Edward Snowden: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Edward Snowden

  4 5 6 7 8 ... 16 ... 32  
   
Sortieren nach

Veröffentlichte NSA-Dokumente Berlin in Transparenz-Stimmung

Die jüngsten NSA-Enthüllungen der Plattform „Wikileaks“ sorgen in der Hauptstadt für Empörung. Die „smoking gun“ ist gefunden. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

02.07.2015, 21:30 Uhr | Politik

Terroristen als Vorwand Die große Heuchelei

Es geht um den Schutz vor Terrorismus: So lautet das Mantra der Politiker, wenn sie das Vorgehen der Geheimdienste rechtfertigen. Diese als ehrenwerte Institutionen darzustellen, ist aber nichts als Zweckpropaganda. Mehr Von Constanze Kurz

29.06.2015, 20:02 Uhr | Feuilleton

Münchner Filmfest Oliver Snowden?

Ein Star-Regisseur mit überraschendem Namen, ein guter Grund gegen namhafte Budgeterhöhungen und eine Kampfansage auf Bayerisch: Das Münchner Filmfest wartet mit ersten Überraschungen auf. Mehr Von Jörg Michael Seewald

27.06.2015, 13:50 Uhr | Feuilleton

Trevor Paglens Fotografien Die Kunst der Geheimdienste

Trevor Paglen macht sichtbar, was nach dem Willen der NSA unsichtbar bleiben soll. Der Frankfurter Kunstverein zeigt sein jüngstes Werk. Es führt uns zu den Urlaubsinseln in der Nordsee. Mehr Von Julia Voss

21.06.2015, 12:43 Uhr | Feuilleton

Gabriel und Datenspeicherung Verheddert im Netz

Die SPD suchte neue Themen. Fündig wurde sie bei NSA, BND und Vorratsdatenspeicherung. Sie weckte große Erwartungen, doch nun fordert der Parteivorsitzende Gabriel Pragmatismus. Das Ergebnis dieser Politik könnte er Ende der Woche präsentiert bekommen. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

15.06.2015, 10:30 Uhr | Politik

Gestohlene Dokumente gehackt Der talentierte Mr. Snowden

Willentlich oder nicht: Edward Snowden betreibt mit seinen Enthüllungen das Geschäft der Feinde der westlichen Gesellschaften. Unterstützt wird er dabei im Westen selbst. Mehr Von Richard Wagner

15.06.2015, 09:45 Uhr | Politik

Geheimdienste Russland und China sollen Zugang zu Snowden-Dokumenten haben

Haben Peking und Moskau Zugang zu den von Edward Snowden entwendeten NSA-Daten? Britische Medien berichten das unter Berufung auf Regierungskreise. Doch es gibt auch Kritik an den Berichten. Mehr

14.06.2015, 04:59 Uhr | Politik

TV-Kritik: Hart aber fair Die Weltpolitik wird noch nicht merkelisiert

Wo ist Deutschlands Platz, und wie steht es um das Verhältnis zu Amerika? Von Harmonie in der westlichen Wertegemeinschaft konnte bei Frank Plasberg nicht die Rede sein. Dafür wurde dort angesprochen, was bei Gipfeln gerne unter den Tisch fällt. Mehr Von Frank Lübberding

09.06.2015, 04:26 Uhr | Feuilleton

Cyberangriff China weist amerikanische Hacking-Vorwürfe zurück

Sensible Daten von bis zu vier Millionen Mitarbeitern der amerikanischen Regierung könnten nach einer Cyberattacke in falsche Hände gelangt sein. China bestreitet Vorwürfe aus Amerika, wonach chinesische Hacker hinter dem Angriff steckten. Mehr

05.06.2015, 11:11 Uhr | Politik

Präsidentschaftsrennen Ex-Republikaner will Hillary links überholen

Er stimmte gegen den Irak-Krieg, will fairen Welthandel und das Ende der Drohnenangriffe. Als Republikaner schaffte es Lincoln Chafee dennoch in hohe Ämter. Nun tritt er auf Seiten der Demokraten gegen Hillary Clinton an. Mehr

04.06.2015, 09:52 Uhr | Politik

Reform der NSA Der späte Sieg des Edward Snowden

Aus seinem russischen Exil beobachtete der NSA-Whistleblower Edward Snowden, wie der amerikanische Senat eine umfassende Reform der Geheimdienste beschloss. Manche sehen im neuen Gesetz einen Wendepunkt in der Überwachungsdebatte - doch viele Fragen bleiben offen. Mehr

03.06.2015, 14:03 Uhr | Politik

Streit im Senat NSA darf vorerst keine Telefondaten mehr sammeln

Keine Einigung in letzter Minute: Im Streit über die Befugnisse der NSA verpasst der amerikanische Senat eine wichtige Frist. Der Geheimdienst muss damit das massenhafte Sammeln von Telefondaten einstellen – vorerst zumindest. Mehr

01.06.2015, 01:32 Uhr | Politik

Äußerungen der Kanzlerin Merkel will zu No-Spy-Abkommen nicht gelogen haben

Hat Merkel im Wahlkampf 2013 wirklich erwartet, dass die Vereinigten Staaten mit den Deutschen einen gegenseitigen Spionageverzicht aushandeln wollen? Ja, sagt die Kanzlerin nun in einem Zeitungsinterview. Auch zu den Klimaverhandlungen der G 7 hat sie eine klare Meinung. Mehr

