Deir ez-Zor: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Syrien Die Universität war hier nie ein Ort der Freiheit

Die Auswirkungen des Krieges auf die unterfinanzierten syrischen Hochschulen sind vielfältig. Deutsche Behörden sehen gefälschte Bildungsnachweise, die dort überhandnehmen, aber kaum als Problem. Mehr

27.06.2018, 09:12 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Deir ez-Zor

1
   
Sortieren nach

Russische Söldner in Syrien Moskaus unsichtbare Krieger

Ein Journalist recherchiert zu russischen Söldnern in der Ukraine und in Syrien. Wenig später ist er tot. Kostete ihm seine Recherche das Leben? Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

17.04.2018, 15:13 Uhr | Politik

Israelischer Jet abgeschossen Auf dem Weg in einen Krieg, den niemand will

Iran will sich nicht nur militärisch, sondern auch wirtschaftlich in Syrien festsetzen. Dafür testet Teheran, wo Moskaus rote Linien verlaufen – genau wie zunehmend auch andere Kriegsparteien. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau und Jochen Stahnke, Tel Aviv

12.02.2018, 14:30 Uhr | Politik

Syrien Zwischen Bomben und Granaten

Der IS startet eine unerwartete Offensive im Osten Syriens. Die syrischen Regimekräfte geraten in Bedrängnis. Die Zivilisten haben Grund zur Furcht vor beiden Seiten. Mehr Von Christoph Ehrhardt

19.01.2017, 23:30 Uhr | Politik

Syrischer Bürgerkrieg Vereinte Nationen werfen Hilfsgüter über Deir al-Zor ab

Hilfe für die vom IS belagerten Menschen in Ostsyrien. Die Vereinten Nationen schicken Flugzeuge mit Nahrungsmitteln über die Stadt. Mehr

24.02.2016, 20:24 Uhr | Politik

Islamistischer Terror Wie finanziert sich der IS?

Menschenhandel, Erpressungen und Geschäfte aus erbeuteten Ölquellen: Die Terroristen des „Islamischen Staates“ sind finanziell gerüstet. Bei den Zellen in Europa kommt das Geld aber nicht an. Mehr Von Lena Schipper

23.11.2015, 15:50 Uhr | Politik

Bürgerkrieg in Syrien Ende der Schonzeit

In Palmyra ergreifen die Soldaten des Regimes von Baschar al Assad die Flucht vor dem IS. Es ist eine Demütigung für den syrischen Diktator und eine deutliche Kampfansage der Extremisten. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

21.05.2015, 19:27 Uhr | Politik

Anklage gegen Assad Befehlskette gegen die Menschlichkeit

Internationale Ermittler haben Beweismaterial für eine Anklageschrift gegen Assad zusammengestellt. Die Vorwürfe wiegen schwer: Sie werfen dem Diktator und 24 weiteren Regime-Angehörigen Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

15.05.2015, 08:19 Uhr | Politik

Massengrab in Syrien entdeckt Massaker für Öl und Land

Im Osten Syriens wurde ein Massengrab mit Zivilisten des Scheitat-Stammes entdeckt. Sie gehen auf das Konto des IS. Im Nordwesten gewinnt indes die Nusra-Front an Macht und setzt Assad weiter unter Druck. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

19.12.2014, 08:48 Uhr | Politik

Einsatz über dem Irak Iran bestätigt Luftangriffe auf IS-Truppen

Erst hatte Iran dementiert, nun bestätigt es Luftangriffe auf Stellungen des Islamischen Staats - und kündigt eine Antiterrorkonferenz an. Kämpfer des IS greifen derweil nach einem strategisch wichtigen Militärflughafen in Ostsyrien. Mehr

