Donald Trump: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Donald Trump

   
Sortieren nach

Kommentar Trump ist eine Gefahr für die Weltwirtschaft

Anprangern, behaupten, Quatsch erzählen: Als amerikanischer Präsident wäre Donald Trump keine verlässliche Größe in der Weltpolitik. Seine Pläne beziehen sich auf eine rein gefühlte Realität. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

20.07.2016, 12:35 Uhr | Wirtschaft

Parteitag in Cleveland Michelle Trump

Nach der Enthüllung um Trumps Bestseller „The Art of the Deal“ scheint Ehegattin Melania nun in Sachen Plagiate nachzuziehen. Einige ihrer Aussagen erinnern ausgerechnet an eine Rede Michelle Obamas. Mehr Von Kolja Reichert

20.07.2016, 10:29 Uhr | Feuilleton

Vorwahlen in Amerika Schon wieder Plagiatsvorwürfe gegen Trump-Familie

Nachdem Melania Trump überführt worden war, in ihrer Rede bei Michelle Obama abgekupfert zu haben, werden nun Plagiatsvorwürfe gegen den Sohn von Donald Trump laut. Doch die Sache ist etwas anders gelagert. Mehr

20.07.2016, 10:02 Uhr | Politik

Trump als Präsidentschaftskandidat Von der Farce zum Faktum

Vor mehr als einem Jahr erklärte Donald Trump, dass er Präsident der Vereinigten Staaten werden wolle und es wirkte wie ein Witz. Doch nach 13 Monaten voller Beleidigungen und Unwahrheiten ist er nun der Kandidat seiner Partei. Mehr

20.07.2016, 08:27 Uhr | Politik

Wahl in Amerika Republikaner nominieren Trump

Er hat es geschafft: Donald Trump ist auf dem Parteitag der Republikaner offiziell zum Präsidentschaftskandidaten seiner Partei gewählt worden. Außenminister Steinmeier zeigt sich besorgt. Mehr

20.07.2016, 04:03 Uhr | Politik

Ghostwriter über Trump Trump könnte das Ende der Zivilisation bringen

Tony Schwartz schrieb Trumps berühmtes Buch The Art of the Deal, das die Marke Trump in den achtziger Jahren etablierte. Jetzt schämt sich Schwartz dafür. Das Buch hätte Der Soziopath heißen sollen, sagt er. Mehr

19.07.2016, 18:59 Uhr | Politik

Trump vor der Nominierung Amerika im Sog der Antipolitik

Trump verabscheut „Black Lives Matter“ – und die afroamerikanischen Aktivisten hassen den designierten Präsidentschaftskandidaten der Republikaner. Dabei leben beide von einem Vertrauensverlust in Amerika und sind somit Symptome desselben Unbehagens. Ein Kommentar. Mehr Von Andreas Ross, Cleveland

19.07.2016, 15:12 Uhr | Politik

Parteitag der Republikaner Spaltung oder Versöhnung?

Der Nominierungsparteitag der Republikaner ist bisher geprägt vom Gegensatz der Anhänger Trumps und seiner Gegner. Die entscheidende Frage, ob der umstrittene Kandidat die Partei einen kann, bleibt offen. Mehr Von Oliver Kühn

19.07.2016, 13:29 Uhr | Politik

Melania Trump „Es gibt viel Liebe in der Familie“

Zum Auftakt des Nominierungsparteitags in Cleveland lässt Donald Trump seine Ehefrau Melania für ihn sprechen. Die erzählt von Liebe und Mitgefühl – an einem Abend, an dem es sonst vor allem um Härte und Wut geht. Mehr Von Simon Riesche, Cleveland

19.07.2016, 06:41 Uhr | Politik

Republikaner-Parteitag Offener Streit um Trumps Kandidatur

Im Streit um die Nominierung von Donald Trump zum Präsidentschaftskandidaten ist es auf dem Parteitag der Republikaner zu einem Eklat gekommen. Trumps Gegner protestierten mit minutenlangen Sprechchören. Mehr

19.07.2016, 05:33 Uhr | Politik

Wahl in Amerika Warum Trump Hillary Clinton schlagen kann

Kann Donald Trump amerikanischer Präsident werden? Entscheidend sind die wenigen heißumkämpften Staaten. Dort muss der designierte Kandidat der Republikaner die weißen Wutbürger zur Wahl am 8.November mobilisieren. Mehr Von Andreas Ross, Washington

18.07.2016, 13:08 Uhr | Politik

Wahlkampf in Amerika Zähmung eines Widerspenstigen

Die Republikaner hoffen für ihren Parteitag in Cleveland auf eine Demonstration der Geschlossenheit. Dabei zeigt schon der Umgang mit seinem Vizekandidaten, dass Donald Trump andere Pläne zu haben scheint. Mehr Von Andreas Ross, Cleveland

