Diyarbakir: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Christen in der Türkei Am Berg der Knechte

Das Christentum wurde in der Türkei im Laufe der Jahrhunderte schon häufig auf die Probe gestellt. Stark dezimiert überlebt es im Südosten der Landes. Ein Blick in das Leben eines aus Syrien geflüchteten Christen. Mehr

26.04.2019, 21:46 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Diyarbakir

1 2 3  
   
Sortieren nach

Attacke gegen Herausforderer Erdogan: Blut meiner Brüder klebt an Händen von Demirtas

Der Wahlkampf in der Türkei wird immer schmutziger: Bei einer Kundgebung beschimpfte Staatschef Erdogan seinen inhaftierten Herausforderer Demirtas – und drohte ihm. Die Antwort via Twitter folgt prompt. Mehr

03.06.2018, 19:07 Uhr | Politik

Türkei Erdogans Nachtwächter

In der Türkei patrouillieren Hilfspolizisten durch die Stadtviertel. Der Job ist gefährlich. Die jungen Männer gelten als die Augen und Ohren des Präsidenten. Mehr Von Michael Martens

05.09.2017, 18:39 Uhr | Politik

Strafe für Fußballspieler Naki „Farce und Schande für türkische Justiz“

Erst wird Fußballprofi Deniz Naki vom Vorwurf der Propaganda für die verbotene Arbeiterpartei PKK freigesprochen. Nun aber wird er doch bestraft. Das Urteil sorgt für deutliche Kritik. Mehr

06.04.2017, 14:16 Uhr | Sport

Schriftsteller Yavuz Ekinci „Kurden werden als Terroristen dargestellt“

Yavuz Ekinci ist Schriftsteller und Lehrer. Er stammt aus einem kurdischen Dorf in der Türkei. Ein Gespräch über das Schweigen türkischer Intellektueller angesichts des kurdischen Leids und den Mut Asli Erdogans. Mehr Von Karen Krüger

03.04.2017, 16:33 Uhr | Feuilleton

HDP nach Istanbul-Anschlägen Vom Erdboden getilgt

Dass die prokurdische HDP den Anschlag in Istanbul sogleich verurteilte, nutzte ihr wenig – über 200 Politiker der Partei werden verhaftet. Ihre Büros und Zentralen werden mit unmissverständlichen Drohungen beschmiert. Mehr Von Yasemin Ergin

12.12.2016, 19:56 Uhr | Politik

Türkische Polizei Schikaniert, weil man sie für Deutsche hielt

Zwei Journalisten werden an einem türkischen Flughafen aggressiv behandelt. Die Schikane endet, als herauskommt, dass es Schweizer sind – nicht Deutsche. Mehr

08.12.2016, 16:17 Uhr | Politik

Vorwurf der Terrorpropaganda Fußballer Deniz Naki in Türkei freigesprochen

Aufatmen bei Deniz Naki: Schon am ersten Prozesstag wird der frühere deutsche Jugendnationalspieler vom Vorwurf der Terrorpropaganda freigesprochen. Nun will sich Naki auf den Fußball konzentrieren. Mehr

08.11.2016, 12:53 Uhr | Sport

Fußballprofi Deniz Naki Ein weiterer Staatsfeind für Erdogan

Deniz Naki war Jugend-Nationalspieler. Nun drohen ihm fünf Jahre Haft, weil der Fußballprofi die Kurdenpolitik Erdogans kritisierte. Das hat ihm schon früher Ärger eingebracht. Mehr

08.11.2016, 09:01 Uhr | Sport

Türkei Islamischer Staat bekennt sich zu Anschlag in Diyarbakir

Die Dschihadistenmiliz erklärt, für den Anschlag in der südosttürkischen Stadt verantwortlich zu sein. Ankara hatte den Terrorakt der PKK zugeschrieben. Mehr

05.11.2016, 06:09 Uhr | Politik

Türkei Gericht verhängt Untersuchungshaft gegen HDP-Vorsitzende

Nach der Festnahme von zwölf Politikern der prokurdischen HDP hat ein Gericht in der Türkei Haftbefehl gegen die beiden Parteivorsitzenden erlassen. In Ankara kommt es zu Protesten. Mehr

04.11.2016, 15:16 Uhr | Politik

Diyarbakir Mindestens acht Tote bei Anschlag in Kurdenmetropole

Nur wenige Stunden nach der Festnahme prokurdischer Oppositionspolitiker ist im Südosten der Türkei eine Autobombe explodiert. Ministerpräsident Binali Yildirim macht die PKK verantwortlich. Mehr

04.11.2016, 08:02 Uhr | Politik

Razzien in der Türkei Polizei nimmt Vorsitzende der prokurdischen HDP fest

Präsident Erdogan holt zum nächsten Schlag gegen seine Kritiker aus: In der Nacht sind bei Razzien führende Politiker der HDP festgenommen worden. Sie ist die drittgrößte Partei im türkischen Parlament und die wichtigste politische Vertretung der Kurden. Mehr

