Datenschutz: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Röntgenbilder im Netz Mehr Datenschutz in der Arztpraxis

Millionen Patienten fanden diese Woche ihre privatesten Angelegenheiten im Internet veröffentlicht – ein Albtraum. Statt auf die Ärzte zu schimpfen, sollte Spahn seine Einsichten allerdings lieber auf sich selbst anwenden. Mehr

22.09.2019, 19:48 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Datenschutz

1 2 3 ... 8 ... 16  
   
Sortieren nach

Ein Datenschützer im Gespräch „Es ist ein Spiel mit dem Feuer“

Kameras an öffentlichen Plätzen gehören nicht nur in China zum alltäglichen Bild. Aber führt Massenüberwachung wirklich zu größerer Sicherheit für den Einzelnen? Ein Gespräch mit dem Datenschutzfachmann Peter Schaar. Mehr Von Tim Niendorf

17.09.2019, 15:19 Uhr | Politik

Facebook Datenschützer dürfen Betrieb von Fanpages untersagen

Betreiber einer Facebook-Fanpage müssen die Seite bei schwerwiegenden Datenschutzmängeln abschalten. Das entschieden jetzt die Richter des Bundesverwaltungsgerichts. Mehr

11.09.2019, 19:23 Uhr | Wirtschaft

Datenschutz Datenschutz-Bußgeldrechner

Zu zahlende Bußgelder bei Verstößen gegen den Datenschutz sollen nun einheitlich bestimmt werden - nach streitbarem Berechnungsmodell. Mehr Von Hendrik Wieduwilt

10.09.2019, 20:48 Uhr | Wirtschaft

Bedenken von Datenschützern Facebook hilft bald beim Dating

In Amerika können Facebook-Nutzer jetzt nach der großen Liebe suchen. In einigen Monaten soll das Angebot auch in Europa starten. Datenschützer fragen, ob man dem Internetkonzern solch sensible Daten wirklich anvertrauen sollte. Mehr Von Gustav Theile

06.09.2019, 16:39 Uhr | Wirtschaft

Cyberkriminalität im Alltag Das sind die Psycho-Tricks der Datendiebe

Wie gelangen Kriminelle an Passwörter? Sie fragen einfach danach. Über Freundlichkeit, gefährliche Neugier und – andere persönliche Sicherheitslücken. Mehr Von Piotr Heller

19.08.2019, 10:51 Uhr | Wissen

Datenschutz Verzicht auf Zeit

Dass Apple nun darauf verzichten will, die Aufzeichnungen seines digitalen Assistenten Siri von Menschen anhören zu lassen, um die Spracherkennung zu ... Mehr Von Bastian Benrath

03.08.2019, 17:53 Uhr | Wirtschaft

Für drei Monate Datenschützer stoppt Auswertung von Google-Sprachaufnahmen

Von Google-Geräten aufgenommene Nutzerdialoge dürfen nicht mehr von Menschen ausgewertet werden – zumindest für drei Monate. Aus den Gesprächen lassen sich sensible Daten entnehmen. Auch andere Sprachassistenten werden kritisiert. Mehr

01.08.2019, 16:11 Uhr | Wirtschaft

Transparenzregister Zweiklassen-Datenschutz

Während die Republik sich im Alltag mit Formularen herumschlägt, schiebt Bundesfinanzminister Olaf Scholz anderswo schwungvoll die Datentore auf. Mehr Von Hendrik Wieduwilt

26.07.2019, 17:41 Uhr | Wirtschaft

Anonymisierte Daten Datenschutz mit Lücken

Die DSGVO soll Informationen von Bürgern im Netz schützen, doch auch anonymisierte Daten lassen sich eindeutig zuordnen. Wissenschaftler drängen die EU, die Gefahr ernst zu nehmen. Mehr Von Johanna Michaels

25.07.2019, 13:25 Uhr | Feuilleton

DSGVO EU-Kommission lobt Datenschutz

In ihrem ersten Erfahrungsbericht zur Europäischen Datenschutz-Grundverordnung lobt die EU-Kommission unter anderem den Vorbildcharakter der neuen Datenschutzstandards. Trotzdem gibt es an manchen Stellen noch Probleme. Mehr Von Michael Stabenow

24.07.2019, 18:25 Uhr | Wirtschaft

Datenschutz Stopp für den Datenverkehr

Der Europäische Gerichtshof verhandelt derzeit über die EU-Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten an Unternehmen in Drittländern und einen Nachfolger des Safe-Harbor-Abkommens. Die Auswirkungen der Entscheidung könnten weitreichende Folgen für den globalen Datentransfer haben. Mehr Von Philip Kempermann

23.07.2019, 18:15 Uhr | Wirtschaft

Bedenken von Datenschützern Gibt „FaceApp“ Daten weiter?

