Edward Snowden: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Edward Snowden

  16 17 18 19 20 ... 32  
   
Sortieren nach

TV-Kritik Beckmann Ein Gut mit der Tendenz zum Preisverfall?

Reinhold Beckmann beschäftigte sich in seiner Sendung mit Zivilcourage - und machte deutlich, wo die Unterschiede zu einem vergleichbaren Format im ZDF zu finden sind. Mehr Von Frank Lübberding

24.01.2014, 13:35 Uhr | Feuilleton

Klage gegen Datenskandal Reden Sie jetzt, Herr Cameron!

Unsere Kolumnistin hat mit Bürgerrechtsgruppen am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte Beschwerde gegen den Datenskandal der Geheimdienste eingelegt. Heute wird bekannt: Das Gericht gibt der Klage oberste Priorität und fordert die britische Regierung auf, sich zu erklären. Mehr Von Constanze Kurz

24.01.2014, 12:56 Uhr | Feuilleton

Surveillance by GCHQ What do you say now, Mr Cameron?

We are not helplessly at the mercy of the NSA and GCHQ surveillance systems: the UK government is going to have to justify itself before the European Court of Human Rights. Mehr Von Constanze Kurz

24.01.2014, 12:43 Uhr | Feuilleton

Gespräch mit Constanze Kurz „Wir wollen wissen, was Menschenrechte heute wert sind“

Auf Fragen zur Überwachung antwortete die britische Regierung bislang ausweichend. Nun stellt der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte Fragen. Die Kläger in dem Verfahren erhoffen sich eine europäische Debatte und endlich Konsequenzen. Mehr

24.01.2014, 12:32 Uhr | Feuilleton

Was Sie heute erwartet Erfolg für Verbraucherschutz

Das Oberlandesgericht Stuttgart hat es dem Allianz-Konzern untersagt, eine Klausel zur Überschussbeteiligung bei Riester-Verträgen weiter zu verwenden. Die Regelung, die in allen Riester-Verträgen... Mehr

24.01.2014, 08:09 Uhr | Wirtschaft

Snowden im Chat „Spionage nicht grundsätzlich schlecht“

Edward Snowden wird nicht so bald nach Amerika zurückkehren. Unter der aktuellen Rechtslage habe er „keine Chance auf einen fairen Prozess“, erklärt der frühere Geheimdienstmitarbeiter in einem Chat. Mehr

24.01.2014, 00:00 Uhr | Politik

AskSnowden Snowden: Geheimdienstreform ist möglich

Edward Snowden hat sich im Live-Chat optimistisch gezeigt: Es sei möglich die Gesetze zu korrigieren und den Überschwang der Geheimdienste einzuschränken, schrieb er in einer Fragerunde im Internet. Mehr

23.01.2014, 22:30 Uhr | Politik

Snowden im Live-Chat Eine Stunde für alle Fragen

Edward Snowden stellt sich der Öffentlichkeit. Für eine Stunde will er im Live-Chat Fragen beantworten. Auf Twitter flattern bereits die ersten Fragen ein. Mehr

23.01.2014, 19:22 Uhr | Politik

IT-Sicherheitsgipfel Die NSA-Affäre kam wie gerufen

Fachleute aus Politik und Wirtschaft diskutierten in Berlin über Cyber-Sicherheit. Europa, so der Konsens, sollte Nutzen aus dem Abhörskandal ziehen. Doch was kann man für die Freiheitsrechte in der digitalen Welt tun? Mehr Von Stefan Schulz

23.01.2014, 11:50 Uhr | Feuilleton

Abhöraffäre Bald Dr. phil. h.c. Edward Snowden?

Die Philosophische Fakultät der Universität Rostock will Edward Snowden zum Ehrendoktor machen. Damit verweist sie auf seine zentrale Funktion: Er produziert Wissen. Mehr Von Hannah Lühmann

22.01.2014, 18:42 Uhr | Feuilleton

NSA-Affäre Snowden stellt sich Fragerunde im Internet

Der ehemalige Geheimdienstmitarbeiter Snowden will weiter aufklären. Dafür stellt er sich nun einer Fragerunde im Internet. Mehr

22.01.2014, 03:03 Uhr | Politik

„Guardian“-Justitiarin Phillips Als der Geheimdienst die Festplatten fetzte

Nichts bringt Gillian Philipps, die Justitiarin des Londoner „Guardian“, aus der Ruhe. Bei einem Besuch in Frankfurt erzählte sie nun, wie sie ihrer Zeitung im Fall Snowden den Rücken freihielt - und wie die Sache weitergeht. Mehr Von Corinna Budras

21.01.2014, 18:28 Uhr | Feuilleton

NSA-Affäre Plötzlich ist Amerika am Apparat

Wie mich das amerikanische Außenministerium anrief, um wegen des Imageschadens durch die NSA-Affäre Stimmung für Amerika zu machen - und wie ich ablehnte. Mehr Von Eric Jarosinski

