Dietmar Woidke: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

F.A.Z.-Sprinter Waffenstillstand in der Groko

Bei den Wahlen in Sachsen und Brandenburg verliert die Linke deutlich. Thüringens linkem Regierungschef Ramelow macht das Ergebnis dennoch Hoffnung. Was sonst wichtig wird und wo bald noch gewählt werden könnte, steht im F.A.Z.-Sprinter. Mehr

03.09.2019, 06:26 Uhr | Aktuell

Alle Artikel zu: Dietmar Woidke

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Die schwierige Lage der SPD Kämpfender Landesvater und Löwenherz

Die SPD hat schon schlimmere Wahlsonntage erlebt, trotzdem ist die Stimmung schlecht. Hätte die Partei noch eine Vorsitzende, wäre sie gefragt worden, wie lange sie noch im Amt bleiben wolle. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

02.09.2019, 18:43 Uhr | Politik

Nach Wahlen im Osten Stunde der Marktwirtschaft

Es stünde den neuen Koalitionen im Osten gut an, auf marktwirtschaftliche Positionen zu setzen. Dazu braucht es nicht die FDP. Mehr Von Heike Göbel

02.09.2019, 17:59 Uhr | Wirtschaft

Nach den Landtagswahlen Niemand will mit der AfD

Die AfD ist in Sachsen und Brandenburg stark wie nie und fordert offensiv Teilhabe ein. Doch die bisherigen Regierungsparteien winken ab. Mit den Rechtspopulisten wollen weder SPD noch CDU koalieren. Mehr

02.09.2019, 10:50 Uhr | Politik

AfD in Sachsen und Brandenburg Auf dem Weg zur neuen Ostpartei?

Die Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg zeigen: Die AfD hat der Linkspartei den Rang als Protestpartei abgelaufen – und wird in Sachsen zunehmend als Anwalt ostdeutscher Interessen gesehen. Doch ihr Erfolg birgt auch ein Risiko. Eine Analyse. Mehr Von Anna-Lena Ripperger und Jens Giesel

02.09.2019, 10:49 Uhr | Politik

Nach den Landtagswahlen Eine Perspektive für den Osten

Im deutschen Osten beklagen Unternehmer häufig die teils offen, teils latent ausländerfeindliche Stimmung: Sie erschwert, ausländische Fachkräfte anzuwerben. Das muss sich dringend ändern. Die Voraussetzungen dafür sind gut – auch nach den Wahlen. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

02.09.2019, 07:37 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik „Anne Will“ Bob Dylan und das Aschenputtel-Prinzip

In Sachsen und Brandenburg haben sich die Nichtwähler zu Wort gemeldet – ist es nun akzeptabel, sie vom Wählen wieder abzubringen? In der Show von Anne Will führt der Wahlabend zu überraschenden Einsichten. Mehr Von Hans Hütt

02.09.2019, 06:36 Uhr | Feuilleton

FAZ-Sprinter Zwei blaue Augen

Die Wahlen in Sachsen und Brandenburg sind rum – und CDU und SPD können zumindest leicht aufatmen. Warum die Sozialdemokraten trotzdem einen Rekord aufstellten und was nun aus Jan Böhmermann wird, steht im F.A.Z.-Sprinter. Mehr Von Julia Anton

02.09.2019, 06:31 Uhr | Aktuell

Wahl in Brandenburg Woidke rettet die SPD

Für Brandenburgs Dauerregierungspartei sah es über Wochen schlecht aus. Doch die SPD profitiert am Ende dann doch vom Amtsinhaberbonus des Ministerpräsidenten. Mehr Von Tobias Schrörs und Markus Wehner, Potsdam

01.09.2019, 21:55 Uhr | Politik

Brandenburg Woidke kann vermutlich Ministerpräsident bleiben

In Brandenburg schnitt die SPD bei den Landtagswahlen wieder als stärkste Partei ab. Mehr

01.09.2019, 21:54 Uhr | Politik

Wahlen in Ostdeutschland Die unfassbare AfD

SPD und CDU atmen auf, aber sie schauen beide in einen Abgrund rechts und links von ihnen. Der ist am Sonntag nicht kleiner, sondern größer geworden. Mehr Von Jasper von Altenbockum

01.09.2019, 20:05 Uhr | Politik

Landtagswahlen Schwierige Regierungsbildung in Potsdam und Dresden

Die Regierungen in Brandenburg und Sachsen werden nach den Landtagswahlen nicht weitermachen können. Die bisherigen Regierungsparteien ziehen Zuversicht aus der Tatsache, dass sie immer noch vor der AfD liegen. Mehr

