Donald Trump: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Donald Trump

   
Sortieren nach

Streit mit FBI Apple legt Einspruch ein

Apple wehrt sich weiter dagegen, dem FBI Zugang zu mehreren iPhones zu ermöglichen. Wettbewerber sichern dem Unternehmen Hilfe vor Gericht zu. Mehr

26.02.2016, 08:37 Uhr | Wirtschaft

Republikaner-Streitgespräch „Hätte Trump nicht geerbt, würde er Uhren in Manhattan verkaufen“

In der TV-Debatte vor dem „Super Tuesday“ haben Marco Rubio und Ted Cruz den Milliardär Donald Trump scharf attackiert. Rubio wirft Trump vor, illegale Einwanderer beschäftigt zu haben. Mehr

26.02.2016, 05:53 Uhr | Politik

TV-Duell der Republikaner Jetzt geht es um alles!

Bei den Republikanern kämpft jeder gegen jeden: Marco Rubio steht unter immensem Druck, Ted Cruz kämpft um Aufmerksamkeit. Und Donald Trump? Hat vor dem Super Tuesday nur noch einen Gegner. FAZ.NET unterzieht alle Kandidaten einem Schnell-Check. Mehr Von Simon Riesche, Washington

25.02.2016, 19:57 Uhr | Politik

TV-Kritik: Maischberger Politiker und der mündige Bürger

Manchmal kann man aus Talkshows etwas lernen. Bei Sandra Maischberger etwa wurde deutlich, warum die Flüchtlingskrise zu einer innenpolitischen Krise werden konnte. Mehr Von Frank Lübberding

25.02.2016, 06:38 Uhr | Feuilleton

Vorwahlen in Amerika Erster Abgeordneter spricht sich für Trump als Präsidenten aus

Chris Collins ist Republikaner - und nun der erste Kongressabgeordnete, der Donald Trump ins Weiße Haus einziehen sehen will. Seine Begründung richtet sich auch gegen Parteifreunde. Mehr

24.02.2016, 21:38 Uhr | Politik

Im Wahlkampf Trump gegen Apple

Die populärste ausländische Aktie deutscher Privatanleger kommt an der Börse nicht vom Fleck – und hat jetzt auch noch mit Donald Trump zu kämpfen. Mehr Von Daniel Mohr und Norbert Kuls, New York

24.02.2016, 11:15 Uhr | Finanzen

Reaktionen der Kandidaten Cruz ergeht sich in Zweckoptimismus

Der republikanische Präsidentschaftsbewerber Ted Cruz muss abermals mit dem dritten Platz bei einer Vorwahl vorlieb nehmen. Seine Hoffnungen richten sich auf die Zukunft. Mehr

24.02.2016, 09:00 Uhr | Politik

Vorwahlen in Nevada Der Milliardär hat keinen Konkurrenten

Donald Trump frohlockt, denn die anderen Präsidentschaftskandidaten der Republikaner nehmen sich gegenseitig die Stimmen weg. Zur Zeit kann ihm keiner der vier anderen Bewerber seinen Erfolg streitig machen. Mehr Von Simon Riesche, Washington

24.02.2016, 08:50 Uhr | Politik

Vorwahlen in Nevada Trump erzielt dritten Sieg in Folge

Nach Hochrechnungen hat der Immobilien-Magnat Donald Trump die republikanischen Vorwahlen in Nevada gewonnen. Damit setzt sich seine Siegesserie nach Erfolgen in New Hampshire und South Carolina fort. Mehr

24.02.2016, 07:24 Uhr | Politik

Vorwahlen in Amerika Trump hofft auf dritten Sieg

Vor den Vorwahlen in Nevada liegt Donald Trump in fast allen Umfragen vorn. Stoppen könnte ihn jedoch das Wahlsystem. Einer seiner Konkurrenten fällt derweil mit Sexismus auf. Mehr

23.02.2016, 19:01 Uhr | Politik

Wahlkampf in Amerika Facebook-Daten, die ins Weiße Haus führen

Die Wahlkampfstrategen der Präsidentschaftsbewerber wollen ihre Wähler genau kennen, um den Wahlkampf auf sie zuzuschneiden. Die Facebook-Daten über die Anhänger der Kandidaten sind deshalb ein kleiner Schatz. Mehr Von Oliver Kühn

23.02.2016, 15:07 Uhr | Politik

Porträt in Washington enthüllt Gemälde zeigt Kevin Spacey als Präsidenten

In der Erfolgsserie „House of Cards“ spielt Kevin Spacey den amerikanischen Präsidenten Frank Underwood. In dieser Rolle ist er so gut und omnipräsent, dass ein Coup vor Beginn der vierten Staffel viele kaum verblüffen wird. Mehr

