Estland: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Estland

  1 2 3 4 ... 8 ... 17  
   
Sortieren nach

Internetaffine Staaten Lernen von Estlands digitaler Lässigkeit

Das kleine Land ist in Sachen Internet Vorreiter: etwa mit elektronischen Klassenbüchern oder vorgeplanter IT-Sicherheit bis 2030. Warum tun wir uns eigentlich so schwer in Deutschland? Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

06.02.2018, 16:05 Uhr | Wirtschaft

Estland als Avantgarde Europas Ein digitales Wunderland voller Selbstzweifel

Das kleine Estland hat hart um seine Rolle als digitaler Vorreiter gekämpft. Präsidentin Kersti Kaljulaid erklärt, warum ihre Heimat so verwundbar wie ehrgeizig ist. Mehr Von Jüri Reinvere, Tallinn

03.12.2017, 23:46 Uhr | Feuilleton

Digitaler Staat Das Risiko für Estland ist existenziell

Estlands Präsidentin Kersti Kaljulaid glaubt nicht an den Kollaps des digitalen Staates. Sie hält den elektronischen Personalausweis für die alternativlose Zukunft. Doch das Sicherheitsloch zeigt jetzt alle Gefahren. Mehr Von Jüri Reinvere

08.09.2017, 17:22 Uhr | Feuilleton

Digitalleck in Estland Tallinn, wir haben ein Problem

Die Esten verstehen sich als Vorreiter der Digitalisierung. Doch jetzt hat das Land ein Problem: Der elektronische Personalausweis ist nicht sicher. Mehr als jedem zweiten Esten könnte die digitale Identität gestohlen werden. Mehr Von Michael Hanfeld

07.09.2017, 13:36 Uhr | Feuilleton

Cyber-Angriffe Verteidigungsminister üben Abwehr von Hacker-Attacken

Zwei Stunden mussten Verteidigungsministerin von der Leyen und ihre Kollegen überlegen, wie auf Cyber-Angriffe zu reagieren sei. Schnelle Entscheidungen seien gefragt, sagte Estlands Verteidigungsminister. Mehr

07.09.2017, 09:28 Uhr | Politik

„Die Kinder des Fechters“ Sie suchen nach Dir

„Die Kinder des Fechters“ erzählt die Geschichte eines estnischen Lehrers, der für seine Schüler Kopf und Kragen riskiert. Und das in der Zeit von Stalins Terrorherrschaft. Mehr Von Matthias Hannemann

25.08.2017, 19:46 Uhr | Feuilleton

Kritik an Russland Bundespräsident Steinmeier: Geschichte darf keine Waffe sein

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier will in einer Rede in Estland am Jahrestag des Hitler-Stalin-Paktes neue Warnungen an Moskau richten: Die Annexion der Krim werde ebenso wenig hingenommen wie „gezielte Desinformation“. Mehr

23.08.2017, 09:41 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Vizepräsident Pence verspricht baltischen Staaten Beistand

Die baltischen Staaten sorgen sich angesichts des Ukraine-Konflikts um ihre Sicherheit. Unterstützung bekommen sie von Amerikas Vize-Präsident Mike Pence. Mit deutlichen Worten wendet er sich an Russland. Mehr

31.07.2017, 18:53 Uhr | Politik

Raubtierwanderung Schakale im Europafieber

Die Goldschakale stoßen in den Norden und Westen ihres Heimatkontinents vor. Ursprünglich war der Lebensraum der geschickten Jäger der Südosten Europas. Mehr Von Diemut Klärner

15.07.2017, 17:40 Uhr | Wissen

Digitalisierung in Estland Im Online-Staat gibt’s keine Warteschlangen

Nie mehr stundenlang bei einer Behörde anstehen und damit gleichzeitig Steuergelder sparen: In Estland funktioniert das schon längst. Warum nicht in Deutschland? Mehr Von Luisa Hofmeier und Caspar Schwietering

17.05.2017, 19:59 Uhr | Politik

Brexit-Minister in Estland „Tür für EU-Einwanderer bleibt offen“

Theresa May sagte kürzlich, britische Arbeitnehmer würden durch die EU-Einwanderer „verdrängt“. Doch gerade bei einfachen Tätigkeiten sieht das offenbar ganz anders aus. Mehr Von Marcus Theurer, London

21.02.2017, 19:55 Uhr | Brexit

Nato Biden verspricht Balten Beistand

Amerikas Außenminister Joe Biden versucht in Riga Befürchtungen der Balten-Staaten zu zerstreuen. Auch wenn ein Präsidentschaftskandidat das behaupte, werde Amerika seine Nato-Verbündeten nie im Stich lassen. Mehr