01.09.2019, 19:18 Uhr | Politik

Landtagswahl in Brandenburg Woidke gibt sich zuversichtlich

Woidke sagte am Sonntag nach der Stimmabgabe, dass er insgesamt ein sehr gutes Gefühl habe und glaube, dass er am Abend die Nase vorn haben werde. Mehr

01.09.2019, 12:22 Uhr | Politik

Brandenburg und Sachsen Deshalb sind die Wahlen im Osten so spannend

Bei der sächsischen Landtagswahl gehe es nicht um Berlin oder Brüssel, sondern um das Bundesland selbst, sagt CDU-Spitzenkandidat Kretschmer. Dabei weisen die Wahlen in Brandenburg und Sachsen weit über Potsdam und Dresden hinaus. Mehr Von Oliver Georgi und Thomas Holl

01.09.2019, 11:29 Uhr | Politik

Landtagswahlen im Osten Regieren ohne Ende?

Seit der Wiedervereinigung waren Brandenburg und Sachsen die politisch stabilsten Länder im Osten, denn SPD und CDU regierten unangefochten – doch zu „Staatsparteien“ wurden sie nicht. Sonntag endet eine Ära der Illusionen. Mehr Von Stefan Locke, Markus Wehner

31.08.2019, 17:13 Uhr | Politik

Wahlkampfabschluss „Nehmen Sie andere mit, damit wir nicht in ‚Blau- oder Gauland‘ aufwachen“

Die Zweier-Koalitionen in Dresden und Potsdam werden nach den Wahlen am Sonntag wohl keine Mehrheit mehr haben. Die amtierenden Ministerpräsidenten Kretschmer und Woidke warben am Freitag noch einmal für sich – und warnten vor einem Erfolg der AfD. Mehr

30.08.2019, 20:23 Uhr | Politik

F.A.Z.-Sprinter Die Angst vor dem politischen Erdbeben

In Sachsen und Brandenburg zittern CDU und SPD vor einem Durchmarsch der AfD. In New York bietet Greta Thunberg per Fernduell im Klimakampf einem mächtigen Gegner die Stirn. All das im F.A.Z.-Sprinter. Mehr Von Thomas Holl

30.08.2019, 07:05 Uhr | Aktuell

CDU-Chefin AKK begrüßt Idee einer Sonderwirtschaftszone in der Lausitz

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer tourt wenige Tage vor der Landtagswahl durch Sachsen. In der Oberlausitz äußert sie Sympathien für eine durchaus umstrittene Idee zur Bewältigung des Strukturwandels. Mehr

24.08.2019, 16:47 Uhr | Wirtschaft

Linke Aktivisten „Wer schweigt, stimmt zu“

Linke Gruppen in Brandenburg haben Zulauf, vor allem junge Menschen engagieren sich immer mehr. Das liegt an den hohen Umfragewerten der AfD. Mehr Von Susanne Kusicke, Potsdam/Brandenburg an der Havel

23.08.2019, 15:09 Uhr | Politik

Brandenburg Woidke will Ministerpräsident bleiben

Seit sechs Jahren ist Dietmar Woidke Ministerpräsident von Brandenburg. Das möchte der 57-jährige SPD-Politiker auch bleiben. Und das, obwohl die Umfragewerte für die Sozialdemokraten alles andere als günstig aussehen. Mehr

21.08.2019, 12:11 Uhr | Politik

An Scholz’ Seite Manchmal liegt das Glück ganz nah

Das Rennen um den SPD-Vorsitz geht weiter: Wofür die Kandidatin an Scholz’ Seite steht – und wieso der erfolgsverwöhnte Niedersachse Stephan Weil plötzlich beschädigt ist. Mehr Von Markus Wehner und Reinhard Bingener

20.08.2019, 23:08 Uhr | Politik

SPD-Vorsitz Scholz will im Duo mit Klara Geywitz antreten

Vizekanzler Olaf Scholz hat eine Frau für die Kandidatur zum SPD-Vorsitz gefunden: die wenig bekannte Klara Geywitz aus Brandenburg. Generalsekretär Klingbeil und Niedersachsens Ministerpräsident Weil wollen nicht antreten. Mehr

20.08.2019, 14:06 Uhr | Politik

AfD in Brandenburg Eine Provokation namens Willy

Im Wahlkampf in Brandenburg bedient sich die AfD beim SPD-Heiligen Willy Brandt. Die Sozialdemokraten sind empört – und kleben Gegen-Plakate. Mehr Von Markus Wehner, Potsdam

