Dscharabulus: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Prozess für IS-Rückkehrerin Sarah war im Krieg

Sie lebte im beschaulichen Konstanz und war eine gute Schülerin. Dann machte sich die 15 Jahre alte Gymnasiastin auf den Weg zum „Islamischen Staat“ in Syrien – nun steht sie vor Gericht. Mehr

16.10.2019, 06:34 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Dscharabulus

1 2
   
Sortieren nach

Trumps Syrien-Politik Direkter Draht ins Weiße Haus

In einem Telefonat überzeugt Erdogan Trump, sich aus dem Nordosten Syriens zurückzuziehen. Den Kurden dort droht eine Massenvertreibung – und danach will Ankara Flüchtlinge ansiedeln. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Majid Sattar und Rainer Hermann

07.10.2019, 21:57 Uhr | Politik

IS-Mitglied vor Gericht Sittenpolizistin im Dienste des „Islamischen Staates“

Mit Jennifer W. muss sich erstmals eine Frau als mutmaßliches IS-Mitglied wegen Mordes und Kriegsverbrechen vor Gericht verantworten. Hauptvorwurf ist die Beteiligung an dem Mord eines fünf Jahre alten Mädchens. Mehr Von Karin Truscheit, München

09.04.2019, 22:06 Uhr | Politik

Brief aus Istanbul Die letzte Tomate gehört dem türkischen Volk

Mit Gott und günstigem Gemüse wirbt die AKP vor den Kommunalwahlen um Stimmen. Zugleich versucht sie mit allen Mitteln Nachrichten zu unterdrücken, die an der Parteibasis für Unruhe sorgen könnten. Mehr Von Bülent Mumay

15.02.2019, 18:40 Uhr | Feuilleton

Abzug amerikanischer Truppen Türkei verstärkt Truppen an Grenze zu Syrien

Ein Konvoi mit Panzern und Granatwerfern habe die türkisch-syrische Grenze erreicht, heißt es in türkischen Agenturen. Bei einer möglichen Offensive könnte Ankara vielleicht sogar auf amerikanische Hilfe bauen. Mehr

24.12.2018, 12:26 Uhr | Politik

Neue Offensive Türkische Truppen marschieren nach Syrien

Sie machen mobil gegen kurdische Truppen. Die Vereinigten Staaten nennen den Plan „inakzeptabel“. Denn auch sie haben Soldaten in der Region. Mehr

13.12.2018, 16:28 Uhr | Politik

Sieben Jahre später Der Syrien-Krieg geht in eine neue Phase

Der bewaffnete Aufstand wurde durch Assad in Syrien niedergeschlagen. Das Regime hat sich gegenüber der Opposition klar durchgesetzt. Jetzt stehen zwei andere Themen im Vordergrund. Mehr Von Rainer Hermann

29.07.2018, 11:35 Uhr | Politik

Flüchtlinge aus Syrien Wenn die Türkei zur neuen Heimat wird

Viele syrische Flüchtlinge haben sich entschieden, in der Türkei zu bleiben – und die dortige Regierung bemüht sich, ihre Situation zu verbessern. Dennoch gibt es weiter große Probleme. Mehr Von Rainer Hermann, Ankara

22.05.2018, 07:59 Uhr | Politik

Drohungen gegen Assad Wieder an der roten Linie

Amerika und Frankreich drohen mit Vergeltung für den Giftgasangriff in Syrien – und wollen in den nächsten „24 bis 48 Stunden“ über einen Militärschlag entscheiden. Auch Moskau schlägt in dem Konflikt schrille Töne an. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Christoph Ehrhardt, Friedrich Schmidt, Michaela Wiegel

10.04.2018, 20:01 Uhr | Politik

Syrien-Politik der Türkei Erdogan, der Eroberer

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan entfernt sich immer weiter vom Erbe des Republikgründers Atatürk. Seine Syrien-Politik beruft sich auf ein fast in Vergessenheit geratenes Dokument. Mehr Von Rainer Hermann

20.03.2018, 07:01 Uhr | Politik

Kampf gegen IS und Kurden Weitere türkische Panzer rücken nach Syrien vor

Nach türkischen Angaben sind im Zuge der Großoffensive gegen den Islamischen Staat inzwischen mehr als 20 türkische Panzer in den Norden Syriens vorgerückt. Die Mission soll die Extremistenmiliz aus der Stadt Dscharablus vertreiben und verhindern, dass das Gebiet in die Hände kurdischer Rebellen fällt. Mehr

09.01.2018, 02:53 Uhr | Politik

Kampf gegen IS Türkei erklärt Militäreinsatz in Nordsyrien für beendet

Seit acht Monaten lief die Operation Schutzschild Euphrat. Nun zieht sich das türkische Militär aus dem Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat zurück. Mehr

