Demonstration: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Demonstration

   
Sortieren nach

Demonstration in Dresden Pegida-Teilnehmer greifen Kameramann an

Pegida verliert weiter an Zulauf. Am Abend versammelten sich nur noch etwa 5000 Demonstranten auf dem Dresdner Theaterplatz. Die verbliebenen Teilnehmer werden aber immer aggressiver. Mehr

24.11.2015, 00:04 Uhr | Politik

Pegida-Demonstration München heuchelt – wohlgemerkt bunt

Zur falschen Zeit am falschen Ort? Das ist nicht verboten. Die Stadtverwaltung der bayerischen Hauptstadt wollte eine Pegida-Kundgebung am 9. November, dem Gedenktag der Reichspogromnacht, verhindern. Das Verwaltungsgericht erteilt der Stadt eine Lektion in Sachen Demokratie. Mehr Von Patrick Bahners, München

09.11.2015, 11:56 Uhr | Feuilleton

Pro-kurdische Demonstration Mehr als 500 Teilnehmer in Frankfurt

In Frankfurt sind am Sonntag mehr als 500 Menschen aus Solidarität mit der syrischen Stadt Kobanê auf die Straße gegangen. Auch in anderen deutschen Städten hatten sich Demonstranten zusammengefunden. Mehr

01.11.2015, 18:49 Uhr | Rhein-Main

Neue Hogesa-Krawalle in Köln? Hommage an einen Gewaltausbruch

Ein Jahr nach den schweren Ausschreitungen wollen die „Hooligans gegen Salafisten“ wieder durch Köln ziehen. Diesmal soll es friedlich bleiben. Die Anmeldung der Kundgebung verspricht jedoch nichts Gutes. Mehr Von Reiner Burger, Köln

23.10.2015, 15:44 Uhr | Politik

Halle Strafanzeigen nach AfD-Demonstration

Bei der AfD-Demonstration in Halle haben Rechtsextreme Gegendemonstranten und die Polizei angegriffen. Das hat für sie ein Nachspiel. Mehr

23.10.2015, 00:44 Uhr | Politik

Dresden Zehntausende für Pegida, Zehntausende dagegen

In Dresden stehen sich Tausende „Pegida“-Anhänger und fast ebenso viele Gegner der fremdenfeindlichen Bewegung gegenüber. Ein Pegida-Anhänger wird schwer verletzt, auch nach der Kundgebung kommt es zu Ausschreitungen. Die Situation ist angespannt. Mehr

19.10.2015, 22:44 Uhr | Politik

Pegida in Dresden Anhänger tragen Galgen „für Merkel und Gabriel“ durch die Stadt

Mit zunehmend radikalen Parolen gegen die Flüchtlingspolitik demonstrieren abermals Tausende auf einer Pegida-Kundgebung in Dresden. „Berliner Diktatoren“ war nicht die einzige Art der Verunglimpfung. Mehr

13.10.2015, 09:23 Uhr | Politik

AfD-Demonstration in Erfurt 5000 Menschen protestieren gegen Asylpolitik

Die zweite Woche in Folge hat die AfD in Erfurt zu einer Demonstration gegen die aktuelle Asylpolitik aufgerufen. Die Stimmung zwischen den Protestierenden und rund 500 Gegendemonstranten war gereizt. Mehr

01.10.2015, 01:03 Uhr | Politik

Demonstration in Hamburg Hauptbahnhof nimmt nach Sperrung wieder Betrieb auf

Am Hamburger Hauptbahnhof ist der Bahnverkehr wieder teilweise freigegeben worden. Zuvor war der Bahnbetrieb nach Krawallen linksautonomer Demonstranten für mehrere Stunden eingestellt worden. Mehr

12.09.2015, 14:50 Uhr | Politik

Flüchtlingspolitik Orban ruft Deutschland zur Grenzschließung auf

Ungarns Regierungschef Orban hat Österreich und Deutschland vor den Folgen ihrer Flüchtlingspolitik gewarnt. Der CSU-Vorsitzende Seehofer verlangt von Bundeskanzlerin Merkel eine klare Positionierung in der Flüchtlingsfrage. Mehr

06.09.2015, 21:35 Uhr | Politik

Demos vor Flüchtlingsheimen Der Wert der Versammlungsfreiheit

Sollen Demonstrationen vor Flüchtlingsunterkünften verboten werden? Bisher gibt es nur eine Ausnahme von der Versammlungsfreiheit – eine zweite hätte weit reichende Folgen. Mehr Von Patrick Bahners

13.08.2015, 20:34 Uhr | Feuilleton

Kriminalität in Frankfurt Drogenpolitik bleibt größtes Problem

Frankfurt gilt längst nicht mehr als kriminellste Stadt. Das liegt daran, dass sich die schwarz-grüne Koalition schon vieler sicherheitspolitischer Themen angenommen hat. Trotzdem gibt es noch etliche Baustellen. Mehr Von Katharina Iskandar, Frankfurt

