Die Linke: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Umfrage vor Thüringen-Wahl Linke und CDU fast gleichauf, AfD schwächer

Knapp eineinhalb Wochen vor der Landtagswahl kommt die CDU in einer Umfrage wieder näher an die Linkspartei heran. Der CDU-Generalsekretär spricht vom Beginn einer „Aufholjagd“ – und die AfD bleibt hinter den Umfragewerten der vergangenen Monate zurück. Mehr

17.10.2019, 22:35 Uhr | Politik
Allgemeine Infos zu: Die Linke

Die Linke ist eine deutsche Partei mit linker, politischer Ausrichtung und einem Fokus auf feministisch-sozialistischen Themen. Sie entstand 2007 durch die Verschmelzung der Linkspartei PDS und einer Abspaltung der SPD. In den Medien präsenter als die Parteivorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger sind die Fraktionsvorsitzenden Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch.

Drittstärkste Kraft im Bundestag: Die Linkspartei als Opposition
Die Linke hat in ihrer aktuellen Zusammensetzung erst zwei Bundestagswahlen miterlebt. 2009 erreichte sie mit 11,9 Prozent der Zweitstimmen ein gutes Ergebnis. Obwohl es 2013 nur für 8,6 Prozent der Zweitstimmen und vier Direktmandate reichte, wurde die Partei damit vor den Grünen drittstärkste Kraft im Bundestag.

Wofür die Linkspartei steht: das Wahlprogramm
Die Linkspartei verfolgt in der Opposition vor allem das Thema der sozialen Gerechtigkeit und die Stärkung des Sozialstaates. Zu ihrem Wahlprogramm zählen unter anderem:

  • Bekämpfung der Armut in Deutschland
  • Klimaschutz
  • Schaffung von Arbeitsplätzen
  • Sicherung der Renten
  • Anhebung des Mindestlohnniveaus
  • Garantie einer Mindestrente
  • Einführung einer Reichensteuer für Einkommen ab 260.000 Euro
  • Abrüstung
  • Einführung eines neuen Systems für die Krankenkassen

Alle Artikel zu: Die Linke

1 2 3 ... 44 ... 88  
   
Sortieren nach

Wahlkampf in Thüringen Frühstück bei Tiefensee

Ob Rot-Rot-Grün in Thüringen weitermachen kann, hängt von vielen Dingen ab – unter anderem vom Abschneiden der FDP. Die schickt einen Spitzenkandidaten ins Rennen, der ganz nach dem Geschmack von Parteichef Christian Lindner ist. Mehr Von Stefan Locke, Weimar/Jena/Ilmenau

17.10.2019, 17:42 Uhr | Politik

Diskussion im Fernsehen Duell und Vierkampf vor Thüringer Landtagswahl

Zwei Wochen vor der Landtagswahl in Thüringen präsentieren sich die Spitzenkandidaten. Das zu Beginn gezeigte Duell zwischen Amtsinhaber Ramelow und CDU-Spitzenkandidat Mohring wäre kurz vor Ausstrahlung fast geplatzt. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

15.10.2019, 06:34 Uhr | Politik

Gesetzentwurf vorgelegt So will die Opposition den Bundestag verkleinern

Derzeit sitzen 709 Abgeordnete im Parlament im Berlin. Linke, FDP und Grüne wollen die Gesamtzahl der Sitze im Bundestag nun auf 630 beschränken. Welche Folgen hätte das auf die Sitzverteilung? Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

11.10.2019, 18:58 Uhr | Politik

Umfragen, Prognosen, Fakten Alle Zahlen zur Landtagswahl in Thüringen

Am 27. Oktober wählt Thüringen ein neues Landesparlament. Bisher kann sich die Linkspartei als stärkste Kraft behaupten. Doch die Fortsetzung der rot-rot-grünen Koalition könnte am Ergebnis eines Partners scheitern. Mehr

11.10.2019, 17:44 Uhr | Politik

Reaktionen auf Tat von Halle Trägt die AfD eine Mitschuld an dem Anschlag?