Der amerikanische Senator Schumer hat das FBI aufgerufen, die russische Foto-App unter die Lupe zu nehmen. Denn die Smartphone-Anwendung benötigt vollen und unwiderruflichen Zugriff auf die persönlichen Fotos und Daten der Nutzer. Mehr

19.07.2019, 17:03 Uhr | Politik

Datenschutz Von wegen Weltverbesserung

Von Facebooks einstigem Glanz ist nicht mehr viel übrig. Inzwischen wird sogar über eine Zerschlagung des Unternehmens gesprochen. Was ist passiert? Mehr Von Morten Freidel und Roland Lindner, New York

16.07.2019, 07:13 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Die Koalition will das Datenschutzrecht entschärfen

Die Regierung plant eine Entlastung für kleine Unternehmen und Vereine im Datenschutz. Auch für Fotografen soll es neue Regeln geben. Kritiker sind alarmiert. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

24.06.2019, 14:31 Uhr | Wirtschaft

Cyberwährungen Zentralbank der Notenbanken sorgt sich wegen Facebooks Vorstoß

Weil Digitalkonzerne immer mehr Finanzdienstleistungen anbieten, will die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich die Risiken im Auge behalten. Dabei geht es nicht nur um Finanzstabilität. Mehr Von Markus Frühauf

24.06.2019, 09:37 Uhr | Finanzen

F.A.Z. exklusiv Wahrt die Post das Postgeheimnis auch digital?

Die Post hat ein neues digitales Angebot entwickelt. Doch weil sie die Daten für Werbezwecke nutzen will, sind Datenschützer skeptisch. Auch bei Behörden wirbt die Post – mancher dort hat starke Bedenken. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf

29.04.2019, 09:48 Uhr | Wirtschaft

Datenschutz Sicherheitspanne bei Facebook größer als bekannt

Millionen Passwörter der Fotoplattform sind auf internen Facebook-Servern unverschlüsselt gespeichert worden. Zuvor hieß es, dass nur ein paar Zehntausend Instagram-Nutzer betroffen wären. Mehr

19.04.2019, 04:12 Uhr | Wirtschaft

Datenschutz Alexa, was ist Recht?

Die Grundregel, dass jeder Herr über seine Daten ist, klingt so schlicht, dass sie sogar Alexa verstehen müsste – und entpuppt sich doch als rechtlicher und kultureller Grand Canyon. Mehr Von Reinhard Müller

11.04.2019, 17:00 Uhr | Politik

Facebook Zuckerbergs neue Liebe zum Datenschutz

Der Datenschutz hilft Monopolisten, auch wenn er das Gegenteil bewirken soll. Kein Wunder, dass Mark Zuckerberg mehr Regulierung fordert – er will sich das Recht zunutze machen. Mehr Von Hendrik Wieduwilt

03.04.2019, 11:17 Uhr | Wirtschaft

Bodycam-Daten in Cloud Innenministerium widerspricht Datenschutzbeauftragtem

Wenn Polizisten mit Bodycams filmen, werden einige der Aufnahmen in der Cloud von Amazon gespeichert. Der Bundesdatenschutzbeauftragte hält das für rechtswidrig – das Bundesinnenministerium teilt seine Bedenken nicht. Mehr

25.03.2019, 14:08 Uhr | Wirtschaft

EuGH-Generalanwalt Datenschutzrecht gilt auch für Cookies

Häufig können Nutzer den Cookies auf Webseiten gar nicht widersprechen. Der EuGH-Generalanwalt meint: Das verstößt gegen Datenschutzrecht. Folgt der Gerichtshof dem Generalanwalt, müssen die Betreiber vieler Webseiten aktiv werden. Mehr

21.03.2019, 19:27 Uhr | Wirtschaft

Datenschutz Viel mehr Infos für die Polizei

Justizministerin Katarina Barley will sensible Daten von Tätern, Verdächtigen, Opfern und Zeugen für die Polizei leichter zugänglich machen. Der Datenschutzbeauftragte warnt: Jeder kann betroffen sein. Mehr Von Livia Gerster

17.03.2019, 13:29 Uhr | Politik

Konsequenz aus Datenskandalen Zuckerberg verspricht mehr Privatsphäre bei Facebook

Jahrelang testete Facebook die Grenzen bei der Öffnung der Privatsphäre. Damit soll nun Schluss sein. Nach mehreren Datenskandalen will Facebook-Chef Zuckerberg nun auf mehr Datenschutz setzen. Mehr

06.03.2019, 22:29 Uhr | Wirtschaft

Verletzungen von Fußballprofis Darf das eigentlich jeder wissen?