13.08.2019, 17:42 Uhr | Politik

Front gegen Rot-Rot-Grün „Albtraum aus Gleichmacherei und Enteignungen“

Nach Malu Dreyer schließt nun auch SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil ein rot-rot-grünes Bündnis im Bund nicht aus. Bei CDU und FDP sorgt das für Empörung. Mehr

09.08.2019, 15:43 Uhr | Politik

Brandenburgs Ministerpräsident Woidke gegen Rot-Rot-Grün

In Brandenburg habe die SPD sehr gute Erfahrungen mit der Linkspartei gemacht, sagte Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke. Das sei aber nicht einfach so auf den Bund übertragbar. Mehr

09.08.2019, 14:20 Uhr | Politik

Wahlkampf in Brandenburg Woidke zeigt Verständnis für Windkraftkritiker

Angesichts der Proteste gegen Windkraftanlagen fordert Brandenburgs Ministerpräsident eine Änderung der bestehenden Regelungen. „Die Menschen vor Ort müssen die Nutznießer der Energiewende sein – und nicht Opfer“, sagt der SPD-Politiker. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

08.08.2019, 18:20 Uhr | Politik

F.A.Z.-Sprinter Die AfD im Osten

Das andere Frankfurt, an der Oder, gilt mit seiner Nachbarstadt Slubice in Polen als Modellstadt für ein geeintes Europa. Doch im Osten scheinen sich die Wähler die Nation zurückzuwünschen. Der F.A.Z.-Sprinter. Mehr Von Martin Benninghoff

05.08.2019, 06:20 Uhr | Gesellschaft

Proteste in Russland Demo, Knüppel, Krieg

In Moskau gehen Menschen wegen der Regionalwahlen auf die Straße. Doch auf große Demonstrationen in Russland folgt nie ein Einlenken. Mehr Von Nikolai Klimeniouk

04.08.2019, 12:48 Uhr | Feuilleton

Ost- und Westdeutschland Vereint und doch geteilt

Weniger Gehalt, weniger Rente – viele Ostdeutsche fühlen sich als Bürger zweiter Klasse. Ökonomen warnen: Die wahren Probleme liegen woanders. Mehr Von Julia Löhr

03.08.2019, 08:18 Uhr | Politik

Brandenburgs Ministerpräsident Woidke will SPD-Doppelspitze

Die Suche nach der neuen SPD-Führung läuft noch langsam. Dietmar Woidke verteidigt den Prozeß und warnt vor einem Ratz-fatz-Vorsitzenden. Mehr

02.08.2019, 07:59 Uhr | Politik

Öffentliche Gelöbnisse „Die Bundeswehr ist Teil unserer Gesellschaft“

Die neue Verteidigungsministerin will, dass die Armee häufiger öffentliche Gelöbnisse abhält. Die Mehrheit der Ministerpräsidenten will das unterstützen – mit einer Ausnahme. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

26.07.2019, 08:27 Uhr | Politik

Umfrage zur Landtagswahl AfD in Brandenburg erstmals stärkste Kraft

Auch die Grünen können in Brandenburg rund drei Monate vor der Wahl zulegen. Die rot-rote Koalition hätte hingegen ihre Mehrheit verloren. Anders sieht es jedoch aus, wenn der Regierungschef direkt gewählt werden könnte. Mehr

12.06.2019, 14:34 Uhr | Politik

Diskussion über SPD-Vorsitz „Kühnert wäre in zehn Jahren eine gute Wahl“

Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann (SPD) sieht Juso-Chef Kevin Kühnert noch nicht gerüstet für die Aufgabe eines SPD-Vorsitzenden. In der Diskussion zeichnet sich ab, dass die neue Führung nicht im kleinen Kreis gefunden werden soll. Mehr

08.06.2019, 17:10 Uhr | Politik

Europawahl AfD siegt in Brandenburg und Sachsen

Die AfD erreicht bei der Europawahl in Ostdeutschland große Zugewinne. In zwei Ländern ist sie nun stärkste Kraft – ein Fingerzeig für die Landtagswahlen im Herbst? Mehr

27.05.2019, 03:09 Uhr | Politik

Ostkonvent Wie die SPD die DDR entdeckt

Die anstehenden Wahlen in Ostdeutschland sind für die SPD eine besonders schwierige Aufgabe. Die Partei verliert dort an Zustimmung. Andrea Nahles versucht es daher mit einem Klagelied: Ich bin kein Jammer-Ossi. Mehr Von Peter Carstens, Erfurt

06.04.2019, 14:12 Uhr | Politik
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z