David Cameron: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Buchtroll All the words! All the pages!

Leider ziemlich lustig: In Londoner Buchläden tauchten Exemplare von David Camerons Buch „For the Record“ mit veränderten Covern auf. Mehr

22.10.2019, 14:31 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: David Cameron

1 2 3 ... 20 ... 40  
   
Sortieren nach

Verhinderer des Brexit-Votums Ein Mann mit Prinzipien

Sein Antrag zwang Boris Johnson dazu, die EU um eine Fristverlängerung zu bitten. Damit hat Oliver Letwin den Brexit-Gegnern die Chance eröffnet, den Prozess weiter zu verzögern – und womöglich gar zu stoppen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

21.10.2019, 11:06 Uhr | Brexit

David Camerons Memoiren Das (un)vermeidbare Referendum

Unter David Cameron fand 2016 das schicksalhafte EU-Referendum statt. In seinen Memoiren „For the Record“ übt der ehemalige Premierminister nun Selbstkritik und beurteilt die Rolle Boris Johnsons im Ringen um den Brexit. Mehr Von Jochen Buchsteiner

10.10.2019, 12:43 Uhr | Politik

Britische Demokratie Weimar in Westminster

Die Bemühungen Boris Johnsons, mit Verfassungsgesetzen zu spielen, müssen hellhörig machen. Dass er dies unter Berufung auf das Referendum und damit auf „die Demokratie“ tun kann, zeigt deren paradoxe Selbstgefährdungspotentiale. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Andreas Wirsching

30.09.2019, 13:35 Uhr | Politik

Urteil des Supreme Court Wer im Ausnahmezustand entscheidet, ist nicht souverän

Mehrheiten dringend gesucht: Das Urteil des Londoner Supreme Court verschärft den Grundkonflikt im britischen Verfassungsrecht. Mehr Von Florian Meinel

26.09.2019, 09:34 Uhr | Feuilleton

Dominic Cummings Verrückt oder brillant

Boris Johnsons wichtigster Berater verbreitet im britischen Parlament Angst und Schrecken. Dominic Cummings schwankt zwischen Genius und Wahnsinn. Mehr Von Jochen Buchsteiner

16.09.2019, 15:13 Uhr | Brexit

Früherer Premierminister David Cameron hält zweites Brexit-Referendum für möglich

Zum ersten Mal seit Jahren hat sich Ex-Premier Cameron ausführlich in der Brexit-Debatte zu Wort gemeldet. Er rechnet dabei vor allem mit seinem Wegbegleiter und Rivalen Boris Johnson ab. Mehr

14.09.2019, 03:56 Uhr | Politik

Johnson und das Parlament Gefahrenherd Westminster

Das britische Parlament hat durch seine Haltung zum Brexit ungewollt die Systemfrage gestellt. Die Antwort des Premierministers Johnson ist gefährlich. Mehr Von Peter Sturm

10.09.2019, 22:03 Uhr | Brexit

Drei Jahre Brexit-Chaos Höchste Zeit aufzuwachen

Drei Jahre Brexit-Chaos haben dem Vereinigten Königreich keine Erlösung gebracht. Alle, die genug von billigen Angeboten und schneidigen Parolen haben, müssen ihr Wahlrecht nun endlich ausüben. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

06.09.2019, 09:09 Uhr | Brexit

Johnson geht aufs Ganze Order, order!

Boris Johnsons Vorgehen gegen Abweichler sagt viel über seinen Regierungsstil: Er kennt nur Sieg und Gehorsam, und wenn es beides nicht gibt, wird mit der Keule „Kapitulation“ gefuchtelt. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

04.09.2019, 18:30 Uhr | Brexit

Fintechs global Eine digitale Weltreise

Die „Challenger“ mischen die Finanzbranche schon länger auf und finden sich von Kenia über Australien bis hin zu Argentinien überall auf der Welt. Diese Herausforderer könnten die großen Finanzdienstleister von Morgen werden. Mehr

29.08.2019, 21:58 Uhr | Finanzen

Johnson als Premierminister Gekommen, um zu bleiben?

