Emmanuel Macron: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Stadt-Land-Gegensatz Die Wut der „Abgehängten“

Die Trumps, Le Pens und Gaulands gewinnen, wo Unternehmen abgewandert und Arztpraxen geschlossen sind – in der Provinz. Aber nur auf den ersten Blick: In Wirklichkeit ist Ungleichheit viel kleinteiliger verteilt. Mehr

16.01.2019, 10:13 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Emmanuel Macron

1 2 3 ... 13 ... 26  
   
Sortieren nach

Macrons „Nationale Debatte“ Alle Fragen sind erlaubt

Frankreichs Präsident Macron hat die „nationale Debatte“ eröffnet, die er als Reaktion auf die „Gelbwesten“-Proteste ins Leben gerufen hat. Den direkten Kontakt zu den Bürgern sucht er bei dem Auftakt jedoch nicht. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

15.01.2019, 18:45 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Tag des Chaos

Was passiert, wenn May die Brexit-Abstimmung verliert? Kommt ein neues Referendum? Viele Fragen für britische Politiker. Wer sich heute sonst noch in Chaos-Lösung probiert, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Patrick Bernau

15.01.2019, 06:53 Uhr | Aktuell

Überstellung von Extremisten Die schützende Hand Mitterrands

In den achtziger Jahren bot Frankreich dem linksradikalen Terroristen Cesare Battisti Zuflucht. Nun wurde er nach Italien ausgeliefert. Im Nachbarland können Extremisten dennoch weiter auf die Solidarität der Linken zählen. Mehr Von Matthias Rüb, Rom und Michaela Wiegel, Paris

15.01.2019, 06:25 Uhr | Politik

Koloniale Raubkunst Muss das weg?

Soll man die ethnologischen Museen räumen? Was ist da drin? Und wo schickt man die Stücke hin? Antworten auf wichtige Fragen zur Restitutionsdebatte. Mehr Von Kolja Reichert

14.01.2019, 12:27 Uhr | Feuilleton

Proteste der „Gelbwesten“ Gewalttäter, keine Demokraten

Die Gewalt der radikalen „Gelbwesten“ gegen Reporter und die Versuche der Einschüchterung rühren an Grundfesten des freiheitlichen Staates. Es ist ein Skandal, dass politische Profiteure sie verharmlosen oder gar rechtfertigen. Ein Kommentar. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

14.01.2019, 11:50 Uhr | Politik

Gelbwesten-Proteste Macron ruft Franzosen zu Debatte auf

Die „Gelbwesten“ in Frankreich protestieren weiter gegen die Reformpolitik der Regierung. Nun soll eine große Bürger-Debatte die Gemüter beruhigen. Laut Umfrage glauben viele Franzosen nicht, dass dies die Lösung bringt. Mehr

14.01.2019, 07:24 Uhr | Politik

Steuer für Digitalunternehmen Macrons Alleingang gegen Apple, Amazon und Co.

Google, Amazon, Apple und Facebook zahlen in Europa kaum Abgaben an den Fiskus. Jetzt steuert Frankreichs Präsident gegen, weitere Länder planen Ähnliches. Doch: Ist das überhaupt machbar – und was bringt es? Mehr Von Werner Mussler und Christian Schubert, Brüssel und Paris

13.01.2019, 17:06 Uhr | Wirtschaft

Rückzug aus Syrien Die Bedrohung des IS ist lebendig

Trumps Entscheidung zum Rückzug aus Syrien hat auch für westliche Verbündete Folgen. Denn nicht nur Washington kämpft in dem Land mit Soldaten und Spezialkräften gegen den IS. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Michaela Wiegel, Jochen Buchsteiner, Peter Carstens, Beirut/Paris/London/Berlin

11.01.2019, 22:12 Uhr | Politik

Frankreich-Kommentar Mehr geht nicht

In stürmischen Zeiten wie diesen ist es nicht das Schlechteste, die Zusammenarbeit der beiden EU-Kernländer Deutschland und Frankreich zu vertiefen. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

10.01.2019, 06:45 Uhr | Politik

Gespräche mit „Gelbwesten“ Macrons Frau für den Bürgerdialog will nicht mehr

Eigentlich sollte sie den Streit mit den „Gelbwesten“ schlichten: Chantal Jouanno, die von Präsident Macron ausgewählte Leiterin für eine „nationale Debatte“. Doch ihr Gehalt von 15.000 Euro monatlich sorgt für neuen Unmut. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

09.01.2019, 18:15 Uhr | Politik

Nachfolge für Großbritannien Wie Merkel im Lichte des Brexits um Spanien wirbt

Deutschland sähe Spanien gerne als Teil des „harten Kerns“ einer verkleinerten EU: Mit Ministerpräsident Pedro Sánchez amtiert dafür der richtige Mann auf der Iberischen Halbinsel – doch seine Macht ist begrenzt. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

