Estland: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Estland

  6 7 8 9 10 ... 17  
   
Sortieren nach

Valdas Adamkus Eine Entscheidung für das Unmögliche

Valdas Adamkus hat als Jugendlicher gegen deutsche und sowjetische Besatzer gekämpft. Nun tritt Litauens Präsident von der politischen Bühne ab. Der Weg, der ihn bis in das Amt des Präsidenten geführt hat, ist windungsreich. Hier ist seine Geschichte. Mehr Von Reinhard Veser, Vilnius

13.05.2009, 23:42 Uhr | Politik

Baltische Staatsanleihen Mehr als zehn Prozent Rendite

Die baltischen Staaten stehen wirtschaftlich unter Druck. In Lettland und Litauen droht in diesem Jahr die Wirtschaft um rund zehn Prozent zu schrumpfen. Doch die Risiken führen bei den Staatsanleihen der Länder zu hohen Renditen. Mehr

17.04.2009, 15:42 Uhr | Finanzen

Kursverluste Osteuropa-Börsen sind vom Hoffnungsträger zum Albtraum mutiert

Jahrelang schienen die Aktienkurse in der einstigen Boomregion Osteuropa nur die Richtung nach oben zu kennen. Doch diese heile Welt existiert nicht mehr. Nun ziehen sich die internationalen Anleger zurück. Die Aussichten sind düster. Mehr

17.04.2009, 08:30 Uhr | Finanzen

Nato-Generalsekretär Rasmussen? Zwischentöne des Zweifels

In Dänemark gilt es als sicher, dass Ministerpräsident Rasmussen neuer Nato-Generalsekretär wird. Doch nach den Einwänden Erdogans werden Zweifel laut, ob er fähig ist, international zu integrieren. Angelastet wird ihm nun mangelnde Diplomatie bei der Debatte über die Mohammed-Karikaturen. Mehr Von Siegfried Thielbeer, Kopenhagen

30.03.2009, 14:13 Uhr | Politik

London Es wird weniger gebaut

Marktakteure machen erste Signale einer Stabilisierung der britischen Häuserpreise aus Mehr Von Peter Odrich, London

15.03.2009, 08:00 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur Die Rezession hat Europas Arbeitsmärkte im Griff

In Spanien, Irland und den baltischen Staaten sind die Arbeitslosenzahlen innerhalb eines Jahres sprunghaft gestiegen. Verlierer sind vor allem junge Leute. Mehr Von Sven Astheimer

02.03.2009, 12:30 Uhr | Wirtschaft

EU-Krisengipfel Politik der kleinen Grüppchen

Schon vor dem EU-Gipfel in Brüssel hatte sich ein Ost-West-Konflikt in Europa abgezeichnet. Denn der polnische Ministerpräsident Donald Tusk lud vorab neun osteuropäische Mitgliedstaaten zu einem separaten Treffen. Mehr Von Nikolas Busse, Brüssel

01.03.2009, 21:00 Uhr | Politik

Skilanglauf Veerpalu wird Weltmeister über 15 Kilometer

Der Este Andrus Veerpalu hat bei den Nordischen Weltmeisterschaften den Skilanglauf-Wettbewerb über 15 Kilometer im klassischen Stil gewonnen. Die mit Medaillenhoffnungen ins Rennen gestarteten Deutschen gingen leer aus. Mehr

20.02.2009, 15:38 Uhr | Sport

Lüneburg Eine Abteilung für die Deutschbalten

Im Ostpreußischen Landesmuseums in Lüneburg soll eine deutsch-baltische Abteilung eingerichtet werden - zur Erinnerung an die Vertreibung der Balten aus Kurland, Livland und Estland. Aber das Vorhaben ist ins Stocken geraten. Mehr Von Robert von Lucius, Hannover

15.12.2008, 17:18 Uhr | Politik

Basketball Skyliners Frankfurt gegen Tallinn

Bestärkt durch den Bundesliga-Sieg gegen Oldenburg wollen die Basketballer der Skyliners Frankfurt in der EuroChallenge den Knoten platzen lassen. Am ersten Rückrunden-Spieltag soll der zweite Sieg eingefahren werden. Mehr

