Dominic Raab: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

TV-Duell für Tory-Vorsitz „Wo ist Boris?”

In einer lebendigen Debatte stellen die Kandidaten für den Vorsitz bei den britischen Konservativen unter Beweis, wie groß das Arsenal präsentabler Politiker der Tory-Partei noch ist. Boris Johnson bleibt der Runde fern – und ein anderer sticht heraus. Mehr

16.06.2019, 22:24 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Dominic Raab

1
   
Sortieren nach

Europawahl Brexit-Partei in Großbritannien stärkste Kraft

Mit mehr als 31 Prozent liegt die europafeindliche Brexit-Partei von Nigel Farage in Großbritannien vorn. Die konservativen Tories erleiden eine heftige Niederlage. Mehr

27.05.2019, 05:05 Uhr | Politik

Kandidatenfeld wächst auf acht Wer folgt auf May?

Acht amtierende oder ehemalige Minister aus dem Kabinett der scheidenden Premierministerin haben bislang bekundet, Theresa May beerben zu wollen. Favorit ist Boris Johnson. Es gibt allerdings auch schon prominente Absagen. Mehr

26.05.2019, 15:24 Uhr | Politik

Rücktritt von Theresa May Früherer Brexit-Minister will Regierungschef werden

Bereits sieben Kandidaten bewerben sich um die Nachfolge von Theresa May. Auch der frühere Brexit-Minister Dominic Raab traut sich das Amt zu. Mehr

26.05.2019, 04:15 Uhr | Politik

Mays Rücktritt Ein bitterer Abschied

Theresa May hatte mit dem Brexit nur eine Aufgabe und ist an ihr gescheitert. May, die zu Beginn ihrer Amtszeit mit Margret Thatcher verglichen wurde, dürfte als respektierte, aber glücklose Premierministerin in die Geschichte eingehen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

24.05.2019, 19:40 Uhr | Brexit

Nach Mays Rücktritt Wer übernimmt in 10 Downing Street?

Premierministerin Theresa May hat ihren Rücktritt zum 7. Juni angekündigt – für ihre Nachfolge kursieren bereits einige Namen in der Konservativen Partei. Welcher Kandidat hat die besten Aussichten? Mehr Von Jakob Gutmann

24.05.2019, 13:10 Uhr | Brexit

Großbritannien Premierministerin May kündigt Rücktritt zum 7. Juni an

Die britische Premierministerin Theresa May will ihr Amt als Parteichefin am 7. Juni abgeben. Das teilte die konservative Politikerin am Freitag in London mit – unter Tränen. Ihre Tage als Premierministerin sind damit auch gezählt. Mehr

24.05.2019, 11:37 Uhr | Brexit

Spekulationen über May „Es ist Zeit für sie zu gehen“

Die Zeit von Theresa May ist endgültig vorbei – dessen ist man sich in London immer sicherer. Selbst alte Gefolgsleute legen der Premierministerin einen schnellen Rücktritt ans Herz – aber was kommt danach? Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

23.05.2019, 13:32 Uhr | Brexit

Künstliche Intelligenz Brexit lässt Handelsroboter verzweifeln

Die Flut an Nachrichten und der Mangel an Intelligenz im Brexit-Streit überfordert die Intelligenz von Menschen wie Maschinen. Ein Rückzug aus dem Devisenmarkt ist die Folge. Mehr

08.04.2019, 10:07 Uhr | Finanzen

Brexit May verliert abermals Abstimmung im Parlament

Das britische Parlament hat zum dritten Mal über den mit der EU ausgehandelten Brexit-Vertrag abstimmen lassen – und Nein gesagt. Für Premierministerin May ist das ein weiterer herber Rückschlag. Aber es ist noch immer nicht vorbei. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Michael Stabenow, London/Brüssel

29.03.2019, 17:03 Uhr | Brexit

Brexit-Regierungskrise May fürchtet noch kein Misstrauensvotum

Großbritanniens Premierministerin warnt davor, sie austauschen. Nichtsdestotrotz bringt sich eine ganze Reihe konservativer Politiker als ihr Nachfolger ins Spiel. Mehr

18.11.2018, 12:15 Uhr | Politik

Trotz Rückschlägen May hält weiter an ihrem Brexit-Plan fest

Weder die Rücktritte noch das mögliche Misstrauensvotum lassen Theresa May an ihren Brexit-Plänen zweifeln. Am Donnerstagabend verteidigt sie den Entwurf abermals. Auch einen Kampf um ihr Amt werde sie durchziehen. Mehr

15.11.2018, 19:09 Uhr | Politik

Austrittsabkommen Brexit-Befürworter strebt Misstrauensvotum gegen May an

Nach der Zustimmung des britischen Kabinetts zu einem Brexit-Vertragsentwurf wächst der Druck auf Premierministerin May. Ihr Kabinett zerbröckelt – und ihr Amt wackelt. Mehr

15.11.2018, 15:00 Uhr | Politik

Brexit-Kommentar Britische Erscheinungen der Auflösung

Wer, wie die Brexit-Befürworter, im Wahlkampf aberwitzige Dinge verspricht, sollte jetzt nicht darüber klagen, dass die Wirklichkeit anders aussieht. Mehr Von Peter Sturm

15.11.2018, 12:34 Uhr | Politik

Britisches Kabinett Brexit-Minister Raab tritt zurück

Brexit-Minister Dominic Raab ist zurückgetreten. Er könne die Vereinbarung zum Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU nicht mittragen, teilte er in einem Schreiben am Donnerstag mit. Mehr

