Was bedeutet „Fiktion der Nichteinreise“? Und wann werden Migranten geduldet? Ein Überblick über die wichtigsten Begriffe der Asyldebatte. Mehr Von Jakob Rhein

10.07.2018, 11:52 Uhr | Politik

Algeriens Abschiebepolitik Europas Bollwerk in Nordafrika

Immer mehr Afrikaner versuchen, über Algerien nach Europa zu gelangen. Dort will Brüssel Aufnahmelager einrichten. Doch das Land verfolgt auch ohne europäische Hilfe schon eine rigide Flüchtlingspolitik – und setzt Menschen in der Wüste aus. Mehr Von Martin Franke, Algier

08.07.2018, 08:21 Uhr | Politik

Neue Flüchtlingshauptroute Frontex-Chef: Spanien ist derzeit meine größte Sorge

Der Chef der EU-Grenzschutzbehörde Frontex warnt vor einem Anstieg der Flüchtlingszahlen auf der westlichen Mittelmeerroute. Spanien könnte bald zum wichtigsten Ankunftsort werden – noch vor zwei anderen Ländern. Mehr

07.07.2018, 03:06 Uhr | Politik

Brief nach Brüssel Seehofer irritiert Brexit-Unterhändler

Die EU müsse mit Großbritannien eine enge Sicherheitspartnerschaft unterhalten, fordert der Innenminister. Michel Barnier reagiert trocken: „Das ist nicht die Position des Europäischen Rates.“ Mehr

06.07.2018, 13:09 Uhr | Politik

Treffen in Wien Seehofer und Kurz wollen Mittelmeer-Route schließen

Um den Migrationsdruck über das Mittelmeer zu reduzieren, wollen Deutschland und Österreich die sogenannte Südroute möglichst schließen und dabei mit Italien zusammenarbeiten. In der kommenden Woche soll es dazu ein Treffen in Innsbruck geben. Mehr

05.07.2018, 15:57 Uhr | Politik

Debatte im Bundestag Opposition teilt heftig gegen Merkel und Seehofer aus

Im Bundestag verteidigt Angela Merkel den Asylkompromiss und appelliert an die EU-Länder. Für die AfD-Fraktionsvorsitzende Weidel ist die Bundeskanzlerin dagegen „eigentlich schon gescheitert“. Merkel solle dem „Trauerspiel ein Ende“ bereiten. Mehr

04.07.2018, 10:40 Uhr | Politik

Asylkompromiss Was ist ein Transitzentrum?

Die Einigung der Unionsparteien im Asylstreit beruht auf einem juristischen Konstrukt, das Fragen aufwirft. Und auch viele andere Unklarheiten müssen noch geklärt werden. Mehr

03.07.2018, 07:52 Uhr | Politik

Seehofer-Medien-Kommentar Sagen, was nicht ist

Tritt er zurück, tritt er nicht zurück – das war die Frage des Sonntagabends. Dabei waren sich manche ihrer Sache etwas zu sicher: Die „Tagesthemen“, Seehofer und das Als-ob. Mehr Von Michael Hanfeld

02.07.2018, 17:56 Uhr | Feuilleton

Machtkampf in Union EU-Kommission setzt auf Wirkung der Asyl-Beschlüsse

Der sich zuspitzende Machtkampf zwischen CDU und CSU in der Asylfrage hält auch Europa-Politiker in Atem. Ein erfahrener Abgeordneter gibt sich optimistisch. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

02.07.2018, 15:28 Uhr | Politik

Seehofers Wirtshausrauferei Knall auf Fall bringt noch keine „Asylwende“

Die CSU setzt sich mit ihrer Politik der Auslagerung beim EU-Gipfel durch – Fluchtursachen werden damit unsichtbar gemacht. Verantwortung muss die Partei nun bei den Landtagswahlen übernehmen. Mehr Von Christian Geyer

02.07.2018, 14:36 Uhr | Feuilleton

Machtkampf in der Union Das Ende einer Intrige?

Was sich im Asylstreit zwischen CDU und CSU abspielt, ist kein „Affentheater“. Es ist eine ziemlich klare, ziemlich rationale Sache. Man kann es aber auch eine Intrige nennen. Mehr Von Jasper von Altenbockum

02.07.2018, 13:47 Uhr | Politik

Asylpolitik Das steht tatsächlich in Seehofers „Masterplan“

Wochenlang war Seehofers „Masterplan“ ein Geisterpapier: Der Minister kämpfte um die Durchsetzung, doch kaum jemand kannte den Inhalt. Bis jetzt. Mehr

02.07.2018, 04:45 Uhr | Politik
1 2 3 ... 37 ... 75  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z