15.12.2008, 16:40 Uhr | Rhein-Main

Lebensmittel aus Irland Dioxin-Fleisch an fünf Betriebe in Deutschland

Mehr als 2000 Tonnen dioxinverseuchtes Schweinefleisch aus Irland sind nach vorläufigen Lieferlisten an fünf Betriebe in Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein geliefert worden. Es ist aber nicht ausgeschlossen, dass das Fleisch in Deutschland verteilt wurde. Mehr

08.12.2008, 13:59 Uhr | Wirtschaft

Patriarch Alexij II. gestorben Bündnis von Thron und Altar

Das Oberhaupt der russisch-orthodoxen Kirche, Alexij II., ist mit 79 Jahren gestorben. Der Patriarch stand seit 1990 an der Spitze von rund 150 Millionen Gläubigen - der Zusammenbruch des kommunistischen Regimes leitete einen neuen Aufschwung der Orthodoxie in Russland ein. Mehr Von Michael Ludwig, Moskau

05.12.2008, 17:20 Uhr | Politik

Deutsche Sprache ins Grundgesetz? So weh dir, deutsche Zunge!

Der Bundesparteitag der CDU will die deutsche Sprache ins Grundgesetz aufnehmen. Würde der Sprache Verfassungsrang zugesprochen, wäre das eine weitere Etappe der Sakralisierung des Grundgesetzes. Mehr Von Patrick Bahners

04.12.2008, 06:42 Uhr | Feuilleton

Devisenmarkt Krise könnte Tempo der Euro-Einführung in Osteuropa beschleunigen

Die Finanzkrise setzt zusehends auch den Volkswirtschaften in Osteuropa zu. Laut Commerzbank wird dies den Einführungsprozess des Euro in der Region eher beschleunigen als bremsen. Mehr

28.11.2008, 14:47 Uhr | Finanzen

Arbeitskämpfe Streiks drohen zum Einfallstor für Sabotageakte zu werden

Im Zuge von Europäisierung und Globalisierung richten sich Arbeitskämpfe zunehmend gegen die Verlagerung von Arbeitsplätzen und Arbeitnehmern. Teils geht es gegen den Wegzug von Arbeitsplätzen vom bisherigen Standort, teils um den Zuzug von Arbeitnehmern aus dem Ausland. Mehr Von Peter Hanau

11.11.2008, 17:45 Uhr | Wirtschaft

Vor der Ski-Saison Ab in den Norden

Biathleten und Langläufer am Polarkreis Finnlands, Kombinierer und Skispringer auf olympischer Eis-Spur in Norwegen: Ab in den Norden lautet die Devise der deutsche Wintersportler vor der kommenden Weltcup-Saison. Mehr

11.11.2008, 12:59 Uhr | Sport

Düstere Prognose Immer mehr Drogensüchtige

Der Kokain-Konsum nimmt in Europa zu. Besonders verbreitet ist die Droge in Großbritannien, Spanien und Italien. Als neuer Drogen-Umschlagsplatz gilt Westafrika. Mehr Von Daniel Deckers

06.11.2008, 17:00 Uhr | Gesellschaft

Aktienmarkt-Analyse Das Ende des Booms setzt den baltischen Börsen zu

Die Volkswirtschaften der baltischen Tiger zeigen deutliche Ermüdungserscheinungen. Das drückt auf die lokalen Aktienkurse. Doch auch die im Baltikum stark vertretenen skandinavischen Banken leiden. Mehr

10.10.2008, 15:35 Uhr | Finanzen

Fußballstar in Lappland: Daniel Bauer Jeder Tag ein Abenteuer

Statt Geld gibt es bei Rovaniemen Palloseura Saunagänge als Prämie - doch Daniel Bauer hat sich im hohen Norden Finnlands einen Namen als einer der besten Fußballprofis gemacht. Im Land des Gegners der deutschen Nationalmannschaft ist der in Deutschland nahezu unbekannte Spieler ein Star. Mehr Von Matthias Wolf, Rovaniemi

