Emmanuel Macron: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Personalpoker in Brüssel Politik brutal

Zwei Regierungschefs haben diese Woche das Europäische Parlament entmachtet. Das Nachsehen hat Manfred Weber – wenn die Abgeordneten sich nicht wehren. Mehr

23.06.2019, 06:55 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Emmanuel Macron

1 2 3 ... 17 ... 35  
   
Sortieren nach

Schwierige Kandidatensuche Darum wird Manfred Weber wohl nicht Kommissionspräsident

Manfred Weber hat wohl keine Chance mehr, Präsident der EU-Kommission zu werden. Doch ein mehrheitsfähiger neuer Kandidat ist derzeit nicht in Sicht. Den Humor haben einige Spitzenpolitiker in Brüssel dennoch nicht verloren. Mehr Von Hendrik Kafsack und Michael Stabenow, Brüssel

21.06.2019, 20:02 Uhr | Politik

Streit um EU-Kommissionschef Der letzte Zug der schwarzen Dame

Im Brüsseler Kandidatenschach gibt es noch keinen Sieger. Für Merkel und Macron steht viel auf dem Spiel. Für den entscheidenden Zug könnte die Kanzlerin nach Brüssel rücken. Mehr Von Berthold Kohler

21.06.2019, 19:58 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Welche Rolle spielen Deutsche künftig in der EU?

Als Iran eine amerikanische Aufklärungsdrohne abgeschossen hat, wurde aus Trumps Sicht eine Grenze überschritten. Derweil wird es unwahrscheinlicher, dass einer der Spitzenkandidaten der Europawahl Kommissionschef wird. Das und was sonst wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Sven Astheimer

21.06.2019, 06:51 Uhr | Aktuell

Tusk-Nachfolge Gabriel für Merkel als EU-Ratspräsidentin

Um im Wettbewerb mit den autoritären Angeboten der Welt zu bestehen, müsse Europa seine Besten aufbieten, sagt der frühere SPD-Parteivorsitzende. Und die Kanzlerin sei „die Beste für diese Aufgabe.“ Mehr

20.06.2019, 19:02 Uhr | Politik

Amt des Kommissionspräsidenten Wer folgt auf Juncker?

Das Gerangel um die Besetzung der EU-Spitzenposten geht an diesem Donnerstag in die entscheidende Runde. Am Ende müssen sich Berlin und Paris einigen. Doch Merkel und Macron verfolgen unterschiedliche Strategien. Mehr Von Hendrik Kafsack, Werner Mussler und Michael Stabenow

20.06.2019, 09:54 Uhr | Politik

Streit mit Frankreich um Weber AKK gibt nicht nach

Kramp-Karrenbauer bleibt dabei: Weber soll neuer Kommissionspräsident werden. Das macht sie ausgerechnet in Paris deutlich. Zudem verlangt sie von den Grünen in der Außenpolitik einen klareren Kurs. Mehr Von Christian Schubert, Paris

19.06.2019, 18:12 Uhr | Wirtschaft

2000 Jugendliche angetreten Pflichtdienst für Frankreich

Erste-Hilfe-Kurs, Notfallübungen und gemeinnützige Arbeit: Die vierwöchige Dienstpflicht für Jugendliche soll den Zusammenhalt der französischen Nation stärken. Der Dienst könnte gar zur Bedingung für die Abiturprüfung werden. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

18.06.2019, 11:06 Uhr | Politik

Kommissionspräsidentin gesucht Geht Angela Merkel nach Brüssel?

Wenn die Kanzlerin wollte, wäre die Personalsuche in Europa sofort beendet. Das zeigt, auf welch tönernen Füßen das Konzept der Spitzenkandidaten noch steht. Mehr Von Thomas Gutschker

16.06.2019, 12:06 Uhr | Politik

Terroranschlag auf Moscheen Angeklagter von Christchurch plädiert auf „nicht schuldig“

Der angeklagte Australier erscheint per Videolink vor Gericht. Doch wie offen soll mit dem Prozess umgegangen werden? Neuseeland will dem Rechtsextremisten keine Plattform bieten. Mehr Von Till Fähnders, Singapur

14.06.2019, 05:14 Uhr | Politik

Nordmazedonien ​„Hält Europa nicht Wort, könnte das radikale Kräfte stärken“

Nordmazedoniens Ministerpräsident Zoran Zaev dringt auf den Beginn der Beitrittsverhandlungen mit der EU. Andernfalls sei das ein negatives Zeichen für die Region – und seine Regierung in Gefahr. Mehr Von Michael Martens

13.06.2019, 10:26 Uhr | Politik

Trump trifft Macron 2018 Gemeinsam eine Eiche pflanzen

Gespräche etwa über das Atomabkommen mit dem Iran und amerikanische Zölle auf Stahl und Aluminium sollen in den nächsten Tagen geführt werden. Mehr

