Einiges Russland: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Einiges Russland

  1 2 3 4 5  
   
Sortieren nach

Eiskunstläufer Pluschenko Tango für das Volk

Jewgeni Pluschenko ist alt, aber nicht mehr der Alte. Seit 2013 hat der Eiskunstläufer und Liebling Russlands eine künstliche Bandscheibe. Er ist trotzdem da - aber vielleicht schon bald wieder weg. Mehr Von Christoph Becker, Sotschi

06.02.2014, 08:28 Uhr | Sport

Moskau Eine Stadt, eine Wahl, ein Kandidat

Zwar darf das Volk den Bürgermeister von Moskau nun wieder direkt bestimmen. Doch tut die Regierungspartei Einiges Russland alles, um zu verhindern, dass sich Gegner für Amtsinhaber Sergej Sobjanin finden. Mehr Von Michael Ludwig, Moskau

20.06.2013, 17:15 Uhr | Politik

Putins Scheidung Jetzt ist er nur noch mit Russland verheiratet

Der Präsident wird menschlich: Wladimir und Ljudmila Putin bekommen für die Entscheidung, sich scheiden zu lassen, vor allem Lob. Eine neue Frau an Putins Seite gibt es nicht - zumindest offiziell. Mehr Von Reinhard Veser

07.06.2013, 23:48 Uhr | Gesellschaft

Homosexuelle in Russland Partnerstadt Gomorra

Venedig und Mailand haben St. Petersburg die Partnerschaft gekündigt, weil ein Gesetz in der Stadt Homosexuelle diskriminiert. Dresden setzt lieber auf Dialog. Mehr Von Ann-Dorit Boy

30.01.2013, 18:21 Uhr | Politik

Russisches Adoptionsgesetz Kinder sind nur Spielmaterial für Herrn Putin

In russischen Waisenhäusern herrschen katastrophale Zustände. Eine Adoption durch Paare aus dem Westen ist für viele Kinder die letzte Chance. Doch ein neues Gesetz verbietet das. Innenansicht einer lieblosen Gesellschaft. Mehr Von Kerstin Holm, Moskau

22.01.2013, 17:27 Uhr | Feuilleton

Russland Krallen aus dem Kongress

Amerikanische Abgeordnete wollen ein Einreiseverbot für alle, die an der Tötung des Anwalts Sergej Magnitskij in einem russischen Gefängnis beteiligt waren. Moskau ist empört. Mehr Von Michael Ludwig, Moskau

19.11.2012, 18:20 Uhr | Politik

Russlands Ölbranche Im Auftrag Seiner Majestät

Über Jahre hat Igor Setschin für Russlands Präsident Wladimir Putin den staatlichen Ölkonzern Rosneft zu einem Giganten ausgebaut. Mit dem Kauf der TNK-BP sind die Besitzverhältnisse in Russlands Ölbranche wieder auf dem Stand von 1993 - vor den großen Privatisierungen. Mehr Von Michael Ludwig, Moskau

26.10.2012, 06:43 Uhr | Politik

Russland Duma verabschiedet Gesetz über Hochverrat

Das russische Parlament hat ein Gesetz verabschiedet, wonach Kontakte zu ausländischen Organisationen als Spionage und Landesverrat strafbar sein können. Die Opposition und internationale Organisationen kritisierten den Vorstoß. Mehr Von Michael Ludwig, Moskau

24.10.2012, 12:16 Uhr | Politik

Gouverneurs- und Kommunalwahlen Putin-Partei Einiges Russland setzt sich durch

Bei den ersten Gouverneurswahlen seit acht Jahren hat die Partei Wladimir Putins in allen fünf Regionen gewonnen, in denen die Posten neu besetzt wurden. Auch bei den wichtigsten Kommunalwahlen dominierte Einiges Russland. Mehr

15.10.2012, 18:06 Uhr | Politik

Opposition in Russland Gudkows Nebentätigkeiten

Ein Putin-Gegner in der Duma soll das Mandat verlieren. Begründung: Er sei gleichzeitig Unternehmer. Bei den Abgeordneten der Kremlpartei stört das allerdings keineswegs. Mehr Von Reinhard Veser

03.09.2012, 19:30 Uhr | Politik

Russland nach Pussy Riot Strafe für Schändung von Kirchen und Kreuzen

Gibt es eine Gruppe Volkswille, die Kreuze zerstört? Oder ist dies eine Erfindung von Spin-Doktoren des Kremls, um die Protestbewegung in Misskredit zu bringen? Orthodoxe Aktivisten organisieren Patrouillen. Mehr Von Michael Ludwig, Moskau

28.08.2012, 21:45 Uhr | Politik

Russland Putins Partei fordert mehr Medienkontrolle

Abgeordnete der Kremlpartei Einiges Russland fordern, dass Medien, die Finanzhilfe aus dem Ausland erhalten, künftig als „ausländische Agenten“ gelten. Zudem gibt es Pläne, Duma-Abgeordneten künftig leichter das Mandat entziehen zu können. Mehr Von Michael Ludwig. Moskau

16.07.2012, 16:45 Uhr | Politik

Auslandsagenten Russisches Unterhaus verabschiedet NGO-Gesetz

In Russland gelten vom Ausland finanzierte Nichtregierungsorganisationen künftig als Auslandsagenten: Die Duma stimmte am Freitag für den Entwurf der Regierungspartei Einiges Russland. Mehr