18.07.2016, 12:11 Uhr | Politik

Was Sie heute erwartet Nominierungsparteitag der Republikaner beginnt

Wieder drei Polizisten getötet - noch viele Rätsel. Nominierungsparteitag der Republikaner: Hochsicherheitszone Cleveland. Yildirim bezeichnet Putschversuch als „Feiertag der Demokratie“. Mehr

18.07.2016, 07:07 Uhr | Wirtschaft

Parteitag der Republikaner Cleveland in Angst

Die tödlichen Schüsse auf Polizisten in Louisiana überschatten den heute beginnenden Nominierungsparteitag der Republikaner in Ohio. Donald Trump nutzt die abermalige Gewalt, um weiter an seinem Image als „Law-and-Order“-Kandidat zu feilen. Mehr Von Simon Riesche, Cleveland

18.07.2016, 05:31 Uhr | Politik

Morde in Baton Rouge „Nichts rechtfertigt Gewalt gegen die Polizei“

Im amerikanischen Bundesstaat Louisiana sind Polizisten in einen Hinterhalt gelockt worden. Drei Beamte wurden erschossen, ein weiterer schwebt in Lebensgefahr. Präsident Obama ruft die Amerikaner zu Einigkeit auf. Mehr Von Winand von Petersdorff und Andreas Ross, Washington

18.07.2016, 01:39 Uhr | Politik

Vizepräsidenten-Kandidat Passt Pence überhaupt zu Trump?

Donald Trump ist bekannt für seine Skandale. Sein Running Mate, der potentielle Vize Mike Pence steht ihm da in nichts nach. Trotzdem könnte er dem Milliardär an einem entscheidenden Punkt helfen. Mehr

16.07.2016, 19:47 Uhr | Politik

Donald Trump Mike Pence wird Kandidat für die Vizepräsidentschaft

Donald Trump hat überraschend doch schon seinen Kandidaten für die Vizepräsidentschaft nominiert. Der Gouverneur von Indiana, Mike Pence, kommt gut an beim rechten Flügel der Partei. Mehr

15.07.2016, 19:14 Uhr | Politik

Nach Anschlag in Nizza Trump verschiebt Vorstellung seines Vizekandidaten

Nach dem Terrorakt in Nizza will der Republikaner seinen Vizekandidaten erst später präsentieren. Er werde auf den für den heutigen Freitag geplanten Termin verzichten. Mehr

15.07.2016, 09:11 Uhr | Politik

Möglicher Vizepräsident Trumps Casting-Show geht in die Endrunde

Wer wird Vizepräsidentschaftsbewerber der Republikaner? An diesem Freitag will Donald Trump den Sieger seines „Castings“ bekannt geben. Vieles deutet auf den Gouverneur aus Indiana Mike Pence. Mehr Von Andreas Ross, Washington

14.07.2016, 21:16 Uhr | Politik

Prominenter Unterstützer Internet-Milliardär Thiel redet auf Trumps Nominierungs-Event

Der Nominierungsparteitag des republikanischen Präsidentschaftskandidaten Donald Trump soll ein richtig pompöses Event werden. Nun sind Teile seiner Rednerliste bekannt. Auch der deutschstämmige Internet-Milliardär Peter Thiel steht darauf. Mehr

14.07.2016, 17:15 Uhr | Wirtschaft

Vorwahlen in Amerika Protestanten für Trump, Katholiken für Clinton

Donald Trump wird von den Wählern nicht als besonders religiös empfunden – trotzdem hat er bei den Protestanten in einer neuen Umfrage die Nase vorn. Andere religiöse Gruppen machen derweil mächtig Stimmung gegen ihn. Mehr

14.07.2016, 15:09 Uhr | Politik

Iranische Opposition Umsturzpläne im Pariser Umland

Die iranische Exilopposition in Paris bekommt Unterstützung aus Saudi-Arabien und den Vereinigten Staaten. Doch der „Nationale Widerstandsrat“ ist auch unter Regimekritikern umstritten. Mehr Von Friederike Böge

13.07.2016, 15:31 Uhr | Politik

Amerikanischer Wahlkampf Clinton baut Vorsprung auf Trump aus

Hillary Clinton enteilt ihrem republikanischen Rivalen Donald Trump in den Umfragen. Zugleich verdichten sich die Hinweise auf die möglichen Vizepräsidentschaftskandidaten beider Bewerber. Mehr

