Datenschutz-Grundverordnung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Bundestags-Gutachter warnt Wie gefährlich ist Alexa für Kinder?

Der Wissenschaftliche Dienst äußert Bedenken mit Blick auf die Nutzung von Amazons Sprachassistenten. Vor allem der Schutz von Minderjährigen treibt die Gutachter um. Mehr

09.07.2019, 07:24 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Datenschutz-Grundverordnung

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Online-Markt für Daten Die neuen Goldgräber

Mit dem Schweizer Start-up BitsaboutMe ist der deutsche Datenmarkt um einen Anbieter reicher. Was bekommt man denn so für das „neue Gold“? Mehr Von Madeleine Brühl

28.06.2019, 15:03 Uhr | Feuilleton

Vor der Europawahl Freihandel, Formulare und Fahrverbote

Knapp elf Euro netto im Monat kostet jeden Hessen die Europäische Union. Sie entscheidet über Agrarsubventionen, Telefongebühren und Fördergelder in der Forschung. Ist sie das wert? Mehr Von Thorsten Winter und Falk Heunemann und Daniel Schleidt

25.05.2019, 13:30 Uhr | Rhein-Main

Warnung vor schwarzen Schafen Das Geschäft der Berater mit der DSGVO

Viele kleine Unternehmen sind unsicher im Umgang mit der DSGVO. Für viele Berater ist das ein gutes Geschäft. Nicht alle meinen es gut mit ihren Kunden. Mehr

22.05.2019, 08:19 Uhr | Wirtschaft

Die Karrierefrage Wofür darf ich das Diensthandy nutzen?

Dienst ist Dienst, Schnaps ist Schnaps – das war einmal. Heute verschwimmen Arbeits- und Privatleben. Und auf den elektronischen Geräten entsteht ein gefährliches Kuddelmuddel. Mehr Von Bastian Benrath

21.05.2019, 12:21 Uhr | Beruf-Chance

Datenschutzunternehmen Mit der DSGVO kam der Erfolg

Dataguard berät kleine und mittlere Unternehmen in Sachen Datenschutz und macht die DSGVO so zum Geschäftsmodell. Doch die Gründer wollen nicht nur Geld verdienen, sie haben auch eine Mission. Mehr Von Gustav Theile

15.04.2019, 18:01 Uhr | Beruf-Chance

Facebook Zuckerbergs neue Liebe zum Datenschutz

Der Datenschutz hilft Monopolisten, auch wenn er das Gegenteil bewirken soll. Kein Wunder, dass Mark Zuckerberg mehr Regulierung fordert – er will sich das Recht zunutze machen. Mehr Von Hendrik Wieduwilt

03.04.2019, 11:17 Uhr | Wirtschaft

EU-Urheberrechtsreform Von Europa lernen heißt Demokratie lernen

Das EU-Parlament hat der Reform des Urheberrechts zugestimmt. Beschlossene Sache ist sie damit noch nicht ganz. Eine Wegmarke im Umgang mit den Tech-Giganten ist sie aber schon jetzt. Mehr Von Michael Hanfeld

26.03.2019, 21:35 Uhr | Feuilleton

Nach neuerlicher Datenpanne Barley wirft Facebook „erschreckende Unprofessionalität“ vor

Facebook hat die Passwörter von bis zu 600 Millionen Nutzern unverschlüsselt gespeichert. Justizministerin Barley sieht darin die neueste in einer Reihe von Verfehlungen. Für Facebook könnte die Panne teuer werden. Mehr

22.03.2019, 13:51 Uhr | Wirtschaft

Facebooks Lobbyarbeit Politik im Netz der Interessen

Industrielle Einflussnahme auf öffentliche Debatten und Gesetzgebung: Eine Recherche zeigt, wie Facebook und andere Tech-Konzerne in Europa Lobbyarbeit betreiben. Mehr Von Michael Hanfeld

05.03.2019, 07:59 Uhr | Feuilleton

Digitale Welt Der Wert der Daten

Facebook muss sich ändern, sagt das Kartellamt. Das provoziert eine neue Debatte über Daten. Wenn sie das neue Öl sind, warum bekommen wir dann so wenig dafür? Mehr Von Patrick Bernau

10.02.2019, 12:54 Uhr | Wirtschaft

Verdacht auf Datenmissbrauch Was passiert mit Krankendaten in der Apotheke?

