Demokratische Partei: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Aufwind für Trump Richter in Texas stuft „Obamacare“ als verfassungswidrig ein

Die Abschaffung von „Obamacare“ ist eines der zentralen Ziele des amerikanischen Präsidenten Trump. Bislang ist er damit gescheitert. Nun gibt ihm ein Urteil eines Bundesrichters unverhofften Auftrieb. Mehr

15.12.2018, 22:47 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Demokratische Partei

   
Sortieren nach

Bernie Sanders’ Buch „Steht auf und kämpft“

Bernie Sanders will noch nicht sagen, ob er wieder als Präsidentschaftskandidat der Demokraten ins Rennen zieht. Aber er hat schon mal ein Wahlkampfbuch geschrieben. Mehr Von Frauke Steffens, New York

15.12.2018, 15:18 Uhr | Politik

Ein Stabschef fürs Weiße Haus Nachfolger dringend gesucht

Donald Trump sagt, für den Posten seines Stabschefs stünden die Leute Schlange. Doch die Realität scheint die Worte des amerikanischen Präsidenten Lügen zu strafen. Mehr Von Oliver Kühn

14.12.2018, 16:18 Uhr | Politik

Mexiko Investitionen statt Mauer

Mexikos neuer Präsident López Obrador will die Migration nach Amerika mit einem Entwicklungsplan eindämmen. Einige Migranten an der amerikanischen Grenze fordern Geld für ihre Rückkehr. Mehr Von Tjerk Brühwiller, São Paulo

14.12.2018, 09:49 Uhr | Politik

Trumps früherer Anwalt Cohen zu drei Jahren Haft verurteilt

Jahrelang vertraute Amerikas Präsident ihm. Nach seiner umfangreichen Straftatsbeichte, die Trump nicht gut aussehen ließ, hat nun ein Gericht Recht über Michael Cohen gesprochen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

12.12.2018, 19:04 Uhr | Politik

Schlagabtausch mit Demokraten Trump droht wegen Mauerstreit mit Shutdown

Die Diskussion um den Bau der Grenzmauer zu Mexiko erhitzt die Gemüter im Weißen Haus. Vor der versammelten Presse liefern sich Präsident Trump und die Spitzenvertreter der Demokraten einen heftigen Schlagabtausch. Mehr

11.12.2018, 20:18 Uhr | Politik

Russland-Ermittlungen Lieblingsfeind Comey

James Comey fordert die Amerikaner auf, den Präsidenten mit einem „Erdrutsch“ abzuwählen. Donald Trump macht sich unterdessen angeblich Sorgen wegen eines Amtsenthebungsverfahrens. Mehr Von Frauke Steffens, New York

11.12.2018, 08:57 Uhr | Politik

World Food Program Der Hungerpastor

David Beasley hat Trump unterstützt. Deshalb traute ihm keiner, als er das Ernährungsprogramm der Vereinten Nationen übernahm. Heute gilt er als Glücksfall. Mehr Von Markus Günther

10.12.2018, 06:24 Uhr | Politik

Donald Trump Ein heraufziehender Sturm

Donald Trump gerät erstmals ins Visier einer amerikanischen Bundesanwaltschaft. Der Präsident bereitet sich auf den Wahlkampf 2020 vor und entlässt auch deshalb wieder einen sogenannten Erwachsenen in der Regierung. Mehr Von Majid Sattar, Washington

09.12.2018, 19:51 Uhr | Politik

Kommentar zu Kelly-Entlassung Er lässt sich nicht einhegen

Trumps Stabschef John Kelly verlässt das Weiße Haus Ende des Jahres. Doch auch sein Nachfolger wird darunter leiden, dass der amerikanische Präsident ist, wie er ist – und dass er auf seine Art um seine Wiederwahl kämpft. Mehr Von Andreas Ross

09.12.2018, 19:50 Uhr | Politik

Julian Assange Ecuadors unbequemer Dauergast

In der Botschaft Ecuadors in London ist Julian Assange seit 2012 vor einer Auslieferung nach Amerika sicher, wo ihm ein Verfahren wegen Geheimnisverrats droht. Doch jetzt will Ecuador den Wikileaks-Gründer loswerden. Mehr Von Tjerk Brühwiller, São Paulo

08.12.2018, 18:42 Uhr | Politik

Russland-Ermittlungen Wird Mueller von seinem neuen Chef gebremst werden?

Der Bericht des Sonderermittlers über Trumps Ex-Anwalt zeigt: Cohen handelte in Abstimmung mit und im Auftrag von Trump strafbar. Trump benannte unterdessen William Barr als neuen Justizminister. Und der hält nicht viel von Muellers Ermittlungen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

08.12.2018, 10:20 Uhr | Politik

„Power grabs“ Wie die Republikaner in den Bundesstaaten an der Macht kleben

In mehreren Bundesstaaten wollen sich die Republikaner trotz Wahlniederlagen nicht geschlagen geben: Sie versuchen mit allen Mitteln, die demokratischen Gouverneure zu sabotieren. Mehr Von Frauke Steffens, New York

07.12.2018, 13:53 Uhr | Politik

Russland-Ermittlungen Muellers Endspurt?

