Dominique de Villepin: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kommentar Dichter-Politiker

Frankreichs neuer Premierminister Edouard Philippe schreibt Erotik-Trash, Robert Habeck, Hoffnungsträger der Grünen, Krimis. Schade nur, dass er sich jetzt von der Literatur abgewandt hat. Mehr

18.05.2017, 16:49 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Dominique de Villepin

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Juppé als Ersatzkandidat? Konservative fordern Fillons Rücktritt

Der Druck auf den konservativen Präsidentschaftsbewerber François Fillon wegen seiner Korruptionsaffäre wächst. Immer mehr Parteifreunde rücken von ihm ab – und verlangen seinen Abtritt. Mehr

03.03.2017, 13:40 Uhr | Politik

Präsidentenwahl in Frankreich Die neue Strategie des Herrn Sarkozy

Der neue Vorsitzende der Konservativen will wieder Präsident werden. Die Einzige, die Nicolas Sarkozy bei diesem Plan gefährlich werden kann, ist Marine Le Pen. Gegen sie braucht er die Hilfe seiner Rivalen. Mehr Von Michaela Wiegel

06.12.2014, 17:06 Uhr | Politik

Frankreich Sarkozy will UMP-Granden am Wiederaufbau beteiligen

Am Tag nach seiner (Wieder-)Wahl zum Vorsitzenden der UMP versucht Nicolas Sarkozy, die französischen Konservativen zu gemeinsamem Handeln zu bewegen. Dafür will er mit Bruno Le Maire auf Reisen gehen. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

01.12.2014, 15:43 Uhr | Politik

3-Prozent-Defizitgrenze Wie das Maastricht-Kriterium im Louvre entstand

Ein unbekannter Staatsdiener erfand in Frankreich vor dreißig Jahren die Defizitgrenze von 3 Prozent, die bis heute den Euroraum prägt. Mehr Von Christian Schubert, Paris

26.09.2013, 06:46 Uhr | Wirtschaft

Frankreich Recht auf Einmischung

Wirtschaftspolitisch hat Frankreich kein Rezept, aber militärisch lässt Françoise Hollande die Muskeln spielen. Mit selbstbewussten Interventionismus preschte er in Mali vor. Auf mittlere Sicht aber kann sich Paris seine Armee womöglich nicht mehr leisten. Mehr Von Michaela Wiegel

21.03.2013, 20:43 Uhr | Politik

Jacques Chirac wird 80 Präsident mit menschlichen Zügen

Am Donnerstag feiert der frühere französische Präsident Chirac seinen 80. Geburtstag. Vor einem Jahr wurde er wegen Veruntreuung öffentlicher Gelder verurteilt. Und doch kann er sich der besten Glückwünsche seiner Landsleute sicher sein. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

29.11.2012, 12:04 Uhr | Politik

Völkermordgesetz Aufstand für die Massen

Immer, wenn der Völkermord an den Armeniern beim Namen genannt wird, empören sich türkische Politiker lautstark - auch jetzt, nachdem der französische Senat das entsprechende Gesetz angenommen hat. Jenseits der Rhetorik fällt die Reaktion pragmatischer aus. Mehr Von Michael Martens und Michaela Wiegel, Istanbul / Paris

24.01.2012, 16:46 Uhr | Politik

Freispruch für de Villepin bestätigt Später Triumph, milde gefeiert

Trotz Sarkozys Racheschwüren in der Clearstream-Affäre ist Dominique de Villepin auch in der Berufung von allen Vorwürfen freigesprochen worden. Dass er nun zum gefährlichen Rivalen Sarkozys im Präsidentenwahlkampf 2012 wird, ist aber unwahrscheinlich. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

14.09.2011, 16:39 Uhr | Politik

Dreharbeiten in Kasachstan Komm zu mir ins Abenteuerland

Der deutsche Filmemacher Veit Helmer ist mit seinem Team für zwei Monate nach Kasachstan gezogen, um die Liebesgeschichte „Baikanur“ am Weltraumbahnhof zu drehen. In der verlassenen Steppe sorgen Bestechung, Zickenkrieg und trunkene Komparsen für aufregende Drehtage. Mehr Von Von Marco Schmidt

22.07.2011, 14:55 Uhr | Feuilleton

Frankreich Flucht vor den Fluten in den Papageienkäfig

Am 2. Juli startet die Tour de France auf der Atlantikinsel Noirmoutier über einen kuriosen Damm, der nur bei Ebbe befahrbar ist. Dann geht es um Sekunden. Sonst aber zählt man hier die Zeit in Stunden - wenn überhaupt. Mehr

21.06.2011, 19:00 Uhr | Reise

Christine Lagarde Die Auserwählte

Plötzlich lieben sie alle: Frankreichs Ministerin Christine Lagarde ist die Kandidatin des Westens für den Chefposten des IWF. Managern und Politikern verdreht sie den Kopf. Mehr Von Christian Schubert

29.05.2011, 16:19 Uhr | Wirtschaft

Pressefreiheit Watergate in Paris

Die Richter in Frankreich sind verzweifelt. Wiederholt werden sie bei ihrer Arbeit von der Politik behindert und spielen deshalb den Medien Informationen zu. Setzte Sarkozy nun den Geheimdienst auf Le Monde an? Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