Eine Apothekerin erhebt schwere Vorwürfe gegen ein Softwareunternehmen: Kundendaten würden unerlaubt gespeichert. Der Fall zieht Kreise. Jetzt wird ermittelt. Mehr Von Michael Ashelm, Klaus Max Smolka

09.02.2019, 11:21 Uhr | Wirtschaft

Europäische Kommission zu KI Ohne Ethik kann es kein Vertrauen geben

In Sachen Künstliche Intelligenz müssen Wettbewerbsfähigkeit und ethische Überlegungen Hand in Hand gehen. Europa braucht jetzt Vertrauen im Umgang mit der neuen Technologie. Eine Antwort auf Ranga Yogeshwar. Mehr Von Pekka Ala-Pietilä

31.01.2019, 13:47 Uhr | Feuilleton

Google-Chef im Interview Müssen wir uns vor Google fürchten, Herr Pichai?

Google sammelt massenhaft Daten, liest unsere Mails und fördert die Künstliche Intelligenz: Im F.A.S.-Interview spricht Unternehmens-Chef Sundar Pichai über KI-Gefahren, den Sinn von Datensammelei – und seine Kindheit ohne Telefon. Mehr Von Patrick Bernau und Corinna Budras

27.01.2019, 08:16 Uhr | Wirtschaft

Weltwirtschaftsforum in Davos Vergesst Trump

Amerikas Präsident kommt dieses Jahr nicht zum Weltwirtschaftsforum in Davos, das heute inoffiziell beginnt. Das macht aber nichts, die Abwesenheit Trumps ist eine Chance. Mehr Von Sven Astheimer

21.01.2019, 09:11 Uhr | Wirtschaft

Wie weit darf KI gehen? Die wichtigste Zukunftsdebatte unserer Zeit

Die EU-Kommission legt ethische Richtlinien für den Umgang mit Künstlicher Intelligenz auf und sorgt dafür, dass es keiner merkt. Was ihre Experten vorschlagen, ist gefährlich. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Ranga Yogeshwar

10.01.2019, 12:37 Uhr | Feuilleton

Gesetzentwurf Inhaberaktien vor dem Aus?

Immer mehr Unternehmen stellen auf Namensaktien um, Inhaberaktien sind auf dem Rückzug. Ein Gesetzentwurf könnte ihnen endgültig den Garaus machen. Mehr

09.01.2019, 16:41 Uhr | Finanzen

Social Bots Bot-Angst essen Seele auf

Jeder Schüler sollte lernen, wie man falsche Konten von echten unterscheiden kann. Aktuell schaffen es jedoch nicht einmal Fachmänner im Bundestag, die Lage auf Social Media ausreichend einzuschätzen. Mehr Von Hendrik Wieduwilt

30.12.2018, 08:14 Uhr | Wirtschaft

Kommentar zum neuen Gesetz Bots, überall Bots?

Deutschland stürzt sich mit Hurra in die Bekämpfung des nächsten digitalen Phantomproblems. Die Fachwelt schüttelt den Kopf – zu recht. Mehr Von Hendrik Wieduwilt

17.12.2018, 18:44 Uhr | Wirtschaft

Apple-Chef Tim Cook warnt „Mit Daten Menschen manipulieren, so dass sie aufeinander losgehen“

Mit Daten Kriege anzetteln? Tim Cook jedenfalls zeigt sich besorgt über den möglichen Verlust von Meinungsfreiheit und Frieden. Doch er hat auch eigene Interessen – und eine Fehde mit Facebook. Mehr Von Johannes Pennekamp und Roland Lindner, New York

14.12.2018, 17:10 Uhr | Wirtschaft

Fremde Federn KI sitzt nicht betrunken am Steuer

Wenn Deutschland mit Amerika und China mithalten will, muss es in der Entwicklung der Künstlichen Intelligenz Fortschritte machen. Um ethischen Fragen dabei standzuhalten, ist auch die Politik gefragt. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Norbert Lammert

03.12.2018, 09:02 Uhr | Politik

Fragen und Antworten Das bedeutet der UN-Migrationspakt

Der UN-Migrationspakt sorgt für viele Diskussionen. Doch was ändert sich eigentlich für Deutschland? Und geht es bei den Abkommen auch um Flüchtlinge? Die wichtigsten Fakten im Überblick. Mehr

29.11.2018, 14:50 Uhr | Politik

Kritik an Ortung Verbraucherschützer werfen Google DSGVO-Verstoß vor

Wo und wie häufig jemand betet, Bier trinkt oder zum Arzt geht, verrät viel über eine Person. Deshalb verleite Google seine Nutzer dazu, die Handy-Ortung anzulassen, meinen Verbraucherschützer. Und sehen einen DSGVO-Verstoß. Mehr

