ERC: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Regierungsblockade Kommt jetzt ein spanischer Salvini?

In Spanien drohen die vierten Wahlen in vier Jahren – außer, die Parteien einigen sich ohne königliche Parlamentsauflösung. Von der Regierungskrise können schon jetzt andere Akteure profitieren. Mehr

27.07.2019, 13:34 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: ERC

1 2
   
Sortieren nach

Forderung nach Mäßigung Vor einem heißen Herbst in Katalonien

In Katalonien mehren sich die Anzeichen für eine neue Konfrontation mit Madrid. Sánchez’ Entspannungsversuche scheinen zu scheitern. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

23.08.2018, 22:40 Uhr | Politik

Eilverfahren in Katalonien Separatisten-Kandidat verfehlt Mehrheit

Im Schnellverfahren wollen die katalanischen Separatisten ihren Kandidaten zum Regionalchef wählen. Doch der Plan scheitert. Beim nächsten Wahlgang könnte Turull im Gefängnis sitzen. Mehr

22.03.2018, 23:24 Uhr | Politik

Abspaltung Kataloniens Neue Pläne – altes Ziel

In der ersten regulären Debatte nach den Neuwahlen verabschiedeten die Abgeordneten von Kataloniens Regionalparlament eine Resolution für Carles Puigdemont. Der Parlamentspräsident versucht dagegen weiterhin, nicht in den Konflikt mit der Justiz zu geraten. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

01.03.2018, 19:46 Uhr | Politik

Uneinigkeit in Katalonien Mehr Rechte statt der Unabhängigkeit?

Im Lager der Unabhängigkeitsbefürworter findet derzeit eine Grundsatzdebatte statt. Über den weiteren Kurs der Bewegung scheint Uneinigkeit zu bestehen: Soll man sich auf die Forderungen Madrids einlassen – oder nicht? Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

03.02.2018, 22:18 Uhr | Politik

Puigdemont am Ende „Die letzten Tage der katalanischen Republik“

Es war ein privates Eingeständnis des ehemaligen katalanischen Regionalpräsidenten. Doch ein Journalist machte Puigdemonts Zweifel am Erfolg der Unabhängigkeitsbewegung öffentlich. War es das? Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

31.01.2018, 18:35 Uhr | Politik

Wahl von Carles Puigdemont Verfassungsgericht weist Einwände zurück

Um gewählt zu werden, muss Puigdemont persönlich in Barcelona anwesend sein. Das hat das spanische Verfassungsgericht klargestellt. Das katalanische Parlamentspräsidium wehrte sich gegen den Beschluss – erfolglos. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

30.01.2018, 19:13 Uhr | Politik

Nach der Katalonienwahl Acht Sitze bleiben leer

Die Separatisten dominieren auch das neue katalanische Regionalparlament – bei der Auftaktsitzung bieten sie aber kein Bild der Stärke. Und was ist mit Carles Puigdemont? Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

17.01.2018, 22:08 Uhr | Politik

Nach der Wahl Katalonien bleibt unregierbar

Die Separatisten können sich als Sieger fühlen: Sie haben die absolute Mehrheit im Regionalparlament verteidigt. Doch gleichzeitig sind sie auch Verlierer – genau wie ganz Katalonien. Ein Kommentar. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

22.12.2017, 19:09 Uhr | Politik

Die Zukunft Kataloniens Ist nach der Wahl vor der Wahl?

Die katalanischen Separatisten haben sich behauptet. Doch wie geht es mit der Region jetzt weiter? Die wichtigsten Antworten im Überblick. Mehr

22.12.2017, 18:05 Uhr | Politik

Katalonien nach der Wahl Inhaftierte Politiker sind das geringste Problem

Im Parlament haben die Separatisten zwar weiterhin eine Mehrheit. Aber sie haben bei der Regierungsbildung mit einem anderen Handicap zu kämpfen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

22.12.2017, 14:53 Uhr | Politik

Trotz Euphorie in Katalonien Nach der Wahl droht der Stillstand

Die Gegner der Unabhängigkeit sind zum ersten Mal die stärkste Kraft im katalanischen Parlament. Aber die Separatisten behaupten ihre absolute Mehrheit. Nicht nur deshalb steht der Region eine komplizierte Zeit bevor. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

22.12.2017, 11:54 Uhr | Politik

Regionalwahl in Katalonien Hoffen auf den zweiten Anlauf

Bei der Regionalwahl in Katalonien hoffen die Anhänger von Oriol Junqueras, dass ihr Land doch noch unabhängig wird. Junqueras sitzt im Gefängnis – gewinnen will er die Wahlen trotzdem. Mehr Von Hans-Christian Rößler, SANT VICENÇ DELS HORTS