30.05.2015, 10:11 Uhr | Politik

„Digitale Dissidenten“ im WDR Der Blonde mit dem Stein im Schuh

Die Geheimdienste überwachen alle und alles. Whistleblower führen uns das vor Augen. Doch was folgt daraus für Freiheit und Sicherheit? Mehr Von Michael Hanfeld

28.05.2015, 18:17 Uhr | Feuilleton

Anti-Spionageabkommen No spy, no fun

Nie mehr die Deutschen aushorchen? Im August 2013 legte das Kanzleramt die Worte der Amerikaner sehr optimistisch aus. Doch es war Wahlkampf. Nun wird klar: Einen Entwurf eines No-Spy-Abkommens hat es nie gegeben. Mehr Von Eckart Lohse und Majid Sattar

28.05.2015, 09:38 Uhr | Politik

Bundesnachrichtendienst Die Supertransparenzwelt des BND

Der BND hat eine Parallelwelt errichtet. Er tut jetzt so, als erführe er seine Informationen allesamt aus der Zeitschrift Landlust. Denn die Geheimdienste sollen keine Geheimnisse mehr haben. Das gibt es nur bei uns. Mehr Von Peter Carstens

24.05.2015, 19:55 Uhr | Politik

Spionage Amerika prüft Zusammenarbeit mit BND

Weil in Deutschland geheime Dokumente weitergereicht werden, stellen die Amerikaner offenbar die Zusammenarbeit mit dem BND infrage. Über die mögliche Herausgabe der Selektorenliste sagte ein Agent, das wäre „gefährlicher als die Snowden-Enthüllungen“. Mehr

23.05.2015, 07:58 Uhr | Politik

Künstler und die NSA Die Kunst überwacht zurück

Der NSA-Affäre kann man sich nur schwer entziehen, die digitale Überwachung scheint allgegenwärtig zu sein. Aber wer überwacht eigentlich die Überwacher? Mehr Von Hannah Feiler

22.05.2015, 23:53 Uhr | Feuilleton

Befragung von BND-Präsident Ein Quantum Trostlosigkeit

Wie kam es nur zu dem Schlamassel, in dem der BND und mit ihm nun auch die Regierung steckt? Die Befragung Schindlers im NSA-Ausschuss bringt manche Antworten. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

22.05.2015, 19:31 Uhr | Politik

BND-Affäre Gabriels deutscher Weg gegen Merkel

Die parteipolitische Dimension der BND-Affäre führt zurück zu einer bitteren Lehrstunde für Angela Merkel. SPD-Chef Gabriel zieht wie einst Schröder eine brisante Karte. Wie gereizt die Stimmung in der Koalition ist, zeigt die erste Drohung aus der Union mit Neuwahl. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

19.05.2015, 12:26 Uhr | Politik

TV-Kritik: Anne Will Glaubwürdigkeit der Politik

In der Debatte um den BND und die NSA geht es nicht mehr nur um Aufklärung, sondern um politisches Handeln. Bisher konnte man das bekanntlich vermeiden. Mehr Von Frank Lübberding

14.05.2015, 07:39 Uhr | Feuilleton

BND-Affäre Merkel weist Täuschungsvorwürfe zurück

Erstmals seit Beginn der jüngsten BND-Affäre hat sich Kanzlerin Angela Merkel zu den Vorwürfen gegen die Regierung geäußert. Dabei wies sie Täuschungsvorwürfe rund um das No-Spy-Abkommen mit Amerika zurück. Doch in der Koalition wird die Kritik immer lauter. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

11.05.2015, 20:04 Uhr | Politik

BND-Affäre So handelt nur, wer Unangenehmes zu verbergen hat

Mit mehr als sechs Millionen Selektoren filtert allein der BND im NSA-Auftrag die von ihm abgefangenen Datenströme. Deutschland darf sich nicht von den Geheimdiensten zur Duldungsstarre nötigen lassen. Mehr Von Constanze Kurz und Frank Rieger

11.05.2015, 12:45 Uhr | Feuilleton

Kooperation mit der NSA BND lehnte sogar 25.000 Suchanfragen ab

Der amerikanische Geheimdienst NSA soll dem Bundesnachrichtendienst doppelt so viele illegale Anfragen gestellt haben wie bisher bekannt. Einem Agenturbericht zufolge lehnte der BND in den vergangenen zwei Jahren 25.000 Suchmerkmale ab. Mehr

08.05.2015, 20:55 Uhr | Politik

BND-Affäre In einer Wolke der Unwissenheit

Innenminister Thomas de Maizière sieht die Vorwürfe gegen sich entkräftet. Die Koalition zeigt Einigkeit. War es das? Ende der sogenannten BND-Affäre? Ach was, so schnell lässt die Opposition diesen fetten Karpfen nicht vom Haken. Mehr Von Günter Bannas, Eckart Lohse, Majid Sattar, Berlin

06.05.2015, 21:30 Uhr | Politik
  4 5 6 7 8 ... 16 ... 32  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z