Boris Johnson ist am Ziel seiner Träume – und muss sich nun mit dem Brexit herumschlagen. Zuvor bildet der neue Premierminister die Regierung um. Und dass er lange in 10 Downing Street bleiben kann, ist nicht ausgemacht. Mehr Von Oliver Kühn

24.07.2019, 20:54 Uhr | Brexit

Theresa May Opfer der Umstände – und ihres Vorgängers

Theresa May hat es hinter sich. Die britische Premierministerin ist politisch gescheitert. Aber das ist beileibe nicht nur ihr Fehler. Mehr Von Peter Sturm

24.07.2019, 11:48 Uhr | Politik

Weg nach Downing Street Premierminister werden ist gar nicht so schwer

Bei der Bestimmung des Regierungschefs in der ältesten parlamentarischen Demokratie der Welt spielt das Parlament nur eine Nebenrolle. Woran liegt das? Mehr Von Peter Sturm

23.07.2019, 11:23 Uhr | Politik

Jüdische Emigranten Der schmerzhafte Weg zurück

Eva Alberman musste 1933 mit ihren Eltern aus Berlin fliehen. Nach Jahrzehnten in London wollen ihre Kinder nun Deutsche werden. Doch die Staatsbürgerschaft wird ihnen verweigert. Mehr Von Alexander Haneke

20.07.2019, 08:29 Uhr | Politik

Wahl zum Tory-Parteichef „Boris gewinnt ja sowieso“

Die 160.000 Mitglieder der Konservativen Partei wählen gerade den nächsten britischen Premierminister. Sie sind alt, melancholisch und ein bisschen rebellisch – und sehnen sich nach der guten alten Zeit. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Südengland

15.07.2019, 19:28 Uhr | Brexit

Wer wird neuer Tory-Chef? Der Favorit gewinnt nicht automatisch

Boris Johnson gilt derzeit als aussichtsreicher Kandidat für die May-Nachfolge. Doch ein Blick in die Geschichte der Tories zeigt: Der Kampf um diesen Posten hält meist eine unerwartete Wendung bereit. Mehr Von Alexandra Dehe

07.06.2019, 16:21 Uhr | Brexit

Robinson Crusoe und die Briten Robinson Crusoe: Der Mythos der Englishness

„Robinson Crusoe“, erstmals im April 1719 erschienen und seitdem unzählige Male überarbeitet, übersetzt und nachgeahmt, war der erste moderne, realistische Roman in englischer Sprache. Daniel Defoes Protagonist gab einer Haltung ein Gesicht, die bis heute das Selbstverständnis der Briten prägt – und sei es in dem Gefühl ihres Verlustes. Mehr Von Professor Dr. Benedikt Stuchtey

28.05.2019, 15:23 Uhr | Politik

Mays Rücktritt Im Amt, aber nicht mehr an der Macht

Dass Theresa May ihren Platz räumt, war überfällig. Doch mit Boris Johnson würde der Populismus in der Downing Street einziehen. Hoffentlich bleibt Großbritannien und Europa das erspart. Mehr Von Marcus Theurer, London

25.05.2019, 14:08 Uhr | Wirtschaft

May und der Brexit-Prozess Vor einem unruhigen Herbst

Zurzeit spricht viel dafür, dass die Konservative Partei nach Mays Rückzug einen in der Wolle gefärbten EU-Kritiker an die Spitze wählt. Dass nach der Europawahl die Ämter in Brüssel neu zu besetzen sind, macht die Verhandlugen nicht einfacher. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

25.05.2019, 08:42 Uhr | Politik

Nach Mays Ankündigung Brexit-Opfer

Das Brexit-Thema wurde May wie zuvor schon Cameron zum politischen Verhängnis – und es ist eine Last, die auch die kommende Regierung nicht einfach abschütteln kann. Die EU allerdings auch nicht. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

24.05.2019, 18:25 Uhr | Politik

Der Brexit nach May Was kommt nun?

Theresa May hat ihren Rücktritt angekündigt, gescheitert an der Vollendung des Brexits. Ihr Nachfolger wird es kaum einfacher haben, denn die Situation im Parlament verändert sich nicht. Bleiben nur Neuwahlen? Mehr Von Oliver Kühn

24.05.2019, 18:01 Uhr | Brexit

Brexit-Parteichef Die Wiederauferstehung des Nigel Farage

Nigel Farage hat das Brexit-Referendum erzwungen. Mit seiner neuen Brexit-Party könnte er nun die Europawahlen gewinnen. Wieso ist der Rechtspopulist wieder so beliebt? Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

23.05.2019, 09:25 Uhr | Politik

Europa vor dem Brexit Als die Leichtigkeit Grenzen bekam

Chronik einer Entfremdung: Die Geschichte einer jungen Engländerin, die an die Freiheit ihrer Generation im geeinten Europa glaubte und sich nun einen deutschen Pass zulegen musste, um Europäerin zu bleiben. Mehr Von Elena Witzeck

27.04.2019, 08:39 Uhr | Feuilleton

Arte-Doku „The Clock is ticking“ Ein Blick ins Innere der EU

Alain de Halleux hat Michel Barnier 18 Monate bei den Brexit-Verhandlungen begleitet: Sein Film wirft einen Blick auf das Krisenmanagement der EU zum Zeitpunkt ihrer vielleicht schwersten Prüfung. Mehr Von Oliver Jungen

16.04.2019, 18:09 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 20 ... 40  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z