Deniz Yücel: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Deniz Yücel

  5 6 7 8
   
Sortieren nach

Brüchiges „Wir“ Wie türkisch ist Deutschland?

Es gibt keine Pflicht, sich mit der deutschtürkischen Kultur zu befassen. Wer es aber bleiben lässt, vergibt die Chance, einen nennenswerten Teil Deutschlands besser zu verstehen. Mehr Von Claudius Seidl

06.03.2017, 12:46 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Anne Will Symbolpolitik aus diplomatischer Rücksicht

Anne Will stellt die Frage, wie wir mit Erdogans Türkei umgehen sollten. Haben wir es mit einem Narren zu tun, einem Politiker im Machtrausch oder einen kühl kalkulierenden Machiavellisten? Mehr Von Frank Lübberding

06.03.2017, 06:34 Uhr | Feuilleton

Verfassungsreferendum Österreich fordert EU-Wahlkampfverbot für türkische Politiker

Der österreichische Kanzler wirft dem türkischen Präsidenten Erdogan vor, Menschenrechte und demokratische Grundrechte mit Füßen zu treten. Außenminister Gabriel warnt vor einer weiteren Eskalation. Mehr

05.03.2017, 06:01 Uhr | Politik

Nach abgesagten Aufritten AKP-Politiker wirft deutschen Behörden systematische Verbote vor

Das deutsch-türkische Verhältnis leidet derzeit heftig. Kanzlerin Merkel und Ministerpräsident Yildirim bemühen sich um Verständigung. Der AKP-Wahlkampfmanager in Deutschland dagegen erhebt schwere Vorwürfe gegen Behörden hierzulande. Mehr

04.03.2017, 20:03 Uhr | Politik

In Untersuchungshaft Erdogan wirft inhaftiertem „Welt“-Journalisten Yücel Spionage vor

Der türkische Präsident Erdogan wirft dem Journalisten Deniz Yücel vor, für Deutschland spioniert zu haben. Während einer Rede am Freitagabend bezeichnete er den Inhaftierten als „Agenten und PKK-Vertreter“. Mehr

03.03.2017, 21:12 Uhr | Politik

Deutsch-türkische Krise Absage und Ansage

Die Bundesregierung steckt in der Zwickmühle: Wie sehr darf sie die Türkei kritisieren? Eine zu harte Haltung könnte auch den Unterstützern Erdogans in die Hände spielen. Mehr Von Günter Bannas, Rainer Hermann und Rüdiger Soldt

03.03.2017, 19:17 Uhr | Politik

Merkel zu Gaggenau Bundesregierung will mit Absage nichts zu tun haben

Nach den abgesagten Minister-Auftritten in Gaggenau und Köln haben türkische Politiker Deutschland scharf angegriffen. Die Bundeskanzlerin weist die Kritik zurück – und ignoriert die Drohungen aus Ankara. Mehr

03.03.2017, 15:54 Uhr | Politik

Fall Yücel Maas schreibt Brandbrief an türkischen Justizminister

In einem Brief an den türkischen Justizminister zeigt sich Bundesjustizminister Heiko Maas erschüttert über die Inhaftierung des deutschen Journalisten Deniz Yücel und fordert seine Freilassung. Trotzdem wird der Tonfall aus Ankara immer schärfer. Mehr Von Oliver Georgi

03.03.2017, 13:48 Uhr | Politik

Türkische Medien zu Gaggenau „Deutschland ist verrückt geworden“

Türkische Medien reagieren empört auf die Absagen von Gaggenau und Köln. Selbst eine regierungskritische Zeitung schreibt von einem „Sprechverbot“. Die Wut im Überblick. Mehr

03.03.2017, 13:37 Uhr | Politik

Staatsangehörigkeit Bürde des Doppelpasses

Mehrfache Staatsangehörigkeit als Damoklesschwert: Jedes Land kann Doppelstaatler auf seinem Gebiet als nur eigene Landsleute behandeln. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Stefan Talmon

03.03.2017, 11:29 Uhr | Politik

TV-Kritik „Maybrit Illner“ Das türkische Alles oder nichts!

Die Spannungen zwischen Deutschland und der Türkei wachsen. Maybrit Illner versucht, die komplexe Gemengelage zu entwirren. Aber hat sie dafür die richtigen Gäste eingeladen? Mehr Von Hans Hütt

03.03.2017, 06:40 Uhr | Feuilleton

Botschafter einbestellt Erdogan-Sprecher bezeichnet Veranstaltungsverbot als Skandal

Nach der Absage der Veranstaltung des türkischen Justizministers in Gaggenau reagiert die Türkei mit Empörung. Bozdag sagte ein Treffen mit seinem deutschen Amtskollegen Maas ab. In Ankara wird der deutsche Botschafter einbestellt. Mehr

02.03.2017, 21:28 Uhr | Politik

Baden-Württemberg Gaggenau untersagt Auftritt von türkischem Justizminister

Ein Auftritt, der Probleme macht: Am Abend will der türkische Justizminister in Gaggenau sprechen, die Kritik ist groß. Jetzt widerruft die Stadtverwaltung die Zulassung der Veranstaltung – und führt Sicherheitsgründe an. Mehr