27.11.2018, 07:55 Uhr | Wirtschaft

Gastbeitrag Wie Estland zum digitalen Vorreiter geworden ist

Wer hätte vor zwanzig Jahren gedacht, dass Grenzbeamte ihren Teil der Landesgrenze von einem Mittelmeerstrand aus überwachen können? Inzwischen arbeitet Estland an einer Strategie für den Umgang mit Künstlicher Intelligenz. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Kersti Kaljulaid, Präsidentin von Estland

26.11.2018, 19:15 Uhr | Politik

DSGVO-Kommentar Reue lohnt sich

Das soziale Netzwerk Knuddels wurde mit dem ersten Bußgeld nach der neuen Datenschutz-Grundverordnung belegt. Das Geld fließt vor allem ins eigene IT-System des Unternehmens. Das ist eine gute Idee! Mehr Von Corinna Budras

22.11.2018, 15:48 Uhr | Wirtschaft

Wegweisende Entscheidung Datenschützer bestrafen massenhaften Datenklau

Behörden verhängen das erste Bußgeld nach der Datenschutzgrundverordnung gegen ein Unternehmen – das soziale Netzwerk Knuddels. Jetzt zeigt sich: Wer kooperiert, bekommt einen erheblichen Discount. Mehr Von Corinna Budras und Jonas Jansen

22.11.2018, 09:47 Uhr | Wirtschaft

CDU-Vorschlag Deutschland soll Mekka für Kryptogeld werden

Um Finanzierungen mittels der Ausgabe von Kryptogeld gibt es regelmäßig Ärger. Das ficht die CDU-Fraktion nicht an: Sie will der Finanzierungsmethode zum großen Durchbruch verhelfen. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

13.11.2018, 07:41 Uhr | Finanzen

Einnahmen steigen Facebook verliert weitere Million Nutzer in Europa

In Europa macht die neue Datenschutzverordnung dem sozialen Netzwerk zu schaffen. Weltweit gesehen läuft das Geschäft für Facebook aber rund, trotz diverser Skandale. Mehr

30.10.2018, 23:08 Uhr | Wirtschaft

Kommentar zum Datensammeln Verfolgungswahn

Eine Studie der Universität von Oxford belegt: 90 Prozent von über 959.000 Apps in Googles Play-Store verfolgen das Verhalten ihrer Nutzer und liefern die Daten an ein Netzwerk von Drittanbietern. Mehr Von Axel Weidemann

27.10.2018, 11:29 Uhr | Feuilleton

Künstliche Intelligenz Das Recht der Maschinen

Technologien können dank künstlicher Intelligenz riesige Datenmengen besser auswerten als der Mensch. Dabei stellt sich allerdings die Frage der Verantwortung. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Rolf Schwartmann

25.10.2018, 17:48 Uhr | Politik

Krankenhaus in Portugal 400.000 Euro Strafe für DSGVO-Verstoß

In Portugal droht einem Krankenhaus das erste beträchtliche Bußgeld wegen eines Verstoßes gegen die Datenschutzgrundverordnung. Für Facebook könnte es indes in Deutschland Ärger geben. Mehr

23.10.2018, 14:23 Uhr | Wirtschaft

Missbrauch von Rechtsmitteln Die Angst vor der Abmahnung

Findige Anwälte treiben mit dem Missbrauch von Abmahnungen ihr Unwesen. Ein kleiner Fehler kann arglose Bürger finanziell zugrunde richten. Auch ein neuer Gesetzesentwurf greift nicht weit genug. Mehr Von Stefanie Diemand

22.10.2018, 18:28 Uhr | Finanzen

Virtuelle Berliner Mauer Der Apple-Chef ist DSGVO-Fan

Die Welt als Ganzes werde sich in Richtung Datenschutz bewegen, meint der Apple-Chef Tim Cook in Berlin – und lässt sich in das Berlin zu Mauerzeiten zurückversetzen. Mehr

22.10.2018, 08:34 Uhr | Wirtschaft

DSGVO Die Idee des Datenschutzes steht auf dem Spiel

Die Staaten der EU haben sich mit dem Datenschutzrecht einen toxischen Cocktail aus Bußgeld-Panik, Ratlosigkeit und Verbietlust serviert. Und die neuen drakonischen Bußgelder wirken wie ein Brennglas für jeden Paragraphen. Mehr Von Hendrik Wieduwilt

20.10.2018, 16:32 Uhr | Wirtschaft

Streit um Klingelschilder Dingdong, Datenschutz

Der Eigentümerverband Haus&Grund warnt, Namen auf Klingelschildern könnten zu hohen Geldbußen führen. Das ist juristisch Quatsch. Mehr Von Hendrik Wieduwilt

18.10.2018, 17:27 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 6  
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z