08.01.2019, 08:44 Uhr | Politik

Proteste Frankreich will bei Gewalt der „Gelbwesten“ härter durchgreifen

Neue Gesetze sollen es Polizisten ermöglichen, massiver gegen Gewalt bei Protesten vorzugehen. Die neuen Regeln könnten sich an der Gesetzgebung gegen Fußball-Hooligans orientieren. Mehr

08.01.2019, 03:50 Uhr | Politik

Untersützung der Gelbwesten Grußwort aus Rom

Die italienische Regierung hebt ihren Streit mit dem französischen Präsidenten auf eine neue Ebene. Macron regiere gegen sein Volk, so Salvini. Dabei fiel Macrons Wahlsieg noch deutlicher aus als der in Italien. Mehr Von Andreas Ross

07.01.2019, 18:50 Uhr | Politik

„Bleibt standhaft“ Italiens Regierung unterstützt „Gelbwesten“

In einem Blogpost zieht der stellvertretende italienische Regierungschef Luigi di Maio Parallelen zu den Ursprüngen seiner eigenen Partei. Innenminister Matteo Salvini stellt sich ebenfalls hinter die „Gelbwesten“. Mehr

07.01.2019, 16:27 Uhr | Politik

Gelbwesten Macron verurteilt „extreme Gewalt“

Wieder sind in Frankreich Zehntausende Gelbwesten auf die Straße gegangen. Der Regierungsprecher musste aus seinem Büro fliehen. Der Präsident ruft zur Rückkehr zum Dialog auf. Mehr

06.01.2019, 06:51 Uhr | Politik

Nach Gelbwesten-Protesten Macron will sich mit Brief an Franzosen wenden

Mit dem Schriftstück will Macron die Proteste beruhigen und zudem einen Rahmen für die Themen der anstehenden Bürgerdebatten setzen. Derweil haben die Franzosen laut einer Umfrage wenig Vertrauen in die Reformen ihres Präsidenten. Mehr

02.01.2019, 15:07 Uhr | Politik

Philosoph Fabrice Hadjadj Die Politik ist tot, aber sie kann auferstehen

Frankreich braucht seine Meisterdenker: Fabrice Hadjadj, katholischer Philosoph jüdischer Herkunft, gilt bei unseren Nachbarn als provokativer Star seiner Zunft. Bei einer Begegnung in der Schweiz spricht er über Spiritualität am Wickeltisch. Mehr Von Jürg Altwegg, Fribourg

01.01.2019, 18:11 Uhr | Feuilleton

Trotz Gelbwesten-Protesten Macron kündigt für 2019 weitere Reformen an

Auch an Silvester demonstrieren wieder Gelbwesten gegen die Politik der französischen Regierung. Präsident Macron hält dennoch an seinem Reformkurs fest und ruft die Franzosen in seiner Neujahrsansprache zur Geschlossenheit auf. Mehr

01.01.2019, 07:48 Uhr | Politik

Diesel, Böller und Steaks Kampfansagen gegen das Zeitalter der Lautlosigkeit

Kein Diesel, keine Böller mehr: In den Städten soll es still und sauber werden. Endlich, sagen viele. Doch was ist mit denjenigen, die sich den Öko-Standard nicht leisten können? Mehr Von Niklas Maak

31.12.2018, 13:30 Uhr | Feuilleton

Krim-Krise Putin lässt ukrainische Seeleute nicht frei

In einer gemeinsamen Stellungnahme hatten Merkel und Macron die Freilassung ukrainischer Seeleute aus russischer Haft gefordert. In einem Telefongespräch mit Merkel bezeichnet Putin diese Forderung als inakzeptabel. Mehr

30.12.2018, 18:39 Uhr | Politik

Affäre um Diplomatenpässe Französische Justiz ermittelt gegen Macrons ehemaligen Bodyguard

Nachdem die investigative Internetzeitung „Mediapart“ über inoffizielle Reisen von Macrons ehemaligem Bodyguard Alexandra Benalla berichtet hatte, ermittelt nun auch die französische Staatsanwaltschaft. Mehr

28.12.2018, 18:02 Uhr | Politik

Krim-Konflikt Grenzzaun zur Ukraine gebaut

Merkel und Macron sind besorgt über die militärische Konfrontation in der Straße von Kertsch und die Lage der Menschenrechte auf der Krim. Dort wurde unterdessen ein 60 Kilometer langer Zaun gebaut – zum Schutz vor der Regierung in Kiew, heißt es. Mehr