21.01.2014, 11:21 Uhr | Feuilleton

Späh-Affäre Das kann die NSA wirklich

Die Enthüllungen des ehemaligen Geheimdienstmitarbeiters Edward Snowden haben gezeigt, wozu der mächtigste Geheimdienst der Welt technisch in der Lage ist. FAZ.NET erklärt die wichtigsten Werkzeuge der NSA. Mehr Von Paul Middelhoff

21.01.2014, 10:24 Uhr | Politik

Digitalkonferenz DLD Daten sind Erdöl, also wird gebohrt

Auf der Digitalkonferenz DLD in München sind Kritiker der Datensammelwut in der Minderheit. Dafür gibt es Loblieder auf die wirtschaftlichen Möglichkeiten von Big Data. Und Hubert Burda ruft dazwischen. Mehr Von Ursula Scheer

20.01.2014, 19:16 Uhr | Feuilleton

Eine Antwort auf Sascha Lobo Das Internet ist nicht kaputt

Das Internet ist kaputt, hat Sascha Lobo in der F.A.S. geschrieben, weil die Spähaffäre alles verändert habe. Aber das ist falsch. Weil das Internet noch nie heil war.  Mehr Von Oliver Georgi

20.01.2014, 11:18 Uhr | Feuilleton

Digitalkonferenz DLD Der NSA-Skandal als Werbung für Europa

Am ersten Tag der Digitalkonferenz DLD in München werden der NSA-Skandal und seine Folgen erst spät zum Thema. Ein Internet-Pionier ist überzeugt: Die Datenschutz-Debatte kann Europa nutzen. Mehr Von Ursula Scheer, München

19.01.2014, 19:39 Uhr | Feuilleton

Ermittlungen gegen die NSA Ist da was?

Seit Monaten ist bekannt, dass Merkels Handy abgehört wurde. Aber der Generalbundesanwalt hat noch kein Ermittlungsverfahren eröffnet. Steht die Behörde jetzt vor einer Kurskorrektur? Mehr Von Günter Bannas, Berlin

19.01.2014, 16:36 Uhr | Politik

Thomas de Maizière Der Staat und die Internetnutzer sind Verbündete

Der Bundesinnenminister im Interview mit der F.A.Z. über die Notwendigkeit der Vorratsdatenspeicherung, Schutz gegen Spionage und warum die Internetuser und der Staat eigentlich für die gleichen Ziele kämpfen. Mehr

17.01.2014, 18:18 Uhr | Politik

Grundsatzrede zur NSA-Überwachung Obama: Wir werden uns nicht entschuldigen

Amerikas Präsident Obama hat sein Reformpaket für die Geheimdienste vorgestellt. Das Ausspähen von Ausländern soll eingeschränkt, befreundete Regierungschefs sollen nicht länger abgehört werden. Mehr Von Andreas Ross, Washington

17.01.2014, 17:42 Uhr | Politik

NSA Obama, Merkel, and the Bridge to an Information Civilization

On Friday Barack Obama will talk about the future of the NSA. He will have to restore public trust in government. But what will happen if he fails? Mehr Von Shoshana Zuboff

17.01.2014, 10:39 Uhr | Feuilleton

Obamas NSA-Rede Wir stehen vor dem Abgrund, Mr. President

Barack Obama hat über die Zukunft der NSA gesprochen. Er muss das Vertrauen der Bürger in den Staat wieder herstellen. Aber was geschieht, wenn er versagt? Mehr Von Shoshana Zuboff

16.01.2014, 17:30 Uhr | Feuilleton

Spionage Briten verweigern sich offenbar No-Spy-Abkommen

Seit Monaten verhandelt die Bundesregierung laut einem Zeitungsbericht vertraulich mit anderen EU-Staaten über ein No-Spy-Abkommen. Aber vor allem Großbritannien soll sich dagegen sperren. Mehr

16.01.2014, 10:02 Uhr | Politik

App für Gesichtserkennung „Seien Sie kein Fremder!“

Die erste App für Gesichtserkennung per Smartphones und Datenbrillen ist da, selbst Google hatte Bedenken. Beworben wird sie mit einem Appell gegen Privatsphäre. Mehr Von Stefan Schulz

13.01.2014, 11:16 Uhr | Feuilleton

Abschied von der Utopie Die digitale Kränkung des Menschen

Das Internet ist nicht das, wofür ich es so lange gehalten habe. Ich glaubte, es sei das perfekte Medium der Demokratie und der Selbstbefreiung. Der Spähskandal und der Kontrollwahn der Konzerne haben alles geändert. Mehr Von Sascha Lobo

11.01.2014, 15:11 Uhr | Feuilleton
  16 17 18 19 20 ... 32  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z