15.09.2010, 17:11 Uhr | Feuilleton

Sparpaket „Frankreich wird Deutschland nicht nacheifern“

Frankreich lehnt ein Sparpaket, wie es das Bundeskabinett beschlossen hat, ab. Zu gefährlich seien solch drastische Sparmaßnahmen für die französische Wirtschaft. Zuvor hatte die Bundesregierung ein geplantes Treffen mit Sarkozy in Berlin kurzfristig abgesagt. Mehr Von Michaela Wiegel und Majid Sattar, Paris/Berlin

08.06.2010, 17:41 Uhr | Politik

Clearstream-Affäre Villepin muss abermals vor Gericht

Der Prozess um die Rufmordkampagne gegen den französischen Präsidenten Sarkozy geht in eine zweite Runde. Einen Tag nach dem Freispruch für Sarkozys Rivalen Villepin in der Clearstream-Affäre kündigte die Staatsanwaltschaft am Freitag Berufung an. Mehr

29.01.2010, 12:20 Uhr | Politik

Dominique de Villepin Vom Berufsdiplomaten zum Volkshelden

Der Clearstream-Prozess bot dem früheren französischen Premierminister Dominique de Villepin die Chance, sich als mutiger Widersacher von Präsident Sarkozy zu profilieren. Längst bereitet er sein politisches Comeback vor. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

28.01.2010, 20:40 Uhr | Politik

Clearstream-Affäre Freispruch für früheren Premier Villepin

Ein Pariser Gericht hat den früheren französischen Premierminister Villepin vom Vorwurf freigesprochen, Staatspräsident Sarkozy als Finanzbetrüger verleumdet zu haben. Kenntnis von gefälschten Kontenlisten könne Villepin nicht nachgewiesen werden. Mehr

28.01.2010, 14:59 Uhr | Politik

Clearstream-Prozess Ein französisches Duell

In Frankreich hat der „Clearstream-Prozess“ um eine vermeintliche Rufmord-Kampagne gegen Nicolas Sarkozy vor fünf Jahren begonnen. Unter den Angeklagten ist auch der damalige Außenminister Villepin. Sarkozy spricht bereits von „Schuldigen“ - für Villepin eine skandalöse „Vorverurteilung“. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

25.09.2009, 10:59 Uhr | Politik

Universitätsreform in Frankreich Die Regierung befürchtet eine Revolte

Seit Wochen schon streiken Frankreichs Studenten und Universitätsangehörige gegen die desolaten Zustände an den Hochschulen und die umstrittene Universitätsreform. Ein Bericht über einen Rückzug auf Raten. Mehr Von Jürg Altwegg

10.04.2009, 17:04 Uhr | Feuilleton

Betancourts Rückkehr nach Paris „Frankreich hat sie nie aufgegeben!“

Der Empfang war ergreifend: „Ich träume seit sieben Jahren von diesem Augenblick“, sagte Ingrid Betancourt, als sie Frankreichs Präsident auf dem Rollfeld des Pariser Militärflughafens Villacoubray empfing. Gleichwohl sonnt sich Sarkozy als gescheiterter Vermittler im Glanz der Befreiten, die in Paris ihre Verbündeten trifft. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

04.07.2008, 23:09 Uhr | Politik

Energiekonzerne GDF und Suez fusionieren

In Frankreich entsteht ein neuer Energieriese. Die beiden Konzerne GDF und Suez schließen sich zusammen. Die Fusion führt formal zur Privatisierung des Staatskonzerns GDF. Doch Paris bekommt eine Sperrminorität von gut 35 Prozent am neuen Energiechampion. Mehr Von Christian Schubert, Paris

03.09.2007, 13:35 Uhr | Wirtschaft

Frankreichs Clearstream-Affäre Strafverfahren gegen Villepin?

Nach dem Ausscheiden aus dem Amt des französischen Premierministers ist Dominique de Villepin in den Mittelpunkt der Untersuchungen zur Clearstream-Affäre gerückt. Ermittler verdächtigen ihn, Drahtzieher der Rufmordkampagne gegen Präsident Sarkozy zu sein. Mehr

06.07.2007, 16:12 Uhr | Politik

EU-Ratspräsident Sócrates Der Schönste

Er sieht aus wie der ältere Bruder von George Clooney: Ministerpräsident Sócrates, der von Kanzlerin Merkel als neuer EU-Ratspräsident die europäische Großbaustelle übernommen hat, kann nun beweisen, dass Portugal der EU auch nützt. Von Leo Wieland. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

02.07.2007, 15:11 Uhr | Politik

Christine Lagarde Blitzaufstieg einer Ex-Anwältin

Sie ist eine Ausnahmeerscheinung in der französischen Regierung. Bis vor kurzem dirigierte Christine Lagarde aus Chicago eine der weltgrößten Kanzleien, jetzt sitzt sie in Sarkozys Kabinett - als Frankreichs erste Wirtschaftsministerin. Ein Porträt. Mehr Von Christian Schubert

20.06.2007, 17:39 Uhr | Wirtschaft

Frankreich Sarkozy ernennt Fillon zum Premierminister

Der neue französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy hat am Donnerstag seinen Berater, den Senator Francois Fillon, zum Premierminister ernannt. Fillon stand lange Zeit dem europäischen Einigungsprozess kritisch gegenüber. Sozialist Kouchner soll als Außenminister ins Kabinett. Mehr

17.05.2007, 17:34 Uhr | Politik
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z