02.03.2017, 15:20 Uhr | Politik

„PKK-Auftragsmörder“ So beschimpfen türkische Medien Deniz Yücel

Bisher haben sie sich zurückgehalten, jetzt aber hetzen regierungsnahe Medien gegen den inhaftierten deutschen Journalisten Deniz Yücel. In seinen „Lügenberichten“ habe er „seinen Hass gegen die Türkei erbrochen“. Mehr

02.03.2017, 12:19 Uhr | Politik

Erdogans Säuberungswelle Sechs Deutsche in türkischer Haft

Die Affäre um Deniz Yücel ist kein Einzelfall. Neben dem Journalisten befinden sich derzeit fünf weitere Deutsche in türkischer Haft. Ihnen allen werden Verbindungen zum Putschversuch vom vergangenen Jahr vorgeworfen. Mehr Von Rainer Hermann

01.03.2017, 21:08 Uhr | Politik

U-Haft in der Türkei Merkel fordert nachdrücklich Freilassung Yücels

Die Bundesregierung werde „alles in ihrer Macht stehende tun“, sagt Bundeskanzlerin Angela Merkel mit Blick auf die angestrebte Freilassung des Journalisten Deniz Yücels. Ihm droht in der Türkei eine Haftstrafe von über zehn Jahren. Mehr

01.03.2017, 19:58 Uhr | Politik

Türkei Bundesregierung fordert Freilassung Deniz Yücels

Die Bundesregierung hat offiziell Stellung zum Fall des in der Türkei inhaftierten deutschen Journalisten Deniz Yücel bezogen. Sie kritisiert das Handeln der Behörden als „unverständlich“. Mehr

01.03.2017, 14:28 Uhr | Politik

Türkei und Europa Erdogans Rache

Die Türkei will nicht mehr zu Europa gehören. Enttäuscht durch die mangelnde Solidarität nach dem Putschversuch, sucht Erdogan nach Partnern im Osten. China könnte dabei für die Wende sorgen. Mehr Von Rainer Hermann

01.03.2017, 12:00 Uhr | Politik

Nach Yücel-Inhaftierung Politiker fordern Einreiseverbot für Erdogan

Deutschlands Politiker fordern, auf die Inhaftierung des deutschen Journalisten Deniz Yücel in der Türkei mit Druck zu reagieren. Auch der Europarat ist angesichts der aktuellen Entwicklungen besorgt. Mehr

01.03.2017, 03:26 Uhr | Politik

Der Fall Yücel In den Fängen einer unfreien Justiz

Der Journalist Deniz Yücel war schon lange im Visier der türkischen Regierung. Nun wird ihm Terrorpropaganda vorgeworfen. Doch eigentlich geht es um einen Verwandten Erdogans. Mehr Von Michael Martens, Istanbul

28.02.2017, 23:04 Uhr | Politik

Gabriel zum Fall Yücel „Eine der größten Belastungsproben“

Nach 13 Tagen Polizeigewahrsam hatte ein türkischer Haftrichter zuletzt Untersuchungshaft für den deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel angeordnet. Jetzt macht die Bundesregierung Druck. Mehr

28.02.2017, 18:57 Uhr | Politik

Kommentar Wer ihn befreien will, spielt keine Spielchen

Mehr als dreihundert Journalisten haben eine Forderung zur Freilassung des Kollegen Deniz Yücel unterzeichnet, die in vielen Zeitungen abgedruckt wurde. Warum diese Anzeige nicht in der F.A.Z. erschien. Mehr Von Jürgen Kaube

28.02.2017, 18:52 Uhr | Feuilleton

Deniz Yücel in U-Haft Autokorso gegen das Unrecht

Nachdem der Journalist Deniz Yücel in der Türkei in Untersuchungshaft gekommen ist, wächst der Protest. Von der Bundesregierung werden Konsequenzen erwartet. FDP-Chef Lindner fordert ein Auftrittsverbot für Erdogan in Deutschland. Mehr

28.02.2017, 14:46 Uhr | Feuilleton

Der Fall Deniz Yücel AKP-Abgeordneter Yeneroglu sieht U-Haft „kritisch“

Für die Bundeskanzlerin ist die Entscheidung, Deniz Yücel in U-Haft zu behalten, „bitter und enttäuschend“. Auch aus der Türkei kommt nun Kritik – von einem Abgeordneten der Regierungspartei. Mehr

28.02.2017, 13:04 Uhr | Politik

Verfassungsänderung der Türkei Vom Ende eines Landes

Die Türkei heute: Künstler werden bedroht, Journalisten inhaftiert. Wer nein zu Erdogans geplanter Verfassungsänderung sagen will, gilt als Terrorist. Mehr Von Karen Krüger

28.02.2017, 11:18 Uhr | Feuilleton
  5 6 7 8
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z