23.02.2016, 15:01 Uhr | Gesellschaft

Politische Bewegungen Eine Verteidigung des Populismus

Ja, es ist viel zu einfach, auf „das Establishment“ oder „die da oben“ zu schimpfen. Es muss aber manchmal sein, wenn der Wille zur Veränderung sich artikulieren soll. Mehr Von Harald Staun

22.02.2016, 14:34 Uhr | Feuilleton

Amerikanische Vorwahlen Der Albtraum der Republikaner

Donald Trump könnte tatsächlich der Präsidentschaftskandidat der Republikaner werden. Seine Konkurrenten zerlegen bislang vor allem sich selbst. Hillary Clinton hingegen hat sich ihren „Spaziergang“ zur Kandidatur sicher anders vorgestellt. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

21.02.2016, 10:44 Uhr | Politik

Amerikanische Vorwahlen „Teflon-Trump“ lässt nichts anbrennen

Donald Trump hat die Vorwahl der Republikaner in South Carolina gewonnen, obwohl er seinen Kontrahenten immer mehr Angriffsfläche bietet. Hillary Clinton sollte sich schon einmal in Acht nehmen. Mehr Von Simon Riesche, Charleston

21.02.2016, 07:35 Uhr | Politik

Vorwahlen in Amerika Kein dritter Bush im Weißen Haus

Der Rückzug Jeb Bushs ist eine bittere Stunde für die erfolgsverwöhnte Präsidenten-Dynastie. Als Favorit in die Vorwahlen gestartet, konnte der frühere Gouverneuer von Florida die Erwartungen nie erfüllen. Mehr

21.02.2016, 07:10 Uhr | Politik

Wahlkampf in Amerika Trump und Clinton gewinnen, Bush hört auf

Der Milliardär und die frühere Außenministerin verbuchen bei den Vorwahlen in South Carolina und Nevada ihren zweiten Sieg. Der ehemalige Top-Favorit bei den Republikanern, Jeb Bush, beendet seine Kandidatur um die Präsidentschaft. Mehr

21.02.2016, 06:20 Uhr | Politik

Präsidentenwahlen Warum Donald Trump ihre letzte Hoffnung ist

Kürzlich geriet er sogar mit dem Papst aneinander: Vor der Vorwahl in South Carolina erklären vier Republikaner, warum Donald Trump trotzdem ihre letzte Hoffnung ist. Mehr Von Andreas Ross

20.02.2016, 21:48 Uhr | Politik

Kommentar An Apples Widerstand sind die Behörden mit schuld

Apple verweigert den Behörden den Zugriff auf ein Terroristen-Handy. Die Justiz ist empört – aber hat sich den Widerstand auch selbst zuzuschreiben. Mehr Von Patrick Bernau

20.02.2016, 16:24 Uhr | Wirtschaft

Streit mit dem FBI Donald Trump ruft zum Apple-Boykott auf

Apple weigert sich, dem FBI Zugriff auf bestimmte Kundendaten zu ermöglichen. Wenn es nach Donald Trump geht, soll der iPhone-Hersteller deshalb nun boykottiert werden. Mehr

20.02.2016, 00:29 Uhr | Wirtschaft

Vorwahlen in Amerika Die Wut der Wähler

Ob Bernie Sanders oder Donald Trump: im Vorwahlkampf in den Vereinigten Staaten bekommen radikale Außenseiter die meisten Stimmen. Manche ihrer Wähler sogar Hass in die Wahllokale. Mehr Von Andreas Ross, Washington

19.02.2016, 16:42 Uhr | Politik

Nach Mexiko-Reise Papst Franziskus außer Kontrolle

Auf dem Rückflug von Mexiko nach Italien spricht der Papst vor Journalisten. Die Abtreibung vergleicht er mit den Verbrechen der Mafia, er rüttelt am Verhütungstabu und bescheinigt Donald Trump, kein Christ zu sein. Was ist los mit Franziskus? Mehr Von Timo Steppat

19.02.2016, 15:05 Uhr | Politik

Präsidentenwahlen Trump und Sanders verunsichern die Wall Street

Bei den Präsidentschaftsvorwahlen sind kontroverse Kandidaten auf Höhenflügen. An den amerikanischen Börsen schürt das Sorgen – politische Unwägbarkeiten sind meist Gift für Aktienkurse. Mehr Von Norbert Kuls, New York