04.11.2016, 03:52 Uhr | Politik

Erdogan und die Kurden Zensur schadet Ihrer Gesundheit

2005 machte die AKP-Regierung den mutigsten Schritt zur Beendigung der Auseinandersetzungen zwischen Staat und PKK. Doch dann waren die Kurden Erdogan im Weg. Wie der Präsident den Ausgleich zunichte macht. Mehr Von Bülent Mumay

03.11.2016, 11:46 Uhr | Feuilleton

Pläne für Todesstrafe Özdemir: Türkei wird zu einer modernen Diktatur

Der türkische Präsident Erdogan geht mit harter Hand gegen seine Kritiker vor. Nun will er gar die Todesstrafe wieder einführen. Grünen-Chef Özdemir sieht darin den letzten Beweis einer fatalen Entwicklung. Mehr

31.10.2016, 05:13 Uhr | Politik

Südosttürkei Mindestens neun Tote bei Bombenanschlägen

Im Südosten der Türkei haben zwei Bombenanschläge zahlreiche Menschen getötet und etliche verletzt – darunter viele Zivilisten. Hinter beiden Taten wird eine Organisation vermutet. Mehr

11.08.2016, 00:03 Uhr | Politik

Anschläge in der Türkei Ein Land im Visier der Terroristen

Mindestens 41 Menschen starben am Dienstagabend bei Selbstmordanschlägen auf dem Flughafen von Istanbul. Dem Attentat in der Türkei gingen zahlreiche weitere voraus. Ein Überblick über den Terror in der Türkei in den vergangenen zwölf Monaten. Mehr Von Aziza Kasumov

29.06.2016, 14:10 Uhr | Politik

Türkei Sieben Polizisten sterben durch Bombenanschlag

In der Kurdenstadt Diyarbakir im Südosten der Türkei ist eine Bombe direkt neben einem Polizeibus explodiert und hat mehrere Menschen in den Tod gerissen. In Kürze wollte der türkische Ministerpräsident die Stadt besuchen. Mehr

31.03.2016, 22:42 Uhr | Politik

Deutsch-Kurde Deniz Naki Der Gegen-Spieler

Azadi ist kurdisch und heißt Freiheit - und brachte dem deutschen U-19-Europameister Deniz Naki die längste Sperre ein, die der türkische Verband je verhängt hat. In der Türkei ist Krieg. Im türkischen Fußball auch. Mehr Von Rainer Hermann, Diyarbakir

25.03.2016, 17:06 Uhr | Sport

Krieg in Diyarbakir Die Wut der jungen Kurden

Nach den Anschlägen regiert in der Türkei Frustration. Nirgends ist die Stimmung so gespannt wie in der kurdischen Stadt Diyarbakir. Die heftig umkämpfte Stadt ist Symbol eines gespaltenen Landes. Eine Spurensuche. Mehr Von Rainer Hermann, Diyarbakir

19.03.2016, 19:44 Uhr | Politik

Kampf gegen die PKK Türkische Armee tötet 18 kurdische Kämpfer

Das türkische Militär meldet neue Gefechte im Südosten des Landes. Dabei seien mehrere PKK-Kämpfer getötet worden. Es kam offenbar auch zu Dutzenden Festnahmen. Mehr

10.01.2016, 07:55 Uhr | Politik

Türkei Über hundert Tote bei Großoffensive gegen die PKK

Die Kämpfe zwischen türkischer Armee und der verbotenen extremistischen kurdischen Arbeiterpartei (PKK) kosten immer mehr Menschenleben. Mit ihrer Großoffensive in der Provinz Sirnak will Ankara die seit 31 Jahren gegen sie kämpfende PKK vernichten. Mehr

20.12.2015, 14:37 Uhr | Politik

Eskalation in der Türkei Aufstand der verlorenen kurdischen Jugend

Im Südosten der Türkei eskaliert der Konflikt zwischen den Sicherheitskräften und der PKK-nahen radikalen Jugend. Mehr als 200 türkische Sicherheitskräfte sind bereits getötet worden, auf der anderen Seite ist die Zahl der Opfer noch weit höher. Mehr Von Rainer Hermann, Istanbul

18.12.2015, 15:33 Uhr | Politik

Diyarbakir Kurdischer Menschenrechtsanwalt erschossen

Vor Journalisten warb er für Frieden in der Region: Tahir Elci, der Chef der Anwaltskammer der kurdischen Metropole Diyarbakir, ist während einer Rede erschossen worden. Mehr

28.11.2015, 16:08 Uhr | Politik

Absolute Mehrheit für AKP Kritik nach Berichten über Unregelmäßigkeiten

Die regierende AK-Partei des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan hat bei der Parlamentsneuwahl die absolute Mehrheit zurückerobert. Das islamisch-konservative Bündnis kommt nach Auszählung fast aller Stimmen auf knapp 50 Prozent der Stimmen. Kritiker sprechen von Einschüchterung. Mehr

02.11.2015, 05:21 Uhr | Politik
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z