Den Vorwurf, dass die AfD für den Terrorakt mitverantwortlich sei, machte als Erster Bayerns Innenminister Herrmann. Später pflichtete ihm Bundesinnenminister Seehofer bei. Führende AfD-Politiker verurteilten die Tat – und wandten sich gleichzeitig gegen die Vorwürfe. Mehr Von Stefan Locke und Markus Wehner

10.10.2019, 18:37 Uhr | Politik

Nach vorgezogenen Wahlen Kosovo bekommt neue Regierung

Bei der Parlamentswahl im Kosovo liefern sich zwei Oppositionsparteien ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Die bisher regierende PDK gesteht ihre Niederlage ein. Bei dem knappen Ergebnis könnte es aber schwierig werden, eine stabile Koalition zu bilden. Mehr

07.10.2019, 03:02 Uhr | Politik

Migrationskrise Erdogan und die Geographie

Der „Flüchtlingspakt“ zwischen der EU und Ankara stand von Anfang an in der Kritik. Doch in der Migrationskrise sind die Europäer auf die Türkei angewiesen, ob sie es wollen oder nicht. Mehr Von Michael Martens, Wien

04.10.2019, 07:29 Uhr | Politik

Sächsische Regierungsbildung Glasnost im Dresdner Landtag

Sachsen nimmt Kurs auf eine schwarz-grün-rote Landesregierung. Nach den Wahlen vor einem Monat haben sich im Landtag offenbar nicht nur die Kräfteverhältnisse geändert – sondern auch die Transparenzansprüche. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

01.10.2019, 22:12 Uhr | Politik

Debatte über die Einheit Seit dreißig Jahren

Im Bericht zur deutschen Einheit wird der Finanzausgleich gepriesen. Doch das ist nicht die Lösung. Was dem Osten fehlt, ist das, was der Westen nicht hergeben will. Mehr Von Jasper von Altenbockum

28.09.2019, 17:23 Uhr | Politik

Neue Umfrage Grüne erreichen mit 27 Prozent neuen Bestwert

27 Prozent in einer Umfrage – noch nie waren die Grünen so stark. Damit profitieren sie offenkundig vom Klimapaket der Bundesregierung, das vielen Wählern nicht weit genug geht. Auch die Liste der beliebtesten Politiker wird von einem Grünen angeführt. Mehr

27.09.2019, 09:38 Uhr | Politik

Kenia-Koalition Brandenburg, die neue Mitte

Die mögliche Kenia-Koalition in Brandenburg reicht politisch von rechten CDU-Hardlinern über die alte Kohle-SPD bis hin zu den Grünen, die schon heute aus der Kohle aussteigen wollen. Drei Parteien, die zusammen in einem geteilten Land regieren – das kann Probleme lösen. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

24.09.2019, 14:45 Uhr | Politik

Kompromiss und Proteste Was in der langen Nacht geschah

Erst war das Klimaschutzgesetz fast am Ende, dann kam der Protest – und dann stritt das Kabinett eine Nacht lang. Jetzt sonnt sich die Politik im Glanz der Einigung. Währenddessen dröhnt der Protest Hunderttausender. Mehr Von Peter Carstens, Johannes Leithäuser und Markus Wehner

20.09.2019, 21:12 Uhr | Politik

SPD kooperiert mit AfD „Ich habe da kein schlechtes Gewissen“

Immer wieder hat die SPD in Bund und Ländern bekräftigt, mit der AfD nicht zusammenarbeiten zu wollen. In Sassnitz auf Rügen reichen die beiden Parteien aber jetzt gleich sieben Anträge gemeinsam ein. Mehr Von Matthias Wyssuwa, Hamburg

