Den Haag: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Gegenpol zu Macrons EU-Plänen Machtfaktor Hansegruppe

Emmanuel Macron fordert ein eigenes Budget für den Euroraum. Doch eine Allianz nordeuropäischer Staaten ist dagegen. Dort geben die Niederlande den Ton an – Deutschland gehört nicht dazu. Mehr

16.04.2019, 20:26 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Den Haag

1 2 3 ... 16 ... 33  
   
Sortieren nach

Verbrechen in Afghanistan? Strafgerichtshof lehnt Ermittlungen gegen Amerika ab

Es wird vorerst keine Ermittlungen des Internationalen Strafgerichtshofs gegen Amerikaner geben. Die Chefanklägerin hatte ein Verfahren gegen Soldaten wegen angeblicher Kriegsverbrechen in Afghanistan beantragt. Mehr

12.04.2019, 15:46 Uhr | Politik

Letzte Instanz UN-Tribunal verurteilt Karadžić zu lebenslanger Haft

Der frühere bosnische Serbenführer Radovan Karadžić war vom UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag 2016 zu 40 Jahren Haft verurteilt worden. Er ging in Berufung – und muss nun ein härteres Urteil hinnehmen. Mehr

20.03.2019, 15:21 Uhr | Politik

Verstimmung überwunden Air France-KLM soll „erfolgreichste Airline der Welt“ werden

Der überraschende Einstieg des niederländischen Staates bei der Fluggesellschaft sorgte in Paris zunächst für Unmut. Jetzt demonstrieren die Finanzminister Harmonie und rufen ein ambitioniertes Ziel aus. Mehr

01.03.2019, 15:00 Uhr | Wirtschaft

Zwei Staaten im Machtspiel Flügelkampf macht Air France-KLM zum Politikum

Die Niederlande kaufen heimlich Anteile der Air France-KLM und ziehen mit den Franzosen gleich. Das provoziert die französische Regierung. Mehr Von Klaus Max Smolka, Timo Kotowski

28.02.2019, 07:10 Uhr | Wirtschaft

Mehr Einfluss auf Airline Niederlande steigt bei Air France-KLM ein

680 Millionen Euro hat sich der niederländische Staat Anteile von mehr als 12 Prozent an Air France-KLM kosten lassen. Frankreich hält ähnlich viele Anteile. Der Einfluss auf die Airline soll aber noch weiter wachsen. Mehr

26.02.2019, 22:14 Uhr | Wirtschaft

Produkte werden vernichtet Schuhdesigner Louboutin siegt bei roten Sohlen

Ein Gericht hat der Deichmann-Tochter Van Haren verboten, weiterhin Schuhe mit roter Sohle zu verkaufen. Die Modelle waren von Halle Berry gestaltet worden – und müssen jetzt vernichtet werden. Mehr

09.02.2019, 10:27 Uhr | Stil

Europol-Kampf gegen Verbrechen Wie die Unterwelt ihr Geld verdient

Früher kassierten Verbrecherbanden Schutzgeld, heute machen sie noch ganz andere Geschäfte. Bei Europol kämpfen Ermittler aus ganz Europa gemeinsam dagegen an. Wie erfolgreich sind sie? Mehr Von Lydia Rosenfelder

05.02.2019, 18:19 Uhr | Politik

Früherer Schach-Weltmeister Wladimir Kramnik nimmt die Figuren vom Brett

Nicht schachmatt, aber am Ende der Profikarriere: Wladimir Kramnik verabschiedet sich aus dem professionellen Schach. Der Russe war sieben Jahre lang Weltmeister. Mehr

29.01.2019, 14:57 Uhr | Sport

Brexit-Verhandlungen May mit Rutte zusammengetroffen

Beim Frühstück wollen die britische Premierministerin und ihr niederländischer Gegenüber über das Brexit-Abkommen beraten. Doch weder Rutte noch EU-Kommissionspräsident Juncker sehen Raum für mehr als „Klarstellungen“. Mehr

11.12.2018, 10:19 Uhr | Politik

Zentralafrikanische Republik Rebellenführer an Internationalen Strafgerichtshof überstellt

Ihm werden zahlreiche Menschenrechtsverletzungen vorgeworfen: Der Rebellenführer Alfred Yekatom, genannt Rambo, aus der Zentralafrikanischen Republik muss sich nun vor dem Internationalen Strafgerichtshof verantworten. Mehr

17.11.2018, 22:29 Uhr | Politik

Europol Ermittler identifizierten 241 missbrauchte Kinder

In den vergangenen fünf Jahren haben internationale Ermittler mehr als 200 Opfer von Kinderpornografie ausfindig machen und in Sicherheit bringen können. Knapp 100 Täter in zahlreichen Ländern wurden festgenommen. Mehr

26.10.2018, 15:16 Uhr | Gesellschaft

Was tun bei Extremwetter? Internationale Klima-Kommission nimmt Arbeit auf

Flüsse und Felder trocknen aus, Überschwemmungen setzen Landstriche unter Wasser: Was gegen Schäden durch den Klimawandel getan werden kann, das erarbeitet jetzt eine internationale Kommission unter Vorsitz von Ban Ki-moon. Mehr