15.11.2018, 10:02 Uhr | Politik

Erleichterung für Theresa May Britisches Parlament drückt Haushaltsplan durch

Die Regierung in London nimmt mit einer Abstimmung zum Haushalt im Parlament eine wichtige Hürde und verbreitet Optimismus. Wirkt sich das positiv auf die Brexit-Verhandlungen aus? Mehr

01.11.2018, 21:18 Uhr | Politik

EU und Großbritannien Der nächste kleine Fortschritt bei den Brexit-Verhandlungen

Die britische Finanzbranche soll künftig offenbar weiter Zugang zu europäischen Märkten erhalten – unter einer Bedingung. Eine Absage gibt es derweil an britische Unternehmen. Mehr

01.11.2018, 07:01 Uhr | Wirtschaft

Brexit-Verhandlungen Britischer Brexit-Minister rechnet mit Abkommen in drei Wochen

Vor allem wegen des Streits in der Irland-Frage stecken die Brexit-Verhandlungen derzeit in einer Sackgasse. Brexit-Minister Raab stellt nun eine baldige Lösung in Sicht. Für Probleme könnte das britische Parlament sorgen. Mehr

31.10.2018, 18:30 Uhr | Brexit

Wieder kein Ergebnis Beim Brexit wird langsam die Zeit knapp

Im Ringen um ein Abkommen über das Ausscheiden Großbritanniens aus der EU gibt es weiter keine Einigung. Dabei finden die Verhandlungspartner vor allem in einer Frage nicht zueinander. Mehr

14.10.2018, 23:45 Uhr | Brexit

Dominic Raab Brexit-Minister fordert Entgegenkommen der EU

Der Ball liege mehr im Feld der Europäer als der Briten, sagt der britische Brexit-Minister. Sollte es keinen Ausstiegsvertrag geben, werde Großbritannien auch kein Geld an die EU zahlen, droht Raab. Mehr

18.09.2018, 09:09 Uhr | Politik

Im Falle eines „harten Brexit“ Großbritannien riskiert Sperma-Knappheit

Der britische Brexit-Minister hat Papiere mit Risiken im Falle eines „harten“ Brexit veröffentlicht. Darin findet sich ein absolutes Kuriosum. Mehr

24.08.2018, 11:44 Uhr | Wirtschaft

Premierministerin in Salzburg Mays Suche nach einem Hintertürchen

Bisher bildeten die verbleibenden EU-Staaten in den Brexit-Verhandlungen eine Front. Doch London sieht erste Risse – und Theresa May will sie nutzen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

28.07.2018, 12:14 Uhr | Brexit

Treffen der EU-Minister Ungeordneter Brexit „nicht auszuschließen“

Zum ersten Mal beraten die Europaminister der verbleibenden EU-Staaten über Londons neue Austritts-Vorschläge. Besonders zuversichtlich äußert sich Deutschlands Vertreter nicht. Mehr

20.07.2018, 12:45 Uhr | Wirtschaft

Neue Phase der Verhandlungen EU-Kommission legt Szenarien für Brexit vor

Brüssel nahm zu Theresa Mays Brexit-„Weißbuch“ Stellung: Es soll „keine Schlupflöcher an den Außengrenzen“ geben. Mays neuer Minister für den EU-Austritt Dominic Raab hat zudem erstmals an den Gesprächen mit der EU teilgenommen. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

19.07.2018, 17:49 Uhr | Politik

WM-Aus, Brexit und Trump Zu viel für die britische Seele

Drei Großereignisse beschäftigen die britische Seele in diesen Tagen – das WM-Aus, der Brexit und Trumps Besuch. Warum sie kaum voneinander zu trennen sind. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

13.07.2018, 06:12 Uhr | Brexit

Obenauf in Brexit-Debatte Und am Ende lacht May

Zwei Rücktritte an einem Tag: Das Chaos in der britischen Regierung scheint Theresa May kaum geschadet zu haben. Aber was macht Boris Johnson? Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

10.07.2018, 21:13 Uhr | Politik

Regierungskrise in London Was taugt der neue Brexit-Plan der Briten?

In London bricht eine Regierungskrise aus. Premierministerin Mays Plan für einen „weichen Brexit“ provoziert Rücktritte von Hardlinern. Wirtschaft und Ökonomen beurteilen die Vorschläge unterschiedlich. Mehr Von Marcus Theurer, London

09.07.2018, 22:25 Uhr | Wirtschaft

Neuer Minister Raab Dieser Mann soll May den Brexit retten

Liberal, aber gegen Frauenquote. International orientiert, aber für den Brexit: Dominic Raab gehört zur neuen Generation der Konservativen. Vielleicht ist er genau deshalb die erste Wahl für das Brexit-Ministerium. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

09.07.2018, 14:59 Uhr | Politik

Brexit-Chaos in London Dominic Raab wird Brexit-Minister

Theresa May kämpft gegen die Gegner aus den eigenen Reihen. Für den zurückgetretenen Brexit-Minister hat sie schnell einen Nachfolger gefunden. Mehr

09.07.2018, 11:47 Uhr | Politik

Brexit-Schlappe für May Das Parlament besteht darauf

Kurz vor dem EU-Gipfel bringt das britische Parlament der Premierministerin mit dem Veto-Recht eine bittere Niederlage bei. Was bedeutet das für Theresa May? Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

14.12.2017, 04:25 Uhr | Brexit

Großbritannien Abschiebung leicht gemacht

In dieser Woche soll das neue Gesetz, das Einwanderern den Zugang zu staatlichen Leistungen erschwert, im Unterhaus debattiert werden. Premierminister David Cameron droht ein Aufstand. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

27.01.2014, 17:18 Uhr | Politik
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z