Deutsche Marine: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Deutsche Marine

  1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Flüchtlingsdrama Was unsere Marine im Mittelmeer leisten kann

Um Schleuser und Menschenhändler wirksam zu bekämpfen, braucht es Soldaten an den nordafrikanischen Mittelmeerküsten. Worin ein deutscher Beitrag dazu bestehen könnte. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

21.04.2015, 22:36 Uhr | Politik

Vorbereitungen in Israel Bereit zum Gegenschlag gegen eine Atommacht Iran

Trotz oder gerade wegen der Fortschritte bei den Verhandlungen in Lausanne hat Israel längst damit begonnen, sich darauf vorzubereiten, dass Teheran schon bald über eigene Atomwaffen verfügt. Die Regierung Netanjahu sucht die rhetorische Eskalation. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

31.03.2015, 10:37 Uhr | Politik

Die Gorch Fock Das Schiff, das wir lieben

Die „Gorch Fock“ ist nach zwei Jahren Pause wieder auf Ausbildungsfahrt. Nach dem tödlichen Unfall einer Soldatin versucht das Segelschulschiff, an die Tage anzuknüpfen, als es der Stolz der Marine war. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

11.05.2013, 18:11 Uhr | Politik

Zwangspause beendet Die „Gorch Fock“ sticht wieder in See

Zwei Jahre nach dem tödlichen Sturz einer Kadettin aus der Takelage ist die „Gorch Fock“ wieder zu einer Ausbildungsfahrt aufgebrochen. Für die Offizieranwärter soll der Dienst an Bord des für zehn Millionen Euro überholten Segelschulschiffs sicherer geworden sein. Mehr Von Lorenz Hemicker

27.11.2012, 11:42 Uhr | Politik

Parlamentswahl in Frankreich Bei den Ch’tis

Die Franzosen wählen ein neues Parlament. Marine Le Pen und Jean-Luc Mélenchon wollen die Grenzen zurück und den Euro abschaffen. Das kommt richtig gut an in Nordfrankreich. Mehr Von Thomas Gutschker

10.06.2012, 09:12 Uhr | Politik

Gorch Fock Ermittlungen an Bord

Nach den Vorfällen um den Tod einer Kadettin auf der Gorch Fock hat die Marine das Schiff zur Rückkehr in den argentinischen Hafen Ushuaia aufgefordert. Verteidigungsminister zu Guttenberg soll nächste Woche im Verteidigungsausschuss zu diesem Fall sowie dem Tod eines Soldaten in Afghanistan und der Öffnung von Feldpost-Briefen Stellung nehmen. Mehr

20.01.2011, 18:38 Uhr | Politik

Medienschau Amerikanische Marine vergibt Milliardenaufträge

Amerikanische Marine vergibt milliardenschwere Aufträge zum Schiffsbau, Frist für Hochtief-Übernahme abgelaufen, neue Runde im Übernahmekampf um Baffinland, Sony verklagt LG, deutsche Exporte im dritten Quartal plus 18 Prozent, Schäuble drängt auf stärkere Integration der Euro-Staaten, Unternehmen fürchten Vergreisung der Belegschaft Mehr

30.12.2010, 07:18 Uhr | Finanzen

Medienschau Japan - Stimmung besser, Erwartungen schlechter

H&M wächst weiter, Hewlett-Packard schürt Gewinnoptimismus, Niederlage für Bayer in Patentstreit, Boeing - Milliardenauftrag von der Marine, BP sammelt mit Anleihen mehr Geld ein als erwartet, Sky bleibt auf Aktien sitzen, Tankan - Stimmung besser & Erwartungen schlechter, Chinas HSBC-Einkäuferindex legt zu, Generalstreik in Spanien, Islands Ex-Regierungschef muss wegen Bankenkrise vor Gericht Mehr