12.08.2015, 14:36 Uhr | Rhein-Main

Streit um Asylbewerberheim Versammlungsverbot in Freital

Im Umkreis der Flüchtlingsunterkunft im sächsischen Freital darf am Freitagabend nicht demonstriert werden. Nur so könne die Sicherheit von Anwohnern und Heimbewohnern gewährleistet werden, teilte das Landratsamt mit. Mehr

31.07.2015, 11:37 Uhr | Politik

Angriffe auf PKK Merkel ruft türkische Regierung zur Mäßigung auf

Bundeskanzlerin Merkel mahnt die Türkei zum Maßhalten in Umgang mit den Kurden: Das Militär hatte nicht nur IS-Stellungen in Syrien, sondern auch PKK-Einrichtungen im Nordirak bombardiert. Mehr

26.07.2015, 13:22 Uhr | Politik

Demonstration in Dresden Rechtsextreme greifen Zeltstadt für Flüchtlinge an

Für Flüchtlinge aus Syrien hat Dresden eine Zeltstadt errichten lassen. Schnell sammelten sich rechtsextreme Demonstranten und Gegendemonstranten. Es kam zu Zusammenstößen. Mehr

24.07.2015, 23:42 Uhr | Politik

Griechenland-Referendum Alle hassen Schäuble, niemand hasst Deutschland

Der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble ist das Feindbild Nummer 1 in Griechenland. Doch die Deutschen hasst niemand. Eindrücke aus einem gespaltenen Land. Mehr Von Franz Nestler, Athen

04.07.2015, 11:37 Uhr | Wirtschaft

Schuldenkrise Tsipras knüpft sein Schicksal an das Referendum

Für den Fall, dass die Griechen für die Sparauflagen der Europäer stimmen, hat Regierungschef Tsipras seinen Rücktritt angedeutet. Finanzminister Varoufakis will sich juristisch gegen einen Euro-Austritt wehren. Zehntausende demonstrieren gegen die Gläubiger. Mehr

30.06.2015, 03:19 Uhr | Wirtschaft

Nach rassistischen Protesten Erstmals Demonstration für Flüchtlinge in Freital

Bisher bestimmte der Protest gegen ein Asylbewerberheim die Nachrichten aus dem sächsischen Freital. Nun gab es unter Polizeischutz eine Kundgebung für die Flüchtlinge. Mehr

27.06.2015, 00:00 Uhr | Politik

Demonstration in Freital Protest gegen Asylbewerberheim endet mit Gewalt

Bei Protesten gegen ein Asylbewerberheim im sächsischen Freital kam es zu Flaschenwürfen auf linke Gegendemonstranten. Mitten in dem Trubel trafen neue Flüchtlinge ein. Politiker äußern derweil Besorgnis über die Vorgänge. Mehr

25.06.2015, 09:17 Uhr | Politik

Proteste in Frankfurt Rosa Rauch in der Rothofstraße

Nach dem Ende des Marsches der Teilnehmer der rechtsgerichteten „Widerstand Ost/West“-Kundgebung kam es zu Ausschreitungen. Linke Gegendemonstranten waren zwischenzeitlich eingekesselt und hatten Pyrotechnik gezündet. Mehr Von Jonas Jansen

20.06.2015, 18:50 Uhr | Rhein-Main

Demonstrationen in Frankfurt Linke gegen Rechte: Polizei befürchtet Gewalt

Rechte und linke Demonstranten könnten am Samstag in Frankfurt aneinandergeraten. Die Polizei stellt sich auf Ausschreitungen ein. Erwartet werden mehrere tausend Demonstranten. Mehr

17.06.2015, 15:52 Uhr | Rhein-Main

Protestbewegung Das Phänomen Pegida

Immigration gilt als Gefahr für den heimischen Arbeitsmarkt. Solche Vereinfachungen, die auf diffusen Ängsten basieren, kommen an. Mehr Von Eckhard Jesse

08.06.2015, 10:00 Uhr | Politik

Garmisch-Partenkirchen Mehrere Verletzte bei G-7-Protest

Bei der Demonstration der G-7-Gegner in Garmisch-Partenkirchen hat es einen ersten Zwischenfall gegeben. Als Demonstranten Rauchbomben zündeten, gingen Polizisten mit Tränengas und Schlagstöcken dazwischen. Mehr

06.06.2015, 19:08 Uhr | Politik

Demonstration in Frankfurt Kampf den Videokameras und anderer Überwachung

Datenschützer wollen an diesem Samstag in Frankfurt demonstrieren. Wie passend, dass just in dieser Woche die Bundesregierung die Vorratsdatenspeicherung beschloss. Mehr Von Jonas Jansen

30.05.2015, 12:58 Uhr | Rhein-Main

Demonstrationen in Dresden Die Ursachen des Pegida-Phänomens

Erst dachten alle, die Dresdner Demonstrationen erledigten sich von selbst. Die Protestbewegung hält sich jedoch hartnäckig. Wieso ist das so? Mehr Von Joachim Klose und Werner J. Patzelt

11.05.2015, 14:56 Uhr | Feuilleton
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z