16.10.2018, 15:35 Uhr | Wirtschaft

Enttarnung russischer Spione Peinlicher Dilettantismus aus dem Kreml

Investigative Journalisten in Russland und anderen Ländern tragen dazu bei, Geheimdienstmitarbeiter Moskaus zu enttarnen. Manche Hinweise liegen erstaunlich offen zutage. Mehr Von Marie Katharina Wagner, Moskau

06.10.2018, 10:50 Uhr | Politik

Weltweite Angriffe Weitere Staaten werfen Russland Cyberattacken vor

Russische Hacker sollen einen Angriff gegen die Organisation für das Verbot Chemischer Waffen in Den Haag geplant haben. Die Niederlande weisen deshalb vier Agenten aus. Jetzt melden sich immer mehr Staaten zu Wort. Mehr

04.10.2018, 19:38 Uhr | Politik

Washington kündigt Vertrag Beziehungen zwischen Amerika und Iran an neuem Tiefpunkt

Ist es eine Reaktion auf ein Urteil des Internationalen Gerichtshofs? Die Vereinigten Staaten haben einen Freundschaftsvertrag mit Iran aufgekündigt, um Sanktionen nicht lockern zu müssen. Deutschlands Außenminister Maas warnt in Washington vor einer Eskalation. Mehr

03.10.2018, 21:42 Uhr | Politik

Streit mit Chile Haager Richter weisen Boliviens Anspruch auf Meerzugang zurück

Seit Jahrzehnten streitet Bolivien mit Chile über einen Zugang zum Meer – über chilenisches Gebiet. 2013 schaltete La Paz den Internationalen Gerichtshof ein. Der hat jetzt über die Frage entschieden. Mehr

01.10.2018, 17:41 Uhr | Politik

Den Haag Palästinenser ziehen wegen Trumps Botschaftsumzug vor Gericht

Wenige Monate nach der Eröffnung der amerikanischen Botschaft in Jerusalem hat die palästinensische Führung den Fall dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag übergeben. Washington habe danach internationales Recht verletzt. Mehr

29.09.2018, 11:11 Uhr | Politik

Strafgerichtshof Vorermittlungen gegen Burma wegen Rohingya-Vertreibung

Der Internationale Strafgerichtshof beginnt mit Vorermittlungen gegen Burma zur Vertreibung der Rohingya. Die Untersuchung könnte zu einer Anklage wegen Völkermords führen. Mehr

18.09.2018, 20:48 Uhr | Politik

Drogenkrieg auf Philippinen Begeht Duterte „Verbrechen gegen die Menschlichkeit?“

Seit Jahren töten Polizisten auf den Philippinen offenbar nach Belieben angebliche Drogenverbrecher. Ihre Angehörigen setzen sich nun zur Wehr – mit einer riskanten Klage. Mehr Von Till Fähnders, Singapur

29.08.2018, 05:42 Uhr | Finanzen

Kongo Vielleicht gibt es Wahlen, vielleicht Krieg

In Kongo soll bald ein neuer Präsident gewählt werden. Als Favorit gilt der frühere Warlord Jean-Pierre Bemba. Bis vor kurzem saß er in Den Haag im Gefängnis – und gilt vielen deshalb als Held. Mehr Von Thilo Thielke, Kinshasa

22.08.2018, 06:56 Uhr | Politik

Vor UN-Gericht Iran klagt gegen amerikanische Sanktionen

Iran will den Zwist mit den Vereinigten Staaten juristisch klären lassen. Die Islamische Republik hat eine Klage gegen die amerikanischen Sanktionen vor dem UN-Gericht bemüht – und pocht dabei auf einen über 60 Jahre alten Freundschaftsvertrag. Mehr

17.07.2018, 21:10 Uhr | Politik

Reformen beim Ocean Race Kürzer, leichter, schneller

Beim Ocean Race gibt es einen Neuanfang: Der Sponsor wechselt und es werden andere Boote zu Wasser gelassen. Wird das Rennen so noch gefährlicher? Mehr Von Sebastian Reuter, Den Haag

04.07.2018, 07:21 Uhr | Sport

Carolijn Brouwer Eine Segel-Heldin auf Achterbahnfahrt

Mit Carolijn Brouwer gewinnt erstmals eine Frau das Volvo Ocean Race. Über neun Monate ist sie extremen Belastungen ausgesetzt. Doch im Moment des großen Triumphs denkt sie an andere. Mehr Von Sebastian Reuter

26.06.2018, 09:30 Uhr | Sport

Chinesen gewinnen Ocean Race „Was für ein unfassbares Finale“

Nach neun Monate und mehr als 80.000 Kilometern sichert sich das Dongfeng Racing Team erstmals den Sieg beim Volvo Ocean Race. Die Chinesen setzten sich in einem hochspannenden Finale durch. Mehr Von Sebastian Reuter

24.06.2018, 18:01 Uhr | Sport
1 2 3 ... 16 ... 33  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z