13.07.2016, 10:01 Uhr | Politik

Wahlkampf in Amerika Sanders und Clinton gemeinsam gegen Trump

Erstmals tritt Hillary Clinton auf einer Wahlkampfveranstaltung Seite an Seite mit ihrem Kontrahenten Bernie Sanders auf. Dessen endlich klar formulierte Unterstützung kann sie dringend gebrauchen. Doch was ist mit Sanders’ Anhängern? Mehr Von Simon Riesche, Washington

12.07.2016, 19:24 Uhr | Politik

Hillary Clintons E-Mail-Affäre Die Großen lässt man laufen

Sechs Stunden lang legte der FBI-Chef Zeugnis über Hillary Clintons laxen Umgang mit Regierungsinformationen ab. Für sie ist die Affäre noch nicht ausgestanden. Ihm gebührte ein Preis für Doppelmoral. Mehr Von Constanze Kurz

11.07.2016, 21:05 Uhr | Feuilleton

Kommentar Amerikas schlechtes Gewissen

Donald Trump führt einen Wahlkampf der unverhohlenen rassistischen Ressentiments. Auch aus den Todesschüssen von Dallas versucht der Geschäftsmann Profit zu schlagen. Mehr Von Patrick Bahners

10.07.2016, 00:28 Uhr | Politik

Anschlag in Dallas Amerika ist im Krieg mit sich selbst

Angesichts der eskalierenden Gewalt herrscht in Amerika eine Mischung aus Entsetzen, Ratlosigkeit und Wut. Donald Trump versucht sich nach dem tödlichen Angriff auf Polizisten in Dallas an gemäßigten Tönen – und wird von seinen Anhängern scharf kritisiert. Mehr Von Simon Riesche, Dallas

09.07.2016, 14:14 Uhr | Politik

Gewaltnacht von Dallas Ein Riss mitten durch das Land

Die Nacht von Dallas zeigt, wie dramatisch der Rassenkonflikt in den amerikanischen Städten längst eskaliert ist. Er wird die amerikanische Gesellschaft noch weiter spalten – denn nun müssen auch Weiße Angst vor rassistischer Gewalt haben. Mehr Von Nikolas Busse

08.07.2016, 18:57 Uhr | Politik

E-Mail-Affäre Justizministerium wird Clinton nicht anklagen

Das amerikanische Justizministerium verzichtet auf eine Anklage gegen Hillary Clinton. Man folgt damit der Empfehlung des FBI. Das letzte Wort in der E-Mail-Affäre ist das aber nicht. Mehr

07.07.2016, 06:07 Uhr | Politik

Amerika Trump zum Ausmalen

Donald Trump, Geschäftsmann und angehender Präsidentschaftskandidat der Republikanischen Partei, beflügelt die Phantasie von Autoren. Doch das erfolgreichste Buch kann nur einer schreiben. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

06.07.2016, 05:43 Uhr | Wirtschaft

Amerika Trump zieht über Hillary Clinton her

Das FBI will Hillary Clinton in der E-Mail-Affäre nicht anklagen. Eine Steilvorlage für ihre Gegner. Trump spricht von Beweisen, Lüge und der Sicherheit Amerikas. Mehr

06.07.2016, 05:05 Uhr | Politik

Wahlkampfhilfe des Präsidenten Obamas Räuberleiter ins Weiße Haus

Vor acht Jahren hatte sie für den Nachwuchspolitiker nur gute Ratschläge übrig. Inzwischen sind die Rollen anders verteilt – und es wird klar, wie wichtig Präsident Obama noch für Hillary Clinton im Rennen um das Weiße Haus werden könnte. Mehr Von Daniel Schmidt, Charlotte

06.07.2016, 00:15 Uhr | Politik

E-Mail-Affäre FBI will keine Anklage gegen Clinton

Keine einzige dieser E-Mails hätte auf einem privaten Server sein dürfen, sagte der FBI-Direktor. Eine Anklage gegen die frühere Außenministerin fordert er dennoch nicht. Für Donald Trump ist die Entscheidung unverständlich. Mehr

05.07.2016, 20:52 Uhr | Politik

Vorwahlen in Amerika Clinton wirft Trump Antisemitismus vor

Die voraussichtliche Präsidentschaftskandidatin reagiert auf einen üblen Tweet ihres republikanischen Konkurrenten. Der Immobilienmogul beklagt derweil eine Medienkampagne. Mehr

05.07.2016, 10:28 Uhr | Politik

Rechtskonservative und Ökologie Die fröhliche Lügenwissenschaft

Das Ozonloch schmilzt - eine gute Nachricht. Aber rechtskonservative Politiker wollen von Ökologie nichts wissen. Die Gegenaufklärer sind immer noch mächtig. Mehr Von Christian Schwägerl

04.07.2016, 16:00 Uhr | Feuilleton
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z