ENF: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Bündnis im EU-Parlament Kampfansage der Rechtsfraktion

Geplant hatten die rechten Parteien eine „Superfraktion“ als stärkste Gruppe im Europaparlament – davon sind sie weit entfernt. Trotzdem zeigt sich das neue Bündnis, in dem auch die AfD vertreten ist, selbstbewusst und startet mit einer Ansage. Mehr

13.06.2019, 18:44 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: ENF

1 2
   
Sortieren nach

Aufstieg des Populismus Kein Zurück zum Status quo ante

Weil für die meisten Wähler populistischer Parteien nicht so entscheidend ist, wofür diese stehen, sondern wogegen sie sind, sollte man ihnen aufs Maul schauen – aber nicht nach dem Mund reden. Mehr Von Daniel Deckers

19.05.2019, 20:29 Uhr | Politik

Spanische Vox-Partei Wenn Rechtspopulisten mit der Lügenpresse anbandeln

Nachdem sie bei den Parlamentswahlen hinter den Erwartungen zurück geblieben war, zieht die spanische Vox-Partei ihre Lehren für die Europawahl. Dafür will sie sogar ihre Beziehung zu den einst verhassten Medien verbessern. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

10.05.2019, 21:35 Uhr | Politik

Europawahl Umfragen sehen weiter Europäische Volkspartei vorne

Auch wenn sie deutliche Verluste hinnehmen muss, sehen Umfragen die EVP weiter als stärkste Kraft im Europäischen Parlament. Größter Gewinner sind die Populisten im Parlament. Mehr

18.04.2019, 13:53 Uhr | Politik

Rechtspopulisten in Italien Europas gesunder Menschenverstand

Matteo Salvini will nach der Europawahl gemeinsam mit der AfD eine neue Fraktion der Rechtspopulisten bilden. Doch noch fehlt es an Unterstützung. Mehr Von Matthias Rüb, Mailand

08.04.2019, 19:57 Uhr | Politik

Vor der Europawahl AfD und Lega bilden gemeinsame Fraktion im EU-Parlament

Vor der anstehenden Europawahl im Mai hat die AfD angekündigt, künftig mit der rechtspopulistischen italienischen Partei Lega eine Fraktion bilden zu wollen. Dem schließen sich offenbar auch andere Parteien an. Mehr

08.04.2019, 14:57 Uhr | Politik

Kritik an Fidesz-Suspendierung „Schmutziger Deal im Wahlkampf“

Ein Rücktritt und ein Austritt standen im Raum, am Ende legte die Europäische Volkspartei die Mitgliedschaft der Fidesz-Partei von Viktor Orbán aber nur auf Eis. SPD und Grüne kritisieren die Entscheidung. Mehr

21.03.2019, 06:45 Uhr | Politik

Rechtspopulismus in Europa „Das Zentrum der populistischen Bewegung hat sich nach Rom verlagert“

Kann es in Europa eine Internationale der Nationalisten geben? Ein Gespräch mit dem Politologen Jean-Yves Camus über extreme Rechte und die Gefahren und die Grenzen ihrer möglichen Allianz in Europa. Mehr Von Jürg Altwegg

16.03.2019, 11:59 Uhr | Politik

Mit 82 Jahren Wie Berlusconi an seinem politischen Comeback arbeitet

Die Fünf-Sterne-Bewegung verachtet Silvio Berlusconi. Sie ist in Umfragen weit vor seiner Forza Italia. Nun will der 82 Jahre alte Politiker seine Partei neu erfinden – mit blauen Westen. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

30.01.2019, 14:56 Uhr | Politik

Rechtspopulisten in Südtirol Zurück nach Padanien

Matteo Salvinis Lega regiert künftig als Juniorpartner der Südtiroler Volkspartei. Damit ist die traditionelle Regierung aus Christ- und Sozialdemokraten im autonomen Norden Italiens Geschichte – allerdings nicht überall. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

12.01.2019, 21:00 Uhr | Politik

Salvini in Polen Entsteht eine Achse Rom-Warschau?

Bei seinem Besuch in Warschau wird Matteo Salvini sehr wohlwollend empfangen – und wirbt für ein Bündnis seiner Lega mit der regierenden PiS-Partei. „Polen und Italien werden Teil des neuen europäischen Frühlings sein“, kündigt er an. Mehr Von Gerhard Gnauck, Matthias Rüb, WARSCHAU/ROM

10.01.2019, 13:33 Uhr | Politik

AfD-Parteitag Für ein Europa in Dunkelblau

Die AfD stellt in Magdeburg ihre Liste für die Wahl zum EU-Parlament auf. Mit dabei sind einige Vertreter des radikalen Flügels. Mehr Von Tobias Schrörs, Magdeburg

18.11.2018, 21:26 Uhr | Politik

Versammlungsbeschluss Meuthen führt die AfD in den Europawahlkampf

Noch sitzt Jörg Meuthen als einziger AfD-Politiker im Europaparlament. Nun ist der Ko-Bundessprecher der Spitzenkandidat bei der kommenden Wahl – und will eine gemeinsame Fraktion des rechten Lagers schaffen. Mehr

