Emmanuel Macron: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Emmanuel Macron

  23 24 25 26 27 ... 50  
   
Sortieren nach

Ärger für Macron Heißer Sommer

Pech für den König der Gallier: Nach Macrons Wahlsieg und WM-Sieg schien in Frankreich alles glatt zu gehen. Doch nun geht es stetig bergab, vor allem in den Umfragen. Mehr Von Jürg Altwegg

04.09.2018, 16:03 Uhr | Feuilleton

Nach zwei Ministerrücktritten Macron muss Kabinett umbilden

Nach dem Rückzug von Umweltminister Hulot scheidet nun auch die populäre Sportministerin Flessel überraschend aus der französischen Regierung aus. Damit wächst der Druck auf Frankreichs Präsidenten – und seinen Reformkurs. Mehr

04.09.2018, 14:37 Uhr | Politik

Macrons Rat an Cohn-Bendit „Wenn Du Minister bist, verlierst Du Deine Persönlichkeit“

Eine „gute, aber falsche Idee“: Nach einem Gespräch mit Emmanuel Macron verzichtet Daniel Cohn-Bendit auf das Amt als Frankreichs Umweltminister. Dafür stellt ihm der Präsident eine andere Rolle in Aussicht. Mehr

02.09.2018, 21:43 Uhr | Politik

Abschluss der Afrika-Reise Merkel sagt Studienplätze für Nigerianer zu

Bundeskanzlerin Angela Merkel will in Nigeria eine „Win-Win-Situationen“ schaffen, um Rückführung abgelehnter Asylbewerber zu erreichen. Ein Versprechen soll dabei helfen. Mehr Von Ralph Bollmann, Abuja

31.08.2018, 18:44 Uhr | Politik

EU-Außenministertreffen Die Gefahr alter Wunden

In Wien treffen die EU-Außenminister auf ihre Kollegen vom Westbalkan. Dabei im Fokus: ihre EU-Beitrittschancen. Serbien und Kosovo wollen dafür sogar Gebiete tauschen und einen jahrelangen Streit beilegen. Mehr Von Michael Stabenow, Wien

31.08.2018, 17:16 Uhr | Politik

Brexit-Einigung in Sicht Mit Optimismus aus der Sommerpause

EU-Unterhändler Michel Barnier richtet freundliche Worte an Großbritannien. In London ist man erleichtert. Ist nun doch eine besondere Partnerschaft nach dem Brexit möglich? Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

30.08.2018, 21:12 Uhr | Politik

Rücktritt des Umweltministers Das Konzept des „Macronismus“ ist angeschlagen

Frankreichs Umweltminister Nicolas Hulot tritt zurück – und Präsident Macron verliert damit mehr als nur einen Fremdling der Politik. Die Zweifel an seiner Einbindung von Vertretern der Zivilgesellschaft wachsen. Mehr Von Christian Schubert, Paris

28.08.2018, 12:51 Uhr | Politik

Grundsatzrede Macron will Europa militärisch unabhängig machen

Angesichts der Politik der Vereinigten Staaten fordert Frankreichs Präsident mehr Unabhängigkeit der EU. Vor allem die Sicherheits- und Verteidigungspolitik will Macron neu diskutieren. Auch zur Türkei äußert sich Macron unmissverständlich. Mehr

27.08.2018, 17:55 Uhr | Politik

Kreml bleibt hart Senzow muss selbst um Gnade bitten

Der in Russland inhaftierte ukrainische Regisseur ist seit drei Monaten im Hungerstreik. Selbst internationaler Druck scheint Moskau kalt zu lassen. Mehr

18.08.2018, 17:43 Uhr | Politik

Merkel und die CDU Muss sie weg?

In der CDU gibt es eine Sehnsucht nach der Zeit ohne Merkel. Einerseits. Und was ist mit Annegret Kramp-Karrenbauer? Mehr Von Justus Bender und Eckart Lohse

18.08.2018, 08:13 Uhr | Politik

„Aufstehen“-Kommentar Angriff auf den Liberalismus

Sahra Wagenknecht und Oskar Lafontaine machen mit ihrer „Aufstehen“-Initiative der SPD vor, wie es geht. Für die ist das bitter. Denn den Sozialdemokraten droht, den Zug in die Einwanderungsgesellschaft endgültig zu verpassen. Mehr Von Jasper von Altenbockum

14.08.2018, 10:49 Uhr | Politik

Macrons Heimatstadt Amiens Der Weg von der Vogelscheuche zum Staatspräsidenten

Schrebergärten und Kunsthappenings, Bio-Gemüse und Liebesgeschichten mit nationalen Folgen: Erstaunliche Entdeckungen in der nordfranzösischen Stadt Amiens, der Heimatstadt des Präsidenten. Mehr Von Rob Kieffer