29.09.2010, 09:14 Uhr | Finanzen

Piraten Angriff im Nigerdelta

Piraten haben vor dem Nigerdelta einen Frachter angegriffen und zwölf Seeleute entführt. Das unter deutscher Flagge fahrende Schiff ist inzwischen von der nigerianischen Marine sichergestellt worden. Möglicherweise sind auch Deutsche unter den Entführten. Mehr

03.07.2010, 19:44 Uhr | Gesellschaft

Frachterunglück Deutsche Marine rettet Schiffbrüchige

Deutsche Marinesoldaten haben vor der libanesischen Küste 45 Schiffbrüchige gerettet. Der Frachter „Danny F II“ war mit 83 Menschen und Tausenden von Tieren am Donnerstagabend bei stürmischem Wetter gekentert. Mehr

18.12.2009, 13:22 Uhr | Gesellschaft

Ende der Kaperung „Hansa Stavanger“ erreicht Mombasa

Der vor fünf Tagen von somalischen Piraten nach einer Kaperung freigegebene Hamburger Frachter „Hansa Stavanger“ ist in den Hafen von Mombasa in Kenia eingelaufen. Sein Kapitän berichtet von Scheinhinrichtungen und „Psychoterror rund um die Uhr“. Mehr

08.08.2009, 11:49 Uhr | Politik

Anti-Piraterie-Mission Kritik am Selbstlob von Verteidigungsminister Jung

Die Erfolgsmeldung von Verteidigungsminister Franz Josef Jung (CDU), die Anti-Piraterie-Mission Atalanta am Horn von Afrika habe „ihren Auftrag bislang erfolgreich bewältigt“, ist von der Opposition wie auch der Koalition gegenüber der F.A.Z. kritisiert worden. Mehr Von Stephan Löwenstein, Berlin

24.04.2009, 06:29 Uhr | Politik

Mission Atalanta Die Piraten und die Heimatfront

Der Einsatz der deutschen Marine vor der Küste Afrikas entzweit die Politik in Berlin. Strittig ist, wo den festgehaltenen Piraten der Prozess gemacht werden soll. So oder so ist die deutsche Fregatte mit den Gefangenen jetzt wieder in Richtung Mombasa unterwegs. Mehr Von Stephan Löwenstein, Berlin

01.04.2009, 21:56 Uhr | Politik

Sicherer Schiffsverkehr EU sieht Piratenbekämpfung als Erfolg

Die Militärmission zur Bekämpfung der Piraterie vor der Küste Somalias soll wahrscheinlich verlängert werden. Auch Nicht-EU-Länder haben ihre Hilfe angekündigt. Uneins ist man über andere Missionen, wie die Beendigung des Militäreinsatzes in Bosnien. Mehr Von Nikolas Busse, Prag

13.03.2009, 21:15 Uhr | Politik

Kurzer Prozess in Kenia? Deutsche Marine überstellt somalische Piraten

Die neun von der deutschen Marine festgenommenen somalischen Piraten sind an Kenia übergeben worden - und werden dort Gesellschaft haben. Auch Briten und Amerikaner liefern ihre gefangenen Seeräuber dort ab. Kenia lässt sich diese Dienstleistung wohl teuer bezahlen. Mehr

10.03.2009, 15:13 Uhr | Politik

Kampf gegen Piraterie Wohin mit den Seeräubern?

Somalische Piraten haben einen vor mehr als zwei Monaten gekaperten ägyptischen Tanker mit 26 Mann an Bord wieder freigelassen. Indes erwägt die Bundesregierung, die neun von der deutschen Marine am Horn von Afrika festgesetzten Piraten an einen Drittstaat zu überstellen. Mehr

05.03.2009, 17:02 Uhr | Politik

Golf von Aden Erstmals setzen deutsche Soldaten Piraten fest

Erfolg für die deutsche Marine: Erstmals wurden beim Einsatz im Golf von Aden vor Somalia Piraten festgesetzt. Neun Angreifer nahmen die Soldaten nach einem Angriff in Gewahrsam. Was nun mit ihnen geschieht, muss die Bundesregierung entscheiden. Mehr