12.06.2019, 13:24 Uhr | Politik

Erster Baum war eingegangen Macron will Trump neue Eiche schicken

Frankreichs Präsident Macron setzt mit Blick auf den eingegangenen Setzling vor dem Weißen Haus auf eine pragmatische Lösung: Er will einfach einen neuen schicken. Ein Symbol in dem toten Baum sieht er nicht. Mehr

12.06.2019, 13:08 Uhr | Politik

Reform des Kapitalismus? Macron warnt vor Krieg

Frankreichs Präsident mahnte bei der Konferenz der Internationalen Arbeitsorganisation ILO eine globale Anstrengung gegen soziale Ungleichheit an. Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte, die Wirtschaft habe den Menschen zu dienen, nicht umgekehrt. Mehr

11.06.2019, 20:18 Uhr | Politik

Weißes Haus Von Trump und Macron gepflanzter Baum ist tot

Eine Eiche im Garten des Weißen Hauses sollte zum Zeichen der amerikanisch-französischen Partnerschaft werden. Doch jetzt entfaltet die Pflanzaktion ungewollte Symbolkraft: Der Baum ist tot. Mehr

10.06.2019, 03:42 Uhr | Politik

4:0 gegen Südkorea Gastgeber Frankreich startet mit klarem Sieg in die Heim-WM

Traumauftakt für die französischen Gastgeberinnen: Mit einem klaren und hochverdienten 4:0-Sieg gegen Außenseiter Südkorea starten Frankreichs Fußball-Frauen in die Weltmeisterschaft im eigenen Land. Mehr

07.06.2019, 23:10 Uhr | Sport

75 Jahre D-Day Macron mit verbaler Pfeilspitze gegen Trump

Am 75. Jahrestag der Landung der Alliierten in der Normandie hat Frankreichs Präsident Emmanuel Macron die Vereinigten Staaten aufgerufen, dem Geist des D-Day gerecht zu werden. "Wir dürfen niemals aufhören, die Allianz der freien Völker am Leben zu halten", sagte Macron im Beisein von Präsident Donald Trump. Mehr

07.06.2019, 08:14 Uhr | Politik

Massaker in Caen am D-Day „Nach der Mittagspause gingen die Exekutionen weiter“

Als die Alliierten im Juni 1944 in der Normandie landeten, wurden im Gefängnis von Caen Dutzende Widerstandskämpfer hingerichtet. Die Umstände wurden nie ganz aufgeklärt. Der 94 Jahre alte Bernard Duval teilt seine Erinnerungen in Caen mit Frankreichs Präsident Macron. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

06.06.2019, 11:30 Uhr | Politik

Frankreich Wie die Digitalisierung das Parteiensystem verändert

In Frankreich haben neue politische Kräfte die ehemals mächtigen Sozialisten und Republikaner weit hinter sich gelassen. Ein Hauptgrund dafür ist die Digitalisierung. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

06.06.2019, 08:49 Uhr | Politik

Finanzminister Bruno Le Maire „Wir brauchen einen europäischen Kapitalismus“

Frankreichs Finanzminister fordert ein neues Wirtschaftssystem mit sozialen Werten. Im Interview erklärt Le Maire, wie er sich das neue Modell vorstellt – und warum Staatsbeteiligungen dabei keineswegs eine Garantie für Erfolge sind. Mehr Von Christian Schubert, Paris

05.06.2019, 18:09 Uhr | Wirtschaft

75 Jahre „D-Day“ Der Dank der ganzen freien Welt

Mit einer typisch britischen Mischung aus Ernst und Heiterkeit wird in Portsmouth der 75. Jahrestag des D-Days begangen. Und Donald Trump bringt einen Staatsbesuch ohne größere Fehltritte zu Ende. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

05.06.2019, 17:28 Uhr | Politik

Les Républicains in der Krise Wie ein Toter, der noch spricht

In Frankreich steckt die bürgerliche Rechte in einer tiefen Krise. Die klarste Vorstellung für die Zukunft von Les Républicains hat derzeit ausgerechnet Marion Maréchal, die Enkelin des Front-National-Gründers. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

03.06.2019, 22:22 Uhr | Politik

Macron und AKK Heikle Themen hinter verschlossenen Türen

Mehr als privat: In Macrons Terminkalender tauchte das Treffen mit Annegret Kramp-Karrenbauer im Elysée-Palast nicht auf. Auch ein Pressestatement gab es nicht. Klar dürfte dennoch sein: Es ging um eine heikle Personalie und darum, die Wogen zu glätten. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

03.06.2019, 21:21 Uhr | Politik

Ringen um EU-Spitzenposten „Der Fürst aus dem Elysée will zurück ins Hinterzimmer“