23.08.2016, 17:41 Uhr | Politik

Sicherheit in Europa Nato-Vize: Russland muss sich ändern

Das Verhältnis der Nato zu Russland ist so angespannt wie lange nicht mehr. Russland verschärft die Lage noch, indem es wichtige Sicherheitsabkommen bricht und Zweifel sät. Besonders bei einem Projekt wäre eine Zusammenarbeit mit der Nato jetzt wichtig. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Alexander Vershbow

17.08.2016, 16:31 Uhr | Politik

Musikfestival in Pärnu Die Esten drängen nach Westen

Paavo Järvi macht das Musikfestival in Pärnu konkurrenzfähig für Europa und wird ab 2017 einen Teil davon exportieren. Das wird für Unruhe in der europäischen Festivallandschaft sorgen. Mehr Von Jan Brachmann, aus Pärnu

20.07.2016, 18:49 Uhr | Feuilleton

Aufrüstung Trendwende bei Nato-Ausgaben

Vor fast zwei Jahren entschieden sich die Nato-Mitgliedsstaaten, mehr Geld für Verteidigungszwecke auszugeben. Was ist seitdem passiert? Eine Bilanz. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

09.07.2016, 14:58 Uhr | Politik

Nato-Gipfeltreffen Abschreckung und Dialog

Die Nato verstärkt ihre Präsenz im Osten. Manchen Mitgliedern geht das nicht weit genug. Doch will die Allianz seinen beiden Standbeinen auch künftig gerecht werden. Dazu zählt neben Abschreckung auch die Dialogbereitschaft. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

08.07.2016, 17:09 Uhr | Politik

Baltenrepubliken Die Angst vor einem russischen Blitzkrieg

Estland, Lettland und Litauen befinden sich im Alarmzustand: Russland kann die Nato im Baltikum auf verschiedene Weise herausfordern. Im Ernstfall sei der Kreml zum Äußersten bereit. Mehr Von Konrad Schuller, Tallinn

08.07.2016, 13:08 Uhr | Politik

Abschreckungspolitik Briten schicken Nato-Truppen nach Estland und Polen

Doppelstrategie der Nato beim Gipfel in Warschau: Während Großbritannien Soldaten nach Osteuropa schicken will, um ein Zeichen der Stärke gegenüber Russland zu setzen, beschwört Generalsekretär Stoltenberg den Dialog mit Moskau. Mehr

08.07.2016, 12:39 Uhr | Politik

Die Nato und Russland Wer ist überlegen?

Moskau fühlt sich bedroht: Beim Nato-Gipfel am Wochenende wird es vor allem um das Verhältnis des Bündnisses zu Russland gehen. Welche Seite ist militärisch stärker? Und wer rüstet wo auf? Sechs Fakten zum Gipfel. Mehr

07.07.2016, 17:56 Uhr | Politik

Russlands Außenpolitik Alter Terror, neuer Terror

75 Jahre nach dem Überfall des Deutschen Reichs auf die Sowjetunion begreift Russland seine aggressive Außenpolitik als Fortsetzung des „Großen Vaterländischen Kriegs“. Mehr Von Nikolai Klimeniouk

20.06.2016, 18:13 Uhr | Feuilleton

Portugal Ronaldos Bescheidenheit

Cristiano Ronaldo ist noch nicht fit, denkt nur an die Gruppenphase und nicht an all die Rekorde, die er sich sichern kann. Bloß Portugals Trainer redet vor dem Spiel gegen Island (21 Uhr) vom EM-Titel. Mehr Von Tilo Wagner

14.06.2016, 22:14 Uhr | Sport

„Saber Strike“ 10.000 Soldaten üben Verteidigung des Baltikums

Noch ein Manöver. Während in Polen schon 31.000 westliche Truppen üben, startet nun im Baltikum eine weitere Übung. Ein amerikanischer General spricht vom „demonstrativen Schulterschluss“. Mehr

14.06.2016, 10:49 Uhr | Politik

Baltikum Estlands Regierungschef fordert Nato-Truppen als Schutz vor Russland

Taavi Roivas möchte, dass Einheiten des Bündnisses ständig präsent sind. Schon bald dürfte es zumindest regelmäßige Übungen in der Region geben. Mehr

26.05.2016, 09:13 Uhr | Politik

Kampfszenario der Nato Abschreckung mit Speerspitze im Baltikum

Was tun, wenn plötzlich kleine grüne Männchen wie auf der Krim auch im Baltikum auftauchen? Die Nato zerbricht sich seit zwei Jahren den Kopf darüber. Jetzt nimmt ihre Antwort gegenüber der militärischen Bedrohung aus Russland Gestalt an. Mehr Von Thomas Gutschker

