Emissionshandel: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Emissionshandel ab 2021 Das Klimapaket der Bundesregierung

Die Koalition hat sich auf ein Maßnahmenpaket für Klimaschutz verständigt. Fossile Brennstoffe wie Benzin oder Heizöl sollen teurer werden, Strom dafür billiger. Zudem sind Entlastungen für Pendler und eine Vielzahl von Förderprogrammen geplant. Mehr

26.09.2019, 10:34 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Emissionshandel

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

Emissionshandel Mit Kompensation das Klima retten?

Durch Klimazertifikate das ausgestoßene CO2 am anderen Ende der Welt einsparen: Wie viel kann Kompensation tatsächlich bewegen – und wie viel dran ist am Vorwurf des Ablasshandels. Mehr Von Anna-Lena Niemann und Timo Steppat

16.09.2019, 10:35 Uhr | Politik

Emissionshandel Riskanter Ausweg

Die Bundesregierung hinkt ihren Klimazielen hinterher und wird von zwei Seiten unter Druck gesetzt. Mit dem nationalen Emissionshandel hat sich die Union auf einen riskanten Ausweg begeben. Mehr Von Jasper von Altenbockum

03.09.2019, 19:27 Uhr | Politik

Klimaschutz Merkel-Berater sieht CO2-Steuern skeptisch

Klimaökonom Ottmar Edenhofer bevorzugt den nationalen Emissionshandel – und stützt die Position von CDU und CSU. Andere Ökonomen widersprechen allerdings. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

27.08.2019, 22:35 Uhr | Wirtschaft

Klimapolitik der FDP „Ökosozialismus wird nie ein Vorbild für die Welt sein“

Die FDP ist die einzige Partei, die in der Klimadebatte vehement für den Emissionshandel eintritt. Warum das so ist und was ihn von der CO2-Steuer unterscheidet, erklärt Michael Theurer im F.A.Z.-Interview. Mehr Von Jasper von Altenbockum

24.08.2019, 13:24 Uhr | Politik

CO2-Bepreisung Über diese Punkte streitet das Klimakabinett

Steuer auf CO2, Ausweitung des Emissionshandels – oder beides in einem? Darüber diskutiert an diesem Donnerstag das Klimakabinett. Das sind die wichtigsten Fragen. Mehr Von Niklas Záboji

18.07.2019, 08:36 Uhr | Wirtschaft

Wirtschaftsweise „Die deutsche Energiewende ist ineffizient“

Der Sachverständigenrat empfiehlt der Bundesregierung, die Energiewende hinter sich zu lassen und Klimapolitik von Grund auf neu zu gestalten. Auch eine CO2-Steuer halten die „Wirtschaftsweisen“ für eine Möglichkeit. Mehr Von Niklas Záboji

12.07.2019, 10:23 Uhr | Wirtschaft

Klimadebatte Autoindustrie will Emissionshandel statt CO2-Steuer

Der Straßenverkehr soll weniger Emissionen ausstoßen. Das lässt sich mit einer Einbindung in den Emissionshandel am besten erreichen, meint der Automobilverband VDA. Mehr

10.07.2019, 14:26 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Klimapolitik Unterschätzter Emissionshandel

Die deutsche Klimapolitik ist teurer als nötig, weil sie lieber auf Verbote setzt als auf ökonomische Prinzipien. Eigentlich reicht ein Instrument, um Treibhausgase zu den geringstmöglichen Kosten einzusparen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Joachim Weimann

23.03.2019, 12:07 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Erfolgsmodell Emissionshandel

Das beste Instrument für den Klimaschutz steht zu Unrecht im Schatten der Energiewende. Deutschland muss sich von seinem kontraproduktiven Sonderweg lossagen. Mehr Von Niklas Záboji

13.09.2018, 14:49 Uhr | Wirtschaft

Wegen Emissionshandel Strompreis auf dem höchsten Stand seit sechs Jahren

Der Strompreis könnte bald deutlich steigen. Denn die EU-Kommission hat beschlossen, die Zahl der CO2-Zertifikate deutlich zu verknappen. Damit steigt deren Preis. Mehr Von Christian Siedenbiedel

05.09.2018, 10:15 Uhr | Finanzen

Energiewende CO2-Handel beschert dem Bund unerwartete Milliarden

Der deutsche Staat verdient an der Versteigerung von Kohlendioxis-Zertifikaten mehr. Dadurch ändert sich vielleicht sogar ein ärgerlicher Trend. Mehr

02.09.2018, 11:08 Uhr | Wirtschaft

Neue Regeln Einigung auf EU-Emissionshandel für den Klimaschutz

Durch einen europaweiten Emissionshandel wollte die EU zum Vorreiter im Klimaschutz werden. Doch er blieb wirkungslos. Nun hat man sich endlich auf neue Regeln geeinigt. Mehr