18.02.2016, 20:29 Uhr | Finanzen

Nach Mexiko Reise Schlagabtausch zwischen Papst und Trump

Papst Franziskus hat Donald Trump scharf kritisiert. Er sei kein Christ, sagt das kirchliche Oberhaupt. Die Antwort des amerikanischen Präsidentschaftskandidaten folgt prompt. Mehr

18.02.2016, 20:17 Uhr | Politik

Amerika Umfrage sieht Cruz vor Trump

Für einige galt Donald Trump schon als uneinholbar. Doch erstmals seit Monaten ist der Immobilienmilliardär nicht mehr der beliebteste Präsidentschaftskandidat der Republikaner. Mehr

18.02.2016, 05:53 Uhr | Politik

Vorwahlen in Amerika Obama kritisiert Trump als unseriös

Barack Obama glaubt nicht an eine erfolgreiche Präsidentschaftskandidatur von Donald Trump. Das Amt sei nicht „wie eine Talkshow oder eine Realityshow“. Der fühlt sich von der Kritik des Präsidenten geschmeichelt. Mehr

17.02.2016, 11:25 Uhr | Politik

Vorwahlen in Amerika Der große Bruder als letzter Trumpf

In South Carolina ruft Präsidentschaftsbewerber Jeb Bush seinen Bruder George W. zur Hilfe. Ob die familiäre Unterstützung des ehemaligen Präsidenten ihm langfristig hilft? Doch eine andere Wahl hat er nicht mehr. Mehr Von Simon Riesche, Houston

16.02.2016, 08:37 Uhr | Politik

Bush hilft Bush Wie wird man Präsident von Amerika?

George W. war es schon, nun soll es auch sein kleiner Bruder Jeb werden: Amerikas Präsident. Doch der einst als Favorit gehandelte Jeb Bush steht bei den Republikanern vor dem Aus. Kann sein Bruder das Ruder herumreißen? Mehr

16.02.2016, 05:39 Uhr | Politik

Zerfällt Europa? (2) Die Zukunft einer großen Idee

Von einer „Zerreißprobe“ für die EU ist nun oft die Rede. Ich bezweifle, dass wir gut beraten sind, ihren Zerfall an die Wand zu malen. Sprechen aber muss man darüber, dass Europa diese Bewährungsprobe meistern kann. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Sigmar Gabriel

15.02.2016, 08:17 Uhr | Politik

Vorwahlen in Amerika Trump bezeichnet Irak-Krieg als dicken, fetten Fehler

Der Ton wird rauher: In der neunten Fernsehdebatte des Vorwahlkampfs lieferten sich die sechs aussichtsreichsten Kandidaten der Republikaner einen provozierenden Schlagabtausch. Sogar der Anschlag auf das World Trade Center wurde nicht ausgespart. Mehr

14.02.2016, 11:03 Uhr | Politik

Amerikanische Vorwahlen Die Werte von Trump sind seinen Wählern egal

Donald Trump hat in New Hampshire deutlich gewonnen. Er bekam mehr als doppelt so viele Stimmen wie der Zweitplatzierte John Kasich. Doch wer hat Trump gewählt? Und was versprechen sich die Wähler von ihm? Mehr Von Oliver Kühn

11.02.2016, 11:30 Uhr | Politik

Wahl in Amerika Der 27-Dollar-Mann bittet zur Revolution

Die Wähler in New Hampshire haben Hillary Clinton gedemütigt. Viele von ihnen glauben dem Sozialisten Bernie Sanders, dass seine Rivalin käuflich sei. Jetzt haben die Latinos und Afroamerikaner das Wort. Mehr Von Andreas Ross, Washington

10.02.2016, 19:33 Uhr | Politik

Präsidentenwahl in Amerika Michael Bloomberg testet seine Chancen

Sein Unternehmen könnte eine Milliarde Dollar einsetzen. Bloombergs Berater sondieren bereits die Chancen bei den Wählern. Doch einfach wäre es für den einstigen Bürgermeister von New York nicht. Mehr Von Winand von Petersdorff

10.02.2016, 13:49 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Voll auf den Kopf

Die Menschen in New Hampshire haben sich eindeutig für die Kandidaten entschieden, die das System Washington am lautesten kritisieren. Viele Wähler sind versessen darauf, den Eliten eins überzubraten. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

10.02.2016, 13:40 Uhr | Politik

Vorwahlen in Amerika Hauptsache gegen das Establishment

Dass Bernie Sanders und Donald Trump die Vorwahlen in New Hampshire gewonnen haben, war keine Überraschung. Auch eine Vorentscheidung ist es noch nicht. Doch zeugt das Ergebnis vom größten Problem beider Parteien. Mehr Von Simon Riesche, Washington

10.02.2016, 08:49 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z