07.08.2018, 17:40 Uhr | Reise

Europawahl Lindner liebäugelt mit Macron-Partei

Die FDP stehe der französischen Regierungspartei En Marche „von allen deutschen Parteien inhaltlich am nächsten“ erklärt Parteichef Lindner. In der Europawahl sieht er eine Chance „für die moderaten, liberalen Kräfte“. Mehr

04.08.2018, 03:35 Uhr | Politik

Deutschland und Frankreich Macron und die Karte Europa

Die Deutsch-Französische Gesellschaft in Frankfurt freut sich über regen Zulauf. Für den deutsch-französischen Motor in der Europäischen Union macht ihr Präsident mehrere Aufgaben aus. Mehr Von Philipp Schulte

03.08.2018, 19:33 Uhr | Rhein-Main

Treffen am Mittelmeer May zu Gast in Macrons Trutzburg

Theresa May und Emmanuel Macron treffen sich zu Gesprächen. Gut abgeschirmt, in der Festung Brégançon. Brexit-Verhandlungen seien nicht geplant, hieß es zuvor aus dem Elysée-Palast – zumindest keine offiziellen. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

03.08.2018, 18:29 Uhr | Politik

Frankreichs Asylpolitik Macrons folgenlose Worte

Paris hat Probleme bei der Versorgung von Migranten. Selbst Hilfsorganisationen geben auf. Es scheint, als könne der französische Präsident seine Versprechen nicht einlösen – er wollte bis zum Jahresende 2017 „niemanden mehr auf der Straße sehen“. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

02.08.2018, 16:35 Uhr | Politik

Neues Gesetz in Frankreich Brauchen auch deutsche Schulen ein Handyverbot?

Französische Schüler müssen künftig ihre Mobiltelefone und Tablets zu Hause lassen. Sollte sich Deutschland daran ein Vorbild nehmen? Ein Überblick. Mehr Von Jessica Sadeler

31.07.2018, 17:42 Uhr | Wirtschaft

Frankreich-Kommentar Schatten über Macron

Die Affäre um einen Sicherheitsmann ist eine Zäsur in der Amtszeit des jungen Präsidenten. Den Misstrauensantrag wird Macron überstehen, aber vielen Franzosen missfällt sein selbstherrlicher Stil. Ein Kommentar. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

31.07.2018, 12:31 Uhr | Politik

Wahlversprechen von Macron Frankreich führt Handyverbot an Schulen ein

Ungestörtes Lernen ohne Daddeln: In Frankreich sind Handys an Schulen künftig verboten. Damit löst Emmanuel Macron eines seiner Wahlkampfversprechen ein. Mehr

30.07.2018, 22:11 Uhr | Politik

Kommentar zur Benalla-Affäre Macron verspielt Vertrauen

Ausgerechnet der smarte Emmanuel Macron bricht jetzt Lanzen für den Populismus. Es wäre bedauerlich, wenn der Präsident über die eigentlich unbedeutende Personalie Benalla das Vertrauen vieler Franzosen verspielt. Mehr Von Michaela Wiegel

28.07.2018, 16:23 Uhr | Politik

Ehemaliger Sicherheitsmann Benalla: Es ist eine Kampagne gegen Macron

Der französische Präsident hat in der Affäre um die Gewaltausbrüche seines ehemaligen Leibwächters die Verantwortung übernommen – und den Medien Vorwürfe gemacht. Benalla selbst vermutet eine konzertierte Aktion hinter dem Skandal. Mehr

26.07.2018, 15:20 Uhr | Politik

Benalla-Affäre Macron übernimmt Verantwortung für prügelnden Sicherheitsmann

Emmanuel Macron übernimmt in der Affäre um den prügelnden Sicherheitsmann die Verantwortung. „Ich bin es, der Benalla vertraut hat“, sagte Macron. Frankreichs Konservative haben derweil einen Plan. Mehr

24.07.2018, 23:20 Uhr | Politik

Wegen Gewalt bei Demo Ex-Leibwächter von Macron muss vor Gericht

Die Affäre ist eine der größten Krisen seit Macrons Amtsantritt, die Opposition vermutet einen Vertuschungsskandal. Der französische Innenminister Collomb muss sich am heutigen Montag einer Anhörung im Parlament stellen. Mehr