19.09.2019, 16:41 Uhr | Politik

Nach der Wahl Abgehängt in Sachsen

Lange hat die CDU die Politik im Freistaat dominiert, ihre Direktmandate waren eine sichere Bank. Diese Zeit ist nun vorbei. Ein Besuch in Sachsen. Mehr Von Kim Björn Becker, Ebersbach/Herrnhut/Bautzen

02.09.2019, 22:48 Uhr | Politik

Stärke der AfD Die Gräben sind zu tief

Die AfD ist allein mit Regierungskunst nicht kleinzukriegen. Ihre Wähler haben Interessen, die weder SPD noch CDU artikulieren. Denn sie wollen und können das nicht. Mehr Von Jasper von Altenbockum

02.09.2019, 21:58 Uhr | Politik

Die Linke nach den Wahlen Schlachtfest ohne Schlachteplatte

Nach den Landtagswahlen leckt die Linke ihre Wunden. Sie fürchtet um ihre Rolle als Partei des Ostens. Was hat das Desaster verschuldet? Falsche Themen, falsches Personal? Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

02.09.2019, 17:49 Uhr | Politik

Michael Kretschmer An ihm kommt so leicht keiner mehr vorbei

Dem sächsischen Ministerpräsidenten ist es gelungen, seiner Partei den Wahlsieg zu sichern. Nun will Kretschmer Gespräche mit SPD und Grünen führen – und er ist einer von wenigen, die ein solches Bündnis überhaupt zusammenhalten könnten. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

02.09.2019, 14:53 Uhr | Politik

AfD in Sachsen und Brandenburg Auf dem Weg zur neuen Ostpartei?

Die Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg zeigen: Die AfD hat der Linkspartei den Rang als Protestpartei abgelaufen – und wird in Sachsen zunehmend als Anwalt ostdeutscher Interessen gesehen. Doch ihr Erfolg birgt auch ein Risiko. Eine Analyse. Mehr Von Anna-Lena Ripperger und Jens Giesel

02.09.2019, 10:49 Uhr | Politik

Wahl in Brandenburg Woidke rettet die SPD

Für Brandenburgs Dauerregierungspartei sah es über Wochen schlecht aus. Doch die SPD profitiert am Ende dann doch vom Amtsinhaberbonus des Ministerpräsidenten. Mehr Von Tobias Schrörs und Markus Wehner, Potsdam

01.09.2019, 21:55 Uhr | Politik

Wahlen in Ostdeutschland Die unfassbare AfD

SPD und CDU atmen auf, aber sie schauen beide in einen Abgrund rechts und links von ihnen. Der ist am Sonntag nicht kleiner, sondern größer geworden. Mehr Von Jasper von Altenbockum

01.09.2019, 20:05 Uhr | Politik

Landtagswahlen Schwierige Regierungsbildung in Potsdam und Dresden

Die Regierungen in Brandenburg und Sachsen werden nach den Landtagswahlen nicht weitermachen können. Die bisherigen Regierungsparteien ziehen Zuversicht aus der Tatsache, dass sie immer noch vor der AfD liegen. Mehr

01.09.2019, 19:18 Uhr | Politik

Landtagswahlen CDU, SPD und Linke mit deutlichen Verlusten

Bei den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg haben die Bürger die Regierungen abgewählt. AfD und Grüne gewinnen deutlich hinzu. Mehr

01.09.2019, 18:02 Uhr | Politik

Im Auto mit Daniel Günther Abgefahren

Er gehört zu den beliebtesten Ministerpräsidenten, ist immer wieder für Schlagzeilen gut – und für Aufregung in seiner Partei. Mit Daniel Günther auf dem Weg nach Berlin. Im Auto. Mehr Von Matthias Wyssuwa

01.09.2019, 16:31 Uhr | Politik

Landtagswahl in Sachsen Kopf-an-Kopf-Rennen bis zum Schluss

Die Wahllokale in Sachsen sind geöffnet, der zugespitzte Wahlkampf ist zu Ende. Der Kampf um die Wählerstimmen spielte sich in den vergangenen Wochen vor allem zwischen CDU und AfD ab. Ein Ortsbesuch. Mehr Von Kim Björn Becker, Görlitz/Bautzen