16.11.2018, 19:57 Uhr | Politik

Studie Deutsche EU-Abgeordnete bei Nebeneinkünften auf Platz 17

Wenn Parlamentarier neben ihrem Polit-Job viel Geld verdienen, weckt das bei vielen ein ungutes Gefühl. Sind die Abgeordneten am Ende käuflich? Ein neuer Bericht nimmt auch die deutschen Volksvertreter in Straßburg ins Visier. Mehr

10.07.2018, 19:00 Uhr | Politik

Rechtspopulisten EU-Parlament moniert Spesenabrechnung über 427.000 Euro

34 Abgeordnete, 234 Flaschen Champagner: Die Fraktion, zu der auch FPÖ und Front National gehören, wollte hohe Bewirtungskosten geltend machen. Nun fordert das Präsidium des Europaparlaments Klarheit über die Ausgaben – oder Geld zurück. Mehr

29.05.2018, 04:14 Uhr | Politik

Kommentar zu EU-Geld Wasser und Wein für Rechtspopulisten

Rechte, Rechtspopulisten oder -extreme gebärden sich im Europaparlament als die letzten Retter vor dem Joch der EU. Sie predigen Wasser – trinken aber selbst Wein. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

26.05.2018, 18:34 Uhr | Politik

Verschwendung im EU-Parlament 234 Flaschen Champagner für die Rechtspopulisten

Exquisite Getränke, Schlemmer-Menüs, teure Weihnachtsgeschenke: 427.000 Euro Spesen rechnete die Rechtsaußen-Fraktion im EU-Parlament 2016 ab. Und das, obwohl sie immer gegen Verschwendung von EU-Geld wettert. Mehr

25.05.2018, 10:16 Uhr | Politik

Champagner und 400-Euro-Menüs Rechtspopulistische Abgeordnete haben Luxusproblem

Bei den Rechtspopulisten im EU-Parlament haben 2016 regelmäßig die Champagner-Korken geknallt. Das sorgt jetzt für Ärger. Mehr

31.03.2018, 11:59 Uhr | Politik

Reaktionen auf Italien-Wahl Juncker: „Keep calm and carry on“

Für rechte Parteien und Europaskeptiker war die italienische Parlamentswahl ein voller Erfolg. Doch europäische Politiker von Merkel über Macron bis Juncker reagieren unaufgeregt – außer andere Rechtspopulisten, die jubeln. Mehr Von Gregor Schwung

05.03.2018, 10:44 Uhr | Politik

Kongress in Koblenz AfD-Chefin Petry sieht Freiheit der Europäer bedroht

Führende Vertreter rechtspopulistischer Parteien in Europa präsentierten am Samstag in Koblenz ihre Vorstellungen von der Zukunft der EU. Zu dem Kongress hatte die Fraktion „Europa der Nationen und der Freiheit“ (ENF) im Europa-Parlament eingeladen. Für breite Kritik sorgte die Entscheidung der Kongress-Organisatoren, Vertreter von ARD und ZDF, sowie mehrerer großer Zeitungen und Zeitschriften nicht zur Berichterstattung zuzulassen. Mehr

10.01.2018, 01:13 Uhr | Politik

In Prag Europas Rechtspopulisten fordern Ende der EU

Die Rechtsaußen-Fraktion im Europaparlament hält einen Kongress in Prag ab. Der Tagungsort ist kein Zufall, sondern ein Signal: In Tschechien rechnen die EU-Gegner mit großem Zustimmungspotenzial für radikale Ansichten. Mehr

16.12.2017, 18:58 Uhr | Politik

2017, Europe´s year of destiny The surge of populism

Klaus-Dieter Frankenberger, verantwortlicher Redakteur für Außenpolitik der F.A.Z., war auf Vortragsreise in den Vereinigten Staaten. In Atlanta sprach er über Populismus in Europa. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

22.10.2017, 12:52 Uhr | Politik

Geheimnisvolle Unterstützer Internationale Solidarität für die AfD

Ein mysteriöser Verein macht teure Wahlwerbung für die AfD. Spuren führen zu Nationalisten im Ausland. Wer steckt dahinter? Und wer hat das Ganze enthüllt? Mehr Von Friederike Haupt

24.04.2017, 15:50 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv AfD setzt im Wahlkampf auf Eskalation der Konflikte

Die AfD will Tabubrecherin und Protestpartei sein: Ein bislang geheimes internes Wahlkampfkonzept zeigt, wie im Bundestagswahlkampf vorgegangen werden soll. Wer nicht zu den Zielgruppen der Partei gehört, gilt als Zielscheibe. Mehr Von Justus Bender

24.01.2017, 18:02 Uhr | Politik

Nach der Antrittsrede Merkel ruft Trump zu respektvollem Umgang auf

Deutsche Politiker werfen dem amerikanischen Präsidenten nach seiner Antrittsrede nationalistische Töne vor. Merkel wünscht sich von Trump ein „gemeinsames Agieren“. Die europäischen Rechtspopulisten erhoffen sich von ihm etwas ganz Anderes. Mehr

21.01.2017, 17:32 Uhr | Politik
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z