Demonstration: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Demonstration

  1 2 3 4 5 ... 17 ... 34  
   
Sortieren nach

Gegen Rechtsruck in Europa Tausende zu Demonstration in Frankfurt erwartet

Am Sonntag finden sich zahlreiche Demonstranten in der Frankfurter Innenstadt ein. Auch in anderen Städten wird gegen einen europäischen Rechtsruck demonstriert. Mehr

18.05.2019, 19:30 Uhr | Rhein-Main

1. Mai in Berlin Flaschensammeln mit dem schwarzen Block

Nach Jahren mit friedlicheren Protesten fürchtete Berlin bei der „Revolutionären 1.-Mai-Demonstration“ in Friedrichshain neue Gewaltausbrüche. Doch die Proteste blieben weitgehend friedlich. Und manche Berliner haben ohnehin andere Sorgen. Mehr Von Anna-Lena Ripperger, Berlin

02.05.2019, 13:54 Uhr | Politik

Rechte Demo in Duisburg Die Angst vor Überfremdung

In Duisburg haben am Mittwoch mehr als 200 Anhänger der Partei „Die Rechte“ gegen eine angebliche Überfremdung demonstriert. Hunderte Gegendemonstranten standen ihnen gegenüber. Die Polizei hat ein Aufeinandertreffen der beiden Lager verhindert, sodass es verhältnismäßig ruhig blieb. Mehr

02.05.2019, 10:53 Uhr | Politik

Maidemonstrationen in Berlin Protest im Zeichen der Europawahlen

Die Demonstrationsaufrufe zum Tag der Arbeit stellte der DGB ganz in das Zeichen der Europawahl. Verdi Chef Frank Bsirske rief dazu auf, seine Stimme gegen Handelsabkommen und Steuerflucht einzusetzen. Mehr

01.05.2019, 17:34 Uhr | Politik

Demonstrationen in Paris Krawalle bei Maikundgebungen

Am Rande der Mai-Kundgebungen in Paris ist es zu Krawallen gekommen. Polizisten setzten im Süden der französischen Hauptstadt Tränengas ein, um Randalierer auseinander zu treiben. Mehr

01.05.2019, 15:50 Uhr | Gesellschaft

1.-Mai-Demonstration in Berlin Neuer Zündstoff für Krawall

In den vergangenen Jahren wurde es ruhiger um die einst gewaltbeladenen Demonstrationen am 1. Mai in der Hauptstadt. Doch die Debatte um Mieten und Enteignungen mobilisiert die linksradikale Szene wieder – in anderen Vierteln. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

30.04.2019, 21:47 Uhr | Politik

Wirtschaftskrise und Hunger Demonstration gegen Präsidenten im Sudan

In Sudans Hauptstadt Khartum im Nordosten Afrikas gehen seit mehreren Tagen Tausende Demonstranten auf die Straßen. Mehr

09.04.2019, 17:20 Uhr | Politik

Proteste in Berlin Zehntausende Menschen demonstrieren gegen „Mietenwahnsinn“

In Berlin und zahlreichen weiteren europäischen Städten gehen an diesem Samstag die Menschen gegen steigende Mieten auf die Straßen. Für ein umstrittenes Volksbegehren gibt es bereits genügend Unterschriften. Mehr

06.04.2019, 14:39 Uhr | Politik

Nach Demonstrationsverboten Tausende „Gelbwesten“ protestieren unter massiven Sicherheitsvorkehrungen

Auch an diesem Samstag demonstrierten wieder Tausende „Gelbwesten“ unter massiven Sicherheitsvorkehrungen in Frankreich. Nach den Ausschreitungen der Vorwoche blieben ihnen in der Hauptstadt jedoch einige Gebiete versperrt. Mehr

23.03.2019, 20:52 Uhr | Politik

Demonstrationen in Frankfurt Protest ist echt nur auf der Straße

Das Internet ist längst Schauplatz erbitterter ideologischer Auseinandersetzungen. Doch die Öffentlichkeit, die auf Straßen und Plätzen hergestellt wird, ist wohl nicht zu ersetzen. Mehr Von Michael Hierholzer

23.03.2019, 15:01 Uhr | Rhein-Main

Rechtsextremismus Mehrere Deutsche nahmen an Neonazi-Demo in Budapest teil

Pilgern deutsche Neonazis zur Kontaktpflege ins Ausland? Das scheint zumindest bei der Demo zum „Tag der Ehre“ in Ungarn der Fall gewesen zu sein. Rechtsextremisten aus Mecklenburg-Vorpommern reisten extra nach Budapest. Mehr

06.03.2019, 17:42 Uhr | Politik

Vorfälle in Frankreich Die Banalisierung des Antisemitismus

20.000 Menschen demonstrieren gegen Judenhass in Paris. Das ist zu wenig, um den aufkeimenden Antisemitismus in Frankreich wieder einzudämmen. Und die Regierung Macron ist kaum bemüht, das Problem zu lösen. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