14.05.2016, 14:46 Uhr | Politik

Geldanlage Sparen ganz ohne Zinseszins

Die Zinsen sind überall niedrig. Manche Banken zahlen sogar überhaupt keinen Zinseszins mehr. Ist das schlimm? Mehr Von Christian Siedenbiedel

23.04.2016, 08:41 Uhr | Finanzen

Estnische Sonntagschule „Eigene Wurzeln nicht kappen“

In Frankfurt und Umgebung leben etwa 300 Esten. Einige von ihnen versuchen, ihre Kultur und Sprache in ihrer Sonntagsschule zu bewahren. Theresa Weiß war zu Besuch. Mehr Von Theresa Weiß

20.03.2016, 15:33 Uhr | Rhein-Main

Navigationsanwendungen Wenn Sensoren in den Verkehr eingreifen

In Navigationsanwendungen fließen immer mehr Daten von Städten, Verkehrsbehörden und Unternehmen ein. Mehr Von Martin Gropp

03.03.2016, 15:13 Uhr | Wirtschaft

Bitnation Ist mit Kryptographie Staat zu machen?

Kein Bargeld, kein Staat, nur die große Freiheit: Die Idee hat momentan Konjunktur. Und die virtuelle Währung Bitcoin hat das Finanzsystem schon aufgemischt. Dasselbe soll Bitnation mit der Politik tun. Die Idee ist gefährlich. Mehr Von Adrian Lobe

04.02.2016, 11:32 Uhr | Feuilleton

Bundeswehr Eurofighter verliert Außentank

Die Pannenserie des Eurofighters reißt nicht ab: Ein Zwischenfall im Baltikum vergrößert die Zweifel am Kampfjet – und hat bei der Bundeswehr Folgen für sämtliche Einsätze des Flugzeugtyps. Mehr

14.10.2015, 09:24 Uhr | Politik

25 Jahre deutsche Einheit Schmidt und die Revolution

1990 war ein seltsames Jahr: Die Mauer war gefallen, aber den Staat, der sich dahinter verschanzt hatte, gab es noch. Und es gab Revolutionäre. Einer von ihnen kam aus Westdeutschland. Aus seiner Revolution wurde aber nichts. Die machte er woanders. Mehr Von Jasper von Altenbockum

30.09.2015, 11:16 Uhr | Politik

Termine und Ergebnisse Spielplan der Basketball-EM 2015

Die Basketball-EM 2015 wird vom 5. bis 20. September in vier Ländern gespielt. Mit dabei ist auch NBA-Star Dirk Nowitzki. Alle Spiele, Termine, Ergebnisse und Gruppen finden Sie hier im Überblick. Mehr

20.09.2015, 17:55 Uhr | Sport

Denk ich an Deutschland 2015 Der Westen liegt heute im Osten

Sollten die Staaten der Europäischen Union wegschauen oder eingreifen? In der vom Krieg zerrissenen Ukraine entscheidet sich viel mehr als das Schicksal eines einzigen Landes. Mehr Von Konrad Schuller

18.09.2015, 08:36 Uhr | Politik

Griechenland Estland, Spanien und Österreich für Hilfspaket

Ein Parlament nach dem anderen stimmt dem 86-Milliarden-Paket für die Griechen zu. Am Mittwoch sollen der Bundestag und das niederländische Parlament folgen. Mehr

18.08.2015, 19:28 Uhr | Wirtschaft

Die neuen Literatur-Klassiker Später Ruhm für vergessene Schätze

Der Roman „Stoner“ von 1965 wurde erst durch seine Neuauflage von 2006 zum großen Literaturerfolg. Ein EU-Projekt fördert die Wiederentdeckung solcher vergessener Klassiker und lässt Kritiker nach den Perlen der Literatur suchen. Mehr Von Katharina Teutsch

13.06.2015, 14:01 Uhr | Feuilleton

Strategiepapier Digitaler Binnenmarkt – falsch gewichtet

Europas digitaler Binnenmarkt ist im Verzug: Deshalb hat der deutsche EU-Kommissar Günther Oettinger nun ein Strategiepapier vorgelegt. Zwar werden grundlegende Themen angesprochen, doch ein Durchbruch ist es nicht. Mehr Von Carsten Knop

20.05.2015, 15:40 Uhr | Wirtschaft
  1 2 3 4 ... 8 ... 17  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z