Die Arbeit des Sonderermittlers könnte bald beendet sein. Nicht nur die Kooperation von Trumps früherem Anwalt Michael Cohen mit Mueller ist für den Präsidenten ein Grund zur Sorge. Mehr Von Frauke Steffens, New York

05.12.2018, 08:53 Uhr | Politik

Handelskonflikt mit China Skepsis über Trumps „unglaublichen Deal“

Donald Trump verkündet nach dem G-20-Gipfel grandiose Erfolge. Doch sogar manche seiner Berater widersprechen dem Präsidenten. Mehr Von Frauke Steffens, New York

04.12.2018, 08:06 Uhr | Politik

George H. W. Bush Präsidenten-Maschine soll Bushs Leichnam abholen

Donald Trump schickt die Air Force One nach Houston, um den Leichnam von George H. W. Bush nach Washington zu bringen. Dies sei „eine besondere Ehrung, die er sehr verdient hat“, sagte Trump. Mehr

02.12.2018, 03:31 Uhr | Politik

Russland-Affäre „Person 1“ im Visier des Sonderermittlers

Die Russland-Ermittlungen bekommen neuen Schwung. Nicht nur liefen Donald Trumps geschäftliche Pläne in Moskau länger als bislang bekannt. Er könnte auch im Voraus von den Wikileaks-Enthüllungen über die gehackten E-Mails der Demokraten gewusst haben. Mehr Von Frauke Steffens, New York

01.12.2018, 10:23 Uhr | Politik

China und Amerika Am seidenen Faden

Vor dem G-20-Gipfel in Buenos Aires herrscht die Sorge, dass der chinesisch-amerikanische Konflikt eskaliert. Finden die Gemäßigten in Peking und Washington noch Gehör? Mehr Von Friederike Böge, Peking und Majid Sattar, Washington

30.11.2018, 07:51 Uhr | Politik

Jemen-Krieg Senat stellt Trumps Saudi-Arabien-Politik infrage

Nach der Ermordung Khashoggis wächst die Kritik an Trumps Unterstützung für Saudi-Arabien im Jemen-Krieg. Unterdessen macht Washington weiter milliardenschwere Waffengeschäfte mit Riad. Mehr

29.11.2018, 12:03 Uhr | Politik

Russland-Affäre Trump schließt Manafort-Begnadigung nicht aus

Donald Trump gibt Spekulationen über eine Begnadigung seines früheren Wahlkampfmanagers Paul Manafort neue Nahrung. Die Republikaner blockieren derweil weiter ein Gesetz, das Sonderermittler Mueller schützen soll. Mehr Von Frauke Steffens, New York

29.11.2018, 09:57 Uhr | Politik

Polemik bei Twitter Trump teilt Fotomontage mit Obama und Clintons hinter Gittern

Dass Donald Trump nicht viel von seinen politischen Gegenspielern hält, ist hinlänglich bekannt. Doch am liebsten würde er manche scheinbar sogar unter Arrest stellen. Das zumindest suggeriert ein neuer Tweet von ihm. Mehr

28.11.2018, 20:52 Uhr | Politik

Trump-Interviews „Leute wie ich sind auf einem sehr hohen Intelligenzlevel“

Trump geht in die mediale Offensive: In gleich zwei Interviews spricht er über den Klimawandel und die Grenze zu Mexiko. Und erklärt, er tue „nichts, nur um einen politischen Gewinn zu erzielen“. Mehr

28.11.2018, 16:29 Uhr | Politik

Russland-Ermittlungen Manaforts Anwälte sollen Trump Informationen gegeben haben

Durch die Treffen wussten die Anwälte des amerikanischen Präsidenten, wonach die Ermittler in der Russland-Affäre suchten und konnten sich darauf einstellen. Treffen mit Julian Assange dementiert Manafort. Mehr

28.11.2018, 10:50 Uhr | Politik

Trumps Wahlkampfmanager Manafort soll Wikileaks-Gründer Assange getroffen haben

Trumps ehemaliger Wahlkampfmanager Manafort hat sich heimlich mit Wikileaks-Gründer Assange getroffen – kurz bevor die Plattform interne E-Mails der Demokraten veröffentlichte. Auch die Justiz macht ihm neue Vorwürfe. Mehr

27.11.2018, 17:22 Uhr | Politik

Ehemaliger FBI-Direktor Amerikanischer Kongress lädt James Comey vor

Donald Trump hat James Comey mehrfach vorgeworfen, Hillary Clinton in der E-Mail-Affäre gedeckt zu haben. Nun wollen die Republikaner Comey im Justizausschuss des Repräsentantenhauses befragen. Mehr

23.11.2018, 16:39 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z