20.02.2019, 15:10 Uhr | Politik

Ausstellung „Dagegen! Dafür?“ Von Demokratie und Demonstrationen

In der Ausstellung „Dagegen! Dafür?“ zeigt das Junge Museum Frankfurt Kindern und Jugendlichen, dass Meinungsvielfalt die Grundlage freiheitlicher Demokratien bildet. Mehr Von Patricia Andreae

14.02.2019, 19:17 Uhr | Rhein-Main

Demonstrationen für Guaidó „Es gibt kein Zurück mehr“

In Spanien gingen Tausende auf die Straßen, um für die Anerkennung des venezuelanischen Übergangspräsidenten Juan Guaidó zu demonstrieren. Sie sind hoffnungsvoll: Das Leid der Bevölkerung wird enden. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

03.02.2019, 21:07 Uhr | Politik

Aufstand in Venezuela Guaidó bietet Maduro die Stirn

Im Machtkampf in Venezuela unterstützt Amerika den selbsternannten Staatschef Juan Guaidó. Dessen Gegner Nicolás Maduro will deshalb amerikanische Diplomaten aus dem Land werfen. Doch die weigern sich, zu gehen. Mehr

23.01.2019, 23:14 Uhr | Politik

NFL-Playoffs Tom Brady führt New England ins Halbfinale

Dank der präzisen Pässe von Quarterback-Superstar Tom Brady lassen die New England Patriots den Los Angeles Chargers keine Chance. NFL-Geschichte schreibt auch Sarah Thomas. Mehr

14.01.2019, 09:10 Uhr | Sport

Protest gegen Migrationspakt Gewalt nach rechter Demonstration in Brüssel

Vorrang für das „eigene Volk“: Rechte Gruppen haben in Brüssel gegen den UN-Migrationspakt demonstriert – zum Teil gewaltsam. Für Dutzende endete der Protest in Gewahrsam. Mehr

16.12.2018, 19:14 Uhr | Politik

Neonazi-Aufmärsche Deutlich mehr rechtsextreme Demonstranten als 2017

Rechtsextreme mobilisieren zunehmend ihre Anhänger auf der Straße. Auch ohne die Protestmärsche in Chemnitz ist die Zahl der Teilnehmer rechtsextremer Kundgeben stark gestiegen. Mehr

09.11.2018, 09:28 Uhr | Politik

Demos nach Vergewaltigung „Es gibt in Freiburg keinen Raum für Straftäter“

In Freiburg gingen nach der mutmaßliche Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen sowohl AfD-Sympathisanten als auch Gegendemonstranten auf die Straße. Während den Kundegebungen blieb es relativ friedlich. Mehr

29.10.2018, 22:46 Uhr | Gesellschaft

Explodierende Mieten in Hessen Demonstration gegen Wohnungsnot

Die explodierenden Mietpreise treiben die Menschen in Hessen auf die Straße. Ein Bündnis gegen die Wohnungsnot fordert die Politik zum Handeln auf. Mehr

16.10.2018, 12:02 Uhr | Rhein-Main

Zwei Haftstrafen in Folge Kremlkritiker Nawalny aus Haft entlassen

Weil er zu kremlkritischen Demos aufgerufen hatte, musste Alexej Nawalny zwei Haftstrafen in Folge absitzen. Nun kommt der Oppositionspolitiker wieder frei. Mehr

14.10.2018, 13:12 Uhr | Politik

Kundgebung in Frankfurt 250 Menschen demonstrieren gegen Arbeitskreis „Juden in der AfD“

Am Sonntag gründet sich in Wiesbaden der Arbeitskreis „Juden in der AfD“. Dagegen demonstrieren zeitgleich etwa 250 Menschen in Frankfurt. Die Jüdische Studierendenunion Deutschland hatte zu der Kundgebung aufgerufen. Mehr

07.10.2018, 16:52 Uhr | Rhein-Main

Hambacher Forst Zehntausende demonstrieren friedlich gegen Rodung

Von der größten Demonstration, die das Rheinische Braunkohlerevier je gesehen hat, sprechen die Veranstalter. Die Polizei hielt sich zurück und ließ die Protestler auch in den Wald. Mehr

06.10.2018, 16:07 Uhr | Politik

Trotz Sicherheitsbedenken Gericht kippt Demonstrationsverbot am Hambacher Forst

Die für Samstag geplante Großdemonstration gegen die Rodung des Hambacher Forsts darf doch stattfinden. Das hat das Verwaltungsgericht Aachen entschieden. Unterdessen legte die Grünen-Bundestagsfraktion ein brisantes Gutachten vor – das den Braunkohlebedarf von RWE infrage stellt. Mehr

05.10.2018, 15:40 Uhr | Politik

Hambacher Forst Polizei verbietet Demonstration

Weil die Polizei „erhebliche Gefahren für die öffentliche Sicherheit“ sieht, haben die Behörden eine für Samstag geplante Demonstration am Hambacher Forst verboten. Der BUND regiert. Mehr

04.10.2018, 23:20 Uhr | Politik
  1 2 3 4 5 ... 17 ... 34  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z