09.09.2008, 17:24 Uhr | Sport

Alois Wünsche-Mitterecker Dieses Feld kennt keine Sieger

Stalingrad im Altmühltal: Unweit von Eichstätt hat der Maler und Bildhauer Alois Wünsche-Mitterecker ein gigantisches Figurenfeld geschaffen. Wer sich zwischen die Figuren begibt, kommt verändert wieder hervor. Mehr Von Hannes Hintermeier

06.09.2008, 21:29 Uhr | Feuilleton

Russland-Politik Gefährlich unversöhnlich?

Jüngst noch lobte die Kanzlerin den Außenminister für die gemeinsam gefundene Linie im Kaukasuskonflikt. Doch die Unterscheide zwischen Union und SPD sind bis heute wahrzunehmen. Merkels neue Ostpolitik hält Steinmeier für gefährlich unversöhnlich. Mehr Von Wulf Schmiese

27.08.2008, 15:00 Uhr | Politik

Merkel kritisiert Medwedjews Entscheidung „Völkerrechtswidrig und nicht akzeptabel“

Die Anerkennung der Unabhängigkeit Südossetiens und Abchasiens durch den russischen Präsidenten widerspreche den Prinzipien der territorialen Integrität, sagt Bundeskanzlerin Merkel. Eine Fortsetzung des Dialogs mit Moskau so wie bisher sei nicht mehr möglich. Mehr Von Siegfried Thielbeer, Talinn

26.08.2008, 22:35 Uhr | Politik

Baltische Befürchtungen Das verschenkte Georgien

Die als überaus schwach empfundene Reaktion des Westens verstärkt die allgemeine Unsicherheit in Estland. Dessen Präsident Ilves macht aus seiner Enttäuschung über Deutschland keinen Hehl. Die Frage, was die Integration in EU und Nato eigentlich wert sei, wird immer öfter gestellt. Mehr Von Siegfried Thielbeer, Tallinn

26.08.2008, 19:06 Uhr | Politik

Kaukasus-Konflikt Signal aus dem Baltikum

Der Kälteeinbruch in der internationalen Politik ist im Baltikum noch stärker zu spüren als in Westeuropa. In Tallinn hat Kanzlerin Merkel sich unter diesem Eindruck so scharf geäußert, wie es aus Berlin bisher nicht zu hören war. Ihr Hinweis auf Artikel 5 des Nato-Vertrages ist starker Tobak. Mehr Von Günther Nonnenmacher

26.08.2008, 18:30 Uhr | Politik

Krise im Kaukasus Russland treibt die Abspaltung Abchasiens und Südossetiens voran

Die Staatsduma hat sich für eine Anerkennung der Unabhängigkeit der von Georgien abtrünnigen Gebiete Abchasien und Südossetien ausgesprochen. Bundeskanzlerin Merkel übte scharfe Kritik. Die Beziehungen zu Moskau verschlechtern sich weiter. Mehr

25.08.2008, 14:58 Uhr | Politik

Einkommensabstand Frauen in der Gehaltslücke

Der Unterschied schmilzt nur, er verschwindet nicht: Frauen verdienen weniger als Männer, weil sie schlecht bezahlte Jobs wählen, Teilzeit arbeiten und Kinder erziehen. Doch alles lässt sich so nicht erklären. Mehr Von Henrike Roßbach

17.08.2008, 00:05 Uhr | Beruf-Chance

Moderne Kriegsführung Am Boden, in der Luft und im Cyberspace

Georgien scheint der erste Fall zu sein, in dem der digitale Propagandakrieg einen herkömmlichen Krieg begleitet. Die Manipulation von Informationen gehört seit jeher zur Kriegführung. Strategen blockieren Websites und leiten Nutzer heimlich um. In Russland gibt es dafür allerlei Fachleute. Mehr Von Robert von Lucius