06.12.2014, 12:28 Uhr | Politik

+++ Bagdad Briefing +++ Kampf an zwei Fronten

Im Schatten des Irak-Krieges gelingt es der islamistischen Terrormiliz Isis ihr Territorium in Syrien auszuweiten. Eine stillschweigende Koordination mit der Diktatur in Damaskus erleichtert Anführer Abu Bakr al Bagdadi den Vormarsch – und schwächt die moderaten Oppositionskräfte weiter. Mehr Von Markus Bickel

07.07.2014, 11:15 Uhr | Politik

Terrorgruppe Islamischer Staat Syrische Ölquellen in der Hand der Dschihadisten

Die Ölquellen Syriens sind fast komplett in die Hand der Islamisten gefallen. Die Einnahmen aus den Ölverkäufen dürften die Stellung des Islamischen Staats als stärkster sunnitischer Kampfeinheit weiter stärken. Mehr Von Markus Bickel

04.07.2014, 16:42 Uhr | Politik

Syrien Opposition fordert die Vereinten Nation auf, zu handeln

Nach dem Aufruf der Vereinten Nationen rufen zum Ende der Gewalt in Syrien fordern oppositionelle Kräfte die Weltgemeinschaft zum Handeln auf. Derweil deutet ein am Donnerstag aufgetauchtes Video auf neue Greueltaten im Land hin. Mehr

16.05.2013, 14:39 Uhr | Politik

Syrien Schwere Gefechte in Aleppo

Die erbitterten Kämpfe in Aleppo haben am Freitag offenbar an Schärfe zugenommen. Die syrischen Rebellen haben nach eigenen Angaben einen Großangriff begonnen. Mehr

28.09.2012, 13:21 Uhr | Politik

Syrien Rebellen attackieren Militärflughäfen

Die syrischen Rebellen konzentrieren sich im Kampf gegen das Regime nun vor allem auf Luftwaffenstützpunkte. In der Provinz Deir as Saur sollen sie Luftabwehrraketen erbeutet haben.  Mehr

01.09.2012, 16:53 Uhr | Politik

Syrien Tote bei Anschlag in Deir al Zor

Bei einem Autobomben-Anschlag auf ein Geheimdienstgebäude in Deir al Zor sind mindestens neun Menschen getötet worden. Nach Angaben staatlicher Medien wurden hundert weitere Menschen durch das Selbstmordattentat verletzt. Mehr

19.05.2012, 15:53 Uhr | Politik

Syrien Vorerst keine Kampfhandlungen

Gemäß des Internationalen Friedensplans gilt in Syrien seit den Morgenstunden eine Waffenruhe. Berichten zufolge scheint es bislang keine Gefechte zu geben. Die Armee meldete indes einen Anschlag, die Opposition berichtet von drei Erschossenen auf ihrer Seite. Mehr

12.04.2012, 09:02 Uhr | Politik

Gewalt in Syrien Europäische Staaten drohen indirekt mit Sanktionen

Angesichts der Gewalt in Syrien haben europäische Diplomaten Präsident Assad indirekt mit UN-Sanktionen gedroht. Sollte die Offensive gegen die Demokratiebewegung nicht gestoppt werden, werde der UN-Sicherheitsrat über „weitere Schritte“ beraten. Mehr

11.08.2011, 11:45 Uhr | Politik

Syrien Türkischer Außenminister überbringt „ernste“ Botschaft

Angesichts der anhaltenden Gewalt in Syrien ist der türkische Außenminister Davutoglu heute in Damaskus eingetroffen. Die Angriffe des Assad-Regimes gegen das eigene Volk gehen Augenzeugen zufolge jedoch unvermindert weiter. Mehr

09.08.2011, 12:56 Uhr | Politik

Nahost Moskau verurteilt amerikanischen Angriff in Syrien

Die Kritik an dem amerikanischen Angriff in Syrien weitet sich aus: Am Mittag protestierte auch Russland gegen die Tötung von mindestens sieben Syrern. Der Angriff habe Al Qaida gegolten, heißt es in Washington. Mehr

27.10.2008, 16:08 Uhr | Politik
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z