30.03.2017, 01:43 Uhr | Politik

Krieg in Syrien Das umkämpfte Tor nach Raqqa

Beim Vormarsch auf Al Bab stoßen die Türkei und ihre Verbündeten auf heftige Gegenwehr des „Islamischen Staats“. Zivilisten geraten zwischen die Fronten. Könnte es gar in einer anderen Stadt zu einem „zweiten Aleppo“ kommen? Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

26.12.2016, 18:49 Uhr | Politik

Nahe der IS-Stadt Al-Bab Mindestens 10 türkische Soldaten sterben in Syrien

In Nordsyrien sind mindestens 10 türkische Soldaten ums Leben gekommen, viele weitere wurden verletzt. Derweil kommt die Evakuierung der Rebellengebiete in Aleppo wieder in Gang. Mehr

21.12.2016, 23:21 Uhr | Politik

Brief aus Istanbul Langfristige Pläne sind nicht unsere Sache

Seit 2014 wütet der IS in der Türkei – und der Staat sieht zu. Was es bedeutet, wenn Diplomatie heißt, sich orientalisch zu winden. Mehr Von Bülent Mumay

26.09.2016, 17:07 Uhr | Feuilleton

Krieg im Nahen Osten Was kommt nach dem IS?

Das Reich Abu Bakr al Bagdadis schmilzt unter den Luftschlägen der Anti-IS-Koalition. Der Dschihadismus verschwindet so aber keineswegs. Auf die Befreiung könnte ein böses Erwachen folgen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Nora Müller

23.09.2016, 09:22 Uhr | Politik

Syrien-Krieg Amerika und Türkei schließen sich gegen IS zusammen

Im Kampf gegen den Islamischen Staat möchte die Türkei nun mit den Vereinigten Staaten zusammenarbeiten. Unterdessen wies die syrische Armee den Vorwurf zurück, im Kampf um Aleppo Chlorgas eingesetzt zu haben. Mehr

07.09.2016, 21:50 Uhr | Politik

Nach Obamas Intervention Waffenruhe zwischen Türken und Kurden in Syrien

Nach der Eskalation im Norden von Syrien sollen sich Türkei und kurdische Rebellen auf eine Waffenruhe geeinigt haben. Damit reagiert Erdogan auf den Druck von Obama. Der IS verkündete den Tod seines Sprechers al-Adnani. Mehr

30.08.2016, 19:51 Uhr | Politik

Warnung aus Washington Unkoordinierte Aktionen spielen IS in die Hände

Als inakzeptabel bezeichnete der amerikanische Sonderbeauftragte für die Anti-IS-Militärkoalition Brett McGurk das Vorgehen der Türken gegen die Kurden im Norden von Syrien. Der IS könnte profitieren. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

29.08.2016, 20:15 Uhr | Politik

Wende im Syrien-Krieg Der einsame Kampf der Kurden

Im Krieg gegen den IS waren die Kurden bislang die wichtigsten Verbündeten des Westens. Doch die Unterstützung schwindet. Denn mit der türkischen Militäroffensive in Syrien droht das Blatt sich nun zu wenden. Mehr Von Rainer Hermann

28.08.2016, 23:14 Uhr | Politik

Krieg in Syrien Türkischer Doppelschlag

Das direkte militärische Eingreifen der Türkei mischt die Karten neu im Syrien-Krieg. Staatspräsident Erdogan verfolgt dabei eine Doppelstrategie, die Amerika in seinem Kampf gegen die Terrormiliz IS vor eine heikle Wahl stellt. Eine Analyse Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

28.08.2016, 12:58 Uhr | Politik

Krieg in Syrien Die Trennlinien verschwimmen

Mit amerikanischer und türkischer Hilfe drängen syrische Kämpfer den IS und die Kurden zurück. Hinter der vermeintlich säkularen Rebellenallianz stecken zum Teil islamistische Gruppen. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

26.08.2016, 17:51 Uhr | Politik

Attacke in Cizre Mehrere Tote bei Anschlag auf Polizei in Türkei

Bei der Explosion einer Autobombe vor einem Polizeipräsidium in der türkischen Stadt Cizre sind mindestens elf Ordnungshüter getötet worden. Amtliche Quellen haben schon einen Schuldigen ausgemacht. Mehr

26.08.2016, 10:44 Uhr | Politik

Euphrat-Einsatz Türkei attackiert Kurden in Nordsyrien

Das türkische Militär hat die Kurdenmiliz YPG im Norden Syriens mit Artilleriegranaten angegriffen. Die Regierung in Ankara wirft den Kurden einen Vormarsch in dem umkämpften Gebiet vor. Mehr

26.08.2016, 06:57 Uhr | Politik

Offensive in Syrien 3000 Rebellen kämpfen auf türkischer Seite

Seit mehreren Monaten haben sie sich in der Türkei auf die Offensive vorbereitet, nun rücken Tausende syrische Rebellen mit den türkischen Truppen vor. Russland warnt derweil vor einem Zerfall Syriens. Mehr

25.08.2016, 17:56 Uhr | Politik
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z