Donald Tusk
Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Allgemeine Infos über Donald Tusk

Der 1957 in Danzig geborene polnische Politiker Donald Tusk ist seit dem Jahr 2014 Präsident des Europäisches Rates und kann auf eine erfolgreiche politische Karriere zurückblicken.

Kindheit, Ausbildung und politisches Engagement in Polen
Tusk wuchs in einfachen Verhältnissen in Danzig auf. Mit 14 Jahren verlor er seinen Vater. 1976 nahm er in seiner Heimatstadt das Geschichtsstudium auf und begann, sich politisch gegen die kommunistische Regierung zu engagieren. Nach Beendigung seines Studiums gründete er 1980 den Unabhängigen Studentenverband NZS, der Teil der freien Gewerkschaftsbewegung Solidarność (Solidarität) wurde. Als Journalist arbeitete er zunächst bei einer von Solidarność herausgegebenen Zeitung.

Die Zeit im Untergrund
In den 1980er-Jahren ging Tusk nach der Verhängung des Kriegsrechts durch General Jaruzelski für einige Zeit in den Untergrund, war dort aber weiter für Solidarność aktiv. Er wurde mit einem Berufsverbot belegt und hielt sich mit verschiedenen Tätigkeiten über Wasser. Für kurze Zeit wurde er wegen seiner politischen Aktivitäten sogar inhaftiert, kam aber schnell wieder frei.

Tusks politische Karriere
Nach dem Zusammenbruch des Ostblocks und dem Ende der kommunistischen Diktatur in Polen gründete er die Partei KLD (Liberal-Demokratischer Kongress), deren Vorsitzender er wurde und für die er ins Parlament einzog.

Im Jahr 2001 wurde Donald Tusk polnischer Ministerpräsident und der Erste in diesem Amt, der nach der ersten Amtszeit wiedergewählt wurde. Seit 2014 ist er Präsident des Europäischen Rats.

Alle Artikel und Videos zu:
Donald Tusk

VIDEOS
Quelle: dpa
1
/
first
prev
1
2345
...
next