Deir: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Russischer Journalist Borodin Ein wirklich mysteriöser Todesfall

Wieder stirbt in Russland ein Journalist unter ungeklärten Umständen. Die Behörden reden von Selbstmord oder Unfall – doch sie lügen so oft, dass man selbst den plausibelsten Auskünften nicht trauen kann. Mehr

26.04.2018, 12:46 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Deir

1
   
Sortieren nach

Russische Söldner in Syrien Moskaus unsichtbare Krieger

Ein Journalist recherchiert zu russischen Söldnern in der Ukraine und in Syrien. Wenig später ist er tot. Kostete ihm seine Recherche das Leben? Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

17.04.2018, 15:13 Uhr | Politik

Syrien Dutzende Tote bei IS-Anschlag auf Flüchtlinge

In Syrien sind bei einem Anschlag viele Menschen gestorben. Das Attentat richtete sich offenbar gegen eine Ansammlung von Flüchtlingen. Mehr

05.11.2017, 03:19 Uhr | Politik

Auf Umwegen nach Europa Fliehen - wie funktioniert das?

Die Übernachtungskosten sind gering, die Reisekosten immens, und die schnellsten Routen die riskantesten. Mohammed kannte die Geschichten derer, die es vor ihm versucht hatten. Protokoll einer Flucht aus Syrien. Mehr Von Felix Knoke

26.08.2015, 10:29 Uhr | Feuilleton

+++ Bagdad Briefing +++ Kampf an zwei Fronten

Im Schatten des Irak-Krieges gelingt es der islamistischen Terrormiliz Isis ihr Territorium in Syrien auszuweiten. Eine stillschweigende Koordination mit der Diktatur in Damaskus erleichtert Anführer Abu Bakr al Bagdadi den Vormarsch – und schwächt die moderaten Oppositionskräfte weiter. Mehr Von Markus Bickel

07.07.2014, 11:15 Uhr | Politik

Dschihadisten im Irak und Syrien Eine Region zerfällt

Nach der Eroberung irakischer Städte steht auch die syrische Provinzhauptstadt Deir al Zour vor der Einnahme durch Dschihadisten. Territorialordnungen kippen, die seit hundert Jahren wie in Stein gemeißelt schienen. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

12.06.2014, 12:23 Uhr | Politik

Alltag in Syrien Damaskus wird brennen

In ganz Syrien wird gekämpft. Selbst in der eigenen Wohnung ist niemand sicher. Menschen werden gedemütigt, verschleppt, auf offener Straße getötet. Das ist Syriens Alltag. Mehr Von Fawwaz Haddad

05.02.2013, 15:07 Uhr | Feuilleton

Nach Flugzeugangriffen Syrien-Beobachter: Der Waffenstillstand ist tot

In Syrien wird das Opferfest gefeiert. Eigentlich hätte Waffenruhe herrschen sollen. Doch das hat nicht funktioniert. Zuletzt haben syrische Kampfflugzeuge einen Vorort von Damaskus angegriffen. Mehr

27.10.2012, 18:37 Uhr | Politik

Syrien Schwere Gefechte in Aleppo

Die erbitterten Kämpfe in Aleppo haben am Freitag offenbar an Schärfe zugenommen. Die syrischen Rebellen haben nach eigenen Angaben einen Großangriff begonnen. Mehr

28.09.2012, 13:21 Uhr | Politik

Syrien Keine kritische Masse

Die Flucht seines Ministerpräsidenten bedeutet einen Schlag für Assad – mehr nicht. Dennoch haben sich bereits einige ranghohe Mitglieder des Regimes abgesetzt. Mehr Von Rainer Hermann

06.08.2012, 19:12 Uhr | Politik

Syrien Berichte über Kämpfe und Massaker im ganzen Land

Syrien versinkt immer tiefer in Gewalt und Chaos: Nach einem Bericht von Menschenrechtlern verlegt Syrien an seinen Grenzen Landminen. Der oppositionelle Syrische Nationalrat fordert angesichts der Gewalt eine Militärintervention. Präsident Assad setzt Parlamentswahlen für Anfang Mai an. Mehr

13.03.2012, 14:04 Uhr | Politik

Jagd auf Oppositionelle Mehr als zwei Dutzend Tote in Syrien

In Syrien hat das Regime binnen eines Tages mindestens 28 Menschen getötet. Der türkische Präsident Gül sagte, man könne nicht einfach zur Tagesordnung übergehen. Mehr

23.11.2011, 14:28 Uhr | Politik

Syrien Auch Ägypten verstärkt Druck auf Assad-Regime

Der Druck auf das Assad-Regime wächst weiter. Der ägyptische Außenminister Amr hat von Syrien Reformen eingefordert, ohne die es eine ausländische Einmischung geben könnte. Die syrische Armee nahm unterdessen die Stadt Deir al-Zour ein. Mehr

10.08.2011, 14:23 Uhr | Politik

Syriens Präsident Baschar al Assad Vom Hoffnungsträger zur Hassfigur

Tagtäglich gehen in Syrien Demonstranten auf die Straße und riskieren ihr Leben. Wenigstens 1600 Tote sind bislang zu beklagen. Kritik aus dem Ausland beeindruckt Staatspräsident Assad wenig - er versucht sich nun als „Reformer“. Mehr Von Wolfgang Günter Lerch

07.08.2011, 15:41 Uhr | Politik

Syrien Assad setzt die Offensive gegen seine Bürger fort

Das Assad-Regime setzt seinen Kampf gegen Oppositionelle fort. Medienberichten zufolge sind Soldaten in Deir al Zor einmarschiert, auch in Hama fielen wieder Schüsse. Auf deutschen Antrag soll der UN-Sicherheitsrat noch am Montag zusammentreten. Mehr

01.08.2011, 20:05 Uhr | Politik
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z