Der Kampf um die Spitzenposten in Europa hat begonnen. Ein Bewerber hat sich schon ins Aus manövriert. Die anderen sammeln ihre Truppen. Elmar Brok greift mit deutlichen Worten Emmanuel Macron an. Mehr Von Thomas Gutschker

01.06.2019, 17:20 Uhr | Politik

Interview über Paarbeziehungen „Man könnte eine Art Vater-Komplex vermuten“

Mittelalte Männer, die junge Frauen daten, stehen immer häufiger in der Kritik. Doch warum suchen sich noch immer viele Männer eine jüngere Partnerin? Und ist das wirklich so schlimm? Eine Soziologieprofessorin klärt auf. Mehr Von Johanna Dürrholz

31.05.2019, 06:18 Uhr | Stil

Merkels Amerika-Reise Transatlantischer Balanceakt für die Bundeskanzlerin

Die Bundeskanzlerin spricht am Donnerstag in Harvard – Zeit für ein Treffen mit Präsident Trump fand sich nicht. Terminschwierigkeiten sind auch immer Ausdruck von Prioritätensetzung. Mehr Von Majid Sattar, Washington

30.05.2019, 16:39 Uhr | Politik

Ringen um Juncker-Nachfolge Brüsseler Spitzen

Die Wahl des Nachfolgers von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker wird zum machttaktischen Balanceakt. Sicher geglaubte Allianzen brechen weg – und Angela Merkel plaziert rhetorische Seitenhiebe gegen Emmanuel Macron. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

29.05.2019, 10:30 Uhr | Politik

Merkel und Weber Gretchenfrage

Wenn Manfred Weber Kommissionspräsident werden will, braucht er maximale Fürsprache im Rat und breite Rückendeckung im Parlament. Riskiert Angela Merkel seinetwegen den offenen Dissens mit Macron? Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

29.05.2019, 09:44 Uhr | Politik

Gespräche in Brüssel Von Allianzen und taktischen Spielchen

Der Streit zwischen dem Europaparlament und den Staats- und Regierungschefs über den Anspruch der Spitzenkandidaten ist in vollem Gange. Hinter verschlossenen Türen suchte am Dienstagabend ein jeder nach Verbündeten. Eine Entscheidung soll aber erst Ende Juni fallen. Mehr Von Hendrik Kafsack, Michael Stabenow, Michaela Wiegel

28.05.2019, 23:28 Uhr | Politik

Vor dem EU-Gipfel „Versucht es erst gar nicht“

Im Poker um das Amt des Kommissionspräsidenten brechen tiefe Konfliktlinien auf. Das neue Europaparlament macht eine Kampfansage an die Staats- und Regierungschefs. Und eine Umfrage zeigt, dass Manfred Weber in Deutschland gar nicht so beliebt ist. Mehr

28.05.2019, 18:03 Uhr | Politik

Wahlsieg in Frankreich Gelbe Westen für Le Pen

Auch wenn es denkbar knapp war: Marine Le Pens „Rassemblement National“ hat sich bei Frankreichs Europawahl gegen Präsident Macron durchgesetzt. Das besiegelt den endgültigen Abschied vom traditionellen Parteiensystem. Mehr Von Michaela Wiegel

27.05.2019, 23:01 Uhr | Politik

Deutschlands Verantwortung Mehr Führung wagen

Die Weltordnung ist im Umbruch, den die Europäer mitgestalten müssen, wenn sie im 21. Jahrhundert eine Rolle spielen wollen. Deutschland muss hier eine Führungsrolle übernehmen – doch das erfordert Fingerspitzengefühl. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Herfried Münkler

27.05.2019, 15:50 Uhr | Politik

Presseschau zur Europawahl Die Pro-Europäer haben sich Zeit gekauft

Die Rechtspopulisten seien hinter den Erwartungen zurückgeblieben, kommentieren europäische Medien den Ausgang der Europawahl. Doch damit seien die Herausforderungen für die gemäßigten Kräfte nicht kleiner geworden. Mehr

27.05.2019, 10:38 Uhr | Politik

Europawahl Volksparteien verlieren Mehrheit im Parlament

Im Europaparlament werden Christ- und Sozialdemokraten sich erstmals einen Partner suchen müssen. Die Rechte geht aus der Wahl gestärkt hervor, aber die eigentliche Überraschung liegt woanders. Mehr

26.05.2019, 22:04 Uhr | Politik

Wiederaufbau von Notre-Dame Ein Dach von Gold oder Titan

Mit Pool obendrauf? Der Wiederaufbau der teilweise abgebrannten Kathedrale Notre-Dame führt zu heftigen Debatten in Frankreich. Mehr Von Marc Zitzmann

25.05.2019, 12:43 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 17 ... 35  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z