09.11.2017, 07:10 Uhr | Wirtschaft

Klimaschutz EU-Parlament reformiert Emissionshandel – ein bisschen

Der Handel mit Verschmutzungsrechten ist eines der Instrumente, auf den Umweltschützer die größten Hoffnungen setzen. Jetzt werden dem Markt zwar Zertifikate entzogen – aber deutlich weniger als erhofft. Mehr

15.02.2017, 16:14 Uhr | Wirtschaft

Emissionshandel Fluggesellschaften dürfen auf geringere Klimaauflagen hoffen

Bisher müssen Fluggesellschaften nur CO2-Zertifikate für innereuropäische Flüge kaufen. Bald könnten sie selbst davon befreit werden – das EU-Parlament erhofft sich eigentlich das Gegenteil. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

03.02.2017, 16:55 Uhr | Wirtschaft

Weltklimavertrag Kollektive Versprechen werden niemals eingehalten

Der Wirtschaftsnobelpreisträger Jean Tirole ist enttäuscht vom neuen Weltklimavertrag. Ohne ein weltweites System für den Emissionshandel und Kontrollen seien die Ziele nicht erreichbar. Mehr Von Christian Schubert, Paris

14.12.2015, 17:10 Uhr | Wirtschaft

Weltklimakonferenz Merkel will einen Preis für das Kohlendioxid

Die Staatschefs auf der Weltklimakonferenz in Berlin wollen im Kampf gegen den Klimawandel mehr Marktwirtschaft wagen und den Ausstoß von Kohlendioxid verteuern. Mehr Von Andreas Mihm, Paris

01.12.2015, 17:39 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Emissionshandel braucht Schutz vor Politikern

Dank der Krise erreicht die EU ihre Klimaziele. Das ist kein Grund, die Unternehmen zu strafen, indem der Emissionshandel verteuert wird. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

13.05.2015, 01:05 Uhr | Wirtschaft

Klimaschutz EU will den Emissionshandel von 2019 an verschärfen

Lange hat Berlin für einen schärferen Emissionshandel gekämpft. Kaum hat die Bundesregierung einen Teilerfolg errungen, verlangen energieintensive Branchen einen Ausgleich für die Mehrkosten. Mehr Von Hendrik Kafsack und Andreas Mihm

06.05.2015, 17:15 Uhr | Wirtschaft

CO2-Emissionshandel Eine europäische Zentralbank fürs Klima

Der Emissionshandel soll das Klima schützen. Denn der läuft nicht so wie erhofft: Mittlerweile sind die Zertifikate auf Ramschniveau. Würde eine Klimazentralbank alles besser machen? Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

21.10.2014, 18:58 Uhr | Wirtschaft

Energiewende Der verlorene Kampf gegen die EEG-Festung

Geht es auch ohne Erneuerbare-Energien-Gesetz? Befürworter einer Abschaffung sagen: das Nebeneinander von EEG und Emissionshandel zerstört die richtigen Anreize. Doch diesen Kampf haben sie schon vor zehn Jahren verloren. Mehr Von Jasper von Altenbockum

07.03.2014, 16:14 Uhr | Politik

Emissionshandel Fluglinien entkommen Klimaschutzauflagen

Selten hat sich die Europäische Kommission so verkalkuliert: Über den Emissionshandel wollte sie Fluggesellschaften am Klimaschutz beteiligen. Jetzt bleiben Langstreckenflüge davon womöglich erst einmal ausgenommen. Mehr Von Hendrick Kafsack, Brüssel

05.03.2014, 13:05 Uhr | Wirtschaft

Pilotprojekte China plant Emissionshandel in Peking und Schanghai

In China soll für zwei Pilotprojekt in den kommenden Tagen der Startschuss fallen: In Peking und Schanghai sollen Unternehmen - ähnlich wie in Europa - Verschmutzungsrechte für den Kohlendioxid-Ausstoß miteinander handeln. Mehr

25.11.2013, 11:16 Uhr | Wirtschaft

Luftfahrt Fluggesellschaften entkommen Klimaauflagen

Der EU wollte die Fluggesellschaften sofort am Klimaschutz beteiligen. Die Staaten geben aber nur vage Zusage für ein Weltabkommen zur Reduktion der Treibhausgase bis 2020. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

04.10.2013, 20:11 Uhr | Wirtschaft

Luftfahrt EU könnte bald Streit mit Drittstaaten über Emissionen beilegen

Neue Pläne für den Emissionshandel nähren in der EU die Hoffnung, dass der Streit mit Drittstaaten über Zertifikate für Treibhausgase bald beigelegt werden könnte. Mehr

05.09.2013, 12:06 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z