Wie gehen die Klubs mit Verletzungen ihrer Spieler um? Informationen über den Gesundheitszustand von Fußball-Profis werden oft freizügig weitergegeben. Doch die Rechtslage ist äußerst umstritten. Mehr Von Daniel Theweleit

05.03.2019, 07:21 Uhr | Sport

Datenschutz verletzt Früherer Juso-Chef muss Bußgeld zahlen

Durfte der baden-württembergische Jusos-Landesvorsitzende mit Hilfe einer SPD-Mitgliederliste ein Stimmungsbild über einen Antrag zum Thema Wohnungsbau ermitteln? Nein, die zweckwidrige Nutzung kostet Hahn nun 2500 Euro. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

28.02.2019, 22:06 Uhr | Politik

Datenschutz Streit um Whatsapp in der Schule

Dürfen Schüler ihrem Lehrer per Whatsapp mitteilen, dass sie krank sind und zu Hause bleiben? Dürfen Lehrer per Chat Hausaufgaben geben? Darüber ist jetzt ein heftiger Streit entbrannt. Mehr

19.02.2019, 15:32 Uhr | Wirtschaft

Soziales Netzwerk Facebook steigert Nutzerzahlen

Facebook wächst weiter rasant und kann sogar wieder mehr Nutzer anlocken, etlichen Skandalen um mangelnden Datenschutz zum Trotz. Doch der nächste Konflikt ist schon ausgebrochen. Mehr Von Roland Lindner, New York

31.01.2019, 06:19 Uhr | Wirtschaft

Zukunft der Facebook-Apps Datenschützer wollen genauer wissen, was Zuckerberg vorhat

Das größte soziale Netzwerk der Welt hat angekündigt, seine Angebote Whatsapp, Instagram und Messenger technisch zu integrieren. Das ruft nun Irlands Datenschützer auf den Plan. Mehr

29.01.2019, 17:46 Uhr | Wirtschaft

Datenschutz Suchet der Stadt Bestes

Dauerüberwacht, zu Datenpunkten zerrieben und anschließend nicht nur, aber vor allem von großen Internetfirmen, den sogenannten Plattformkonzernen, mittels Mustererkennung wieder zu Verhaltensprognosen zusammengesetzt, die für Werbezwecke genutzt werden: Was tun, wenn die Würde des Menschen granularisiert zu werden droht? Mehr Von Professor Dr. Peter Dabrock

09.01.2019, 16:33 Uhr | Politik

Ulrich Kelber Datenschutzkämpfer in der Nahdistanz

Als Bundesdatenschutzbeauftragter will Ulrich Kelber sichtbarer sein als seine Vorgängerin. Bisweilen kommt der Sozialdemokrat jedoch auch sehr direkt rüber – nun gelobt er Mäßigung. Mehr Von Hendrik Wieduwilt

09.01.2019, 12:59 Uhr | Wirtschaft

Bär will Datenschutz lockern „Die Deutschen sind zu sehr von Ängsten getrieben“

Schon längst sollten Patientendaten digital an einem Ort abrufbar sein. Doch passiert ist wenig. Damit es vorangeht, soll beim Datenschutz abgerüstet werden, meint Digitalstaatsministerin Dorothee Bär. Mehr

23.12.2018, 08:14 Uhr | Wirtschaft

Schlechter Datenschutz Uber muss Millionenstrafe zahlen

Einen Hackerangriff vor zwei Jahren geheim zu halten, war keine gute Idee für Uber: Europäische Datenschützer bitten das Unternehmen zur Kasse. Sind seine Daten jetzt besser gesichert? Mehr

27.11.2018, 12:56 Uhr | Wirtschaft

DSGVO-Kommentar Reue lohnt sich

Das soziale Netzwerk Knuddels wurde mit dem ersten Bußgeld nach der neuen Datenschutz-Grundverordnung belegt. Das Geld fließt vor allem ins eigene IT-System des Unternehmens. Das ist eine gute Idee! Mehr Von Corinna Budras

22.11.2018, 15:48 Uhr | Wirtschaft

Wegweisende Entscheidung Datenschützer bestrafen massenhaften Datenklau

Behörden verhängen das erste Bußgeld nach der Datenschutzgrundverordnung gegen ein Unternehmen – das soziale Netzwerk Knuddels. Jetzt zeigt sich: Wer kooperiert, bekommt einen erheblichen Discount. Mehr Von Corinna Budras und Jonas Jansen

22.11.2018, 09:47 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 8 ... 16  
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z