01.09.2019, 16:07 Uhr | Politik

Wahlkampf in Brandenburg Ich seh zu meiner Laterne

Ein einzelnes Plakat der AfD hing vor dem Eingang eines Krankenhauses. Was tun: hängen lassen, abnehmen, verhüllen? Ein Arzt hatte eine andere Idee. Mehr Von Frank Pergande

01.09.2019, 14:32 Uhr | Politik

Koalitionsoptionen in Potsdam Die Kleinen machen es komplizierter

Große Parteien gibt es in Brandenburg nicht mehr – dafür gleich fünf mittlere, die bei der Landtagswahl zwischen 15 und 25 Prozent erreichen könnten. Noch verzwickter werden die Kräfteverhältnisse wahrscheinlich durch FDP und Freie Wähler. Mehr Von Markus Wehner, Potsdam

01.09.2019, 12:18 Uhr | Politik

Verzerrung der Ergebnisse? Tücken des Wahlrechts in Sachsen und Brandenburg

Brandenburg und Sachsen haben jeweils ein sehr kompliziertes Wahlrecht. Das könnte dazu führen, dass das Ergebnis für die Parteien gegenüber den Zweitstimmenanteilen verzerrt wird. Mehr Von Daniel Deckers

31.08.2019, 21:43 Uhr | Politik

Wer gewinnt die Wahlen? Die geteilte Republik

Der Osten tickt und wählt anders als der Westen. Das zeigen die Erfolge der AfD. Der eigentliche Wahlsieger in Brandenburg und Sachsen könnte aber eine West-Partei par excellence werden. Mehr Von Stefan Locke, Dresden, Markus Wehner, Potsdam

31.08.2019, 09:52 Uhr | Politik

Einsätze der Bundeswehr Die Doktrin des Wegduckens

Krisen und Kriege werden nicht weniger. Das deutsche Engagement schon. Selbst minimale Einsätze sorgen in Berlin inzwischen für Streit. Mehr Von Peter Carstens

30.08.2019, 14:31 Uhr | Politik

ARD-Wahltrend CDU in Sachsen deutlich vor AfD

Am 1. September wird in Sachsen ein neues Parlament gewählt. Kurz davor legt die CDU in einer Wahlumfrage des Instituts Infratest zu und kommt auf 30 Prozent. Für die Sozialdemokraten sieht es hingegen schlecht aus. Mehr

22.08.2019, 19:26 Uhr | Politik

Vor den Landtagswahlen Was will die Linke im Osten?

In Brandenburg weiß die Linke nicht, ob sie noch mal regieren will. In Sachsen wird sie nicht mehr stärkste Oppositionspartei sein. Woher rührt die Schwäche der einstigen „Ostpartei“? Mehr Von Stefan Locke und Markus Wehner

22.08.2019, 06:12 Uhr | Politik

Rentenangleichung Das Märchen von der Armut

Bald werden die Renten im Osten denen im Westen gleichgestellt sein. Manchen gilt das als Vollendung der deutschen Einheit. Es hat aber auch seine Tücken. Mehr Von Frank Pergande, Berlin

20.08.2019, 11:50 Uhr | Politik

Landtagswahlen im Osten Für die FDP kann es nur bergauf gehen

Bei den vergangenen Wahlen ist die FDP aus den Parlamenten in Brandenburg und Sachsen geflogen. Am 1. September will sie dort wieder einziehen – doch das Vorhaben steht auf der Kippe. Mehr Von Markus Wehner und Stefan Locke

20.08.2019, 11:46 Uhr | Politik

Streit um Maaßen „Lieber die drohende Linksfront verhindern“

Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer droht dem früheren Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen mit einem Parteiausschlussverfahren. Maaßens „WerteUnion“ reagiert empört. Mehr

17.08.2019, 11:20 Uhr | Politik
1 2 3 ... 44 ... 88  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z