23.07.2018, 03:35 Uhr | Politik

Französische Luxussteuer Die Steuer, die nur einer zahlt

Steuern zahlen nur wenige gern. Richtig bitter ist es, wenn man sie als einziger zahlt. In Frankreich ist das jetzt passiert, weil die Regierung schlampig war. Mehr Von Christian Schubert, Paris

21.07.2018, 14:36 Uhr | Wirtschaft

Nach Prügelattacke Pariser Polizei nimmt Macron-Mitarbeiter in Gewahrsam

Am 1. Mai hat ein Mitarbeiter des französischen Präsidenten Macron einen Demonstranten geschlagen. Jetzt ist er in Polizeigewahrsam – und muss um seinen Job bangen. Mehr

20.07.2018, 12:40 Uhr | Politik

Staatsanwaltschaft ermittelt Leitender Macron-Mitarbeiter soll Demonstranten attackiert haben

Bereits am 1. Mai soll ein Sicherheitsmitarbeiter des Élysée-Palasts den Teilnehmer einer Demonstration geschlagen haben. Der Fall „schockiert“ die Politik in Frankreich. Mehr

19.07.2018, 13:22 Uhr | Politik

Französische Bett-Gewohnheiten Zerwühlt schon vor Beginn der Nacht

Wie hat man das Bett der Franzosen zu verstehen, das sich im Luxushotel wie im Airbnb-Quartier dem Urlauber als schier uneinnehmbare Burg darbietet? Soziologische Betrachtung einer behaglichen Zumutung. Mehr Von Tilman Allert

17.07.2018, 08:16 Uhr | Feuilleton

WM-Sieger in Paris empfangen Wir sind wieder wer

Frankreich feiert seine Weltmeister – und stellt dabei die Gedanken an Terror, Arbeitslosigkeit, Staatsverschuldung sowie politische und soziale Zerrissenheit hintan. Trotz der Ausschreitungen ist es ein rauschendes Fest. Mehr Von Christian Schubert, Paris

16.07.2018, 20:11 Uhr | Sport

WM-Titel 2018 Die dritte französische Fußball-Republik

„Das ist das Frankreich, das wir lieben“: Die „Équipe Tricolore“ zeigt bei der WM eine machtvolle Demonstration und holt den Titel. Und das muss noch längst nicht alles gewesen sein. Mehr Von Christian Kamp, Moskau

16.07.2018, 07:17 Uhr | Sport

Formationsflug mit Farbfehler Rot, Blau, Weiß, Rot

Am französischen Nationalfeiertag malen Militärflieger traditionell die Trikolore in den Himmel. Diesmal hatte die Flagge allerdings einen roten Streifen zu viel. Das war nicht der einzige Fauxpas. Mehr

14.07.2018, 17:38 Uhr | Gesellschaft

Fifa-Boss Gianni Infantino Der Mann hinter der Glasscheibe

Die Fußball-WM in Russland endet. Einen Mitspieler haben wir oft gesehen: Fifa-Präsident Gianni Infantino. Kein Wunder. Er hat die Macht über die Bilder. Mehr Von Michael Hanfeld

14.07.2018, 16:07 Uhr | Feuilleton

Verhältnis Washington-Berlin Trumps Tiraden gegen Deutschland

Donald Trump poltert munter weiter gegen Deutschland. Seine Abneigung hat fast schon Tradition – und offenbar auch ganz persönliche Gründe. Mehr Von Frauke Steffens, New York

12.07.2018, 07:40 Uhr | Politik

WM in Frankreich Nur keine Belgierwitze

Heiliger Hugo und ein Stern für Macron: Frankreichs Medien befreien die Nationalmannschaft, feiern die Freundschaft mit Belgien und träumen von der Mondlandung. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

10.07.2018, 16:48 Uhr | Feuilleton

Zukunft der Währungsunion Weitere Tabus in der Europolitik müssen fallen

14 deutsche und französische Ökonomen rufen die Politik dazu auf, die Erklärung von Meseberg zur Zukunft der Währungsunion umzusetzen – und fordern, noch weitere rote Linien zu überschreiten. Ein Gastbeitrag. Mehr

10.07.2018, 09:33 Uhr | Wirtschaft

Macron hält Grundsatzrede Der demütige Präsident

Der französische Präsident Macron hält eine Grundsatzrede in Versailles. Nach der Reform des Arbeitsmarktes und der Staatsbahn will er nun den Staatshaushalt kürzen und so sein Etikett als „Präsident der Reichen“ abstreifen. Mehr Von Michaela Wiegel, Versailles

09.07.2018, 21:14 Uhr | Politik
  23 24 25 26 27 ... 50  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z