28.12.2018, 15:21 Uhr | Politik

Gelbwesten und Social Media Protest nach Macrons Rezept

Videoclips, mit denen Einzelne ihren Protest gegen Emmanuel Macrons „Hetzjagd auf Autofahrer“ ins Netz stellten, waren der Anfang. Frankreichs Präsident sah die Gelbwesten nicht kommen – dabei befolgten sie sein Rezept. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

26.12.2018, 14:45 Uhr | Politik

Proteste in Frankreich „Gelbwesten“ demonstrieren an den Feiertagen weiter

Auch an Weihnachten haben sich „Gelbwesten“ auf den Straßen Frankreichs versammelt, um ihren Unmut über die Politik der Regierung auszudrücken. Für Silvester sind größere Proteste angekündigt – auf den Champs-Elysées in Paris. Mehr

25.12.2018, 15:56 Uhr | Politik

Macron kritisiert Trumps Abzug „Ein Verbündeter ist es sich schuldig, verlässlich zu sein“

Frankreichs Staatschef Macron lobt im Tschad Fortschritte beim Antiterror-Kampf in der Region. Über den Rückzug des mächtigen Verbündeten Amerika aus Syrien zeigt er sich dagegen enttäuscht. Mehr

23.12.2018, 20:55 Uhr | Politik

Das politische Jahr 2018 Und tschüss!

Ob Deutschland, Frankreich oder Amerika – das Jahr 2018 war ein Jahr der Rückzüge und Rückschläge. Eine wirkte in dem Trubel aber auffällig beschwingt: Angela Merkel. Mehr Von Jasper von Altenbockum und Klaus-Dieter Frankenberger

23.12.2018, 08:28 Uhr | Politik

Zusagen an „Gelbwesten“ Oettinger fordert EU-Defizitverfahren gegen Frankreich

Frankreichs Präsident verspricht wegen de „Gelbwesten“-Proteste Milliarden-Geschenke. Nun fordert EU-Haushaltskommissar Oettinger ein Defizitverfahren – und sorgt für Streit innerhalb der Kommission. Mehr

21.12.2018, 03:27 Uhr | Wirtschaft

Nach „Gelbwesten“-Protesten Frankreichs Wirtschaft geht die Puste aus

Die „Gelbwesten“ bremsen den Konsum. Frankreichs Präsident Macron sorgt zwar für neue Impulse vom Staat – die Arbeitslosigkeit bleibt aber hoch. Mehr Von Christian Schubert, Paris

20.12.2018, 15:55 Uhr | Wirtschaft

Wegen „Gelbwesten“-Forderungen Frankreich leiht sich Rekordsumme am Anleihemarkt

Die Regierung um Frankreichs Präsident Emmanuel Macron wird sich 2019 fünf Milliarden Euro mehr Geld am Kapitalmarkt borgen als geplant. Grund sind die teuren Zugeständnisse an die „Gelbwesten“-Bewegung. Mehr

20.12.2018, 12:29 Uhr | Finanzen

Europa-Kommentar Auf dem Boden bleiben

Die Idee einer europäischen Armee ist völlig unrealistisch. Hier muss man Macron nicht folgen. Die Mission ist eine andere. Mehr Von Nikolas Busse

18.12.2018, 11:38 Uhr | Politik

Macrons Abstieg Die Republik ist er

Woher die Wut auf Emmanuel Macron? Der Präsident hat es gewagt, das politische System vom Links-Rechts-Schema zu befreien. Sollte er scheitern, ginge Frankreich einer düsteren Zukunft entgegen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Wolfgang Matz

18.12.2018, 07:11 Uhr | Feuilleton

Nach „Gelbwesten“-Protesten Wie Macron die Franzosen besänftigen will

In Frankreich will die Polizei die letzten Blockaden der „Gelbwesten“ beseitigen. Präsident Macron macht sich unterdessen auf eine Tour durch die Rathäuser der Nation. Ob das reicht? Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

17.12.2018, 22:47 Uhr | Politik

Brexit-Abstimmung im Januar Corbyn kündigt Vertrauensabstimmung über May an

Theresa May will ihr Abkommen für den EU-Austritt in die Weihnachtsferien retten – und reklamiert Fortschritte beim umstrittenen „Backstop“. Die Opposition kritisiert ihr Vorgehen scharf – und bezeichnet es als „neues Level chaotischer Politik“. Mehr

17.12.2018, 19:27 Uhr | Politik

Premierminister Justin Trudeau Der Pretty Boy aus Kanada

Justin Trudeau ist ein begnadeter Selbstdarsteller. Er nutzt Socken und Social-Media, um sich in Szene zu setzen. Doch gegen Donald Trump kommt selbst der kanadische Premier nicht an. Mehr Von Christine Keilholz

17.12.2018, 18:51 Uhr | Politik
1 2 3 ... 13 ... 26  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z