13.07.2012, 13:08 Uhr | Politik

Russland Die eiligen Gegenschläge des Kremls

Wladimir Putin hat es eilig: Noch vor der Sommerpause hat das russische Unterhaus den Gesetzentwurf gebilligt, der Nichtregierungsorganisationen wie Amnesty International als Agenten des Auslands einstuft. Der Kreml hat allen Grund zur Unruhe - der Rückhalt für Putin bei den Russen schwindet. Mehr Von Michael Ludwig, Moskau

12.07.2012, 20:13 Uhr | Politik

Russland Razzien und Festnahmen vor Großdemonstration in Moskau

Die russische Polizei hat am Montag die Wohnungen von Oppositionsführern durchsucht und sie zu Verhören vorgeladen. Am Dienstag ist eine Großdemonstration geplant, zu der zehntausende Teilnehmer erwartet werden. Mehr Von Michael Ludwig, Moskau

11.06.2012, 19:30 Uhr | Politik

Russland Duma schränkt Demonstrationsrecht ein

Der Kreml reagiert auf die regierungskritischen Proteste in Russland und lässt das Demonstrationsrecht verschärfen. Auch das Oberhaus billigte am Mittwoch mögliche härtere Strafen für Organisatoren von Kundgebungen. Oppositionelle sprechen vom Gesetz eines Polizeistaats. Mehr Von Reinhard Veser

06.06.2012, 18:15 Uhr | Politik

Russland Medwedjew von Duma als Ministerpräsident bestätigt

Die Duma hat Dmitrij Medwedjew als neuen Ministerpräsidenten bestätigt. Die Kommunisten und die Partei Gerechtes Russland stimmen gegen Putins Kandidaten. In Moskau wurden wieder Demonstranten festgenommen. Mehr Von Michael Ludwig, Moskau

08.05.2012, 19:14 Uhr | Politik

Wladimir Putin Der Führer

Wladimir Putin ist wieder russischer Präsident, aber er ist nicht mehr unumstritten. Es sieht danach aus, dass es Putin in den kommenden Jahren mit einer sich radikalisierenden Jugend zu tun bekommt. Mehr Von Michael Ludwig, Moskau

07.05.2012, 18:28 Uhr | Politik

Präsidentschaftswahl in Russland Brot für die Provinz und politische Spiele für die Städter

Wladimir Putin hat seinen Anhängern in Sicherheitskräften, Behörden und Staatsbetrieben in den vergangenen Wochen teure Versprechen gemacht. Das hat sich für ihn zunächst ausgezahlt, kann aber bald zu einem Problem werden. Mehr Von Michael Ludwig , Moskau

05.03.2012, 17:28 Uhr | Politik

Wahlen in Russland Sieg Putins im ersten Wahlgang der Präsidentenwahl nicht sicher

Tausende unabhängige Wahlbeobachter versuchen am Sonntag, eine ehrliche Abstimmung zu erzwingen. Putin befürchtet, die Opposition wolle Wahlfälschungen inszenieren. Mehr Von Michael Ludwig, Moskau

03.03.2012, 21:06 Uhr | Politik

Russland Wladimir Putin in der Wagenburg

Der starke Mann Russlands versucht vor der Präsidentschaftswahl am Sonntag wieder, mit antiwestlicher Rhetorik Stimmung zu machen. Doch das Land ist heute ein anderes als vor vier Jahren, als eine Mehrheit der Russen noch bereit war, Wladimir Putin zu folgen. Mehr Von Michael Ludwig, Moskau

29.02.2012, 22:30 Uhr | Politik

Wahlen in Russland Augen auf beim Stimmenkauf

In Russland bereiten sich viele Bürger auf die Beobachtung der Präsidentenwahlen am 4. März vor. So will die Demokratiebewegung mögliche Manipulationen in den Wahllokalen aufdecken. Mehr Von Reinhard Veser, Moskau

26.02.2012, 20:19 Uhr | Politik

Proteste in Russland Putin und die Affenbande

Die Demonstranten in Moskau spotten lustvoll über den Mann, der wieder in den Kreml will. Aber Ideen dafür, wie es weitergehen soll, hat die Bewegung noch nicht. Mehr Von Michael Ludwig, Moskau

26.12.2011, 17:21 Uhr | Politik

Jurij Schewtschuk Rock ’n’ Roll für Russland

In Russland demonstrieren derzeit Zehntausende gegen das Ergebnis der Parlamentswahl. Mit dabei ist der Musiker Jurij Schewtschuk, eine Ikone der Opposition. Seine Lieder sind der Soundtrack zu den Protesten gegen das Putin-Regime. Mehr Von Reinhard Veser

21.12.2011, 18:43 Uhr | Politik

Moskau Ein Tag im Ausnahmezustand

Die Polizei hat sich korrekt verhalten und die Staatsmedien haben fair berichtet: Moskau hat die größte Kundgebung seit zwei Jahrzehnten erlebt. Während die Putin-Gegner demonstrieren, verhandelt die loyale Opposition über Posten. Mehr Von Michael Ludwig, Moskau

11.12.2011, 21:03 Uhr | Politik
  1 2 3 4 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z