21.12.2017, 11:37 Uhr | Politik

Vor der Wahl am Donnerstag Linke Träume in Katalonien

Vor der Regionalwahl in Katalonien werben die Sozialisten damit, sie könnten Separatisten und Unabhängigkeitsgegner versöhnen. Ist eine Mehrheit unter ihrer Führung in Sicht? Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

19.12.2017, 20:30 Uhr | Politik

Parlamentswahl in Katalonien In der Höhle des separatistischen Löwen

In Girona wollen die meisten einfach nur weg von Spanien. Die liberale Ciudadanos-Partei hat hier einen schweren Stand. Deren Spitzenkandidatin kommt trotzdem und wirbt um Stimmen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Girona

16.12.2017, 23:03 Uhr | Politik

Neuwahlen in Katalonien Puigdemont ohne Verbündete

Das Auslieferungsverfahren gegen den abgesetzten katalanischen Regionalpräsidenten zieht sich hin. Doch der Wahlkampf in Katalonien hat längst begonnen – und die meisten bekannten Gesichter sitzen in Haft. Mehr Von Hans-Christian Rößler

17.11.2017, 19:14 Uhr | Politik

Proteste in Barcelona Hunderttausende für den kleinsten gemeinsamen Nenner

Die nächtliche Großdemonstration der Einheit verdeckt, wie uneinig die Parteien untereinander geworden sind, die bisher gemeinsam für die Unabhängigkeit kämpften. Ihre Front ist längst brüchig. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

12.11.2017, 13:27 Uhr | Politik

Katalonien-Konflikt Eine lange Geschichte verpasster Gelegenheiten

Der Katalonien-Konflikt hat die spanische Demokratie in ihre schwerste Krise gestürzt. Doch die Eskalation war absehbar – auch wegen einer folgenreichen Partnerwahl. Mehr Von Hans-Christian Rößler

09.11.2017, 14:41 Uhr | Politik

Katalonien-Krise Puigdemont stellt sich, gibt aber nicht auf

Die belgische Justiz entscheidet, ob der frühere katalanische Regierungschef in Haft muss. Auch vom Gefängnis aus will er notfalls für die Unabhängigkeit kämpfen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

05.11.2017, 16:09 Uhr | Politik

Referendum zur Unabhängigkeit Streit um Kataloniens größten Wunsch

Vor dem geplanten Referendum zur katalanischen Unabhängigkeit verhärten sich die Fronten. Die spanische Regierung beruft sich bei ihrem Protest gar auf die Verfassung. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

09.06.2017, 23:01 Uhr | Politik

Nach der Parlamentswahl In Spanien muss jetzt Koalieren geübt werden

Die Wahl in Spanien ist ein historischer Einschnitt. Anders als in den vergangenen Jahrzehnten kann künftig keine der beiden Traditionsparteien mehr allein regieren. Es ist nun eine Reihe von schwierigen Koalitionen denkbar. Mehr

21.12.2015, 15:38 Uhr | Politik

Unabhängigkeitsbewegungen Adiós España

Der katalanische Nationalismus ist ein schillerndes Phänomen: Er gibt sich weltoffen, progressiv und links - und strebt die Herauslösung aus dem vermeintlich imperialistischen spanischen Staatsverband an und damit auch aus der EU. Geschichte und Geschichtsklitterung spielen dabei eine überragende Rolle. Mehr Von Professor Dr. Birgit Aschmann

18.12.2015, 12:26 Uhr | Politik

Kurz vor Parlamentswahl Katalanen demonstrieren für ihre Unabhängigkeit

Am Jahrestag der Eroberung Barcelonas demonstrieren hunderttausende Katalanen für ihre Unabhängigkeit. Die Angaben zur Teilnehmerzahl in Barcelona gehen allerdings weit auseinander. Mehr

11.09.2015, 23:24 Uhr | Politik

Katalonien Guardiola kandidiert für Separatisten

Bayern-Trainer Guardiola hat nie einen Hehl daraus gemacht, dass er für die Loslösung Kataloniens von Spanien eintritt. Nun kandidiert er wohl sogar für eine separatistische Partei. In die Politik will er aber gar nicht. Mehr

20.07.2015, 17:15 Uhr | Politik

Separatisten Katalonien gegen Spanien

Die katalanischen Separatisten wollen sich ganz aus der „spanischen Umklammerung“ befreien. Die Kraftprobe mit der Madrider Zentralregierung rückt näher. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

07.01.2013, 15:25 Uhr | Politik
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z