14.08.2008, 08:43 Uhr | Politik

Estlands Präsident Toomas H. Ilves Die Nato darf sich nicht erschüttern lassen"

Estlands Präsident Ilves flog eigens nach Tiflis, um seine Solidarität mit Präsident Saakaschwili zu bekunden. Im F.A.Z.-Gespräch warnt er davor, die Aggression im Kaukasus zu dulden: Die EU müsse sehr klar und entschlossen auf das Verhalten Russlands reagieren. Mit ihm sprach Jasper von Altenbockum Mehr

13.08.2008, 14:19 Uhr | Politik

Arbeitsbeziehungen Lettlands Arbeitnehmer schließen die Einkommenskluft

Die Löhne steigen in den meisten neuen EU-Ländern schnell - in Lettland 2007 real um 18,1 Prozent. Slowenien steht mit realen Einbußen um 3,5 Prozent am Ende der EU-Skala. Das Wohlstandsniveau ist dort trotzdem höher. Mehr

07.08.2008, 18:30 Uhr | Wirtschaft

Blick in osteuropäische Zeitschriften Lasst uns Gedenktage erfinden!

Die Erinnerung der verschiedenen europäischen Nationen hat einen gemeinsamen Bezugspunkt: den Zweiten Weltkrieg und seine Folgen. West- und Osteuropäer gehen unterschiedlich damit um. Im Osten dominiert die Opferperspektive. Andere Deutungen werden ausgeblendet. Mehr Von Joseph Croitoru

04.08.2008, 13:31 Uhr | Feuilleton

Fachkräftemangel Freier Zugang für osteuropäische Akademiker

Die Regierung arbeitet mit Hochdruck daran, ausländische Fachkräfte nach Deutschland zu locken. Sie verspricht weniger Bürokratie. Geringqualifizierte müssen dagegen weiter draußen bleiben. Mehr Von Sven Astheimer und Matthias Müller

08.07.2008, 17:32 Uhr | Wirtschaft

Medienschau Microsoft wieder an Yahoo interessiert

Brillenfilialist Fielmann steigert Gewinn und Umsatz deutlichHenkel streicht 1000 Stellen in DeutschlandVW entscheidet über Werk in AmerikaDer Stahlhändler Klöckner & Co will die Markterwartungen für 2008 übertreffenSiemens informiert über StellenabbauRussische Partner setzen sich bei TNK-BP nicht durchAnheuser-Busch will höheres Angebot von InbevNeue Sorgen um Fannie Mae und Freddie MacDie EU-Finanzminister zeigen sich besorgt über den hohen Ölpreis und die InflationG8 sehen Weltwirtschaft von Rohstoffpreisen bedroht Mehr

08.07.2008, 07:33 Uhr | Finanzen

Fachkräfte gesucht Auch in Breslau ist man wählerisch

Nicht nur Deutschland sucht Fachkräfte. In Ost- und Mitteleuropa ist der Wettbewerb um die besten Köpfe ebenfalls entbrannt. Wer als guter Arbeitgeber gilt, hat beim Buhlen um Talente Vorteile. Mehr Von Holger Appel

26.06.2008, 14:30 Uhr | Beruf-Chance

Baltischer Völkerkommers Ex est! Schmollis! Fiduzit!

Einmal im Jahr findet der Völkerkommers statt, ein Treffen baltischer Studentencorps. Das geht auf die Zeit zurück, als Deutsche die Tradition ins Baltikum trugen. Heute sind die Corps im Baltikum als intellektuelle Elite anerkannt. In Deutschland ist das anders. Mehr Von Jasper von Altenbockum

16.06.2008, 14:21 Uhr | Politik

Russlands Weg zur Euro Einen Punkt und Platz vor England

Die russische Mannschaft hat in der Euro-Qualifikationsgruppe E die Engländer hinter sich gelassen. Im Wembley-Stadion setzte es noch eine deutliche Niederlage, zuhause siegte Russland dagegen mit 2:1 Toren. Mehr

05.06.2008, 22:21 Uhr | Sport
  6 7 8 9 10 ... 17  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z