03.03.2009, 19:02 Uhr | Politik

Piraterie vor Afrika Die Erfolgsquote der Seeräuber sinkt

Am Horn von Afrika waren Piraten zuletzt deutlich weniger erfolgreich. Das hat mit Wetter und Seegang zu tun, aber auch mit dem internationalen Marineeinsatz Atalanta. Doch im Umgang mit Gefangenen herrscht bisweilen Unklarheit. Mehr Von Stephan Löwenstein

19.02.2009, 09:44 Uhr | Politik

EU-Mission Atalanta Mehrere Piratenangriffe vor Somalia abgewehrt

Die Kräfte der EU-Mission Atalanta haben in mehreren Fällen Piraten in die Flucht geschlagen. Unter anderem wurden Überfälle auf einen griechischen Tanker und ein panamesisches Frachtschiffs verhindert. Mehr

02.01.2009, 16:25 Uhr | Politik

EU-Operation „Atalanta“ Grüne und FDP kritisieren Freilassung von Piraten

Dass die Deutsche Marine Piraten nach einem versuchten Überfall im Golf von Aden hat ziehen lassen, kritisiert die Opposition in Berlin heftig. Die Grünen meinen, den Seeräubern sollte in Deutschland der Prozess gemacht werden. Mehr Von Stephan Löwenstein

28.12.2008, 18:03 Uhr | Politik

Bundestag Abgeordnete blasen zur Piratenjagd

Der Bundestag hat der Beteiligung der deutschen Marine an der Piraten-Jagd vor der Küste Somalias zugestimmt. 491 Abgeordnete votierten für den Einsatz, 55 dagegen, 12 enthielten sich. Deutschland wird die EU-Mission „Atalanta“ mit bis zu 1400 Soldaten und einer Fregatte unterstützen. Mehr

19.12.2008, 15:37 Uhr | Politik

Bundestag debattiert über Marine-Mandat „Abschrecken, Verhindern und Seeräuberei beseitigen“

Die Deutsche Marine soll sich an der Anti-Piraten-Mission der EU am Horn von Afrika mit einer Fregatte und bis zu 1400 Soldaten beteiligen können. Der Bundestag entscheidet über das Mandat am Freitag, eine Mehrheit erscheint sicher. Steinmeier betonte, ein Bundeswehreinsatz in Somalia sei nicht geplant. Mehr Von Stephan Löwenstein, Berlin

17.12.2008, 18:56 Uhr | Politik

Kampf gegen Piraten Erst sichern, dann angreifen

Die Deutsche Marine soll sich bei der Piratenbekämpfung auf das Sichern konzentrieren und zunächst nicht aktiv gegen Piratenschiffe vorgehen. Das geht aus einem FAZ.NET vorliegenden Mandatstext hervor, den das Bundeskabinett kommende Woche beschließen will. Mehr Von Stephan Löwenstein, Berlin

05.12.2008, 19:20 Uhr | Politik

Golf von Aden Deutsche Marine vereitelt Piraten-Angriff

Die Bundeswehr hat einen vermuteten Piraten-Angriff auf ein deutsches Kreuzfahrtschiff „MS Astor“ im Golf von Aden vereitelt. Nach Darstellung des Einsatzführungskommandos hatte sich die Fregatte „Meckenburg-Vorpommern“ bereits vergangene Woche zwischen das Kreuzfahrtschiff und die Piraten gestellt. Mehr

05.12.2008, 09:51 Uhr | Politik

Bundeswehr Offene Fragen im Kampf gegen Piraten

Der Bundestag könnte noch vor Weihnachten beschließen, die deutsche Marine vor die Küste Somalias zu schicken. Eine von vielen offenen Fragen bei der Bekämpfung der Piraten betrifft die Festnahme von Seeräubern. Mehr

21.11.2008, 18:36 Uhr | Politik
  1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z